• nadine1208
    Dabei seit: 1169424000000
    Beiträge: 99
    geschrieben 1180291375000

    hallo:-)

    wir sollten am Freitag um ca 22.50 Uhr mit Royal Brunei von Bangkok nach Frankfurt fliegen, auf Grund eines Defektes (genaueres wurde uns nicht gesagt), würde sich aber der Flug verschieben.

    Also sind wir in ein Hotel gebracht worden mit der Aussage...dass wir Bescheid bekommen, wenn es weiter geht.

    Am nächsten Tag erfuhren wir dann auf Nachfrage, dass unser Flug nun um 15.20 Uhr gehen sollte.

    Auf Grund weiterer Komplikationen (beim Tanken wurde versehentlich der Tank überfüllt, so dass wohl alles auf den Flügel tropfte) flogen wir dann erst um 16.20 Uhr los.

    Die Übernachtung sowie Abendessen, Frühstück und Mittagessen übernahm Royal Brunei.

    Können wir trotzdem Ersatzansprüche gelten machen (da Royal Brunei ja seinen Sitz nicht in der Eu hat)

    Vielen lieben Dank

    Nadine

    Fordere viel von dir selbst und erwarte wenig von anderen. So wird dir Ärger erspart bleiben. (Konfuzius)
  • Klaus43
    Dabei seit: 1063152000000
    Beiträge: 355
    geschrieben 1180959027000

    @'Sandra2403' sagte:

    Da Flugzeitenänderungen und Flugverspätungen sowie Anreise/Abreisetage immer wieder ein Thema hier im Forum sind und einzelne Threads dazu aufgemacht werden, eröffne ich hier mal einen "Sammelthread" und tacker ihn oben fest !

    In diesem Beitrag poste ich einige Links zu Threads mit Beispielen zu den genannten Themen ! Sollte es noch weitere Fragen oder Infos geben, können diese ab jetzt gerne hier gestellt/gepostet werden, bitte keine Extra-Threads mehr aufmachen ! Danke !

    Thema Flugzeitenänderungen :

    >>> Thread 1 <<<

    >>> Thread 2 <<<

    >>> Thread 3 <<<

    >>> Thread 4 <<<

    Thema Anreisetag/Abreisetag :

    >>> Thread 1 <<<

    >>> Thread 2 <<<

    Thema Flugverspätung :

    >>> Thread 1 <<<

    >>> Thread 2 <<<

    >>> Thread 3 <<<

    Thema Flugstornierung :

    >>> Thread 1 <<<

    >>> Thread 2 <<<

    >>> Thread 3 <<<

    >>> Thread 4 <<<

    LG Sandra

    Hier sind Gerichtsurteile, auch Flüge betreffend:

    http://www.focus.de/reisen/urlaubstipps/reiserecht

  • avimen
    Dabei seit: 1180310400000
    Beiträge: 35
    geschrieben 1183287573000

    Wir sollten am 29.06.07 um 16.15Uhr von Monastir nach Leipzig fliegen. Waren auch pünktlich im flieger und nach ca einer knappen Std. mussten wir wieder aussteigen( Technicher Defekt)

    Sind dann erst um 22.30 Uhr abgeflogen . Haben von der Airline ein Zettel bekommen wo aber nur 4,30 Std drauf stehen.

    Es sind aber über 6Std.

    Was kann ich tun,bekomm ich irgeneine Entschädigung ????

    Gruß aus Meißen/Sachsen
  • kirsten1965
    Dabei seit: 1188086400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1188128421000

    An alle :

    Erst mal hallo !

    Ich schreibe das erste Mal selbst etwas hier, deshalb hoffe ich, ich bin hier richtig.

    Wir sind total begeistert über Holidaycheck, denn wir haben die letzten Urlaube immer mit Hilfe von Bewertungen gebucht und alles hat geklappt. Jetzt brauchen wir allerdings mal ein paar Infos zu den o.a. Dingen.

    Wir haben mit unserem Kegelclub vor ca. 18 Monaten einen AIDA Kurztip gebucht. Mallorca-Valencia-Ibiza-Mallorca. Die Flugzeiten waren angegeben mit Freitag morgens auf nach Malle und Montag abend 18.00 zurück.Super, 4 Tage mit Option auf Katamaranfahrt am Montag. Soweit , sogut. Irgendwann kam die erste Flugzeitänderung: Freitag 14.20 Abflug. Na ja, ist ja o.k. Gehen halt ein paar Stündchen verloren, kann man ja verschmerzen.

    Jezt der Hammer : Nochmalige Flugzeitänderung: Freitag Abflug 18 ?(hab den Zettel grad nicht, kann auch 17 und nochwas sein) und , man lese und staune: Montag Rückflug 9.20 !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Ja, hallo, prozentual sind das ja fast 50 % unserer Reise.

    Bei 14 Tagen ist das jawohl kein Problem, aber kann man denn auch bei Kurzreisen da gar nichts unternehmen ? Wir fühlen uns jetzt richtig VERARSCHT (`tschuldigung) !!!!!!!

    Die Katamaranfahrt fällt natürlich auch flach, wenn wir Glück haben, können wir grad mal auf der Aida noch kurz ins Brötchen beissen !

    Ich bitte schnellstmöglichst um Tips, wie wir vorgehen sollen, denn die Reise startet am 14.09. 2007.

