• jackpot 777
    Dabei seit: 1233619200000
    Beiträge: 1176
    geschrieben 1381704332000

    Das Management ist immer noch das alte. Aus zuverlässigen Quellen direkt von der Insel habe ich erfahren, dass es sich um falsche Anschuldigungen und gefakte Bewertungen halten soll. Mehr weiß ich leider auch nicht. Wie du schon bemerkt hast ist es schon merkwürdig, wenn wegen ein paar Dollar der gute Ruf áufs Spiel gesetzt wird.

    Sollte es Diebstähle gegeben haben, hat das Management bestimmt nichts damit zu tun.

    Oktober 16.-31.10 Las Vegas Luxor-GC-MV-Page-Bryce-LV Bellagio Seychellen 23.3-8.4. La Digue-Mahe-Silhouette
  • -Dani88-
    Dabei seit: 1356912000000
    Beiträge: 295
    geschrieben 1381706364000

    @jackpot

    voenix weist du zurück weil das üble Nachrede/Verleumdung wäre aber selber prangerst du die drei Bewerter an. Das ist genau das gleiche.

    Schreibt doch mal die zwei registrierten User an.

  • sandro-tt
    Dabei seit: 1138060800000
    Beiträge: 604
    geschrieben 1381723971000

    Liebe Grüße von Velidhu....!!

    Ich bin über diese Bewertungen sehr schockiert. Ich und viele andere Stammkunden haben noch nie solche Vorfälle auf der Insel erlebt.

    Hier auf der Insel selber..., exestiert keine Debatte über irgendwelche Diebstähle!!!! Keinem ist etwas entwendet worden!!!!

    Ebenfalls kann ich mir nicht vorstellen..., daß das Managment nicht reagiert hat.  Beschwerden aller Art,  werden normalerweise immer sofort bearbeitet und auch sehr ernst genommen. 

    Und zu schreiben..., daß das Managment mit den Diebstählen etwas zu tun hätte...., ist ja schon ganz schön gewagt.....!! Aus einer Vermutung eine direkte Anschuldigung zu machen..., würde ich mir auch ganz genau überlegen....!!!

    Geld aus dem Safe kann definitiv nicht entwendet werden....!! Das weiß jeder Gast auf Velidhu selbst...!!!

    In den Safe kommt man nur z. B. nur mit 2 Schlüsseln, dem eigenen und dem des Kassieres.

    Wer seinen Key verliert zahlt 100$, weil der Safe aufgebrochen werden muss.

     

    Für mich sind solche Aussagen in den Bewertungen nicht glaubhaft und wir nehmen diese auch nicht ernst....!!!

    Wir laßen unser Laptop und Kameraausrüstung immer frei im Bungi liegen.., noch nie gab es einen Vorfall.

    Der andere Bewerter ist nicht einmal auf Holidaycheck registriert und bei ihm selber wurde ja auch nichts gestohlen....!!!

    Wir.... und die anderen Gäste auf Velidhu, vertrauen weiterhin ihrem Roomboy und dem ganzen anderen Personal.

    Sonnige Grüße von Velidhu ;)

  • jackpot 777
    Dabei seit: 1233619200000
    Beiträge: 1176
    geschrieben 1381736084000

    @ Dani

    Ich unterstelle ja auch keine Diebstähle. Das macht schon einen feinen Unterschied. Außerdem bin ich persönlich nicht betroffen.Aber da wir alle nicht dabei waren bleibt eh nur Spekulation und deshalb klinke ich mich hier an dieser Stelle wieder aus. Ich nehme an ,dass das Management gegen die Beurteilungen vorgeht.

    Oktober 16.-31.10 Las Vegas Luxor-GC-MV-Page-Bryce-LV Bellagio Seychellen 23.3-8.4. La Digue-Mahe-Silhouette
  • voenix
    Dabei seit: 1168560000000
    Beiträge: 143
    geschrieben 1381744817000

    Ich schreibe alle drei Bewerter jetzt mal an.

    Denn die Aussage, daß die Bewertungen gefälscht sind, ist ja auch nicht ganz ohne. Immerhin hat einer der drei Bewerter eine gewisse Historie (mehrere Bewertungen) auf HC.

    Nur am Rande, an Sandro: Ich glaube nicht, daß man als Gast 100% sicher kann, das ausschließlich man selbst mit diesem Schlüssel an den Safe-Inhalt kommt. Sämtliche Schlüssel können genausogut doppelt existieren. An dieser Möglichkeit ändert auch die genannte "100-Öcken-bei-Verlust"-Politik nichts, denn falls eine krumme Masche dahinter stecken sollte, wäre man ja doof, wenn man in solchen Fällen anders handeln würde.

    Aber das ist natürlich pure Spekulation, und trifft auf so ziemlich sämtliche Hotelsafes der Welt zu. Entweder hat man ein gewisses Vertrauen, oder nicht. Nur solche Schilderungen, wie in den genannten drei Bewertungen, höhlen dieses Vertrauen natürlich massiv aus.

