• hrendler
    Dabei seit: 1117411200000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1389718590000

    Salatan:

    Einfach nur unterirdisch ...

    ---------------------------------------------------------------------------------------

    Getroffene Hunde bellen ..... ... ..-... !!

  • Salatan
    Dabei seit: 1388620800000
    Beiträge: 77
    gesperrt
    geschrieben 1389724019000

    @hrendler 

    Was sollen uns deine Worte sagen?

  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4686
    gesperrt
    geschrieben 1390166067000

    Ich habe die meisten Antworten hier nur überflogen, das kann also möglich sein, dass jemand diese Frage schon einmal gestellt hat. Hier war ja so alles dabei, von gähnend langweilig über absurd oder witzig witzig bis hochinteressant, aber was hat das mit Mallorca zu tun? Nur weil der TO das auf Mallorca beobachtet hat? Ich habe solches und Ähnliches in Hotels in ganz vielen Ländern beobachtet, durchaus auch in Deutschland. Interessant ist auch, dass so ein Thema satte 22 Seiten füllen kann. Eigentlich gibt es dazu nur drei Bemerkungen: a) gehört es sich nicht, b) ist es dumm und asozial und c) eine Straftat, wenn, rein rechtlich gesehen, vielleicht nicht Diebstahl, dann doch zumindest Leistungserschleichung. Warum also das ganze Tamtam ?

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • Frankenstephan
    Dabei seit: 1119312000000
    Beiträge: 5835
    Verwarnt
    geschrieben 1390167960000

    rumsstein:

    Ich habe die meisten Antworten hier nur überflogen, das kann also möglich sein, dass jemand diese Frage schon einmal gestellt hat.

    --------------------

    Welche Frage?

    Lustig gelebt und selig gestorben, das heißt dem Teufel die Rechnung verdorben!
  • Düren
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 2926
    geschrieben 1390171903000

    Also für mich wars ein sehr interessanter Fred.

    Immerhin ahbe ich gelernt das durch mein "apfel vom Buffet mitnehmen oder "ein Stück Käse mit aufs Zimmer nehmen" ich einige Urlauber regelrecht entzürne und einige darin eine Straftat sehen.

    Ich habe auch gelernt das es überall wachsame Augen gibt.

    ich fands sehr lehrreich. ich war so naiv.

    Sie beobachten Dich
  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4686
    gesperrt
    geschrieben 1390174647000

    Überflüssiges Doppelzitat entfernt.

    @Frankenstephan

    Die Frage stand im Satz danach: ..." Aber was hat das mit Mallorca zu tun". Es empfiehlt sich, Beiträge ganz zu lesen, dann gemütlich nachzudenken und erst ganz zum Schluss zu posten. ;)

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4686
    gesperrt
    geschrieben 1390174998000

    @ Düren: Ein Apfel, ein Stück Käse aufs Zimmer. Das klingt wie im Strafprozess wegen Körperverletzung: Herr Vorsitzender, ich habe ihn doch nur ein kleines bisschen zusammengeschlagen.

    Bei einem Apfel oder einem Stück Käse würde ich einfach dazu raten, zu fragen, ob man Apfel oder Käse mitnehmen darf. Damit ist man aus dem Schneider und signalisiert, dass man sich nicht gerade bereicheren oder aus der Halbpension eine Vollpension machen will. Außerdem ging es wohl ursprünglich um andere Umfänge als Apfel und Stück Käse.

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1390176724000

    Man sollte nicht nur Beiträge ganz lesen, sondern den Thread mitlesen (wenn man mitreden will). Dann wüsste man dass das mitnehmen von Speisen aus dem Speisesaal nicht erlaubt ist.... egal ob das um einen Apfel oder um einen Rucksack voller belegter Brötchen geht. "Keine Speisen" bedeutet keine Speisen. In vorherigen Beiträgen wurde auch erklärt warum man hier keine Ausnahme machen kann, unabhängig um welche Speisen und um welche Mengen es sich handelt. Genauso wie erklärt wurde warum man das Hotelpersonal nicht in Verlegenheit bringen sollte in dem man fragt ob man das seitens der Geschäftsführung auferlegte 'Verbot' umgehen darf.

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • rumsstein
    Dabei seit: 1375574400000
    Beiträge: 4686
    gesperrt
    geschrieben 1390202036000

    @Bernat: ich hatte ja geschrieben, dass ich die meisten Beiträge nur überflogen hatte, 22 Seiten sind ja eine ganze Menge und ich hatte nicht von Anfang an mitgelesen; ich glaube aber nicht, dass dieses Manko gleich ein Mitredeverbot impliziert ;) . Der Verlegenheitsaspekt ist natürlich wichtig und richtig. Ich hatte das "Fragen" auch eher als Zugeständnis eingebracht, ich wollte nicht allzu engstirnig erscheinen, aber Du hast natürlich Recht. Wenn ich mal etwas fürs Zimmer brauche, gehe ich zum nächsten Supermarkt und kaufe mir z.B. ein paar Äppel und einen Käse, das ist für mich schon immer selbstverständlich gewesen.

    Aber auch damit sollte man vor allem im Sommer in Südeuropa vorsichtig sein, denn wenn man offene Lebensmittel auf dem Zimmer liegenlässt, braucht man sich über Ameisen und andere nette Zeitgenossen aus der weiten Welt der Krabbeltiere nicht wundern.

    Vielleicht kann man die Problematik als Selbstständiger auch eher verstehen, wenn man nicht die unter Arbeitnehmern leider oft noch weit verbreitete Ansicht hat, es sei kein Diebstahl und auch nicht weiter schlimm, wenn man mal ein paar Bleistifte oder auch einen Stapel Druckerpapier zum Eigengebrauch mit nachhause nimmt. Es ist schlimm.

    Und noch ein Gedanke zum Prinzip (sollte auch der schon geäußert worden sein, bitte ich um Nachsicht): Wären die Meinungen hier z.T geauso "großzügig", wenn es um einen Kunden ginge, der bei Aldi zwar 5 Brötchen bezahlt, aber vor der Kasse noch ein Päckchen Muffins in die Tasche steckt ?

    Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben. (Alexander Freiherr von Humboldt)
  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1390216492000

    rumsstein:

    .../...

    Und noch ein Gedanke zum Prinzip (sollte auch der schon geäußert worden sein, bitte ich um Nachsicht): Wären die Meinungen hier z.T geauso "großzügig", wenn es um einen Kunden ginge, der bei Aldi zwar 5 Brötchen bezahlt, aber vor der Kasse noch ein Päckchen Muffins in die Tasche steckt ?

    *****

    Genau so ist das. Es geht hier um zwei Aspekte: warum die Hotels es so handhaben (keine Speisen aus dem Speisesaal mitnehmen lassen), und warum sich einige Gäste so verhalten wie sie sich verhalten (also ums Prinzip). Wobei sich die Meinungen hier im Thread (für mich erstaunlicherweise) wohl sehr teilen.

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!