• mosaik
    Dabei seit: 1082419200000
    Beiträge: 1939
    geschrieben 1216628995000

    Immer wieder lese ich, dass es in Deutschland nach wie vor Versicherungen mit und ohne Reiseabbruch gibt. Dieses Thema gibt es bei uns in Österreich schon lange nicht mehr, denn zumindest die Europäische Reiseversicherung, die wir im Büro verkaufen, hat eine Reiseabbruchversicherung im Komplettschutz (= Stornoschutz + Reiseschutz) inkludiert.

    Zum Fall selbst: je nachdem was auf der Buchungsbestätigung angeführt und unterschrieben wurde, wird es dann wohl eine Beweissache sein, ob im Beratungsgespräch auch ausdrücklich der Fall der vorzeitigen Rückreise aufgrund einer Erkrankung Thema war oder nicht. Denn auch ich gehe im Grunde bei der Frage nach einer Stornoversicherung vom Fall vor Reisebeginn aus.

    Meint

    Peter

  • Kessi
    Dabei seit: 1109116800000
    Beiträge: 3237
    geschrieben 1216644878000

    @Adelaide sagte:

    Na, es gibt immer noch die BfA - BundesversicherungsANSTALT für Angestellte ;)

    Aber man spricht eigentlich nur von "Versicherung"

    LG Adriana

    Heißt jetzt aber auch DRV Bund, also Deutsche Rentenversicherung Bund.

    Fast während des gesamten Oktoberfestes - der Wiesn - in München. Partyurlaubs-Fragen werden auch gerne beantwortet, vorausgesetzt dies wurde nicht schon 50 x in der Partyurlaubsrubrik getan.
  • ronny215
    Dabei seit: 1292544000000
    Beiträge: 2239
    geschrieben 1216647197000

    @Kessi

    Das hatten wir bereits geklärt :?

    Also erst lesen, dann mokieren ...

  • maxl02
    Dabei seit: 1216252800000
    Beiträge: 31
    geschrieben 1217000750000

    Hallo,

    für alle, die's interessiert.

    Der Anwalt hat (genau wie einige von euch) gesagt, das die Chancen äußerst gering sind, da ich ja ohne Zeugen im Reisebüro war, also nicht beweisen kann, was ich gesagt hab.

    Er schreibt jetzt für mich (natürlich) das Reisebüro an, weil die die Verantwortung tragen und nicht die Mitarbeiter. Über die Aussage des Inhaber's, ich könne ja die Mitarbeiterin verklagen, konnte auch mein Anwalt nur lachen. :laughing:

    Liebe Grüße

    Maxl02

  • Hermanndo
    Dabei seit: 1081900800000
    Beiträge: 153
    geschrieben 1217001797000

    das Reisebüro hat eindeutig schlecht beraten denn schon bei einer einfachen Reiserücktrittskosten versicherung gibt es große unterschiede. Werde ich nach einer Reiseversicherung gefragt hole ich erstmal tiiiief luft denn, dann muß ich immer einen großen Vortrag halten, um die kleinen aber feinen unterschiede der Versicherungen deutlich zu machen. Die Mitarbeiterin im Reisebüro hat also vermutlich keinen bock gehabt, nur Reiseversicherung mitbekommen und eben ne normale Reiserücktritt ohne abbruch zugebucht.

    Andererseits kann ich auch nicht verstehen wie man seine Reise abbricht ohne mit dem RV, Reisebüro oder der Versicherung die Kostenfrage zu klären^^ Denn in diesem Falle wäre das Problem aufgefallen bevor der Schaden entsteht!

    Wie auch immer, dürfte sehr schwer werden dem Reisebüro eine Fehlberatung nachzuweisen.

    -> Reisebüro wechseln, wobei die besagte mitarbeiterin ist ja nicht mehr da, also evtl doch nochmal eine chance geben und beim Thema Versicherung die rosa sonnenbrille abnehmen ;)

    hiaso Rechtschreibfehler...zugreifen, sind genug für alle da :P
  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1217002284000

    @Hermanndo sagte:

    -> Reisebüro wechseln, wobei die besagte mitarbeiterin ist ja nicht mehr da, also evtl doch nochmal eine chance geben und beim Thema Versicherung die rosa sonnenbrille abnehmen ;)

    oder gleich ne entsprechende Jahrespolice mit allem drum und dran für die ganze Familie abschließen. Dann ist dieses Thema im Reisebüro für immer vom Tisch.

