• martinagans
    Dabei seit: 1158364800000
    Beiträge: 1446
    Zielexperte/in für: Kroatien
    geschrieben 1278614474000

    Hallo zusammen,

     

    mein mann und ich sind übernächste Woche mit unserem knapp 16jährigen Sohn(eben doch noch 15 Jahre) im Barcelo Pueblo Park an der Playa de Palma. Durch die vielen Medienberichte, auch gerade zur Fußballweltmeisterschaft), möchte er unbedingt mal in den Megaparkn und ins Oberbayern. Dabei geht es nicht darum Alkohol zu trinken(hasst er bis jetzt) sondern um die Atmosphäre und halt die Leute zu gucken. Darf er in seinem Alter in unserer Begleitung da überhaupt rein?

    Vielen Dank im voraus!

    LG ruth

    Nil admirari!
  • Younghope
    Dabei seit: 1276732800000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1278615017000

    Natürlich! Es gibt auf dem Ballermann keine "Einlasskontrolle".

    Sogar wenn sich dein Sohn 5 Liter Wodka bestellen würde, wäre es den Mitarbeitern egal.

    Also brauchst dir keine sorgen machen ;-)

  • ichmagreisen
    Dabei seit: 1215302400000
    Beiträge: 308
    geschrieben 1278618301000

    So einfach wirds wohl kaum sein an Alkohol zu kommen..., Spanien ist ja wohl keine Bananenrepublik :shock1:

    Wenn ich mich recht erinner, sind bei den Eingangsbereichen auch unübersehbar Aufkleber angebracht, die den Zutritt unter 16 Jahren verbieten. Wenn dann Eltern daherkommen, die der Meinung sind, sich darüber hinwegsetzen zu müssen... Naja muss jeder selber wissen. 

  • Rhodos-Peter
    Dabei seit: 1163635200000
    Beiträge: 7067
    Verwarnt
    geschrieben 1278619140000

    Am Megapark/arena ist am Eingang ein Schild, auf dem steht, dass der Zutritt für Jugendliche unter 16 (?) auch in Begleitung Erwachsener, verboten ist.

    Aber unter uns gesagt, eine Ausweiskontrolle habe ich dort nicht gesehen und es waren auch junge Leute drin, die ich auf nicht mal 16 geschätzt habe. Wenn Ihr also nur mal kurz reinschauen wollt, ist das wohl sicher kein Problem ;)

    "Ein Merkmal geistiger Mittelmäßigkeit ist die Sucht, immer etwas zu erzählen" -Jean de La Bruyère-
  • Younghope
    Dabei seit: 1276732800000
    Beiträge: 23
    geschrieben 1278619244000

    Ich bin fast jedes Jahr auf dem Ballermann mit meinen Freunden. Wir hatten auch schon Leute dabei die erst 16 Jahre alt geworden sind... UND NIE wurde jemals ein ausweis verlangt! 

    Im Oberbayern und RIU Palace wird am Eingang keine Ausweiskontrolle gemacht, und im Bierkönig/ Megapark iauch nicht.

    Spanien ist NICHT Deutschland. Schon beim ersten mal hat man gemerkt das es den Gastronomen nur um den Umsatz geht!

    Wenn in Deutschland jemand betrunken in einer Disco "rumliegt" muss er das Lokal verlassen.

    Auf dem Ballermann wird man eher gefragt ob man noch was will ;-)

    Außerdem sieht man auch oft das im Megapark Eltern mit ihren kleinen Kindern sind ( 8-12 Jahre )

    Dann wird sicherlich ein 15 jähriger nicht auffallen. Außerdem hat die Threaderstellerin ja erwähnt das er nichts alkoholisches trinkt.

  • Rhodos-Peter
    Dabei seit: 1163635200000
    Beiträge: 7067
    Verwarnt
    geschrieben 1278619690000

    ...gerade wollte ich noch editieren:

     

    mein Posting stellt selbstverständlich keine Aufforderung zum verbotenen Handeln dar, aber wie mein Vorschreiber/in schrieb, Ausweisekontrollen habe ich nie gesehen. Wichtig ist wohl eher der Umsatz, Flyer mit den Auftritten den abendlichen "Stars" gibt es täglich an der Playa mehr als genug.

