• Becki72
    Dabei seit: 1379980800000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1443623333000

    Wir überlegen im nächsten Sommer meinem 15jährigen Sohn zuliebe Urlaub auf Mallorca zu machen. Bisher waren wir eigentlich immer nur an der Ostsee/Nordsee oder in Österreich zum wandern. Nun gut, ich habe tausend Fragen und hoffe, dass ich hier einige Antworten bekomme. 

    Wenn man Anfang September zu dritt verreist, also 2 Erwachsene und 1 Teenager, mit welchen Kosten für eine Pauschalreise ist zu rechnen? Es muss kein Superklasse Hotel sein, 3 1/2  oder 4 Sterne wäre schon das Maximum. Wir wollen auch keine Animation oder solchen Schnickschnack. Ich weiß nicht mal welcher Teil der Insel für uns am Besten wäre. Sollte auf jeden Fall landschaftlich schön sein, dass man auch mal eine Wanderung machen kann. 

    Wir bräuchten dann ein Familienzimmer mit 2 getrennten Schlafzimmern. Oder ist es sinnvoller ein Doppel- und ein Einzelzimmer zu nehmen? 

    Ich hoffe, dass das nicht zu viele Fragen auf einmal sind. Aber ich habe echt keine Ahnung. Vor allem zu den Kosten finde ich momentan überhaupt keine Infos bei diversen Reiseanbietern...vielleicht hat jemand von Euch einen Anhaltspunkt. So ungefähr wenigstens.

    Gruß, Becki

  • wattenlöper
    Dabei seit: 1292198400000
    Beiträge: 150
    geschrieben 1443631008000

    Für eine Woche mit HP musst Du pro Nase mindestens 500 Euro rechnen, wenn das Hotel einigermaßen sein soll. Ich kann vom Strand her den Südosten empfehlen.

  • smacks
    Dabei seit: 1129680000000
    Beiträge: 852
    geschrieben 1443636903000

    Hallo Becki,

    vielleicht schreibst du kurz wie teuer die Reise werden darf. Bleibt ihr eine oder zwei Wochen? Soll es HP oder nur mit Frühstück sein?

    Unterhaltungsprogramme werden in fast allen 3* und 4* Sterne Hotels angeboten.

    Bei einer Apartmentbuchung, verfügt der  Wohn/Küchenzeile Bereich über eine Schlafcoach und ein extra Schlafzimmer( Standart) Einzelzimmer kosten nur gering weniger als ein DZ. ( Preis geteilt durch zwei).

    Gefällt euch eher ein kleiner oder großer Ort auf Mallorca? Klein steht z.B für Canyamel, groß für Cala Millor, Paguera, Cala Ratjada, Alcudia oder die Playa de Palma.

    Melde dich nochmals und etwas konkreter. Pauschal kann niemand hier einen Preis nennen.

    Viele Grüße. Uwe

    Das letzte Hemd hat keine Taschen. 51 x Mallorca. Dubai, USA, Thailand, Kanada, Senegal,Dänemark, Österreich, Schweiz, Portugal, Frankreich, Ungarn, England und zahlreiche andere Länder.Hotelbewertungen 124 bisher.
  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26190
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1443655193000

    Becki - ich würd dir auch zu einem Appartement raten....schau dir mal das Iberostar Crystina in Playa de Palma an...ist schön renoviert worden und bietet viel Unterhaltung/Sport/Freizeitprogramm für die ganze Familie....die Appartements sind auch äußerst ansprechend und das Hotel liegt nur in 2. Reihe vom wunderschönen Strand entfernt.....hier kann man auch bequem regelmäßig mitm Bus in die Hauptstadt Palma reinfahren, die Bushaltestelle befindet sich gleich an der Straße ums Eck....dann braucht ihr auch kein Mietauto - außer mal für Tagesausflüge um die Insel usw.....könnte passen für euch :) ;)

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) November: Jamaika:) + Kuba:)
  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9275
    Verwarnt
    geschrieben 1443659054000

    @Becki72,

    da Ihr ja - wie Du schreibst - gerne wandert, würde ich mich in Richtung Westen orientieren, das Universal Hotel Don Camilo in Sant Elm ist bspw. ganz nett. 

    Nur wenige Meter vom Hotel entfernt ist ein Mini-Markt, sodass man sich - falls keine Verpflegung gebucht wird - versorgen kann, es gibt einige Restaurants und Souvenirgeschäfte, einen kleinen Strand (mit vorgelagerter Insel); zudem beginnt auch eine nette Wanderung in Sant Elm... 

