• SIMCARPUS
    Dabei seit: 1109808000000
    Beiträge: 1486
    geschrieben 1229421752000

    @Wanderin sagte:

    Hallo Zusammen..

    Ich werde in Zukunft das Mittel Immogast (oder so ähnlich nehmen)..

    die Bauchkrämpfe gehen davon weg und die Luftansammlung

    verschwindet...

    .... Du meinst IBEROGAST ! .... und DU hast Recht , genau das hilft auf natürlicher Basis ! :D :D

    Kosten 20 ml : Apotheke : 9.10 Euro / Medizinfuchs-Internet ca. 4,30 Euro !

    Wirksame Bestandteile :

    Kamillenblüten Tinktur, (1:2-4), Auszugsmittel: Ethanol 30% (V/V) 0.2ml

    Schleifenblumen Tinktur, (1:1,5-2,5), Auszugsmittel: Ethanol 50% (V/V) 0.15ml

    Angelikawurzel Tinktur (1:2,5-3,5), Auszugsmittel: Ethanol 30% (V/V) 0.1ml

    Kümmel Tinktur, (1:2,5-3,5), Auszugsmittel: Ethanol 30% (V/V) 0.1ml

    Mariendistelfrüchte Tinktur, (1:2,5-3,5), Auszugsmittel: Ethanol 30% (V/V) 0.1ml

    Melissenblätter Tinktur, (1:2,5-3,5), Auszugsmittel: Ethanol 30% (V/V) 0.1ml

    Schöllkraut Tinktur, (1:2,5-3,5), Auszugsmittel: Ethanol 30% (V/V) 0.1ml

    Süßholzwurzel Tinktur, (1:2,5-3,5), Auszugsmittel: Ethanol 30% (V/V) 0.1ml

    Pfefferminzblätter Tinktur, (1:2,5-3,5), Auszugsmittel: Ethanol 30% (V/V) 0.05ml

    Ethanol Hilfstoff

    Gruß Uwe

    @wiener-michl :

    Weiß jemand ob man die Sauerstoffmasken auch manuell herunterlassen kann ?

    ( Nur für den Fall das ich mal einen Sitznachbarn mit Blähungen habe )

    .... die VOR Dir sind schlimmer !!! ;) :laughing:

    ICH KAPITULIERE HIER IN DIESEM FORUM ! ZU VIELE TROLLE , ZU WENIG " HIRN " !!! INFO ´s ABER NOCH PER PN ! ..... weiter geht es mit einer Hurtigruten Reise nach New York - Kanada ! 05/2018
  • noki
    Dabei seit: 1087344000000
    Beiträge: 1695
    geschrieben 1229430312000

    Hallo,

    für wirksame Mittel auf natürlicher, pflanzlicher Basis, und davon gibt es viele, bin ich immer zu haben, wenn sie dann helfen und keine "familienhistorischen" Geheim- und Wundermittel sind! Und verwechselt nicht Durchfall mit reinen Blähungen!

    Iberogast ist aber wegen seiner bestätigten Wirkung bekannt, nur zienlich teuer.

    Gruß Dieter

    Gar furchtbar ist des Wortes Macht, wenn man es nutzt zu unbedacht!
  • LaSun
    Dabei seit: 1213660800000
    Beiträge: 66
    geschrieben 1229431591000

    hallo ihr lieben

    also ich fliege oft und habe auch das Problem, ich leide an einem chronischem Verwachsungsbauch bin schon des öfteren Operiert worden und habe beim Flug daher vemehrt Luft im Bauch, ich nehme Lefax extra, die sofort wirken, ich trinke kein Wasser mit Kohlensäure, versuche vor dem Flug nichts blähendes zu essen, es hat schon etwas mit dem vemehrten Druck in der Kabine zu tun. Ich versuche auch vorher nicht viel zu essen, wenn der Flug früh morgens ist dann gar nichts, auch den Kaffee etwas weniger und die Zigaretten auch, dann habe ich die Erfahrung gemacht das es deutlich besser geworden ist, aber ganz weg geht es nie und auch wenn es peinlich ist aber wie sagt man so schön wer keine Miete zahlt muß raus" ;)

    lg LaSun

    genieße das Leben bevor es vorbei ist
  • SIMCARPUS
    Dabei seit: 1109808000000
    Beiträge: 1486
    geschrieben 1229440696000

    @noki sagte:

    Iberogast ist aber wegen seiner bestätigten Wirkung bekannt, nur ziemlich teuer.

