• flash1313
    Dabei seit: 1371686400000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1469988108000

    Hallo simplyinlove

    ich hattte genau das gleiche Problem.

    Da ich auch so in meinem Alltag keine Kreditkarte benötigte wollte ich mir nicht extra eine anschaffen.

    Nun habe ich über TUI Cars gebucht und bekomme mein Auto in Cala Millor von Europcar den fälligen Betrag habe ich schon vorab an die überwiesen. Muss vor Ort nur die Kaution bezahlen mit meiner EC karte oder Bar.

    Es kommt bei denen drauf an welches Auto du möchtest , so luxus Karren benötigen auch eine Kredit Karte . Aber ich habe einen Seat Ibiza und es ging problemlos.

  • simplyinlove
    Dabei seit: 1424995200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1470071133000

    flash1313:

    Hallo simplyinlove

    ich hattte genau das gleiche Problem.

    Da ich auch so in meinem Alltag keine Kreditkarte benötigte wollte ich mir nicht extra eine anschaffen.

    Nun habe ich über TUI Cars gebucht und bekomme mein Auto in Cala Millor von Europcar den fälligen Betrag habe ich schon vorab an die überwiesen. Muss vor Ort nur die Kaution bezahlen mit meiner EC karte oder Bar.

    Es kommt bei denen drauf an welches Auto du möchtest , so luxus Karren benötigen auch eine Kredit Karte . Aber ich habe einen Seat Ibiza und es ging problemlos.

    Hey Flash, :)

    das klingt ja schon mal gut.

    Und wie hoch war die Kaution? Ich suche auch nur ein kleines Auto.

  • hugomops
    Dabei seit: 1470096000000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1470154677000

    Hallo zusammen, sind denn alle Mietwagen-Anbieter am Flughafen Palma Betrüger? Ich habe mir die Beurteilungen und Bewertungen angeschaut und eigentlich kann man ja bei niemandem mieten. Habt Ihr einen Tipp, wer wirklich seriös ist? Wenn ich bei TUI Cars oder wo auch immer vorab online reserviere, dann kommt man zu den klassischen international tätigen Mietwagenanbietern wie Hertz, Sixt & Co. Die sind mehr als doppelt so teuer wie die anderen Anbieter und haben immer eine hohe Selbstbeteiligung bei der Vollkasko. Bei allen anderen Preisvergleichen lande ich immer wieder bei Goldcar, Centauro, Record & Co. Gibt es auch jemanden, der positive Erfahrungen gemacht hat...?

  • Anonym
    Dabei seit: 1481202102386
    Beiträge: 1182
    geschrieben 1470157211000

    simplyinlove:

    Hallo!

    Welch ein interessantes Portal, wow!  :D

    Ich habe mir einiges bereits durchgelesen, aber meine Frage wurde noch nicht beantwortet.

    Ich suche ein Mietwagen im September. Allerdings besitze ich keine Kreditkarte, weil ich noch nie eine benötigt habe.

    Wie ich nun gehört habe, ist die Anmietung ohne Kreditkarte so gut, wie unmöglich?

    Wie haben es die Leute gemacht, die auch keine Kreditkarte hatten?

    Da es bis zur Abreise nur noch vier Wochen sind, werde ich eine Neubeantragung einer Kreditkarte in dem Zeitraum wohl kaum schaffen. (Oder hat jemand einen Tipp?)

    Jetzt weiß ich nämlich nicht, wie ich zu meiner gemieteten Finca kommen soll... aaaah, ein Mietwagen ist unabdingbar.  :shock1:

    Vielen Dank für jedwede Antwort und herzliche Grüße aus Köln!

    Hallo :)

    Ich stand vor einem ähnlichen Problem, wir haben zwar eine CC aber ich wollte vermeiden, dass die Kaution geblockt wird.