    LG

    holzwurm

  • maxl02
    Dabei seit: 1216252800000
    Beiträge: 31
    geschrieben 1217002566000

    [.

    Andererseits kann ich auch nicht verstehen wie man seine Reise abbricht ohne mit dem RV, Reisebüro oder der Versicherung die Kostenfrage zu klären^^ Denn in diesem Falle wäre das Problem aufgefallen bevor der Schaden entsteht!

    Wie auch immer, dürfte sehr schwer werden dem Reisebüro eine Fehlberatung nachzuweisen.

    -> Reisebüro wechseln, wobei die besagte mitarbeiterin ist ja nicht mehr da, also evtl doch nochmal eine chance geben und beim Thema Versicherung die rosa sonnenbrille abnehmen ;) [/quote]

    _________________________________________________

    Wir haben die Reise wg. eines gesundheitlichen NOTFALLS abgebrochen und nicht wg. Unlust.

    Das wir keine Fehlberatung nachweisen können, ist auch glaube ich ziemlich deutlich, denn ich habe auch ausgedrückt, das mir mein Fehlverhalten bewusst ist.

    Und das Reisebüro wechseln, MIT SICHERHEIT! :( Ich werde doch nicht mehr da buchen, wo man mir empfiehlt, die Mitarbeiter zu verklagen.

  • Hermanndo
    Dabei seit: 1081900800000
    Beiträge: 153
    geschrieben 1217003402000

    habe schon mitbekommen das es sich um einen Notfall gehandelt hat aber gerade dann nehme ich doch jede Hilfe die ich bekommen kann in anspruch :frowning:

    Heißt du bist einfach auf eigene faust an den Flughafen geflitzt und hast dich dort nach verfügbaren Rückflügen umgeschaut und direkt selbst gebucht?? Will hier jetzt nicht oberlehrerhaft rüber kommen aber über deinen Reiseveranstalter hättest du deine bestehenden Rückflüge evtl deutlich günstiger umbuchen können :?

    Andererseits war es dir vermutlich erstmal vollkommen egal was da an kosten entstehen, was ich auch sehr gut nachvollziehen kann aber solltest du je wieder in solch eine situation kommen (was wir alle nicht hoffen!!!) würde ich empfehlen den Versicherer oder zumindest den RV einzuschalten.

    lg

    nick

    hiaso Rechtschreibfehler...zugreifen, sind genug für alle da :P
  • maxl02
    Dabei seit: 1216252800000
    Beiträge: 31
    geschrieben 1217008581000

    Hallo,

    die Reiseleitung war ziemlich vorsichtig ausgedrückt, unbrauchbar.

    Einen Arzt haben wir natürlich gefragt.

    Und in der Zeit wo ich gepackt habe, hat meine Schweter telefonisch für mich die Flüge gebucht.

    Ja, in dem Moment war es mir ziemlich egal, was es kostet :? . Ich hab ja noch nicht einmal an den ADAC gedacht :( .

    Beim (hoffentlich nie wieder) nächsten Notfall bin ich allerbestens vorbereitet, das glaub mal.

    Jahres RRv mit Abbruch, Kranken mit Rücktransport und unsere ADC-Unterlagen habe ich auch schon "reisefertig" kopiert. :laughing:

    Liebe Grüße

    Maxl02

    _________________________________________________

    Die Welt ist wie ein Buch. Wer nie reist, liest nur eine Seite davon.

  • Ingschlara42
    Dabei seit: 1212796800000
    Beiträge: 62
    geschrieben 1217075335000

    Hallo Max102

    Glückwunsch,für die Zukunft gut abgesichert.Aber trotzdem,achte darauf,dass die Rücktrittsversicherung auch den Abbruch einschließt.Denn auch beim ADAC ist das eine unterschiedliche Sparte.

    Deinem Mann,gute Besserung!

    Bei den gelben Engeln bist Du im Ausland gut beschützt,wenn Du auch eine

    Krankenversicherung hast.

    Liebe Grüsse

    Ingsch

    Ingsch
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!