• doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18199
    Verwarnt
    geschrieben 1313406334000

    Naja soosi, die Herbstferien sind ja nicht soo lang...

    Würde mich da edithe anschliessen, mal in der Schule vorstellig werden, soviel Stoff wird in der Regel am 1.Tag nach den Herbstferien nicht durchgenommen, da lernt der Filius im Urlaub wahrscheinlich mehr ;)

    Dienstag ist er dann ja wieder voll einsatzfähig, da er ja Montag genug Zeit hat, den Jetlag zu verarbeiten...

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • mmw69
    Dabei seit: 1312329600000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1313408949000

    @zuckerpueppi:

     

    Falls es Dich interessiert, hier noch ein Link zum Urteil wg Stornogebühren:

     

    http://www.kanzlei-prof-schweizer.de/guterrat/urteile.html?id=15153 

     

    Viele Grüße

    mmw69

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17598
    geschrieben 1313410984000

    @edithe und doc

    Ist m. E. nicht ein so guter Ratschlag.

    Und wenn die Schule nein sagt ? Unerlaubtes Fernbleiben kann teuer werden.

    In vielen Gemeinden / BL geht man in der Zwischenzeit gegen diese Art von Urlaubsplanung (oft aus Kostengründen) recht rigoros vor.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18199
    Verwarnt
    geschrieben 1313411503000

    Ist schon richtig Anne, aber wenn ich das richtig mit bekommen habe, ging es da eher um die letzten Tage vor Ferienbeginn. Hier geht es um einen Tag und es ist ja klar belegbar, dass die Reise ursprünglich "korrekt" gebucht wurde und dieser Tag so nicht geplant war, aus Kostenersparnissgründen!

    Hängt halt auch vom Schüler und dem Verhältnis zum Klassenlehrer/Direktor ab!

    Den anderen Ratschlag wollte ich öffentlich nicht geben, weil es halt nicht so ganz koscher ist, aber wenn es mein Sohn wäre und wirklich nur der eine Tag... :frowning:

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • edithe
    Dabei seit: 1242518400000
    Beiträge: 11062
    Zielexperte/in für: Türkische Riviera
    geschrieben 1313422455000

    @ all ;)

    Ich bin auch nicht in dem Sinne dafür, den Urlaub zu verlängern..

    Kann mir auch denken ,dass das jeder gerne machen würde..

    Vor allem finde ich schon wichtig mit offenen Karten zu spielen..

    Mein Vorschlag war deshalb, da es  meine Bekannten so machen...

    Mit Absprache des Rektors der einverstanden ist..

    Diese haben eine Tochter und machen dies jedes Jahr in den Ferien, auch dieses Jahr wieder, dass sie einen Tag später fliegen und somit auch ein Tag später ankommen,

    weil 1 Tag später billiger ist und auch bei Ihnen geschäftlich besser ist .

    Allerdings sagten Sie mir auch, Ihre Tochter ist eine sehr gute Schülerin..

    Soosi hat aber auch irgerndwie recht.. durchdacht war das auch nicht..Jetlag..

    der hat mich in jungen Jahren mehr geschlaucht wie heute..

    Denke müsste ohne Probleme zu stornieren zu sein.  Da sich ja der Termin geändert hat,und es auch nicht immer möglich ist das zu akjzeptieren aus welchen Gründen auch immer..

    Liebe Grüsse Edithe ;)

    Und wenn wir die ganze Welt durchreisen um das Schöne zu finden,wir müssen es in uns tragen sonst finden wir es nie.♡
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18199
    Verwarnt
    geschrieben 1313427045000

    Edithe, für diese Regelmässigkeit muss aber schon ein ganz heisser Draht zum Direx bestehen, hier sollte das eine Ausnahme sein und Jetlag?! Also wenn der Bub ursprünglich auch gegen Sonntagmittag zu Hause sein sollte, dann bis abends 21h wach bleiben, dann schläft er seine 8-9 Stunden und ist am nächsten Morgen fit, kann in die Schule und nachmittags, falls nötig, wieder in die Heia!

