• hokahe0
    Dabei seit: 1191974400000
    Beiträge: 230
    geschrieben 1457425261000

    www.mallorcazeitung.es/lokales/2016/03/07/palma-verbietet-trinkgelage-playa-de/41708.htmlhttp://

    Manche Menschen treten in dein Leben ein, 
wie ein Segen,
 andere wiederum wie eine Lektion.
  • Waldschrat
    Dabei seit: 1086739200000
    Beiträge: 2187
    geschrieben 1457529217000

    Man könnte den Eindruck gewinnen,die Playa de Palma wäre eine einzige Hochburg für Trinkfestspiele und Orgien auf der Strasse. Das ist definitiv nicht so, und gegen ausufernde Partys am Strand vorzugehen,ist doch nichts negatives. Wer Feiern will,hat in einschlägigen Lokalen genügend Möglichkeiten.

    Und meinen Kühlschrank im Hotelzimmer muß ich auch nicht nach Mitternacht auffüllen,das kann ich auch am Tage.

    Im übrigen kann ich das (bereits bestehende) Verbot von Glasflaschen am Strand nur begrüßen. Jeder,der schon mal in Glasscherben getreten ist,weiß,wie schmerzhaft das ist.

    Seit dem ich die Menschen kenne,liebe ich die Tiere
  • mirar
    Dabei seit: 1432598400000
    Beiträge: 506
    geschrieben 1457632428000

    Fragt sich nur, ob Kübeltrinker 3000 € haben..

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1457633521000

    Auch einiges weniger so auf die Schnelle wohl eher nicht, aber bei ersatzweise Haft würden sie die Kohle schon irgendwie auftreiben.

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • dominik59423
    Dabei seit: 1153094400000
    Beiträge: 89
    geschrieben 1457682035000

    Die Frage ist, wo fängt ein "Trinkgelagere" an und wer vermag das (richtig) zu beurteilen.

    Wenn eine Gruppe sich EINEN Eimer Sangraia am Strand oder von mir aus auch an der Promenade trinkt, ist das für mich noch kein Trinkgelagere.

    Die Polizisten könnten dies allerdings anders sehen.

    Ich war die letzten Jahre min. einmal im Jahr auf Mallorca (Cala Ratjada).

    2013 war es (in der Hauptsaison) an der Cala Agulla schon extrem, das stimmt. Speziell hatten viele Leute Glasflaschen (Sekt und Biet) dabei, was natürlich gar nicht geht.

    Dennoch bin ich der Meinung, dass man 5-6 Dosen Bier über den Tag verteilt locker am Strand trinken kann / soll und vorallem DARF, ohne das man Angst haben muss, dafür belangt zu werden.

    Des Weiteren bin ich der Meinung, dass man auf dem Weg vom Hotel in Richtung Hafen / Partymeile auch nicht auf ein leckeres Kaltgetränk in Form einer Hopfenschale verzichten muss, aus Angst vor einer Strafe belangt zu werden.

    Das gilt naütlich nicht für volltrunkene und besinnungslose Personen. Sowas geht natürlich gar nicht.

  • hokahe0
    Dabei seit: 1191974400000
    Beiträge: 230
    geschrieben 1457687203000

    Warum ist es so weit gekommen?

    Ich denke es geht um das Trinkgelage und die Ausuferungen die dann folgen. Ein paar Bier am Strand oder auf der Strandmauer sind sicherlich nicht verwerflich, aber einige meinen sich hervortun zu müssen indem sie die Ferkelei des Vorgängers noch übertrumpfen müssen.

    Bierflaschen und Dosen bleiben im Sand liegen, obwohl 20m weiter jede Menge Mülltonnen stehen. An die Strandmauer oder die Fassaden der Anwohner wird  uriniert und sich übergeben. Vom Gegröle bis in die Morgenstunden garnicht erst zu reden.

    Was würden wir wohl alle dazu sagen wenn wir morgens zum Strand gehen und der wäre so belassen wie am Vortag, nichts weggeräumt, überall Müll, und das Tag für Tag.

    Feiern kann so schön sein, auch ohne Vandalismus und rücksichtsloses Benehmen. Wenn das doch durchsetzbar wäre, würde die Playa de Palma noch schöner sein als sie ohnehin schon ist, und viele Geschäftsleute und Hoteliers würden das begrüßen, denn sie sind auch auf die ruhigeren Urlauber, und die mit Kindern angewiesen. :(

    Manche Menschen treten in dein Leben ein, 
wie ein Segen,
 andere wiederum wie eine Lektion.
  • mirar
    Dabei seit: 1432598400000
    Beiträge: 506
    geschrieben 1457688844000

    Vielleicht ist es ein Versuch, diese clientèle loszuwerden. Mallorca hat eine gute Saison vor sich. Solche Kreaturen braucht und will niemand.

  • dominik59423
    Dabei seit: 1153094400000
    Beiträge: 89
    geschrieben 1457689063000

    Ich stimme dir in jedem Punkt absolut überein...

    Gerade was den Müll am Strand angeht. Sowas geht wirklich gar nicht!!

    Denoch könnte es passieren, dass dadurch demnächst "unschuldige" zur Kasse gebeten werden, obwohl sie vielleicht nur 2-3 Bier oder nen Eimer Sangria am Strand trinken / getrunken haben.

    Daher stellt sich mir nach wie vor die Frage: Was ist ein "Trinkgelagere" und wer legt fest, wann die Grenzen überschritten wurden.

    Guckt sich die Polizei demnächst jede Gruppe erstmal ne Stunde an und entscheidet dann?

    Wir haben am Strand immer so viel Spaß, hören Musik und trinken gerne Bier und viel Wasser...

    Aber weißt du was... Bevor wir uns am Strand hinlegen, gehen wir zu unseren unmittelbaren Nachbarn und bitten sie, dass sie sich sofort melden sollen, sobald die Musik zu laut ist...

    Zwischenzeitlich fragen wir dann noch mal aus Eigeninteresse nach und bekommen oftmals die Antwort, dass die noch nicht mal was von der Musik hören.

    Und ja, wir gehören zu den Personen, die Ihre Bierdosen und ihren sonstigen Müll in den Mülleimer bringen, ihre Zigarettenstummel in die leeren Bierdosen werfen und nicht in die schöne Strandlandschaft werfen.

    Ich finde, das gehört sich einfach so. Ein gewisses Niveau wird nie unterschritten...

  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9435
    Verwarnt
    geschrieben 1457690469000

    dominik59423:

    (...) Eimer Sangraia am Strand oder (...) an der Promenade trinkt, (...)

    (...) dass man 5-6 Dosen Bierüber den Tag verteilt locker am Strand trinken kann (...)

    Manches ist wirklich selbsterklärend...  :shock1:

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • altlöwin63
    Dabei seit: 1227139200000
    Beiträge: 1545
    geschrieben 1457692900000

    Ach Gottchen, der Herr Moralist wieder .

    Lass das bleiben ja, immer an anderen Leuten herumzumäkeln.

    "BAYERN ist die Vorstufe zum Paradies" ! (Zitat Horst Seehofer-2015)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!