• Siegfried
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 2153
    geschrieben 1147686623000

    Bitte immer in einem Tropenistitut beraten lassen.(Schrieb ich heute schon in einem anderen Forum). Nicht im Baumarkt oder sonstwo kaufen, oder billig. Die meisten Urlauber sterben an Malaria, statt an anderen Krankheiten. Ich hatte auch Halluzinationen nach Einnahme von Lariam. Bestand auf einmal aus 2 Personen und mir war schwindelig. (Im Beipack stand: u.a Piloten dürfen die nicht einnehmen)Ich bin zwar keiner. Hatte die Pillen dann abgesetzt. Sofort zu Hause im Tropeninstitut mein Blut untersuchen lassen. Alles war ok. Der Arzt sagte aber auch, die Nebenwirkungen können nie so schlimm sein, wie an einer Malaria zu erkranken. Und hört nicht auf Hausärzte ! Sondern geht in ein Tropeninstitut oder Impfanstalt.

    Gruß

    Siegi

    s.w.
  • Julikind
    Dabei seit: 1146441600000
    Beiträge: 105
    geschrieben 1148332005000

    Hallo,

    mein Mann und ich haben auch schon 3 mal Lariam eingenommen.

    Beim ersten und zweiten Mal praktisch ohne Nebenwirkungen aber beim dritten Mal bekamen wir beide Albträume und fühlten uns sehr komisch (Hallo's???). Daraufhin haben wir die Einnahme abgebrochen.

    Malaria haben wir in Afrika nicht bekommen. Aber bei unserem 2. Aufenthalt haben wir leider beide jeweils eine Zecke mit Borreliose (Zeckenfieber) getroffen, das war gar nicht lustig. Aber gottseidank haben wir einen guten Arzt in Windhoek gefunden, der uns richtig behandelt hat. Aber die Borreliose kann man ja auch in Deutschland bekommen.

  • TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3972
    geschrieben 1148367748000

    Hallo,

    hat schonmal jemand mit der Einnahme von Vitamin B1 Kapseln versucht die Mücken abzuhalten :question:

    Ist ja unter Medizinern eine äußerst umstrittene Methode, aber es schwören offensichtlich viele Menschen drauf.

    Mir ist schon klar, daß das keine Malaria Prophylaxe ist, aber man könnte es ja zusätzlich auch damit versuchen, oder ?

    Gruß

    Tom

  • Turtle 1994
    Dabei seit: 1136851200000
    Beiträge: 1244
    geschrieben 1148376016000

    Hi Tommy,

    ja einen Versuch ist es wert.Ich denke überschüssiges Vitamin B1 wird eh vom Körper ausgeschieden.

    Und die anderen Medis für die prophylaktische Einnahme(sprich Malarone,Lariam,Doxycyclin) bieten keinen 100-% igen Schutz!

    Muß jeder für sich entscheiden.

    Ich finde es nur schwierig,das man auch die Entscheidung für seine Kinder trägt!

    Da wir auch in 6 Wochen fliegen muß ich mich nun langsam entscheiden.

    Lg Turtle 1994

    Für jeden kommt der für ihn bestimmte Augenblick.(Ostafrika)
  • TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3972
    geschrieben 1148454923000

    Hallo Turtle,

    ich denke auch, es wird nicht schaden und wenn es hilft, dann umso besser !

    Wir fliegen am 10.07. nach Venezuela und dann ins Orinoco Delta und so weiter....

    Zum Glück müssen wir ''nur'' für uns entscheiden, was wir zur Prophylaxe machen und nicht noch für Kinder !

    Gruß

    Tom

  • Turtle 1994
    Dabei seit: 1136851200000
    Beiträge: 1244
    geschrieben 1148480635000

    Hi Tommy,

    na dann habt ihr es ja ein kleines bisschen leichter....!

    Schönen Urlaub und verjag´ die Mücken!!!

    Gruß Turtle 1994

    Für jeden kommt der für ihn bestimmte Augenblick.(Ostafrika)
  • el-fuerte
    Dabei seit: 1133049600000
    Beiträge: 250
    geschrieben 1148624041000

    hallo , B12 hilft gegen Stechmücken . Kann ich seit Jahren bestätigen .Gibt es frei in der Apotheke , als Trinkampullen . Ich bekomme es ca. alle 6 Wochen gespritzt , weil mir ein grosser Teil Dünndarm fehlt .

    Lege das dann immer kurz vor den Urlaubbeginn , dann flüchten die Viecher vor mir. Nebenwirkungen nicht bekannt , da es bei zuviel eh ausgeschieden wird . ;)

    Hallo Tom , Venezuela Soll im nächsten Jahr unser Ziel sein .Würde mich um Info nach Rückkehr freuen .

    Gruß El-Fuerte

    17.10.-9.11.2008 Hurghada
  • TommyA
    Dabei seit: 1093996800000
    Beiträge: 3972
    geschrieben 1148886477000

    Hallo El Fuerte,

    ich werde das mal ausprobieren mit dem Vitamin B und ich werde gerne nach dem Urlaub berichten, wie es war.

    Das wirst Du dann allerdings im Südamerika Forum finden ;)

    Gruß

    Tom

  • Siegfried
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 2153
    geschrieben 1148898215000

    Wie ich mal hörte bekommen ,bzw. bekamen Amerik.Soldaten in Vietnam auch B12 oder ähnlich. Die können ja nicht dauernd Malariapillen einnehmen. Und dann noch die Aussage: in Deutschland kann ich auch krank werden , macht mich krank. Durch Einnahme von Malariapillen kann man auch Malaria bekommen, (lt.Aussage vom Tropeninstitut). Verläuft dann aber nicht tötlich!!!

    s.w.
  • KleinBinchen
    Dabei seit: 1142294400000
    Beiträge: 99
    geschrieben 1159258989000

    Hallo,

    kann mir jemand sagen wieviel Malerone kostet und wie lange vorher bzw. hinter her man es einnehmen muss? Täglich oder wöchentlich?

    Dankeschön!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!