• petra24
    Dabei seit: 1139529600000
    Beiträge: 142
    geschrieben 1311110458000

    Colina haben wir erst hier gekauft und noch gar nicht ausprobiert, es wurde uns nur gesagt, die Wirkstoffe seien gleich. Fakt ist, wir haben bereits bei 2 Ägyptenurlauben - eine Nilkeuzfahrt vor 5 Jahren und Badeurlaub in diesem Jahr - Smecta bei Durchfall eingesetzt und es hat funktioniert. 

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nicht angeschaut haben. Alexander von Humboldt (1769-1859)
  • uschi 59
    Dabei seit: 1277596800000
    Beiträge: 26
    geschrieben 1311546891000

    @vaIentine sagte:

    Das meiner Meinung nach beste Mittel gegen Durchfall ist Imodium oder die noname-Variante Loperamid/Lopedium. Is

     

    t günstig und hilft. Und durch meinen Beruf als Alten und Krankenpflegerin weiß ich, dass man NIEMALS ein Durchfallmittel prophylaktisch nehmen sollte. Das kann schneller als man denkt zu einem Darmverschluss führen!!! Nach dem ertsen Durchfall 2 Kapseln nehmen und man hat für mindestens 2 Tage Ruhe. Und Durchfall in Ägypten muss nicht immer durch das Essen oder durch Wasser entstehen. Es liegt in vielen Fällen auch einfach an der allgemeinen nicht ausreichenden Hygiene dort.

    Ich kann mir beim besten Willen nicht erklären, warum ihre alle, die ihr immer Durchfall habt, meint es liege an Hygiene, gewaschenem Obst,Gemüse etc.

    Ich hatte das ein einziges Mal in Tunesien, dort mußte man auch Wasser kaufen? trotz AI. Nie mehr dorthin,denn ich hatte aufgepasst. Inzwischen habe ich mit vielen Ärzten,Reisenden und Ägyptern gesprochen, fahre nun zum 4.mal ins gleiche 5* Hotelanlage und hatte nie was.Viele dort, schwören auf hochprozentiges, kann sein, von Anital hören wir auch, würde ich mir auch besorgen,da es speziell gegen die Bakterien vorort helfen, Imodium nehme ich nicht mehr mit, da sie mir auch in Tunesien nicht geholfen haben. Das einzige, auf das ich aufpasse, ich trinke nicht gerne morgens hochprozentiges, aber ich versuche die ersten 2-3 Tage nicht zu kalt zu trinken, aber anfangs trinke ich Bier und das ist selten so irre kalt, wie diese zuckerhaltigen Getränke. Essen tu ich alles, was ich mag!

    Dort wo wir sind, konnte ich sichtbar keine Hygienemangel entdecken, im Gegenteil, hier bei uns stellen sich die Köche nicht vor den Leuten hin und lassen sich beim Kochen zusehen, und in Küchen bei uns, habe ich schon furchtbare Zustände gesehen.Also wollen wir das Problem nicht zu überspitzt sehen. Bioflorin etc. zur Vorbeugung und Stärkung der Darmflora finde ich gut, vor allem bei Kindern.

  • vaIentine
    Dabei seit: 1299628800000
    Beiträge: 31
    geschrieben 1311634800000

    Ich habe nicht von der Hygiene in allen 5* Hotels gesprochen, sondern von der Hygiene im allgemeinen. Auch nicht nur auf das Essen bezogen.

    Und genau, Antinal wirkt nicht nur direkt gegen den Durchfall, sondern auch gegen die dort vorhandenden Bakterien durch die der Durchfall entstanden ist. Bei einer perfekten Küchenhygiene bräuchte man das nicht. Hast du dir mal so einen Imbiss z.B in Hurghada angesehen? Oder auch einige Obstläden? Hygienisch ist das nicht. Durchfall entsteht natürlich auch, durch Reize wie z.B. zu kalte Getränke etc. Aber RICHTIGER akuter Durchfall entsteht nunmal meistens durch Bakterien. Es gibt Menschen die sind sehr anfällig für sowas und manche sind es eben nicht.

