Anfechtung Buchungsbestätigung wegen Irrtums durch Veranstalter

  • HörnchenPW
    Dabei seit: 1233532800000
    Beiträge: 38
    geschrieben 1234215244000

    Eine Sammelklage gibt es in Deutschland leider nicht. Aber die Vermutung mit dem System habe ich auch. Und deshalb will ich dagegen angehen. Und ich hoffe, das auch die anderen Betroffenen soviel Courage haben und sich nicht so einfach abspeisen lassen.

    Liebe das Leben und das Leben liebt Dich!
  • anmelden66
    Dabei seit: 1234137600000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1234215333000

    Hallo,

    wir haben heute auch dieses ominöse Schreiben von FTI wegen Evren Beach erhalten. Buchungsbestätigung Mitte Januar und Anfechtung heute per Einschreiben. 388 € AI für sieben Tage. Nunmehr bietet man es für 550 € an (Kulanz).

    Gibt es schon Zusammenschlüsse von Gleichgesinnten???

    Ich habe als erste Reaktion zunächst einmal die Anfechtung nicht angenommen und auf die Einhaltung des Vertrages bestanden und mit gerichtlicher Auseinandersetzung gedroht. Man beruft sich auf Erklärungsirrtum. M.E. handelt es sich jedoch um den unbeachtlichen Kalkulationsirrtum. Zumindest sieht es das BGH so, wenn zuvor auf der Grundlage von falsch eingebenen Datenmaterial oder einer fehlerhaften computergestützten Berechnung es zu falschen Berechnungen kommt. -> BGH NJW 1998, 3192, 3193. Der BGH geht sogar soweit, dass es selbst dann keine reguläre Anfechtung sieht, wenn dieser EDV-Fehler erkannt wurde.

    Gruß

    Anmelden

  • HörnchenPW
    Dabei seit: 1233532800000
    Beiträge: 38
    geschrieben 1234216109000

    Bitte an alle Betroffene in der FTI- Sache...

    meldet euch bitte per PN bei mir!

    Liebe das Leben und das Leben liebt Dich!
  • soedergren
    Dabei seit: 1209945600000
    Beiträge: 679
    geschrieben 1234251917000

    @HörnchenPW sagte:

    Denn ich denke mal, das es günstiger wird, wenn alles über eine Kanzlei geht.

    Guten Morgen,

    nur hierzu noch mal kurz: es ist nicht unbedingt günstiger, wenn alles über eine Kanzlei läuft - weder, was die Kosten angeht, noch was den Ausgang des Verfahrens angeht. Im Gegenteil, verschiedene Sichtweisen und Ideen verschiedener Anwälte können sogar hilfreich sein.

    Gruß,

    soedergren

  • Ruth28
    Dabei seit: 1142899200000
    Beiträge: 28
    geschrieben 1234305212000

    Hallo,

    ich habe einwenig gesurft und mir das Schreiben von dem RA angesehen. Dabei hab ich bemerkt, dass dies ja gar nicht unseren Fall betrifft sonder FTI sich das schon mal im Dezember geleistet hat. Reise nach DUBAI!!

    Ist das bei denen eine neue Masche?

    Gruß R.

  • HörnchenPW
    Dabei seit: 1233532800000
    Beiträge: 38
    geschrieben 1234355053000

    @Ruth28 sagte:

    Hallo,

    ich habe einwenig gesurft und mir das Schreiben von dem RA angesehen. Dabei hab ich bemerkt, dass dies ja gar nicht unseren Fall betrifft sonder FTI sich das schon mal im Dezember geleistet hat. Reise nach DUBAI!!

    Ist das bei denen eine neue Masche?

    Gruß R.

    Das ist ja unsere Vermutung. Und darum sind wir noch saurer als wir es ohnehin schon sind. Die ganze Aktion allgemein bei FTI mit Preisanfechtung und angeblichem Fehler bei der Dateneingabe geht schon seit Mitte November. Also kein einmaliger Irrtum, wie sie so schön sagen. Und um das festzustellen, brauchen die 3 Monate?? Aber zwischendurch wurden auch "reguläre" Preise gemacht. Und das stinkt gewaltig.

    Liebe das Leben und das Leben liebt Dich!
  • se-sunbeam
    Dabei seit: 1235692800000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1235762751000

    Ich habe am 24.02.09 eine Reise nach Fuerteventura gebucht. Heute habe ich auch ein Schreiben mit Anfechtung und Vollmacht bekommen. Ich hätte 420 Euro zahlen müssen, jetzt liegt der Preis bei 1100 Euro.

    Scheint echt eine neue Masche bei FTI zu sein. Ich muss auch mal sehen, was ich jetzt mache.

  • Barbara06
    Dabei seit: 1134345600000
    Beiträge: 134
    geschrieben 1235967364000

    Hallo se-sunbeam,

    oh ****....

    hast Du auch hier schon gelesen? In der Sache hat FTI alles zurückgenommen und wir fahren nun zum ursprünglich gebuchten Preis !

    http://www.holidaycheck.de/view-Reiseforum_Anfechtung+wegen+Irrtums+bei+FTI+Hotel+Evren+Beach+im+Oktober-ch_fo-tid_80288.html

    Viel Glück!

    LG babs

  • se-sunbeam
    Dabei seit: 1235692800000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1236287997000

    Hallo Barbara,

    ja, das habe ich mir auch alles durchgelesen. Bei meiner Buchung habe ich aber bis jetzt noch keine weiteren Fälle im Netz entdeckt.

    Und wenn ich der Einzige bin, der das Problem mit Fuerteventura hat, wird es wahrscheinlich ein wenig schwieriger den gebuchten Preis zu bekommen.

    LG

    sunbeam

  • HörnchenPW
    Dabei seit: 1233532800000
    Beiträge: 38
    geschrieben 1236289929000

    @se-sunbeam sagte:

    Hallo Barbara,

    ja, das habe ich mir auch alles durchgelesen. Bei meiner Buchung habe ich aber bis jetzt noch keine weiteren Fälle im Netz entdeckt.

    Und wenn ich der Einzige bin, der das Problem mit Fuerteventura hat, wird es wahrscheinlich ein wenig schwieriger den gebuchten Preis zu bekommen.

    LG

    sunbeam

    Ich würde mich trotzdem wehren. Bis auf das Ziel ist alles identisch. Hab dir übrigens ne PM geschickt.

    Liebe das Leben und das Leben liebt Dich!
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!