    Gruß Dieter

    .... :shock1: :shock: 20 ml übers Internet bei Medizinfuchs ab 4.30 Euro !

    .......... TEUER ?

    Für das Wohl meiner Mitreisenden ist mir nichts zu teuer ! ;) :p :p :laughing:

    Gruß Uwe

    ICH KAPITULIERE HIER IN DIESEM FORUM ! ZU VIELE TROLLE , ZU WENIG " HIRN " !!! INFO ´s ABER NOCH PER PN ! ..... weiter geht es mit einer Hurtigruten Reise nach New York - Kanada ! 05/2018
  • joachimfr
    Dabei seit: 1224028800000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1229453259000

    Vielen Dank Noki

    für Deinen Hinweis mit dem Perenterol. Ich habe das Perenterol auch nicht vorrangig wegen den Blähungen genommen, sondern erstens um evtl. Durchfällen im Urlaub (besonders Ägypten) vorzubeugen und zweitens, weil ich ja neben den Blähungen während des Fluges oftmals auch leichten Durchfall hatte.

    Ansonsten, wie schon erwähnt habe ich Lefax vor und während des Fluges gekaut. Es hat insofern geholfen, als dass die Blähungen später aufgetreten sind und auch nicht mehr ganz so schlimm waren. Leider ist mir von dem Geschmack der Kautabletten fast schlecht geworden und musste einige Male davon aufstoßen.

    Klar bin ich froh, dass keine organischen Ursachen bei den Untersuchungen festgestellt wurden, aber unangenehm und nicht gerade erholsam sind die Blähungen doch, weshalb ich mir doch mal professionelle Hilfe holen werde. Was ich aber trotz allem mal ausprobieren werde ist Buscopan, da ich mir davon erhoffe, dass der Magen-Darm-Druck nachlässt und durch die Entspannung die Luft besser entweichen kann und sich erst gar nicht ansammelt. Desweiteren werde ich Harongan mal ausprobieren (natürliches Mittel, was ebenfalls der Gasansammlung entgegenwirken soll).

    Viele Grüße Joachim

  • noki
    Dabei seit: 1087344000000
    Beiträge: 1695
    geschrieben 1229456723000

    Hallo Joachim,

    du solltest bei Buscopan etwas vorsichtig sein! Es wird u. A. mehr als krampflösendes und schmerzlinderndes Mittel der Muskulatur im Magen-Darmtrakt, also bei funktionellen Bauchschmerzen, eingesetzt, mit dem Wirkstoff Butylscopolamin. Als Buscopan plus ist es kombiniert mit Paracetamol. Es kann erhebliche Nebenwirkungen haben, und wird bei einigen organischen Störungen nicht empfohlen!

    Damit würde ich ohne ärztliche Kontolle nicht leichtsinnig experimentieren!

    Harongan, sowie auch Lefax gehören zu den enzymatisch wirkenden Mitteln, das sind Stoffe (Katalysatoren), die chemische Reaktionen in Gang setzen und beschleunigen können, ohne daran teilzuhaben, sich chemisch zu verändern oder sich zu verbrauchen, wie z. B. die Verdauung und den Stoffwechsel. Harogan wird aus einer Pflanze gewonnen, die auch Magenkraut genannt, und gezielt und speziell bei Verdauungsproblemen eingesetzt wird (Zu fettes Essen, Magen-Darm-Trägheit, Völlegefühl, usw.).

    Experimentiert nicht zu viel mit diesen Präparaten herum, besonders nicht mit Buscopan, sonst holen euch die Nebenwirkungen ein, und das Problem geht erst richtig los! Bis hin zu Herzrhythmusstörungen! Der Verdauungsapparat ist ein sensibles und kompliziertes System, normalerweise im Gleichgewicht mit der Darm-Flora und den ganzen Bakterien und Verdauungssäften. Man spricht auch von einem Millieu. Aber wehedem es wird gestört!