    Ein Mietwagen wäre hier jedoch erforderlich, wenn Ihr mehr von der Insel erkunden wollt...

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • dominik59423
    Dabei seit: 1153094400000
    Beiträge: 89
    geschrieben 1443684674000

    Hi,

    ich würde euch ganz klar Cala Ratjada empfehlen...

    Ne Mischung aus Ruhe und Erholung sowie bei Bedarf Party machen...

    Ein Auto kostet auf der Insel auch nicht die Welt, sodass ihr schöne Ausflüge richtung Norden (Alcudia, Playa de Muro etc)...

    Ich denke nicht, dass Playa de Muro am Abend Teenagergeeignet ist...

  • palme30
    Dabei seit: 1118188800000
    Beiträge: 26190
    Zielexperte/in für: Thailand
    geschrieben 1443688298000

    Ich würd dann erstmal sagen, daß @Becki sich erstmal mit der Insel beschäftigen soll und sich alle Strandgebiete mal anschaut - Becki, hol dir paar gute Reisekataloge und guck mal die ganzen Orte durch, was euch persönlich inspiriert....sonst wißt ihr überhaupt nicht, wo die von uns genannten Orte hier überhaupt liegen und von was wir sprechen....bezüglich der Kosten kannst du auch selber wunderbar recherchieren, indem du eben die Preise der Kataloge bißchen studierst oder hier bei HC mal in die Suchmaske eingibst.....für mein genanntes Hotel Iberostar Royal Cristina, was vom Ort her gesehen super liegt, da die Nähe zu Palma+von einer guten Infrastruktur umgeben, würde man Anfang September pauschal im Familienzimmer für alle ca. an die 2000 Euro kosten...nur mal als grober Anhaltspunkt....

    Wie gut, daß mich keiner denken hören kann:))) November: Jamaika:) + Kuba:)
  • Waldschrat
    Dabei seit: 1086739200000
    Beiträge: 2187
    geschrieben 1443788946000

    Auf jeden Fall sollte man den 15 jährigen Sohn mit in die Entscheidung zum Urlaubsort einbeziehen,wenn man schon ihm zu liebe dort Urlaub macht. Er soll dort Spass haben und sich nicht langweilen.

    Deshalb sollte es schon ein größerer Ort sein , wo auch "was los" ist,und er Leute in seinem Alter treffen kann. Das ginge glaub ich ,ganz gut an der Playa de Palma (was auch die Suche in Arenal und Can Pastilla mit einbezieht = der gleiche Strand ) , Cala Ratjada oder Cala Millor.

    @Malini, Sant Elm ist ein wunderschönes kleines Ferienörtchen , aber ich denke , für einen 15 jährigen doch etwas langweilig. Für alleinreisende Paare aber durchaus empfehlenswert . Mit 15 Jahren geht man sicher auch nicht gerade  in feine Fischrestaurants zum Essen,da bevorzugt man dann doch eher Burgerking & Mc Do ;)

    Seit dem ich die Menschen kenne,liebe ich die Tiere
  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4686
    geschrieben 1443795182000

    ??? Den Jugendlichen bloß keine Kultur beibringen, das könnte wehtun ? Wenn man als Erwachsener (Vorbildfunktion?!) mit denen nur zu Würger King & Co geht, halten die das für die Ultima Ratio an Haute Cuisine :laughing:

    Geht's noch ?

    Ganz ehrlich, wer seine Kinder im Ausland nicht auch an die dortige Kultur (und dazu gehört auch die Küche) heranführt und sie nur in irgendwelche Pommes-Schmieden schleppt, dem gehört der Hintern versohlt :D

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • hokahe0
    Dabei seit: 1191974400000
    Beiträge: 226
    geschrieben 1443803284000

    @ rumstein,

    entschuldige vielmals, aber kann es sein das du den Knall nicht gehört hast. Welcher 15 jährige fährt heute noch mit seinen Eltern in Urlaub wenn er nicht das vorfindet was er von zu Hause kennt.

    Weinbergschnecken, Museumsbesuche und langweilige Abendanimation für ältere Leute gehören mit Sicherheit nicht dazu. Die 15 jährigen haben heute klare Vorstellungen von dem was sie haben wollen, und wenn sie das nicht kriegen werden, fahren sie nicht (nicht mehr ) mit in Urlaub.

    Natürlich gibt es die ein oder andere Ausnahme, aber  die meisten sind in dem Alter sehr

    energisch was die Unterhaltung am Urlaubsort angeht.

    Manche Menschen treten in dein Leben ein, 
wie ein Segen,
 andere wiederum wie eine Lektion.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!