• juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12743
    geschrieben 1194641777000

    @Zimmerer sagte:

    oder einfach mangelnde Hygiene (kein Händewaschen nach einem "Geschäft", vielleicht auch noch ohne Papier, wer weiß das schon). Und der steckt einem dann noch schnell einen Strohhalm ins Getränk. Prost!

    Muslims nehmen in der Regel kein Papier!

    Das sollte man aber schon wissen!

    Die linke Hand! deshalb gilt sie als unrein.

    ++

    Mit den Essen ist es meist so. Die Speisen stehen den ganzen Tag lauwarm herum.

    Am nächsten morgen werden die übriggebliebenen Reste nur wieder lau erwärmt, nicht wieder aufgekocht. Und schon bilden sich die Bakterien.

    Da die Leute in jenen Ländern gewohnt sind, dass mama kocht und es auch alles aufgegessen wird, sind sie die Praktik in den Hotelbunkern nicht gewöhnt.

    Ich war noch nicht in Ägypten, aber in der Türkei und in der Karibik ist es ähnlich.

    In Kuba erwischt es mich jedesmal. obwohl ich es vermeide rohes wasser zu trinken, aber dann trinkt man doch einen jugo, Obst , Mango oder anderes Obst mit Wasser, Zucker und Eis gemixt, der an einem Stand verkauft wird. Und schon gehts los :D

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • lou1403
    Dabei seit: 1193184000000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1194647090000

    @TDSCC

    Leider gibt es solche Menschen, die alles in den Mund nehmen was ihnen hingehalten wird. Der "Niltee" zeigte stunden später seine Wirkung :laughing:

    Das ist jetzt keine Schadenfreude!! ;)

    ***** Don´t eat yellow snow ! *****
  • TDSCC
    Dabei seit: 1136505600000
    Beiträge: 1123
    geschrieben 1194698951000

    @ juanito

    Also ich war bereits in einigen Länder, aber so schlimm wie in Ägypten ging es mir nirgens & dabei dachte ich, ich wär durch das viele "rumfliegen" früher immun gewesen :laughing: . Schön dich mal wieder zu sehen ;)

    @ lou

    Das hätte ich jetzt auch nich tvon dir gedacht & wer das denkt, der sollte sich mal über sich selbst Gedanken machen ;)

    Könnte man eigentlich mal eine Umfrage starten, wie viele Ägypten-Reisende es wirklich trifft mit der Rache Pharaos (die hier bei HC rumschwirren)?

    VG Doreen

    "Manche Menschen haben einen Gesichtskreis vom Radius Null und nennen ihn ihren Standpunkt."
  • Traum4u
    Dabei seit: 1169683200000
    Beiträge: 60
    geschrieben 1194867244000

    Hallo,

    also ich war jetzt 4mal in Ägypten und mich hat es auch mal erwischt aber zum Glück nicht so schlimm. Meinen Freund damals allerdings heftig.. muss auch so sein, wenn er Hackfleischbällchen vom Grill nicht ganz durch ist... :shock1: zumindest hat er es dann direkt danach gesagt und gemerkt :shock: ansonsten stimmt das mit der linken Hand und dem Papier... :laughing: mich schüttel...

    ich bin immer sehr gut damit gefahren genau zu schauen was ich esse und in der Karibik hat der Mamajuana auch bei uns gewirkt :rofl: allerdings nicht der aus dem Hotel... aus der Bar .. der ist nicht echt weil er nicht in den Kräutern ziehen kann, es wird zu viel und zu schnell getrunken... man muss sich eine eigene Mischung kaufen und herstellen, dann kann nichts mehr passieren.. Ägypten hatten wir immer eine Flasche Jack Daniels im Gepäck und den haben wir im Wasser auf Stühlen sitzend abends immer mit Cola verdünnt zum Abschluss genossen... so passierte bei uns auch nie was ;-) bis zur Einnahme der Hackfleischröllchen... :shock:

    ;-)

  • _Cleopatra_109
    Dabei seit: 1171843200000
    Beiträge: 363
    geschrieben 1194959743000

    @Traum4u sagte:

    ansonsten stimmt das mit der linken Hand und dem Papier... :laughing: mich schüttel...

    ich kann euch beruhigen, auch ägyptische Menschen beherrschen die Bedienung einer europäischen Toilette inclusive Benutzung von Toilettenpapier. Aller Hotelangestellten benutzen auch europäischen Toiletten oder glaubt ihr im Mitarbeiterbereich gibts nur ägyptische Toiletten ;) Dazu kommt noch das Muslimen 5xmal am Tag beten und sich dazu waschen.

