AI endet mittags, Rückflug aber erst am Abend - kann man was machen?

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1211109040000

    eben Christian. So kenne ich das auch. Das kein Anrecht bis zum Abend auf die Zimmer besteht kann ich bei einer gewissen Auslastung verstehen. Aber die Verpflegungsleistungen sind eigentlich gegeben.

  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1211109569000

    @ christian

    ich auch nicht.

    Aber man kann nichts dagegen unternehmen, wenn dies die Firmenpolitik eines Hotels ist.

    Schließlich ist es international so geregelt, daß mit dem Check-Out auch die Verpflegungsleistung endet.

    Alles andere ist Kulanz. Ob nun gegen ein kleines Trinkgeld oder kostenlos wie z. B. in den Delphin-Hotels in der Türkei oder im Rhiad Palms in Tunesien.

    Wem das nicht passt, daß bereits um 12 Uhr Schluß ist mit AI, der muß sich halt hier informieren und dann das entsprechende Hotel wählen, welches diesen Service auch nach dem Check-Out weiterhin bietet.

    LG

    holzwurm

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1211109878000

    eben. Ob diese Firmenpolitik für ein Hotel gut ist wage ich zu bezweifeln. Daher finde ich eine vorherige Information auch ok, was sich sicherlich in den Bewertungen auch darstellt.

    LG

  • pikascho
    Dabei seit: 1149206400000
    Beiträge: 251
    geschrieben 1211109974000

    Hallo,

    wir haben das so noch nicht erlebt, in unseren bisherigen Hotels waren wir immer so lange Gast, bis wir abgereist sind, egal zu welcher Tages- oder Nachtzeit. Das man das Zimmer räumen muss ist ganz klar, aber Verpflegung immer so lange bis man tatsächlich abreist. Liegt wohl sehr im Ermessen der Hotelführung, allerdings würde ich sagen, dass in einem guten Hotel dies selbstverständlich sein sollte.

    Grüßle pikascho

  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1211110605000

    Wenn mann möchte, daß der Gast wieder kommt sollte man bei Spätabreisen so kulant sein.

    Aber andererseits kann ich die Hotels verstehen, die den Service nicht bieten. Schließlich sind dies zusätzliche Kosten, die nicht oder nur schwer kalkulierbar sind, weil die Hotels in der Regel nicht die Anreise- und Abflugdaten der einzelnen Gäste vorliegen haben.

    Pro Gast und Tag stehen in der Regel gerade mal 5 bis 10 Euro für die Verpflegung zur Verfügung. Und dies ist nicht gerade viel. Dies sollte sich auch mal der Urlauber vor Augen führen.

    Ich hatte mal auf Kreta ein Gespräch mit dem Hotelmanagement. Dort sagte man mir, daß das Hotel vom RV gerade mal ca. 20 Euro pro Gast und Tag bei HP bekommt. Damit muß aber der Zimmerservice, Frühstück und Abendessen finanziert werden. Wenn ein AI-Hotel vielleicht 5 Euro mehr bekommt wird dies schon viel sein.

    LG

    holzwurm

  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1211111430000

    @pikascho sagte:

    Hallo,

    Liegt wohl sehr im Ermessen der Hotelführung, allerdings würde ich sagen, dass in einem guten Hotel dies selbstverständlich sein sollte.

    Grüßle pikascho

    Was erwartet ihr sonst noch alles als Selbstverständlichkeit?

    Am besten noch einen 24 h-Butler bei einem Reisepreis von 500 Euro für 1 Woche in einem 3-Sterne-AI-******.

    Bleibt mal auf dem Boden der Tatsachen.

    Ich finde es ja gut, daß manche Hotels den AI-Service bis zur Abreise nicht haben. Wenn dies jeder in die Bewertung rein schreiben würde, dann könnte man sich doch das Hotel raussuchen welches den Zusatzservice bietet und die anderen Hotels einfach links liegen lassen.

    Die entsprechenden Hotels werden dann schon merken, daß sie was falsch machen, wenn die Gäste wegbleiben.

    LG

    holzwurm

  • Bulgarienfan
    Dabei seit: 1091923200000
    Beiträge: 2713
    geschrieben 1211111667000

    @carstenW.

    Wenn es dir nur ums Prinzip geht, ist doch alles ganz einfach: Um 12.00 wird ausgecheckt und Sense. So ist das Prinzip.