    Wir haben nun einen Mietwagen von SunnyCars online reserviert über das "No Deposit" Paket. Das umfasst alle Versicherungen, ist allerdings verglichen mit anderen Anbietern 100€-150€ teurer für die 12 Tage. So bin ich mir aber sicher, dass es keinen Ärger im nachhinein gibt und das man mir am Flughafen nicht zusätzlich Versicherungen "unterjubelt" ;-)

    Grüße aus HH!

  • Moritz3574
    Dabei seit: 1470096000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1470181778000

    Hallo Leute,

    diesen Freitag, den 05.08, geht es endlich nach Mallorca!

    Ich bin nun gerade dabei einen Mietwagen für stolze 513€ zu buchen !!!

    Naja, es sind auch 12 Tage, aber trotzdem...

    Nun fällt mir auch noch auf, dass eine Jungfahrergebühr in höhe von 96€ hinzu kommt!

    Ich frage mich nun, da ich dank des KEY'n'GO Angebots nicht an den Schalter muss, sonder den Schlüssel einfach am Automaten abhole, diese Gebühr doch umgehen kann?

    Was meint ihr, soll ich es lieber sein lassen, oder ist es ein Versuch wert?

    Beste Grüße

    Mo

  • Aib32w
    Dabei seit: 1305158400000
    Beiträge: 334
    geschrieben 1470210438000

    probiere es aus, dann weißt du es

    aber dafür musst du wahrscheinlich bei der Buchung lügen und das falsche Alter angeben und wenn dann was passiert, viel Spass dann bei rumschlagen mit Goldcar :laughing:

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16774
    geschrieben 1470210977000

    @Moritz

    :shock1:   Auch 'ne Idee. Überleg's dir sehr (!) gründlich.

    Das kann so was von in die Hose gehen...

    Aber... willkommen im Forum. :D

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • hugoonline
    Dabei seit: 1178150400000
    Beiträge: 466
    geschrieben 1470225298000

    @hugomops

    Wenn du bei TUICars buchst, also einen der "klassischen" Anbieter, wie du es nennst, ist Vollkasko ohne Selbstbeteiligung dabei, da dir die SB von TUICars im Schadensfall zurückgezahlt wird.

    Wie kommst du dann auf deine Aussage, mit der hohen Selbstbeteiligung ?

    Wenn du einen der international tätigen Anbieter willst, wie Hertz, Sixt oder Europcar, dann musst du halt etwas mehr zahlen................

  • flash1313
    Dabei seit: 1371686400000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1470232769000

    simplyinlove:

    Die Kaution war 255€ bei einem kleinen Wagen das kannst du aber auch alles nach lesen auf der Seite. Wie die Kaution ist bei den verschiedenen Klassen.

    Es ist auch OHNE Selbstbeteiligung die du halt wenn etwas passiert im Schadensfall von TUICars zurück bekommst.

    Natürlich sind die billigen Preise verlockend aber lieber kenne ich den Anbieter und weiß was ich habe und zahle nicht wirklich viel mehr drauf.

  • hugomops
    Dabei seit: 1470096000000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1470468662000

    @hugoonline

    Also erstmal vielen Dank für den Tipp - das ist natürlich tatsächlich eine gute Option, über eine der Agenturen zu gehen.

    Aber: die Frage ist dabei: lohnt es sich, auf die "gute Marke" zu vertrauen, oder anders - ist es erforderlich, den internationalen Konzernen den Vorzug zu geben, anstatt lokale Unternehmen zu unterstützen? Oder sind die lokalen Unternehmen alle "Abzocker"?

    Man bekommt so ein bisschen das Gefühl, dass die internationalen Vermieter mit ihren mehr als doppelt so hohen Preisen (oder die Vermittler) kräftig draufschlagen und ihre Marktmacht ganz übel ausnutzen...? Aber vielleicht kommt man in Palma nicht drumherum? Das war meine Frage: Kann man das Risiko eingehen, einen der lokalen Vermieter zu wählen? Oder haben wirklich alle nur schlechte Erfahrungen gemacht, so wie man es liest....?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!