• Reisemäuserich
    Dabei seit: 1230422400000
    Beiträge: 216
    geschrieben 1470472743000

    Hallo Hugomops,

    wir mieten seit 1975 nur bei örtlichen Vermietern 2-3 mal im Jahr.

    Zuerst bei Hasso /Roig, dann mal über Cicar/enterprise ,die haben leider keine Hotelzustellung. Bei beiden waren wir sehr zufrieden.

    Seit einiger Zeit buchen wir direkt auf der Homepage von Hiper, dort wird auch der Wagen zum Hotel gebracht bzw wieder abgeholt. Wir buchen immer VK ohne SB d.h. die Hiper Plus Versicherung, damit hatten wir noch nie Probleme. Der Shuttle vom Flughafen nach Can Pastilla zu Hiper ging recht flott, wir haben die Hin- und auch die Rückfahrt schon genutzt.

    Durch die gute Auslastung der Insel sind die Preise zur Zeit sehr hoch, das solltes Du nicht ausser acht lassen.

  • hugoonline
    Dabei seit: 1178150400000
    Beiträge: 466
    geschrieben 1470667165000

    @hugoomops

    Bei gleichen Bedingungen (keine SB, Tank voll/voll Regelung, Glas- und Unterbodenversicherung, Zusatzfahrer etc..) kostet ein Wagen bei einem internationalen, renommierten Anbieter, wenn du z. B. über TUICars buchst, sicherlich nicht das Doppelt oder Dreifache eines zuverlässige lokalen Anbieters. Aber bitte keine Äpfel mit Birnen vergleichen.

    In meinem Reisezeitraum z.B. für zwei Wochen über TUICars Hertz ca. 310,- , Europcar ca. 270,- und direkt bei Hiper ca. 232,-, mit Zusatzfahrer, wie bei Hertz bereits eingeschlossen, sogar ca. 274,- .

  • rile
    Dabei seit: 1238976000000
    Beiträge: 49
    geschrieben 1470680252000

    Hallo Hugomops

    Wo hast Du denn die Preise her?Also ich habe im Januar gebucht 12 Tage Al.Ab Palma Flughafen für 356€.Wenn ich mir die Preise jetzt ansehe locker 200€ mehr.Würde mich mal interessieren.

    Gruß Rene

  • hugomops
    Dabei seit: 1470096000000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1470727587000

    Hallo zusammen, also erstmal vielen Dank für die Tipps. Ich bin immer dafür, auch lokale Unternehmen zu unterstützen. Sollte vielleicht nicht unbedingt so sein, dass überall nur noch die Großen überleben... ;-)

    Die Preise habe ich von den üblichen Preisvergleichs-Anbietern bzw. Vermittlern wie billiger-mietwagen & Co bzw. von den Anbietern direkt. Es gibt dann einige Anbieter, die sehr sehr günstig sind (z.B. Goldcar oder Record) und in den Vermittlerportalen wirklich nur die Hälfte für die Autos verlangen wie andere - die "Großen". Über die Vermittler kriegt man dann ggf. noch die Selbstbeteiligung weg usw. - dagegen sprechen aber die unglaublich schlechten Bewertungen. Deshalb war meine Frage auch, ob sie zuverlässig sind oder ob das "Abzocke" ist. Ich weiß es halt nicht, weil ich mich nicht mit den Anbietern auskenne. 

    Danke Euch allen für die Tipps! :)

  • Reisemäuserich
    Dabei seit: 1230422400000
    Beiträge: 216
    geschrieben 1470733926000

    Hallo Hugomps,

    wenn Du einen "Erlebnisurlaub" mit Mietwagen haben möchtest dann miete bei Goldcar usw.

    Es werden Dir über den Vermittler günstige Mietwagen angeboten, der Vermittler verkauft Dir auch gleich die Versicherung dazu und verdient daran.

    Der Vermieter auf Mallorca bekommt für den Mietwagen wenig Geld deshalb muss er Dir noch eine Versicherung verkaufen......

    Gestern Abend habe ich beim Zappen genau das gleiche sehen können. Ein Urlauber hat über Vermittler Auto und Vericherung gebucht. Beim Vermieter sollte er eine Kaution von €1900.00 per KK hinterlegen. Seine KK hatte aber ein zu niedriges Limit. Anruf bei der Hausbank, kein höheres Limit möglich. Was hat der Urlauber gemacht: er hat die Versicherung noch einmal bezahlt.   

    Das war dann der günstige Mietwagen!

    Es gibt keinen Grund einen Mietwagen über einen Vermittler zu buchen .

  • rile
    Dabei seit: 1238976000000
    Beiträge: 49
    geschrieben 1470740409000

    Hallo und guten Tag

    Also ich denke u.habe es selbst schon erlebt,dass wenn man über ein Portal (Billiger Mietwagen o.ähnlich)und dann noch einen guten Vermieter Europcar , Hertz usw.ist man auf der sicheren Seite.Man muss halt intensiv suchen und rechtzeitig buchen.Oft sind auch tagesaktuelle Preise.Man bekommt auch gleich ein schreiben mit in der jeweiligen Landessprache,dass alle Versicherungen bezahlt sind.Somit geht man aalen Ärger vor Ort aus dem Weg.Also meine KK wird mit 950€ belastet,steht auchso in den AGB`s. Mietet Euer Auto,es macht spass und Euer Urlaub zum tollen Erlebnis.Ich wünsche allen eine tollen Urlaub mit vielen tollen Erlebnissen.