    Außerdem sind ägyptische Toiletten um einiges hygienischer als eine "normale" von uns. Diese Art der Toiletten gibts übrigens auch in Asien und darüber regt sich keiner auf, das es dort eklig oder schmuddlig wäre und jeder davon Durchfall bekommt.

    Überall kann man krank werden, auch in der Türkei oder Tunesien gibt es viele Touristen die Durchfall bekommen also schiebt es bitte nicht immer auf Ägypten. Wenn man sich an bestimmte Regeln hält wird man auch nicht krank. Ich selbst essen alles, sogar vom Straßenhändler und gehe auf ägyptische Toiletten und lebe immer noch wie man sieht :p

  • lou1403
    Dabei seit: 1193184000000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1195054049000

    @ Cleopatra

    hallo,

    also: falls du die vorherigen Beiträge aufmerksam gelesen hättest, wäre Dir bestimmt aufgefallen, dass hier keiner Ägypten "in den Dreck" zieht, sondern Ursprung war die Frage nach Hilfe, wenn der Hintern brennt :laughing:

    Ich lebe auch noch und wie gesagt:

    Schöner Urlaub, gerne wieder und das beste dabei: Man verliert kilos :p

    Liebe Grüße

    ***** Don´t eat yellow snow ! *****
  • _Cleopatra_109
    Dabei seit: 1171843200000
    Beiträge: 363
    geschrieben 1195126317000

    @lou1403 sagte:

    also: falls du die vorherigen Beiträge aufmerksam gelesen hättest, wäre Dir bestimmt aufgefallen, dass hier keiner Ägypten "in den Dreck" zieht,

    Danke für deinen Hinweise - ich habe es aufmerksam durchgelesen und gerade deshalb habe ich diesen Betrag verfaßt weil 90% aller Beiträge wieder um das Problem mangelnde Sauberkeit in Ägypten gingen.

    Wenn ich mir eben ein eiskaltes Cola mit Eiswürfen (aus Leitungswasser geben lasse) oder mit Leitungswasser Zähneputze bin ich selber schuld das ich Durchfall bekomme, vorallem wenn ich einen europäischen Magen habe.

  • lou1403
    Dabei seit: 1193184000000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1195498166000

    na gott sei dank, mal alle gut über nen kamm geschoren.

    Naja, finde es albern darüber zu diskutieren.

    Ich glaube ein jeder weiß wie man sich zu verhalten hat.

    und nochmal:

    Ich hatte es trotz aller vorsichtsmaßnahmen!!

    schönen Abend trotzdem

    ***** Don´t eat yellow snow ! *****
  • schatzerle
    Dabei seit: 1176508800000
    Beiträge: 152
    geschrieben 1197328405000

    ok dumme frage: - ich hab da keine ahnung -

    wie/wo/was sind ägyptische klos anders?

  • Sina1
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5229
    gesperrt
    geschrieben 1197328999000

    Kommt darauf an, WO Du musst. In einigen Gegenden Kairos bevorzugt man/frau z. B. die "schwebende Hocke" - wobei die Fuß"stützen" durchaus durch einen undefinierbaren Film "etwas" glitschig sein können ;) Hilft aber auch gegen Durchfall - angesichts dessen verkneift man sich häufig das menschliche Bedürfnis ;) Hygienischer sind sie insofern, daß (wenn man nicht ausrutscht) kein Kontakt zwischen Toilette und Körper besteht und somit evtl. Krankheitserreger nicht übertragen werden können. Allerdings muß/sollte man sich ja auch auf normalen öffentlichen Toiletten nicht "richtig" hinsetzen - egal, ob nun in Europa oder in Ägypten.

    In den touristischen Gegenden sind die Toiletten von der Bauweise her den europäischen recht ähnlich. Allerdings wird es (bes. außerhalb der Hotels) manchmal mit der Sauberkeit nicht allzu genau genommen :?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!