  • voenix
    Dabei seit: 1168560000000
    Beiträge: 143
    geschrieben 1381753115000

    So, ich nochmal.

    Mir liegen jetzt schon Antworten von zwei Bewertern als PN vor.

    Ich zitiere die mal auszugsweise:

    "Mit einem Paar habe ich mich erst lange nach dem Urlaub darüber unterhalten und sie wurden auch beklaut. Ich habe das Beschwerdeschreiben von denen per Word-Datei bekommen die sie an den veranstalter gesandt haben. Um es klar darzu stellen: Es ist dort kein Einzelfall, es häuft sich immer dann wenn der Inselchef und oder kein Reiseleiter vor Ort ist."

    "Ich selbst war ja nicht betroffen, habe aber miterlebt, dass am Vorabend des Abreisetages der Gast vor mir an der Rezeption beim Geld zählen feststellte, dass ihm mehrere 20 Dollarscheinefehlten.Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten: entweder wurde er bestohlen oder er hat sich verzählt bzw wusste nicht wieviel Geld er mitgebracht hatte.

    Da der Gast aber auf Manager und Polizei bestanden hatte, schenke ich persönlich mehr Glaubwürdigkeit dem Gast.

    Ein anderer Gast der davor seine Rechnung beglichen hatte. Hat das auch mitbekommen und mir am Abendessen gesagt, dass bei ihm nichts gefehlt hat. Somit ist nicht jeder Gast betroffen.

    Aufgrund der ersten Bewertung über Diebstahl habe ich kein Geld in dem Safe bei der Rezeption deponiert sondern das wenig Bargeld und sonstige Wertsachen im abschließbaren Koffer gelassen.

    Ich denke wenn man wenig Bargeld mitbringt und das im eigenen Koffer abschließt muss man sich wenig Sorgen machen."

    Ich habe inzwischen auch die Inselleitung per Email angeschrieben, und um ein Statement gebeten. Dort zieht man sich darauf zurück, daß die Schließfächer an der Rezeption sicher wären.

    Es würde mich freuen, wenn jemand, der gerade vor Ort ist, den Inselchef (Hotelmanager?) mal direkt darauf auf das Thema ansprechen könnte. Die erste Bewertung, wo dieses Thema auftaucht, ist von Juli 2013; vielleicht kann das Inselmanagement daraus etwas ableiten. Zumindest sollte das Thema dort nicht völlig ignoriert werden.

  • Domino27
    Dabei seit: 1243123200000
    Beiträge: 2415
    geschrieben 1381780434000

    Wir hatten bei unserem Aufenthalt auf Velidhu die Wertsachen im Koffer. Das klappte ohne Probleme. Safe an der Rezeption finde ich zu umständlich und auch nicht mehr zeitgemäss.

    Hier wäre es für Velidhu nicht schlecht mal zu investieren und die Zimmer mit einem Safe auszustatten.

    Ich esse Schokolade nur an Tagen, die mit einem „G“ enden – und mittwochs.
  • voenix
    Dabei seit: 1168560000000
    Beiträge: 143
    geschrieben 1381849263000

    So, die dritte und letzte PN-Antwort eines Bewerters ist da.

    Nachfolgend wieder auszugsweise und unkommentiert:

    "Leider die Wahrheit, ich war ein Opfer davon.

    Bei mir waren es sogar mehr als 100 Dollar!

    Obwohl ich den Zimmerboy beim Durchwühlen und öffnen meiner Geldbeurse und Laptop erwischt habe, war man nicht bereit dagenen etwas zu unternehmen.

    Einfach wenig geld (dollars) mitnehmen und genau nachzählen, was du im Safe deponierst und bei der Abreise genau kontrollieren.

    Auf hilfe durch der Reiseleiter und das management vor Ort kannst du nicht rechnen."

  • Domino27
    Dabei seit: 1243123200000
    Beiträge: 2415
    geschrieben 1381854945000

    @voenix

    Wenn Dir nach den Antworten nicht wohl mit Deiner Inselwahl ist, solltest Du vielleicht lieber umbuchen. Ist halt die Frage welche Alternativen so kurzfristig noch buchbar sind.

    Wenn Du wissen willst, ob an den Vorwürfen was dran ist, bleibt Dir nichts anderes übrig als Dir vorort ein Bild zu machen. Mir wäre allerdings mein Urlaub zu schade um Sherlock Holmes zu spielen. :D

    Ich esse Schokolade nur an Tagen, die mit einem „G“ enden – und mittwochs.
  • voenix
    Dabei seit: 1168560000000
    Beiträge: 143
    geschrieben 1381860744000

    Hi Domino27,

    wir haben natürlich eigentlich keine Lust umzubuchen, schon gar nicht so kurzfristig, und wegen so einem "Blödsinn".

    Ich wundere mich aber schon ein wenig, daß das Thema so locker gesehen wird. Aber das liegt vielleicht nur daran, daß ich die tollen Angestellten auf Velidhu und das immer hilfsbereits Management noch nicht kenne... ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!