• waterl00
    Dabei seit: 1282521600000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1282590639000

    Guten Abend,

    wir möchten nächsten Monat (im Zeitraum vom 21.09. - 03.10.) für ca. 10 Tage zum ersten Mal die Insel Mallorca besuchen.

    Beim Überfliegen der Angebote ist man dann doch ziemlich erschlagen.

    Wo lauern überall die Engländer, ist der Strand ein schöner, kann man Abends noch mal eine Bodega besuchen ohne dem Massentourismus angehören zu müssen, ist das Hotel gegenüber einer beliebten Disco, etc ?.

    Kurzum wir sind uns gar nicht mehr so sicher wohin wir überhaupt wollen bzw. sollen.

    Am besten also ich frage hier die Experten einmal und schreibe mal auf uns wichtig ist.

    - Preisvorstellung max. 750,- Euro pro Person

    - wir suchen einen Ort, in dem Abends um 20:00 Uhr nicht die Bürgersteige hochgeklappt werden, aber es sollten eben auch nicht 12 stöckige Bettenburgen mitsamt Sauftourismus das Erscheinungsbild des Ortes prägen

    => ein interessantes Örtchen. welches auch noch Ausgehmöglichkeiten ausserhalb der Hotelanlage bietet wäre hier prima

    - ein schöner Sandstrand ist uns wichtig, wir haben vor in erster Linie zu relaxen

    - Animation muss überhaupt nicht sein

    - Essen im Hotel nur wenn's gut ist, sonst auch gerne ausserhalb

    - Das Hotel sollte sauber und strandnah sein, Luxus muss nicht sein

    Wir hatten uns folgendes schon mal rausgepickt, sind aber auch sehr gerne für andere Vorschläge offen.

    Club Pinos Playa - Cala Santanyi

    Club Blau Punta Reina- Cala Mandia

    Eden Lagos - Alcudia

    Alcudia macht von den Orten noch den lebhaftesten Eindruck, aber ist dort schon der Massentourismus vertreten?

    Die anderen beiden Orte scheinen wirklich ruhig zu sein, aber kann man da Abends auch noch mal ausgehen?

    Passt die Auwahl in etwa zu unseren Präferenzen?

    Vielen Dank für die Auskünfte und schönen Gruß

    Loo

  • strawberryhill
    Dabei seit: 1235606400000
    Beiträge: 2511
    geschrieben 1282637445000

    die cala mandia ist zwar sehr schön, aber da ist abends total tote hose, da müsstest dann in den nächsten ort, porto christo und das ist zu fuss eine zumutung. In Alcudia ist voll Tourismus, sowie in Paguera, Santa Ponsa, Cala Millor, Playa de Palma/Arenal, Can PicafortMagaluf(da sind die Engländer), Palma Nova....

     

     

    schau dir mal die orte, wie  colonia de sant jordi, Cala Ferrera, Pollensa, Soller oder Cala Bona an.

    Eine andere Alternative wäre Menorca.

    08.01.-22.01.2018 DomRep Juni 2018 Gardasee Aug. 2018 Ibiza Sep. 2018 Mallorca Januar 2019 Punta Cana
  • Jill15
    Dabei seit: 1252368000000
    Beiträge: 93
    geschrieben 1282637588000

    hallo,

    pinos playa und cala mandia da seid ihr in der Einöde, das nur am

    rande, zum relaxen seid ihr da richtig.

    das hotel in alcudia kenne ich nicht, alcudia ist mir persönlich

    aber viel zu groß und weitläufig, da musst du wenn du pech hast,

    ständig mit dem bus irgendwo hin fahren. (den ort finde ich hässlich)

    versuchts doch mal mit cala ratjada, um diese zeit ist die party da

    vielleicht etwas abgeklungen, haben sehr viele schöne bars da und einen

    sehr schönen hafen.

    paguera ist auch ganz nett.

    viel spass beim suchen

    Darum lasst uns heute leben, morgen können wir´s vielleicht nicht mehr.
  • strawberryhill
    Dabei seit: 1235606400000
    Beiträge: 2511
    geschrieben 1282638332000

    oder ganz vergessen, porto colom!

    08.01.-22.01.2018 DomRep Juni 2018 Gardasee Aug. 2018 Ibiza Sep. 2018 Mallorca Januar 2019 Punta Cana
  • yulungayulunga
    Dabei seit: 1194480000000
    Beiträge: 313
    geschrieben 1282639004000

    Hallo Loo,

     

    Alcudia ist eine sehr schöne alte Stadt, die auf jeden Fall einen kulturellen Besuch wert ist. Mit fast rundum erhaltener Stadtmauer, einer tollen Altstadt mit vielen Kunsthandwerksgassen, einer Hauptkirche in gotischer sowie barocker Bauweise mit viel Schmuck, Ruinen eines Amphitheaters, einer intakten Stierkampfarena, vielen und guten Restaurants, einem schönen vorgelagerten Hafen mit verkehrsfreier Flanierzone und ein echt toller breiter flacher Sandstrand ist die Stadt als Urlaubsziel gut geeignet. Reizvolle Ausflugsziele in näherer Umgebung gibt es zur Genüge. Ich halte Alcudia nicht für einen Ort des Massentourismus. erst recht nicht im September/Oktober. definitiv mit mehr Trubel allerdings als Cala Santanyi. 

