• paralraid
    Dabei seit: 1185408000000
    Beiträge: 225
    gesperrt
    geschrieben 1186863870000

    ;) In heutigen Zeiten kann man gar nicht genug Sonnencreme mit hohem LSF verwenden. Wer es nicht macht, ist für mich geistig umnachtet. Also lieber zuviel, als zuwenig mitnehmen.

  • potatoes2000
    Dabei seit: 1118448000000
    Beiträge: 55
    geschrieben 1186918784000

    Hallo,

    zum LSF: ich würde nicht mehr als LSF 30 nehmen, auch für die Kids nicht!

    Nimmt man ständig höhere, ist die Gefahr groß, dass man schneller einen Sonnenbrand bekommt, wenn man sich mal kurz nicht eingecremt hat und z. B. die Sonne sich nur lückenweise zeigt.

    Laut Auskunft von verschiedenen Apothekern - nicht empfehlenswert!

    Außerdem:

    Viel Sonnencreme bedeutet außerdem auch nicht, dass man sich dadurch stundenlang oder ganz unverantwortlich den ganzen Tag in der Sonne "braten" lassen kann!!

    Gruß

    Patricia

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1186933308000

    @potatoes2000

    Stundenlang oder ganz unverantwortlich nicht, jedoch mit jeder Stufe des LSF steigt auch die Zeit dessen, wo man sich sonst ohne diesen LSF schon einen Sonnenbrand geholt hätte. Gerade wir im deutschen Raum haben nicht so viel Sonne wie andere südliche Länder, daher benötigen wir auch nicht so viel Sonnenmilch. Aus diesem Grunde sind bei den paar Urlaubstagen die Sonnencrems mit hohem LSF von hoher Bedeutung.

    LG

  • potatoes2000
    Dabei seit: 1118448000000
    Beiträge: 55
    geschrieben 1187131770000

    Hallo nochmal ;)

    Mein Sohn ist - ja sagen wir mal - eine regelrechte Kalkleiste und ich creme ihn "nur" mit LSF 30 ein (auch in den südlichen Ländern). Fazit: er bekommt keinen Sonnenbrand.

    Unter dem Sonnenschirm kann ich ihn schlecht "festtackern" :D

    Also ist er der Sonne auch ein paar Minütchen mehr "ausgeliefert", zwischendurch mit T-Shirt und Hut.

    Aber Du hast schon recht, wir hier in Deutschland haben leider nicht so viel Sonne. Denke somit nach Überlegen auch, dass ein höherer LSF im Urlaub nicht schadet. Aber wie gesagt, wir kommen gut mit 30 aus.

    Viele Grüße

    Patricia

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1187203851000

    @potatoes2000

    LSF 30 nehmen wir auch immer. Finden ich auch ok. Jedoch beachte, auch unter Sonnenschirmen kommen die Sonnenstrahlen bzw. UV Strahlen hin.

    LG

  • Isi214
    Dabei seit: 1156896000000
    Beiträge: 218
    geschrieben 1187210567000

    Hallo!

    Also ich bin auch ein relativ heller Hauttyp, werd langsam braun und muss mich auch hier im guten alten Deutschland eincremen um keinen Sonnenbrand zu bekommen.

    Naja also im Urlaub mach ichs normal so: ich nehm die ersten paar Tage LSF 20, crem mich meist 2-3 x am Tag ein....

    Und wenn sich meine Haut nach ein paar Tagen an die Sonne gewöhnt hat, steig ich auf 15 um....

    So hab ichs in den letzten Jahren immer gemacht und hatte nie nen Sonnenbrand. Allerdings war das in der Nähe von Venedig, auf Mallorca udn in Torremolinos.

    Jetzt geh ich dieses Jahr nach Gran Canaria, das ja doch nochmal südlicher liegt.

    Könnt ihr mir sagen ob die Sone dort stärker is als an der Costa del Sol?

    Sollte ich vllt doch noch nen höheren LSF nehmen?

  • Miro*
    Dabei seit: 1136851200000
    Beiträge: 73
    geschrieben 1187356912000

    Hallo,

    wir kommen gerade aus der Türkei.

    Ich creme mich und eine meiner Töchter die ersten 2 Tage im Gesicht,an den Schultern,Oberarmen und Dekolltee immer mit LSF 50 ein.Den Rest mit LSF 25.Wir benutzen die produkte von Daylong.Wir cremen uns dann auch nur morgens ein,nachcremen ist nicht notwendig.Uns reichte also eine Flasche LSF 50(100ml),eine große Flasche LSF 25(200ml).

    Der Rest der Familie benutzt Ladival LSF 30,die cremen dann aber nach und verbrauchen auch mehr.

    lg Miro*

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1187387480000

    @potatoes2000 sagte:

    Mein Sohn ist - ja sagen wir mal - eine regelrechte Kalkleiste und ich creme ihn "nur" mit LSF 30 ein (auch in den südlichen Ländern). Fazit: er bekommt keinen Sonnenbrand.

    ...einen Sonnenbrand vielleicht gerade nicht, aber die Haut wird dennoch geschädigt. Eine europäische "Kalkleiste" hat zu Aufenthaltsbeginn unter südlicher Sonne im Sommer einen Eigenschutz von etwa 10-15 Minuten. Bei LSF 30 bedeutet dieses eine maximale Aufenthaltszeit im Freien (auch Schatten) von 7,5 Stunden!

    Unter LSF 50 würde ich kein Kind ins Freie lassen, nach einer Woche ist dann LSF 30 sicher ausreichend...

  • caribiangirl
    Dabei seit: 1095033600000
    Beiträge: 7508
    geschrieben 1187954179000

    Wir hatten jetzt für 3 Wochen Ägypten zu viert 2 Flaschen mit je 300 ml mit. Eine hatte LSF 50, die benutzten wir in der ersten Woche, ab der 2. Woche nahmen wir die andere mit LSF 30.

    Die 2 Flaschen waren ausreichend und Sonnenbrand bekamen wir auch keinen.

    Muss aber auch dazu sagen, dass wir die direkte Sonne gemieden haben, also meistens unter Schirmen gesessen oder gelegen haben. Ausser natürlich, wenn wir diverse Ausflüge machten. Da konnten wir ja wohl kaum nen Schirm mitnehmen ;)

    Braun wurden wir übrigens auch. Vielleicht nicht so, als wenn man sich direkt in die Sonne legt, aber man sieht auf jeden Fall nen Unterschied :D.

    Ausserdem hat man es in der Sonne auch nicht ausgehalten :disappointed:

    LG

    Die Lüge ist wie ein Schneeball: Je länger man ihn wälzt, desto größer wird er.
  • siha
    Dabei seit: 1106870400000
    Beiträge: 623
    geschrieben 1187958693000

    @alea sagte:

    :frowning: Wieviel Sonnencreme muß ich für 4 Personen und 2 Wochen Türkei einplanen???

    Alea

    Wir haben immer pro Woche eine Flasche mit 300ml für den Erwaschsenen und für die Kinder Kindersonnencreme auch 2 Flaschen. Für Türkei reicht das vollkommen hin-meist haben wir sogar noch etwas über.

    Bei Fernreisen sollte man mehr berechnen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!