    "Ein Merkmal geistiger Mittelmäßigkeit ist die Sucht, immer etwas zu erzählen" -Jean de La Bruyère-
  • Rudi1
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 826
    gesperrt
    geschrieben 1278635783000

    Kommt

    und bringt die Blagen mit in die Disco. Der/Die nächste schiebt den Buggy mit hinein, sind ja im Urlaub. :shock1:

    Einlass ab 16 und keiner kontrolliert. Ich sehe nur Milchgesichter in denen beim Grinsen die Zahnspanngen blinken.Ich laufe durch die Kotze weil ne Zahnspannge zwei Sangria getrunken hat.

    Mit Gleichgesinnten im Megapark kommt er auf den Genuss von Alkohol, nicht am ersten Tag, aber beim nächsten Mal....und er wird dort (Freunde) treffen.

    Sorry, aber nach meiner Sicht dürfte keiner  unter 21 ins Mega, Oberbayern usw.

    Der Sohn sollte warten bis er volljährig ist,......mussten wir alle mal.

  • Rhodos-Peter
    Dabei seit: 1163635200000
    Beiträge: 7067
    Verwarnt
    geschrieben 1278663313000

    @Rudi

    es gibt aber auch genügend Leute über 21 Jahre, die mit dem Alkohol nicht zurecht kommen, soviel dazu.

    Ich glaube, der Threaderöffnerin ging es ganz einfach nur um folgendes:

    Die Familie macht Urlaub an der Playa de Palma, mit dabei ist der Junior, der neugierig geworden durch verschiedene Medien, gerne mal einen Blick hinter die Kulissen werfen möchte, nichts weiter und dann vielleicht wieder zu Hause davon zu berichten (und eventuell sogar von den von Dir geschilderten Dingen). Dass der junge Mann nichts mit dem Alkohol am Hut hat, stand ja auch im Eingangsposting. Von daher meine ich, es spricht nichts dagegen, kurz mal im Megapark/arena reinzuschauen und sich dann zu sagen, nein, dass ist nichts für mich, aber gesehen habe ich es mal...

    Von daher wünsche ich Ruth und Ihrer Familie einen schönen Urlaub,

    Gruß Peter

    "Ein Merkmal geistiger Mittelmäßigkeit ist die Sucht, immer etwas zu erzählen" -Jean de La Bruyère-
  • martinagans
    Dabei seit: 1158364800000
    Beiträge: 1446
    Zielexperte/in für: Kroatien
    geschrieben 1278664995000

    Rhodos Peter,

     

    vielen Dank für Deine objektiven und ausgewogenen Beiträge, die ich hier schon lange gerne lese. Du hast meine Frage völlig richtig verstanden und beantwortet. Über die anderen Beiträge verliere ich besser kein Wort.

    Vielen Dank!

     

    LG Ruth

    Nil admirari!
  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1278668333000

    Wie es in Spanien (Mallorca) rechtlich aussieht (Minderjährige, Diskos, Alkohol, etc.) bzw. wie das in der Praxis gehandhabt wird, ist ha hier schon ausgiebig klargestellt worden. Wie das jeder einzelne - sowohl der 'Anbieter' als auch der Kunde - handhabt ist seine Sache.

    Ich will keinem den Spass verderben, aber das geht immer so lange gut bis es einmal nicht mehr gut geht. Sollte irgend etwas passieren (und dazu gibt es in den genannten Lokalen mehr als genügend Möglichkeiten, siehe auch andere Threads diesbezüglich), und plötzlich ist die Polizei da, es finden Kontrollen statt, etc., etc., dann sind auch plötzlich die Probleme da (alles schon vielfach gesehen/miterlebt, siehe hier: PROBLEME IM OBERBAYERN).

    Tatsache ist jedoch auch, dass die möglichen Probleme dann überwiegend den Lokalbetreiber betreffen, mehr als die 'schuldigen' Touristen.

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!