• Chrisch
    Dabei seit: 1184198400000
    Beiträge: 16
    geschrieben 1372459910000

    Zur Unterwasserwelt hätte ich da auch noch mal eine Frage ;-) 

    wir fahren nächstes Jahr im April nach Velidhu und es wäre ein Traum für mich eine wasserschildkröte beim Schnorcheln zu sehen :-) wie hoch stehen die Chancen??? 

    Liebe Grüsse

  • Cornelia198
    Dabei seit: 1215734400000
    Beiträge: 182
    geschrieben 1372511121000

    Ich verrate dir vermutlich nichts Neues, wenn ich schreibe, das ist eine Frage von am richtigen Ort zur richtigen Zeit! Ich hatte damals in 2 Wochen zweimal eine Schildkröte gesehen am Riff. Scheu sind die nicht, aber es ist eben Glückssache.

  • rita1965
    Dabei seit: 1102204800000
    Beiträge: 384
    geschrieben 1372513028000

    Vielleicht angesichts der aktuellen Lage etwas = unangebracht = aber auf  halben Weg in Ägypten kann man an vielen Hausriffen täglich ausgiebig mit Schildi schnorcheln. Eventuell trifft man sich ja, das Hotel steht auf unserem Merkzettel für Frühjahr 14. ;)

  • Gizmo3101
    Dabei seit: 1286928000000
    Beiträge: 118
    geschrieben 1374227953000

    Hallo,

    ich hoffe ich habe nichts überlesen, aber ich konnte auf meine Fragen keine Antwort finden.

    Wer kann mir sagen, wie es auf Velidhu mit dem Verleih der Schnorchelausrüstung geregelt ist? Kann man die dann über den gesamten Zeitraum behalten oder ist das nur stunden- oder tageweise möglich? Eigene Schnorchelausrüstung ist vorhanden, die Frage ist nur, ob sie ins Gepäck sollte oder nicht. :D

    Dann habe ich noch eine weitere Frage, gibt es an den Bungalows Aschenbecher oder macht es Sinn sich einen von zu Hause mitzunehmen?

    Danke schon mal für eure Antworten!

    Gruß,

    Gizmo

  • uweder1
    Dabei seit: 1175990400000
    Beiträge: 920
    geschrieben 1374240343000

    :shock1: was soll denn sonst ins  Gepäck, wenn nicht das Schnorchelzeug? :frowning:

    An Aschenbecher kann ich mich nicht erinnern, gebraucht. Aber ich denke schon, das da einer war. Sonst wird sicher der Roomboy einen organisieren können. Es gibt ja schließlich auch ein Raucherbereich im Restaurant mit Aschis.

    Gruß Uwe

    "Wenn auf Erden die Liebe herrschte, wären alle Gesetze zu entbehren." (Aristoteles) --- Aug´18 Korfu --- Feb‘19 BKK/Phuket- - Mai‘19 Kuda Rah Maldives - - -
  • Gizmo3101
    Dabei seit: 1286928000000
    Beiträge: 118
    geschrieben 1374244424000

    Hallo Uwe,

    danke für die Antwort. Ja, wenn die welches da hätten und man das auch für einen längeren Zeitraum leihen kann, dann kann man sich das Gewicht doch sparen.  ;) Wenn nicht, kommt das eigene natürlich mit!

    Oh, ein Restaurant mit Raucherbereich? Wie ungewohnt, aber denke, dass wir das nicht nutzen werden. Aber gut zu wissen, dass sich da auf jeden Fall etwas organisieren lässt.

    Gruß,

    Gizmo

  • Gizmo3101
    Dabei seit: 1286928000000
    Beiträge: 118
    geschrieben 1374244953000

    Hallo,

    habe per PN noch Antworten bekommen. Meine Fragen haben sich damit erledigt. Danke an alle! :D

    Gruß,

    Gizmo

  • voenix
    Dabei seit: 1168560000000
    Beiträge: 143
    geschrieben 1381669170000

    Hallo zusammen,

    meine Frau und ich haben für Ende November bis Mitte Dezember Velidhu gebucht. Es ist unser dritter Maledivenurlaub, aber das erste mal Velidhu.