    Einmal Bulgarien - immer Bulgarien! Once in Bulgaria - forever in Bulgaria! Веднъж в България – завинаги в България! Однажды в Болгарии – навсегда в Болгарии!
  • pikascho
    Dabei seit: 1149206400000
    Beiträge: 251
    geschrieben 1211118470000

    Hallo,

    ich denke ein gutes Hotel (vielleicht nicht gerade der 3-Sterne-AI-****** für 500.--) ist bemüht den Gast zufrieden zu stellen und ihm seinen Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten, natürlich auch mit dem Hintergedanken er kommt so vielleicht ein weiteres Mal. Im Übrigen muss man anfügen, dass es mit der Ankunftszeit ja auch nicht immer so genau klappt, so dass es ja schließlich auch vorkommen kann, dass man "zugesagte Leistungen" des Tages nicht in Anspruch genommen hat wegen später Anreise. Es wird sich somit immer irgendwie ausgleichen.

    Grüßle pikascho

  • holzwurm
    Dabei seit: 1087084800000
    Beiträge: 3509
    geschrieben 1211130868000

    Jetzt wollen wir uns mal das Ganze unabhängig vom AI und Hotelpreis anschauen.

    Check-In ist in der Regel erst ab 14 Uhr möglich und der Check-Out hat ebenso üblicherweise bis 12 Uhr zu erfolgen.

    Bei HP bedeutet dies man hat am Anreisetag Anspruch auf das Abendessen (und dies klappt bei Spätanreisen nicht immer) und am Abreisetag Anspruch auf ein Frühstück.

    Gleiches ist eigentlich - wenn sich ein Hotel stur stellt - auch beim AI-Hotel entsprechend den üblichen Check-In und Check-Out-Zeiten gültig.

    Von dem her kann man sich doch nur über den zusätzlichen Service freuen, wenn man schon morgens um 4 Uhr ankommt und trotzdem das Frühstück und das Mittagessen bekommt. Gleiches gilt entsprechend für die Spätabreisen, wenn sie dann zusätzlich das Mittagessen bzw. gegenenfalls sogar das Abendessen und/oder die Getränke am Abreisetag gewährt bekommen..

    Man kann es aber schon gar nicht von einem Hotel fordern oder gar beim Reiseveranstalter reklamieren wollen. Sowas läuft unter Service oder auch Kulanz des Hotels und hat mit dem Reiseveranstalter in keinster Weise was zu tun.

    Ich weis gar nicht mit welchen utopischen Forderungen hier manche unterwegs sind. Von dem her würde mich mal vom TE interessieren zu welcher Uhrzeit er eigentlich eingescheckt hat und ob er bereits ab Check-In Leistungen in Anspruch nehmen konnte bzw. genommen hat, welche eigentlich unter den Bereich zusätzlichen Service/Kulanz gefallen sind.

    LG

    holzwurm

  • kutte
    Dabei seit: 1124928000000
    Beiträge: 777
    geschrieben 1211133050000

    @ holzwurm

    Ich kann deine Meinung 100%ig teilen. Manche Argumente hier kann ich absolut nicht nachvollziehen. Insbeondere die Meinung, ein "gutes Hotel" müsste den Kunden auch nach dem checkout noch diverse Leistungen zukommen lassen, finde ich gerade irrsinnig.

    Wo soll denn da die Grenze sein. Demnach müsste mir in einem guten Hotel bei frühzeitiger Anreise auch schon mal kostenfrei das Zimmer einen Tag eher bereitgestellt werden.

    Oder nach einem Restaurantbesuch in einem Spitzenlokal wird mir die Wartezeit aufs Taxi mit einem leckern Dessert oder einem fetten Cocktail versüßt.

    Allein die Tatsache, dass es für einen user offensichtlich ein Problem ist, sich für ein paar Stunden selbst zu versorgen und deswegen hier Seitenweise Verständnis für diese Hilflosigkeit runtergeschrieben wird, zeigt eigentlich ziemlich deutlich, in was für einer merkwürdigen Gesellschaft wir leben.

    Vielleicht sollte man sich mal darauf besinnen, dass man üblicherweise für sein bezahlten Betrag eine bestimmte Leistung erwarten kann. Manchmal bekommt man auch noch eine Kleinigkeit oben drauf, auch wenn es nur ein Lächeln ist. Alles andere sind überzogene Erwartungshaltungen, die durch nichts zu rechtfertigen sind. Ansonsten sollten die Angesprochenen selbst mit gutem Beispiel vorangehen und z.B. beim nächsten Verkauf des eigenen Autos den Tank schön bis zum Rand vollmachen!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!