• curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1256379925000

    :laughing: :rofl:

    Belassen wir es dabei. Werde mich zukünftig bemühen sämtlich Fahrzeuge im Lande zu zählen. Auch außerhalb von Marsa Alam oder Magic Life Clubs... :rofl:

  • UteEberhard
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 2896
    gesperrt
    geschrieben 1256382017000

    @curiosus

    Hallo.

    Warum solltest du die Fahrzeuge zählen. Du bist hast doch hier als erster die Zahl 2000 aufgeführt für die Anzahl der Fahrzeuge in Ägypten. Weder andere User noch ich haben hier Angaben über die Anzahl der KTW/RTW oder NEF in Ägypten gemacht. Nur du !

    Im Magic Life Hotel Kalawy hat man etwa ein Jahr nach der Eröffnung, im Hotel einen hoteleigenen Rettungswagen stationiert. Neben dem 24 Stunden anwesendem Hotelarzt, eine sicherlich sehr seltene Investition für ein Hotel. Man hat diese Maßnahme ergriffen, weil die Anfahrtszeit einer ägyptischen Ambulance von etwa einer Stunde nicht akzeptabel ist. Dieses dort stationierte Fahrzeug brauchst du aber nicht mitzuzählen, es ist nur für Gäste des ML Hotels vorgesehen.

    Gruß

    Hans

    Kapitalanleger, kommst Du nach Liechtenstein, tritt nicht daneben, tritt mittenrein.
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1256383031000

    ...ich schrieb "rund" 2000, das ist richtig, und diese Angabe galt als exemplarische Größenordnung um darzulegen, daß sehr wohl in das Rettungssystem investiert wurde und weiter investiert wird.

    Aber laß gut sein, es sind ja nur Krankenwagen und auch nur ausschließlich von der o.g. Firma. Allein deshalb habe ich übrigens den link gesetzt, denn ich habe mich nicht auf eben diese bezogen.

    Wir können gerne weiter das Thema vertiefen, auch was noch zusatzlich an Investitionen im Gesundheitswesen derzeit in Ägypten geplant ist, bzw. schon umgesetzt wurde. Interessant ist es allemal, aber dazu sollten wir vielleicht einen neuen Thread öffen... ;)

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1256383700000

    ...haben die genannten Fahrzeuge eigentlich Toiletten? Falls es doch wieder irgendwann um Durchfall in Ägypten geht! :laughing: :p

  • UteEberhard
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 2896
    gesperrt
    geschrieben 1256385565000

    @curiosus

    Hallo.

    Nun wissen wir hier alle wie wir Zahlen die du hier aufführst, zu bewerten haben. Es handelt sich also um

    "exemplarische Größenordnungen"

     

    so wie du schreibst.

    Ansonsten waren die Investitionen des ägyptischen Gesundheitswesens nicht das Thema. Es ging um ein Rettungssystem. Und dabei kann ein besorgter Tourist es kaum einordnen, ob 2000 Fahrzeuge viel oder wenig sind. Er kann doch nur zunächst eine Frage stellen: "Wie schnell, wie effektiv und wie kompetent wird mir in einem Notfall geholfen" !

    Orientieren wir uns jedoch sehr eng an den Forenregeln, geht es darum hier auch nicht. Denn dieser Thread hat eine Headline und die lautet:

    "Durchfall in Ägypten".

    Damit zurück zum Thema, damit sich hier einige wieder mit dem Thema Durchfall beschäftigen können.

     

    Jetzt wirklich ein schönes Wochenende - Hans.

    Kapitalanleger, kommst Du nach Liechtenstein, tritt nicht daneben, tritt mittenrein.
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1256390164000

    @UteEberhard sagte:

    Allerdings handelt es sich nicht um einen Rettungswagen (RTW), sondern um einen Krankenwagen (KTW).

    (...)

    Insofern kann man in Ägypten nicht von modernen Rettungswagen sprechen, es handelt sich allerdings um z.T. um neuere Krankenwagen (Zentrale Notrufnummer 123).