    Nun liest man seit einigen Wochen in Bewertungen leider gehäuft von systematischen Diebstählen auf dieser Insel. Das finden wir natürlich gar nicht toll. Wie jeder andere auch möchten wir unseren Urlaub möglichst unbeschwert und sorgenfrei verbringen, und nicht ständig geplagt von Mißtrauen.

    Daher folgende Fragen an alle, die in letzter Zeit auf Veldihu waren:

    Was ist dran an den Berichten von Diebstählen?

    Was habt Ihr beobachtet?

    Was habt Ihr gehört, und wie glaubhaft erscheint Euch das?

    Was wurde gestohlen, wo und wann? (Ich habe von Bargeld und Handies gelesen.)

    Habt Ihr jemanden konkret in Verdacht, und wenn ja: Wen? (Posistion, Beschreibung, ggf. Name,...)

    Passierten die Diebstähle wirklich immer am Abreisetag, oder auch früher? (Wir reisen früh morgens ab.)

    Wen habt Ihr informiert, und wie wurde darauf reagiert?

    Für wie sicher haltet Ihr die Safes?

    Wo würdet Ihr eure Wertsachen (Bargeld, Kreditkarte, Kamera, Handy, Pass) unterbringen?

    Ich möchte hiermit eine Diskussion über dieses Thema anregen, da ich es für wichtig halte, und hoffe, daß kein übereifriger Moderator das hier alles löscht.

    Falls jemand nicht offen in einem Forum "spekulieren/beschuldigen" möchte, bitte ich um antworten per PN (persönliche Nachricht). Eine offene Diskussion fände ich persönlich aber besser.

    Danke,

    Oli

    P.S.: Wir haben aufgrund dieser Berichte sogar schon mit dem Gedanken gespielt, auf eine andere Insel umzubuchen.

  • jackpot 777
    Dabei seit: 1233619200000
    Beiträge: 1175
    geschrieben 1381676686000

    @Vönix

    Du bist ja gut :( Glaubst du , dass irgendjemand an dieser Stelle einen konkreten Verdacht ausspricht. Das wäre auch nicht sehr sinnvoll und käme unbewiesenermaßen einer Verleumdung bzw einer üblen Nachrede gleich.

    Ich selbst war 4 mal auf Velidhu und habe nie Ähnliches erlebt.

    Da ich Mitglied der Schnorcheln und Tauchengrupper bin , habe ich Kontakt zu einigen Leuten aus dem Forum, die im Moment auf Velidhu Urlaub machen. Ich werde meine Freunde auf deinen Anfrage aufmerksam machen. Da wird bestimmt die eine oder andere Antwort kommen.

    Wenn du hier im Forum gestöbert hast hättest du wissen müssen, dass es in den Bungis selbst keinen Safe gibt. Es gibt Schliessfächer ander Rezeption. 1 schlüssel hast du und einen die Rezeption. Bei mir und meinen Freunden ist nie etwas weggekommen.

    Oktober 16.-31.10 Las Vegas Luxor-GC-MV-Page-Bryce-LV Bellagio Seychellen 23.3-8.4. La Digue-Mahe-Silhouette
  • voenix
    Dabei seit: 1168560000000
    Beiträge: 143
    geschrieben 1381701482000

    Hallo jackpot,

    natürlich weiß ich, daß es auf den Zimmern selbst keinen Safe gibt. Meine Frage bzgl. der Safes bezieht sich die an der Rezeption, aus denen angeblich ja auch Geld veschwunden ist. Sowas ist natürlich schon ein Hammer, wenn es denn stimmt.

    Nein, ich erwarte eigentlich nicht wirklich, daß hier jemand Namen postet. Mir geht es eher darum zu erfahren, ob noch mehr Gäste solche negativen Erfahrungen gemacht haben. Es fällt meiner Frau und mir halt gerade etwas schwer, uns unsere Vorfreude zu erhalten... :(

    Was sagst Du denn zu den drei Bewertungen, in denen von Diebstählen berichtet wird? Für mich klingen die leider nicht an den Haaren herbeigezogen.

    Ist Dir (als Wiederholungstäter) bekannt, ob das Inselmanagement kürzlich gewechselt hat? Denn irgendwie kann ich mir nicht erklären, warum man mit solchen "Geschäften" den Ruf einer Insel aufs Spiel setzt.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!