    VG Rene

  • burton_
    Dabei seit: 1321747200000
    Beiträge: 1126
    geschrieben 1470743332000

    Gestern Abend habe ich beim Zappen genau das gleiche sehen können. Ein Urlauber hat über Vermittler Auto und Vericherung gebucht. Beim Vermieter sollte er eine Kaution von €1900.00 per KKhinterlegen. Seine KK hatte aber ein zu niedriges Limit. Anruf bei der Hausbank, kein höheres Limit möglich. Was hat der Urlauber gemacht: er hat die Versicherung noch einmalbezahlt.

    Das war dann der günstige Mietwagen!

    Es gibt keinen Grund einen Mietwagen über einen Vermittler zu buchen .

    @Reisemäuserich

    Den Grund gibt´s schon, nämlich Mietwagen, die günstiger sind als beim Vermieter direkt. Und das von dir benannte Beispiel spricht da keineswegs dagegen - was kann denn der arme Vermittler dafür, wenn der Kreditrahmen des Kunden für die Kaution nicht ausreicht? :frowning:

    Es ist in den Mietbedingungen klar ersichtlich, welcher Betrag für welche Fahrzeugklasse hinterlegt werden muss. Da muss man halt mal vorher in seinen Vertrag schauen, anstatt nachher zu jammern...

    Langer Rede kurzer Sinn - ich bin mit Vermittlerbuchungen bislang immer gut gefahren (allerdings unter Vermeidung von Record und Goldcar, da kann ich also nix zu sagen), aber zum Glück ist es ja jedem selbst überlassen, wo er was buchen möchte  :D

  • hugoonline
    Dabei seit: 1178150400000
    Beiträge: 466
    geschrieben 1470743387000

    @Reisemäuserich

    Ich muss dir hinsichtlich der Vermittler widersprechen, das ist nicht bei allen so.

    Bei TUICars oder DerTour Mietwagen habe ich nur positive Erfahrungn gemacht. Ich nehme über die aber auch immer den Vermieter "Hertz". Da wird einem nicht aufgeschwätzt oder sinnlos hohe Kautionen verlangt. Die sind absolut seriös.

    @rile

    Du meinst sicher mich und nicht "hugomops" wegen der Preise ?

    Ich denke, das liegt am Reisezeitraum, mit deinen hohen Preisen. Du wirst in der Hauptsaison verreisen, und ich erst Anfang November.

    @hugomops

    Welche unglaublich schlechten Bewertungen meinst du ?

    Von Vermittlern ?

    Oder von gewissen Vermietern ?

    Wenn du aus irgendwelchen idealistischen Gründen einen lokalen Anbieter willst, dann nimm ihn, aber jammer hinterher nicht, wenn es in die Hose ging.

    Aber ich denke, Hiper könnte man nehmen, sehr gute Bewertungen.

  • nadin2402
    Dabei seit: 1187913600000
    Beiträge: 77
    geschrieben 1471345147000

    Hallo liebe Foris,

    ich hab mal eine Frage...wir sind von 03.10.-12.10. in Cala Millor.

    Wir, sind 2 Erwachsene und 1 Kleinkind 2 Jahre.

    Haben uns nun überlegt, da die Anfahrt vom Flughafen zum Hotel doch etwas länger ist,

    evtl. direkt ein Mietwagen ab Flughafen zu nehmen und diesen für die kompletten 12 Tage.

    Lt. Internet kostet dies mit "rundum sorglos Paket" für 12 Tage nur 217 EUR (bei Hiper) und der Kindersitz kostet extra 7 EUR pro Tag.

    Wenn ich Cala Millor buche für 7 Tage komme ich auf fast den gleichen Preis?! Kann das sein???

    Ich habe nun auch gelesen, dass bei Rückgabe des Mietwagens teilweise lange Wartezeiten am Flughafen sind...stimmt das?

    Grüße

    Nadin

  • burton_
    Dabei seit: 1321747200000
    Beiträge: 1126
    geschrieben 1471345756000

    Hallo Nadin,

    das mit den Preisen kann gut sein. Die airportnahen Vermieter sind in der Regel (teils deutlich) billiger als die Anbieter vor Ort in den Touriorten (v.a. in der Nebensaison).

    Wir haben bislang einmal bei Hiper gebucht, da gab´s weder bei der Anmietung noch bei der Rückgabe längere Wartezeiten. Übrigens ist Hiper nicht direkt im Flughafen, sondern ihr werdet mit dem Kleinbus dorthin und wieder zurück geshuttlet.

    Kleiner Tipp - bei den meisten Fluggesellschaften könnt ihr euren eigenen Kindersitz kostenlos mitnehmen. Dann hättet ihr euch die zusätzlichen 7 €/Tag schon mal gespart :D

    VG

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!