     

    Die Umgebung um Cala Santanyi ist landschaftlich sehr reizvoll , bestehend aus vielen kleinen  sehr schönen langen Felsbuchten und Stränden. Die Cala S`Amarador, Cala Mondrago und die Cala Moro z. b. traumhaft!!! Gleich um die Ecke das malerische Fischerdorf Cala Figuera, wie ich finde das Schönste seiner Art. Hotels, Hostals und Finkas verfügen in dieser Region über ein besonders gutes Preis-Leistungsverhältnis. Besonder reizvoll sind dort die hüpschen Häuser gruppierend an den Hängen der Buchten.  Zahlreiche Trampelpfade entführen einen zu den schönste Aussichtspunkten. Der Ort Santanyi ist touristisch eher uninteressant, dafür dem Alltagsleben der Mallorcina sehr nah. Sa u. Mi mit großem Markt gibt es im Zentrum eine kleine Fußgängerzone mit Kunstgalerien und vielen Kunsthandwerklichen Shops. Ich finde eine landschaftlich sehr schöne Ecke, seinen Urlaub zu verbringen. Von Massentourismus allerhöchstens im Nahen Cala DÒr die Rede.

     

    Die Cala Mandia um Portocristo befindet sich überwiegend in britischer Hand. Die Cala Mandia wurde sehr stark touristisch erschlossen. Mit künstlich vergrößertem Sandstrand gehört diese Region zur größten tourismus-Urbanisation Mallorcas. Ich persönlich kann kein Motiv entdecken, welches mich hier herziehen würde.

     

    Viele Grüße von Doreen

    A good traveller has no fixed plans and is not intent on arriving.
  • waterl00
    Dabei seit: 1282521600000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1282646969000

    Vielen Dank für die Antworten.

    Aus dem was ich bisher gelesen habe, würde die beiden Orte Cala Santanyi und Cala Mandia dann doch wohl eher ausscheiden, wegen sehr hochgeklappten Bürgersteigen :)

    Alcudia findet der eine hässlich, der nächste nicht. Klar, ist immer auch eine persönliche Geschmacksfrage. Ausschliessen möchte ich Alcudia aber hier noch nicht.

    Da wären dann noch folgende Orte die genannt wurden:

    Colonia de Sant Jordi

    Cala Ferrera

    Pollensa

    Soller

    Portocolom

    Cala Ratjada und Paguera erscheinen mir zu sehr Touristenhochburgen zu sein, aber da mag ich mich auch täuschen.

    Welche der genannten Optionen kommt den o.g. Vorgaben denn am nächsten, ich zitiere noch mal:

    - Preisvorstellung max. 750,- Euro pro Person

    - wir suchen einen Ort, in dem Abends um 20:00 Uhr nicht die Bürgersteige hochgeklappt werden, aber es sollten eben auch nicht 12 stöckige Bettenburgen mitsamt Sauftourismus das Erscheinungsbild desOrtes prägen

    => ein interessantes Örtchen. welches auch noch Ausgehmöglichkeiten ausserhalb der Hotelanlage bietet wäre hier prima

    - ein schöner Sandstrand ist uns wichtig, wir haben vor in erster Linie zu relaxen

    - Animation muss überhaupt nicht sein

    - Essen im Hotel nur wenn's gut ist, sonst auch gerne ausserhalb

    - Das Hotel sollte sauber und strandnah sein, Luxus muss nicht sein

    Vielen Dank und Gruß

    Loo

     

  • beado
    Dabei seit: 1167177600000
    Beiträge: 186
    geschrieben 1282648017000

    Hallo,

    wenn Du abends gerne ausgehen möchtest landest Du zwangsläufig in einem Ort, in dem auch viele Touristen sind. Ende September ist es aber glaube ich nirgends mehr so schlimm.

    Mein absoluter Favorit ist Paguera. Bettenburgen gibt es dort auch einige, diese fallen gedoch nicht so sehr auf. Muss auch nichts schlechtes sein, wir wohnen gerne im Valentin Reina Paguera. Hat zwar 11 Stockwerke, der Ausblick ist jedoch ein Traum. Ich konnte in diesem Jahr vom Bett aus die Bucht und das Meer sehen.

    Der Bulevar ist perfekt zum Bummeln. Es gibt dort alles, was das Herz begehrt. Schöne Geschäfte, tolle Kneipen, Bars und Restaurants, für jeden etwas. Paguera hat mehrer Strände (Buchten), die schönste ist Cala Fornells.

    Man ist mit dem Bus schnell in Palma oder Andratx. Auch mit dem Mietwagen kommt man von dort bestens überall hin.

    In den letzten Jahren hat sich das Publikum sehr gewandelt. Es sind zwar immer noch viele Rentner dort, jedoch zunehmend junge Familien und junge Leute.

    Wenn Du noch Fragen hast, jederzeit.

    Viele Grüße

    Beate

  • kutte
    Dabei seit: 1124928000000
    Beiträge: 790
    geschrieben 1282657511000

    Gut in Paguera ist auch, dass da nicht so viele spanische Restaurants sind, dafür gibt es dort lecker Schwarzwälder Kirschtorte, Eisbein und Königsberger Klopse ;)

  • strawberryhill
    Dabei seit: 1235606400000
    Beiträge: 2511
    geschrieben 1282658015000

    Paguera ist ein Seniorendomizil.

    08.01.-22.01.2018 DomRep Juni 2018 Gardasee Aug. 2018 Ibiza Sep. 2018 Mallorca Januar 2019 Punta Cana
  • waterl00
    Dabei seit: 1282521600000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1282658312000

    @kutte sagte:

    Gut in Paguera ist auch, dass da nicht so viele spanische Restaurants sind, dafür gibt es dort lecker Schwarzwälder Kirschtorte, Eisbein und Königsberger Klopse ;)

    ok, danke für den Wink mit dem Zaunpfahl.

    Genau DAHIN möchte ich nicht.

    Gruß

    Loo

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!