  • Predator1
    Dabei seit: 1217116800000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1312746142000

    hallo.....wir beugen mit Hefekapseln vor...  wir fangen ein paar Tage vor dem Urlaub an und beenden die Einnahme ein paar Tage nach unserer Rückkehr. Damit haben wir gute Erfahrungen gemacht. Das Präparat (Hefekapseln ratiopharm, Perocur forte u.s.w) ist auch für Kinder geeignet. Es unterstützt die Darmflora. Ich weiss jetzt kommen die, die sagen ich nehme nichts vorbeugend ein....aber hier ist der Nutzen grösser ....meiner Haut tuts auch noch gut.

     

     

    Grüsse

  • elsa1
    Dabei seit: 1313020800000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1313133820000

    Guten Morgen!

     

    Wir fliegen nächste Woche das erste mal nach Ägypten.

    Die Vorfreude ist riesig. Was mir aber etwas Bedenken macht ist die Durchfallgefahr.

     

    Habe jetzt schon viel darüber gelesen, und es hat ich etwas beruhigt, dass es dort in den Apotheken wirksame Medikamente zu kaufen gibt.

     

    Jetzt habe ich aber in einem ganz aktuellen Erfahrungsbericht des Hotels Saraya (dort werden wir wohnen) gelesenen, dass die Apotheke die Medikamente nur verkauft, wenn man vorher beim Arzt war.

    Dies ist aufwendig und mit Mehrkosten verbunden.

     

    Hat dies schonmal jemand so erlebt?

     

    Vielen Dank!

  • madmax1977
    Dabei seit: 1292630400000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1313136390000

    Überflüssiges Zitat gem. Forenregeln entfernt ! Ein @ + Name reicht vollkommen aus, wenn man auf einen Beitrag auf der gleichen Seite antwortet !

     

    ****************

    Du brauchst dir deswegen keine Sorgen machen!

    In jeder Einkaufsstrasse in Ägypten sind so viele Apotheken wie bei uns Trafiken!  Wirksame Durchfallmed. erhältst du auch ohne Arztverordnung!

    Es stimmt, heimische Durchfallmedikamente sind wirksamer als mitgebrachte wie zb. Bioflorin, Enterobene, etc...

    Ein Tipp: Getränke ohne Eis, nach dem Zähneputzen mit Schnaps gurgeln, nach dem Essen einen Schnaps gegen die Salmonellen-Gefahr. (Salmonellenbakterien sind sehr Alk. empfindlich)

     

    Solltest du trotzdemDurchfall erleiden, dann trinke "Kalte Getrnke" mit Kühlschranktemperatur! (die Darmflora regeneriert sich dabei viel leichter)

     

    Schönen unkomplizierten Urlaub und liebe Grüsse,

    Mario

  • elsa1
    Dabei seit: 1313020800000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1313155408000

    Hallo Indianerjones123!

     

    Danke für deine Tipps.

    Wir werden sie sicher beherzigen.

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1313180975000

    ...zum einen ist es sicher nicht ratsam kalte Getränke dann zu sich zu nehmen und zum anderen hilft auch der so offensichtlich geliebte "Schnaps" herzlich wenig. Man kann dann auch gleich bei Vollmond heulen oder eine schwarze Katze streicheln. :D

    Von all dem aber abgesehen, sollte man schon eine Auslandskrankenversicherung haben... ;)

  • madmax1977
    Dabei seit: 1292630400000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1313187788000

    Überflüssiges Zitat entfernt.

    Da ich den Administrator nicht Antworten kann der ja offensichtlich sehr schlau ist, werde ich es hier machen.

    Schade, dann war mein Medizinstudium das ich erst vor einigen Jahren vollendet habe wohl umsonst!

    Aber es gibt ja immer oberschlaue Köpfe! (Habe ein Auslandspraktikum in Ägypten hinter mir)

    Lieber Administrator, jeder Schuster soll bei seinen Schuhen bleiben!

     

    MfG

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1313228655000

    Lieber user (ich bin im übrigen auch einer), warum kannst Du mir nicht antworten? :frowning: Was ist es dann, was Du schreibst und warum? :frowning:

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!