    Er wird ja auch nicht gleich am ersten Tag Abiklausuren schreiben, oder ne Operation am offenen Herzen durchführen, da gibts in der Regel Stundenpläne und Wiedersehensumarmungen...

    Seid mal nicht frommer als der Papst, andere lassen ihre Kinder bei nem Schnupfen zu Hause :p

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
  • edithe
    Dabei seit: 1242518400000
    Beiträge: 11062
    Zielexperte/in für: Türkische Riviera
    geschrieben 1313431892000

    @doc

    Gebe Dir recht..

    Allerdings wenn ich an meinen ersten Jetlag denke,siehts schlecht aus..

    Ich selber würde nicht stornieren, sondern sagen wie es ist..

    Müsste doch machbar ,wenn auch evtl Ausnahme sein..

    Wenn nicht Trick17 komme halt 1 Tag später und habe es erst dort erfahren,

    dass der Fliegerspäter geht.

    Grüssle ;)

    Und wenn wir die ganze Welt durchreisen um das Schöne zu finden,wir müssen es in uns tragen sonst finden wir es nie.♡
  • Calabo
    Dabei seit: 1225670400000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1313532922000

    @soosi

    Die Reise war schon vernünftig durchdacht. Den Jetlag hab ich eingeplant und hätte meinen Sohn notfalls den ersten Tag nach den Ferien zu Hause gelassen.

    Das der Rückflug überbucht ist, liegt ja am Veranstalter und dessen Planung die nicht hinhaut. Den Junior allerdings 2 Tage aus der Schule zu lassen, ist ein bisschen viel. Selbst wenn man sich mit dem Klassenlehrer und dem Direktor gut steht.

    Dazu kommt noch, dass ich es vom Grundsatz eh nicht in Ordnung finde. Ich kann auch nicht einfach einen Tag zu spät zur Arbeit kommen und wir haben in Deutschland nun mal eine festgelegte Schulpflicht. Wenn alle einfach ihre Kinder raus lassen, haben wir am ersten und letzten Schultag der Ferien leere Klassenzimmer.

     

    Ich hab jetzt ohne Probleme storniert und noch was auf den Kanaren bekommen. Fliegen wir eben da hin. Die DomRep gibt es nächstes Jahr auch noch.

     

    Vielen Dank!

  • soosi
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 8875
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1313533787000

    @Calabo,

     

    gute Entscheidung,weil der Jetlag garantiert nicht an einem Tag ausgearbeitet ist.....

     

    Wünsche euch einen schönen Urlaub auf den Kanaren

     

    Für die Planung des Urlaubs in der Dominikanischen Republik berücksichtige bitte meine Tipps..."nach hinten etwas mehr Luft lassen"  :D

    Vaya con Dios y quiêreme como soy
  • doc3366
    Dabei seit: 1287100800000
    Beiträge: 18199
    Verwarnt
    geschrieben 1313604555000

    Also ich weiss nicht, war Anfang der 90er einige Male in der Republica, aber solche Probleme mit dem Jetlag, wie hier beschrieben, hatte ich nie! Wenn überhaupt mal einen Tag/Nacht...

    Ok, da war ich roundabout 20, aber auch in letzter Zeit von Kuba, Venezuela und den Staaten wars nicht so arg!

    Calabo`s Entscheidung ist aber auch ok und verständlich, wobei ich es bei solch Ausnahmefällen schon verstehen könnte, im Gegensatz zu edithe`s Bekannten, die das ja regelmässig machen und durchbekommen ;)

    Habe es halt nur nicht für ne schlechte Planung gehalten, wenn sie Sonntagnachmittag um 15 Uhr zu Hause zu sein eingeplant hatte! Und wie gesagt, mit "Luft lassen" ist in den Herbstferien halt schwierig...

    Viel Spass auf Fuerte!

    "Mailand oder Madrid-Hauptsache Italien!"
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!