• Terrorkruemel73
    Dabei seit: 1273881600000
    Beiträge: 536
    geschrieben 1287386389000

    Nehmt einfach in jeden Urlaub

     

    SCHWEDENKRÄUTER                   mit.

     

    Die Kräutermischung kann man in der Apotheke bekommen.

    Werden dann zu Hause aufgesetzt am besten mit klarem Schnaps.

     

    Je länger die aufgesetzt sind, desto besser.

    Ich kann dieses Mittelchen  nur wärmstens empfehlen - wenn man noch was von seinem Urlaub habe möchte - ach ja auch sehr gut zur Vorbeugung im Urlaub gedacht.

     

    Schmecken ein bisl bitter - aber mit einem Zuckerklümchen geht s.

    Für Kinderauch geeinget - werden aber verdünnt - dort bitte den

    Apotheker fragen.

    Sehr geehrte Italiener, Franzosen und Engländer! Der Abflug nach Hause verzögert sich noch etwas, da wir noch auf unsere deutschen Fluggäste warten!
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42312
    geschrieben 1287435891000

    Sorry, Krümel, aber bezüglich dieser Empfehlung habe ich schwerste Bedenken, die sich nicht nur auf Zweifeln an der Wirksamkeit beschränken...

    :?

    Was man sich selbst antut, sei einem überlassen - doch Kindern mit Alkohol angesetzte Kräutermischungen zu verabreichen halte ich für gänzlich unverantwortlich!

    Wie intolerant!? Friseurmeisterin Susanne H. forderte eine türkischstämmige Frau unmissverständlich auf, ihr Kopftuch abzunehmen. Andernfalls werde sie ihr das Haar weder waschen noch schneiden.
  • Terrorkruemel73
    Dabei seit: 1273881600000
    Beiträge: 536
    geschrieben 1287472873000

    @vonschmeling

     

    Wir nehmen die Schwedenkräuten schon seit gut 20 Jahren mit und haben

    immer gute Erfahrung gemacht - hatte selber mal die Beschwerden des übergebens

    und nach 2 Teeloeffeln dieser Kräuter konnte ich den Rückflug "entspannt" antreten.

    Probier s aus bzw lies dich mal im Netz ein.

     

    Was die gabe von Schwedenkräuter bei Kindern betrifft - unser Apotheker hat selber gesagt, das Kinder diese nehmen dürfen aber mit Wasser bzw Tee verdünnt.

    Natürlich keine Baby s  bzw Kleinkinder.

     

    Seht auch so in allen seriösen Internetseiten - also keine Unwissenheit von mir,

    sonst würde ich das nicht Posten. Aber jeder sollte trotzdem je nach Alter

    des Kindes den Apotheker nach der genauen verdünnung fragen.

    Sehr geehrte Italiener, Franzosen und Engländer! Der Abflug nach Hause verzögert sich noch etwas, da wir noch auf unsere deutschen Fluggäste warten!
  • mannige
    Dabei seit: 1270166400000
    Beiträge: 1986
    gesperrt
    geschrieben 1287475532000

    @Terrorkrümel73

    warum dieser Beitrag :frowning:

    als Entschuldigung? :frowning:

    Den Tipp mit den "Schwedenkräuter" hat wohl jeder gelesen und verstanden.

    Meinen Kindern würde ich andere Mittel geben, alkoholfreie !!

    Im Zweifel fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker :kuesse: , da wird Sie besser geholfen als in einem Reiseforum ;)

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1287475655000

    ...in Ägypten würde ich höchstens ägyptische Kräuter nehmen, wenn ich daran glaube. Wenn man aber auf Nummer sicher gehen möchte, dann nimmt man eben etwas anderes... ;)

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42312
    geschrieben 1287485929000

    @Terrorkrümel73

    Prima, wenn du gute Erfahrungen mit der Anwendung gemacht hast.

    Ich bleibe allerdings bei den geäußerten Bedenken, auch bezüglich der Wirksamkeit bei mittleren bis schweren Magen/Darminfekten und der Unbedenklichkeit der Gabe an Kinder - und das nicht, weil ich es "im Internet nachgelesen" habe.

    Wer daran glaubt, wie curi schon sagt, mag eine leichte Verstimmung damit kurieren können; für handfeste Infektionen jedoch ist das Mittel aus medizinischer Sicht vollkommen ungeeignet.

    Wie intolerant!? Friseurmeisterin Susanne H. forderte eine türkischstämmige Frau unmissverständlich auf, ihr Kopftuch abzunehmen. Andernfalls werde sie ihr das Haar weder waschen noch schneiden.
  • sweetdwarf
    Dabei seit: 1185148800000
    Beiträge: 46
    geschrieben 1287663420000

    Hallo

    fliegen Mitte November nach Ägypten und haben unseren kleinen Sohn dabei (1Jahr u 9Monate).

    Lese hier, am besten im Vorfeld mit Perenterol arbeiten und vor Ort sofort Antinal besorgen.

    Ist das Antinal für Kleinkinder geeignet?

    Hat jemand Erfahrung was man den kleinen Kindern geben kann??

    Wende Dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich!
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42312
    geschrieben 1287664726000

    Ich halte bei einem so kleinen Kind selbst eine Profylaxe mit Perenterol nicht für angezeigt! Antinal sollte Kindern unter 10 Jahren gar nicht verabreicht werden.

    Bei entsprechender Vorsicht und umsichtiger Ernährung ist das Risiko für euer Kind ohnehin gering. Besser wäre, du berätst mit deinem Kinderarzt, was er für die Reiseapotheke empfiehlt.

    Wie intolerant!? Friseurmeisterin Susanne H. forderte eine türkischstämmige Frau unmissverständlich auf, ihr Kopftuch abzunehmen. Andernfalls werde sie ihr das Haar weder waschen noch schneiden.
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1287668549000

    .........Kruemels Schwedenkräuter :laughing:

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1287669294000

    ...Antinal können selbst Kleinkinder nehmen und es gibt es extra dafür auch als Saft. Kosten, wie das "klassische" Antinal: 5 LE... ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!