• muemmler
    Dabei seit: 1081382400000
    Beiträge: 235
    geschrieben 1290759882000

    Hallo,

    habe nun nochmal eine Mitteilung von TUI bekommen, das es entgegen der Ausschreibung keine Appartements mit Meerblick gibt.

    Aber da hab ich mich, auch laut euren Aussagen, ja schon drauf eingestellt.

    Finds allerdings schon seltsam. Man bekommt das einfach mitgeteilt, ohne den Hinweis, das man kostenlos stornieren kann, falls man damit nicht einverstanden ist.

    Der Preis war aber auf der neuen reisebestätigung noch immer der alte.

  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2913
    geschrieben 1290776548000

    @muemmler sagte:

    Hallo,

    habe nun nochmal eine Mitteilung von TUI bekommen, das es entgegen der Ausschreibung keine Appartements mit Meerblick gibt.

    Der Preis war aber auf der neuen reisebestätigung noch immer der alte.

     

    Das würde ich aber so nicht hinnehmen. Entweder gibt man Dir einen Nachlass für die Minderleistung im Vergleich zum Katalogangebot oder sie müssen das in den Katalogbeschreibungen korrigieren, um die Urlauber nicht fehlzuleiten.

    Wobei kein Meerblick im Vergleich zu Meerblick wohl nur um die 1% ausmacht denke ich.

    Einen Aufpreis würde ich da nie dafür bezahlen.

    Sie beobachten Dich
  • strawberryhill
    Dabei seit: 1235606400000
    Beiträge: 2507
    geschrieben 1290777340000

    @muemmler sagte:

    Hallo,

    habe nun nochmal eine Mitteilung von TUI bekommen, das es entgegen der Ausschreibung keine Appartements mit Meerblick gibt.

    .

    ja ich weiss, das hat keinen MB, weil es ziemlich im Dorf liegt, hinten zurück.

    Aber nimm mal an, es informiert sich jemand nicht, liest das und bucht mit MB. Kommt dann im Hotel an und wundert sich.... Ich finde das eine ******* vom RV, sowas DARF nicht passieren, bin ja gespannt, ob das auch im katalog für sommer 2011 so drin steht! Irreführung, bewusst oder unbewusst? Dasselbe hab ich erlebt in GC. Das Hotel wurde angeboten: ZImmer  mit MB und u.a. auch LOwcost Zimmer. So: Fakt war, dass ALLE zimmer MB hatten und ALLE zimmer gleich groß waren. Die Ass hat natürlich der gezogen, der lowcost gebucht hatte (Preisunterschied war für 2 Wochen 140,- €!!) und waren froh, dass wir das auch so gemacht hatten. Wurde aber von diversen Anstaltern so angeboten und WIRD auch noch so angeboten !

     

     

    08.01.-22.01.2018 DomRep Juni 2018 Gardasee Aug. 2018 Ibiza Sep. 2018 Mallorca Januar 2019 Punta Cana
  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2913
    geschrieben 1290783666000

    Wobei ich das bei Eurem GC Fall noch anders beurteile, denn da hat man ja entweder die Leistungbekomen die man gebucht hat (MB) oder aber mehr (Sparzimmer und trotzdem MB). Da würde ich mich als Sparzimmerbucher freuen und als MB Bucher wärs mir egal bzw. ich würde nächstes Mal das Sparzimmer buchen.

    Aber wenn eine zugesicherte Sondereigenschaft (MB), die man auch noch extra zahlen muss am Ende nicht geboten wird, dann will ich einen Rabatt. Um ein Versehen kann es sich IMHO nicht handeln wenn man bei einem Hotel was keinen MB bietet extra einen Aufpreis für selbigen verlangt.

    Sie beobachten Dich
  • strawberryhill
    Dabei seit: 1235606400000
    Beiträge: 2507
    geschrieben 1290784088000

    ja pure absicht also, leute übers ohr zu hauen! und dann reden die das als "druckfehler" heraus. bin echt gespannt, ob das im sommerkatalog von tui dann auch so drin steht.

    08.01.-22.01.2018 DomRep Juni 2018 Gardasee Aug. 2018 Ibiza Sep. 2018 Mallorca Januar 2019 Punta Cana
  • omali
    Dabei seit: 1243814400000
    Beiträge: 1513
    geschrieben 1290806766000

    Auf der Hompage von Tui wird inzwischen für dieses Hotel Meerblick nicht mehr aufgeführt.