    - Neben mir sitzt eine Freundin, ihres Zeichens eine junge hübsche Internistin, die dazu stark mit dem Kopf nickt. Bei Buscopan hat sie mich allerdings sehr erschreckt und bedenklich angeschaut.

    Manchmal sollte man auch auf diese "Weißkittel" hören, bevor man leichtfertig Mist baut!

    Und denkt daran, dass auch die pflanzlichen Präparate keineswegs immer so wohltuend harmlose Tinktürchen sind. Die überwiegende Zahl der starken und gefährlichen Medikamente hat eben diese Pflanzen als Wirkstofflieferanten und Ursprung! (Herzmittel, Morphine, dazu zählen auch Opiate und die harten Drogen, Schmerz- und Schlafmittel, Betäubungsmittel, Atropin .....und noch eine sehr lange Liste) Die stärksten Gifte sind die besten "Fabriken" für diese Medikamente. Nur gerät das heute teilweise in Vergessenheit, weil man schon fast alles synthetisch herstellen kann.

    Gruß Dieter

    Hallo und Guten Abend!

    Ich heiße Michelle und kümmere mich beruflich um das Wohlbefinden Ihrer "Innereien".

    Dieter hat mir erlaubt hier einen Satz zu schreiben:

    Ich kann das nur untersteichen, was hier ausgeführt wurde, sonst landen Sie womöglich noch bei mir! - Und nicht zu viel und zu fett essen bei mehr Bewegung!

    Einen beschwerdefreien Flug und einen ebensolchen Aufenthalt,

    wünscht Ihnen

    Michelle

    Gar furchtbar ist des Wortes Macht, wenn man es nutzt zu unbedacht!
  • Wanderin
    Dabei seit: 1197417600000
    Beiträge: 983
    geschrieben 1229496836000

    Hallo Zusammen...

    Simcarpus hast recht..IBEROGAST heißen die Tropfen...

    Und da es sich um Bauchkrämpfe und nicht um Magenkrämpfe

    handelt, bin ich von diesen Tropfen überzeugt.

    Ich nehm diese Dinger nicht zum Wohl meiner Mitreisenden,

    sondern für mein Wohlbefinden, denn geht es mir gut, gehts

    auch den anderen nicht schlecht... :laughing: :rofl: ;)

  • angelwitch
    Dabei seit: 1189987200000
    Beiträge: 211
    gesperrt
    geschrieben 1229627969000

    Du meinst Iberogast, die homöopath. Tropfen von Madaus, die helfen wirklich super!!

    11.01.-26.01.09 DomRep - ifa Bavaro Village 12.03.-15.03.09 London - Best Western Phönix 17.06.-22.06.09 Mallorca - Hotel Garbi Cala Millor 22.06.-26.06.09 Mallorca - Hotel Lemar - San Jordi
  • Bäumelchen
    Dabei seit: 1216252800000
    Beiträge: 3606
    geschrieben 1229628544000

    Du meinst bestimmt Iberogast

    Foren-Signaturen sind langweilig, oder sie werden gelöscht. Also hab ich keine, ausser dieser, die ist langweilig und wird wohl nicht gelöscht.
  • McMonnie
    Dabei seit: 1193270400000
    Beiträge: 4304
    geschrieben 1229632050000

    Iberogast (Steigerwald)

    Zur Behandlung von funktionellen und motilitätsbedingten(Beweglichkeit/Bewegungsvermögen bei Muskeln) Magen-Darm-Beschwerden sowie krampfartiger Beschwerden des Magen-DarmTraktes/Spasmen. Auch zur unterstützenden Behandlung bei Magenschleimhautentzündungen (Gastritis).

    Ich habe sie auch immer auf Reisen dabei, da sie Muskelentspannend wirken und somit auch den Magen bei der Ernährungsumstellung unterstützen.

    Sie helfen sehr gut.

    Share your smile with those in need ;o)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!