       

    ...warum kannst Du nicht einfach akzeptieren, daß es im Gegensatz zu Deinen Äusserungen (s.o.) ein funktionierende Rettungssystem mit Rettungswagenin Ägypten gibt. Vgl. hierzu auch Angaben von/zu der von Dir in Spiel gebrachten Firma, bzw. den Presseartikeln dazu. :?

    Wie Du meine Zahlen bewertest steht Dir frei, ich schreibe hier über Dinge und Sachverhalte, die ich aus eigener Anschauung und eigenen Informationen vor Ort habe und dabei ist es meiner Meinung nach unerheblich ob nun 1990 oder 2105 Wagen aus deutscher Produktion (nicht insgesamt) im Einsatz sind oder kommen. Bevor jetzt auch diese Zahlen hinterfragt werden: Es können auch paar mehr oder weniger sein. :laughing:

    Mir ist es vollkommen egal was Du noch alles suchen möchtest um von Deiner anfänglichen Darstellung zur grundlegenden Frage von Puschellotte nach dem Rettungssystem in Ägypten abzukommen. Die Fakten sprechen für sich und ich habe kein Bedürfnis hier jedwede Äusserung wiederholt zu widerlegen, da es offensichtlich keine Sinn hat... ;)

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1256392360000

    ...richtig Egypt, abseits der Zentren ist die "Abdeckung" des Rettungssystems löchrig wie ein schweizer Käse. Selbst entlang der vielbefahrenen Routen durch die Wüste zwischen Nil und rotem Meer sind nur an den vereinzelten Kontrollposten entsprechende Einsatzfahrzeuge vorhanden. :?

    Im Falle eines schweren Unfalls wird es da schon eng... :(

  • UteEberhard
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 2896
    gesperrt
    geschrieben 1256464164000

    @Egypt

    Hallo.

    Exakt so ist das System außerhalb der Centren. Und der Satz "....aber sicher nicht in der weiteren Umgebung" ist bezeichnend für die Realität.

    Wenn du dann noch lernst das die Bezeichnung für bestimmte Fahrzeuge Wagen und nicht Wägen lautet und das relativ einfache Wort Arzt sich nicht (Not)arz schreibt, ist dein Beitrag eigentlich nicht schlecht.

    @curiosus

    Hallo

    @curiosus schreibt:

    "...ein funktionierendes Rettungssystem mit Rettungswagen in Ägypten gibt."

    @curiosus schreibt wenige Minuten später:

    "....abseits der Zentren ist die Abdeckung des Rettungssystems löchrig wie ein schweizer Käse."

    Also es gibt ein System, aber das ist abseits der Ballungsräume dann wohl er mangelhaft - oder ? Und wo halten sich mehrheitlich die Touristen auf ? Natürlich einige auch in Cairo oder Luxor, aber die Mehrzahl in den touristischen Gebieten. Und die liegen außerhalb der Ballungsräume.

    Schönen Tag wünscht dir Hans.

    Kapitalanleger, kommst Du nach Liechtenstein, tritt nicht daneben, tritt mittenrein.
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1256490476000

    @alle beteiligten:

    6 setzen, thema verfehlt,...

    so interessant, wie eure unterhaltung auch zu lesen ist, aber um das thema "durchfall in ägypten" geht es doch nun schon lange nicht mehr.

    der eine oder andere scheint sich dafür aber zu interessieren und deshalb sollten wir nun mal wieder zum thema zurück kommen.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Hexenweib
    Dabei seit: 1126656000000
    Beiträge: 49
    geschrieben 1263035840000

    Das gleiche denke ich auch.

    Es ist doch jedem die Möglichkeit gegeben, den Urlaubsort nach seinen eigenen Kriterien auszuwählen. Sollte Ägypten jemandem nicht sicher genug erscheinen, braucht er ja dort nicht hinfahren. Die vorausgegangene Diskusion ist also völlig überflüssig und total am Thema vorbei.

    Schließlich geht es um Durchfallerkrankung in Ägypten und nicht um; 

    " Wie sind die Krankenwagen ausgestattet "

    Ich war schon einige Male vor Ort und hatte mal ja und mal keinen Durchfall.

    Ich werde auch im Oktober wieder dort sein und einfach hoffen, das ich gesund bleibe und dieses schöne Urlaubsland genießen kann.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!