    @düren

    Es wurde zwar die Eigenschaft Meerblick benannt, aber ein Aufpreis in dem Sinne ist nicht nachweisbar. Es wurden nur Appartements dieser einen Art angeboten.

    @strawberryhill

    Es gibt aber vereinzelt auch Lowcost-Zimmer, die tatsächlich so beschrieben werden, daß sie identisch mit den anderen sind, jedoch nur in sehr begrenzter Anzahl zur Verfügung stehen.

     

    @muemmler

    Schön zu lesen, daß sich zumindest der Preis für 3 Personen nicht als Irrtum herausgestellt hat. So deute ich jedenfalls den letzten Satz deines Beitrages. Oder liege ich da falsch?

  • muemmler
    Dabei seit: 1081382400000
    Beiträge: 235
    geschrieben 1290810173000

    Ja genau,der günstige Preis ist geblieben. Obwohl ich nach wie vor Überzeugt bin, dass das nicht stimmen kann.

    Zum Meerblick: Es gab nur eine Kategorie an Appartements. Ich musste also keinen Aufpreis zahlen.

    Bei TUI möchte ich mich aber darüber lieber nicht beschweren, sonst fällt denen doch noch ihr Preisirrtum auf.

    Wie schon gesagt,an den Meerblick hab ich eh nicht geglaubt.

    Im Katalog steht er übrigens nicht.

  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2913
    geschrieben 1290818559000

    Habt irh schon mal drüber nachgedacht das der Fehler auch darin liegen könnte das der Preis für 2 Personen zu hoch ausgewiesen wird?

    So gings mir oft hier bei HC. Da ist der Preis für 2 Erwachsene und ein Kind deutlich höher als der dreifache Preis für einen  Erwachsenen.

    Sie beobachten Dich
  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1290854526000

    @strawberryhill: sagte:

    Dasselbe hab ich erlebt in GC. Das Hotel wurde angeboten: ZImmer  mit MB und u.a. auch LOwcost Zimmer. So: Fakt war, dass ALLE zimmer MB hatten und ALLE zimmer gleich groß waren. Die Ass hat natürlich der gezogen, der lowcost gebucht hatte (Preisunterschied war für 2 Wochen 140,- €!!) und waren froh, dass wir das auch so gemacht hatten. Wurde aber von diversen Anstaltern so angeboten und WIRD auch noch so angeboten !

     

    Dieses Gebahren einiger Hotels oder RV ist 'normal' und kommt relativ häufig vor. Man ERFINDET ein (zimmermässig beschränktes) Eckangebot um Gäste anzuwerben- normalerweise in der Nebensaison - und erzeugt somit einen künstlichen Preisunterschied obwohl alle Zimmer gleich sind. Man spekuliert mit der Tatsache, dass so gut wie keine Kunden (oder nur wenige) wissen dass das so ist. Und wenn nur Anfragen für Sparzimmer kommen sind diese eben ausgebucht und man kann nur noch zum normalen Preis buchen. So einfach geht das.

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14070
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1290866369000

    Darauf verlassen, dass das immer so ist, mit den Low-Cost/Spartipp- Zimmern  kann man sich freilich überhaupt nicht.

    Es sind in den allermeisten Fällen einfach die Zimmer mit der schlechtesten Lage, evtl. mit noch nicht modernisierter Einrichtung, anderem Schnitt.Gurkenzimmer eben!

    Keiner hat was zu verschenken, wenn man die normalen Zimmer so losbekommt, verkauft man sie nicht billiger, ist ja auch klar.

    Aber es ist vollkommen richtig, was Bernat sagt-- wenn die Hotels nicht rechtzeitig stop-sale bei den Verantstaltern für die Billig-Zimmer machen, dann kann man Glück haben und ein normales Zimmer kriegen.Kann. ;)

    In der Hochsaison wird es problematisch, wenn man vor Ort ein kostenpflichtiges  Upgrade haben will und das Hotel ausgebucht ist --keine Chance! Dann bleibt man in der Lowcost Bude drin...

    =================

    Wohnen in einem Spartipp oder Low-Cost Zimmer kann "als Hotel/Urlaubs-Erlebnis völlig anders empfunden werden , als in einem "normalen Zimmer". Genau aus diesem Grund fragen wir auch bei den Hotelbewertungen ab, was für einen Zimmertyp der Gast gebucht hatte.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!