    Vielleicht gibt es ja noch andere Betroffene die sich genauso ärgern ?

    Vielen Dank schon mal, Kirsten

  • privacy
    Dabei seit: 1171238400000
    Beiträge: 2837
    geschrieben 1188129579000

    So ist das mit den pauschal gebuchten Reisen.

    Der Reiseveranstalter hat vermutlich kurzzeitig günstig Plätze auf den

    jetzt gebuchten Airlines bekommen und dann wird munter umgebucht.

    Es gibt leider keine Möglichkeiten, dagegen etwas zu machen.

    Außer den Reiseveranstalter nochmals zu bitten, die Flugzeiten

    zu ändern. Aber für einen ganzen Kegelclub ist die Organisation

    da schwieriger als für eine Kleinfamilie und die Aussicht tendiert

    eher gegen Null.

    Und da die AIDA planmäßig um 6:00 Uhr in Palma ankommt,

    wird es mit dem Transfer zum Flughafen hoffentlich funktionieren ...

    Wenn alle Experten sich einig sind, ist Vorsicht geboten. Bertrand Russell (1872-1970)
  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1188308531000

    Ganz einfach:

    Keine Chance!!!!

    wenn ich den Beitrag durchlese:

    vor 18 Monaten die Reise gebucht, Reisetermin 14.09.07

    Demnach wurde im März 2006 gebucht.

    Das bedeutet von der Buchung ab gab es den:

    Winterflugplan 2005/06

    Sommerfluplan 2006

    Winterflugplan 2006/07

    Sommerflugplan 2007

    Daß bei einem so großen Zeitfenster zwischen Buchung und Anreise noch so viel Wasser den Bach runter läuft ist ja wohl klar.

    Ebenso heißt es auch bei der AIDA als Veranstalter, Flugzeiten und Fluggerät sind unverbindlich. Ebenso sind der erste und letzte Urlaubstag immer Reisetage. Von dem her sollte man sich an diesen beiden Tagen nichts anderes mehr vornehmen, was einen rechtzeitigen Abflug verhindern könnte.

    Damit müsst ihr leben.

    LG

    holzwurm

  • MarliesBell
    Dabei seit: 1126742400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1190929891000

    Hallo @ all,

    auch uns hat es auf dem letzten Rückflug am 18.09. mit einer Verspätung erwischt. Abflug Antalya sollte 18.25 Uhr Ortszeit sein, als wir ankamen wurde schon 20,55 Uhr OZ angezeigt, letztendlich begann das boarden dann ca. 21.15 Uhr und damit wir alle noch nach Hamburg kommen, verlief das boarden relativ zügig, sodass wir ca. 23.50 Uhr OZ in Hamburg landen konnten. Diese Verspätung beträgt mehr als 3 Stunden und ich habe irgendwie im Hinterkopf, dass hier Entschädigungen zu leisten wären?

    Besonders hart hat mich als iabetikerin getroffen, dass ich mir Verpflegung im Flughafen Antalya besorgen musste und wir nicht durch Verwandte in HH abgeholt werden konnten (die Uhrzeit ist keinem netten Verwandten zuzumuten, wenn er/sie am nächsten Tag zur Arbeit muss), sodass wir ein Taxi für unseren Weg nach Hause, immerhin 40 km außerhalb Hamburgs, nehmen mussten.

    Kurze Info wäre nett,danke

  • ***Sternchen***stern
    Dabei seit: 1107216000000
    Beiträge: 33
    geschrieben 1192815889000

    Hallo,

    habe heute mehr oder minder zur Zufall erfahren, daß meine gebuchte Pauschalreise von München nach Sharm el Sheik am 16.12. nciht von

    München sondern von Frankfurt los geht. Habe wegen meines Tauchgepäckes die Fluglinie die von München fliegen sollte anrufen, dann

    der Bescheid, der Flug wurde vom Veranstalter (war ein Vollcharter) storniert. Auf sofortiges Nachfragen bei ETI und unserem Reisebüro ist

    das korrekt, man hat uns an dem selben Tag statt um 6.05 ab München

    nun von Frankfurt mit Air Berlin um 13.30 Uhr gebucht. Die Kosten für einen 2. Klasse Bahnfahrt will man uns erstatten.

    Wie ist hier rechtlich die Lager, ab München fliegt an den Tag keine andere Fluggesellschaft nach SSH. Müssen wir das einfach so ohne gewisse Entschädigung (außer die Option halt komplett zu stornieren) akzeptieren??

    Danke für Eure Meinung / Rat

    LB Brigitte

    Liebe Grüße Sternchen
  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1192817198000

    Was den Airlinewechsel betrifft ja. Denn jeder Rv hat in seinen AGB drin stehen, daß die Angaben von Airline und Flugzeit unter Vorbehalt sind und sich jederzeit ändern können.

    Auf den Flughafenwechsel würde ich gefühlsmäßig sagen nein. Dies ist eigentlich eine einseitige Änderung des Reisevertrags. Da Euch jedoch der RV entgegen kommt und die Anreisekosten zum anderen Flughafen übernimmt wird sehr wahrscheinlich die Option mit dem kostenlosen Storno entfallen.

    LG

    holzwurm

  • anika1412
    Dabei seit: 1193356800000
    Beiträge: 110
    geschrieben 1193664804000

    Umbuchung auf einen anderen Termin ab München? an einem Tag früher oder später?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!