• Domino27
    Dabei seit: 1243123200000
    Beiträge: 2496
    geschrieben 1467193333000

    Oh ja diese Stege werden wirklich sauheiß. Glaub das ruhig.

    Wie es auf Safari gehandhabt wird mit den Schuhen weiß ich nicht. Auf Komandoo steht am Ende des Steges auf der Insel ein kleines Schuhregal, wo die WB-Bewohner ihre Schuhe abstellen können.

    Vermutlich kann man die auch einfach so abstellen, kann mir nicht vorstellen, dass die wer klaut.

    Paradies ist, wenn einer aufpasst, dass kein Depp reinkommt.
  • Aida3
    Dabei seit: 1150934400000
    Beiträge: 1754
    geschrieben 1467193476000

    @domino:kuesse:

    **** Wenn die See ruhig ist, kann jedermann das Steuerrad halten. (Pubilius Syrus) **** --- 03/2019 Luang Prabang/Laos, Koh Yao Yai/Thailand --- 05/2019 Provence/Frankreich - - 09/2019 Madeira/Portugal - - 10/2019 Baros Maldives - -
  • Doraemon73
    Dabei seit: 1467072000000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1467204061000

    Aida3:

    Was genau ist an Safari für euch so interessant? Die insel selbst ist nicht grad die schönste..  :frowning:

    @Aida3: Ja, ehrlich gesagt, als Malediven-Neulinge sind wir ein wenig überfordert mit all den Inseln. Und für Erstmalige sehen viele dieser Inseln doch von den Bildern her sehr ähnlich aus. Wir finden Safari Island jetzt ehrlich gesagt nicht besonders hässlich. Klar, es gibt (von oben betrachtet) schönere, rundere, (noch) kleinere, sandigere. Wir haben ein interessantes Angebot gesehen und drum das mal näher angeschaut. 

    Als Gegenfrage: was genau ist an Safari denn so uninteressant? Wir möchten eine gute Woche rumliegen und runterfahren, ein wenig schnorcheln, aber nur am Hausriff (das ganz ok sein soll), lesen und einfach "sein". Im Forum liest man nicht mehr negative Bewertungen als bei anderen Inseln...

  • Aida3
    Dabei seit: 1150934400000
    Beiträge: 1754
    geschrieben 1467206083000

    @doraemon,  ich revidiere mich, die Insel selbst ist sicher schön, ist ja nur ein kleines Mini-Eiland. Um das man herum halt das Resort gebaut hat. Selbst das  Restaurant /Bar passen nicht auf die Insel sondern sind über Wasser gebaut. Sieht auf den ersten Blick sicher schick aus. (wobei auch hier die Geschmäcker unterschiedlich sind und meinen, das Zirkuszelt ist nicht malediventypisch). Aber nur bei Postkartenwetter stell ich mir dort zu Essen gut vor. Habe auch schon gelesen, dass es unangenehm zieht und alles mit Plasteplanen dicht gemacht wird, wenns regnet. Ganz zu schweigen wie man hinkommt, wenn grad Weltuntergang ist (da sitze ich doch lieber im Urwald..)

    Aber seis drum, das Hausriff, nur gute Berichte, das ist ja schon was.  Dhonifahrten sollen auch nicht verkehrt sein. Und wenn der Preis stimmt . (Selbst ich stand schon kurz vor´m Buchen,  hat aber dann doch das für mich schönere, wenn auch nicht so stylishe Angaga gewonnen.)

    Lg Aida3

    **** Wenn die See ruhig ist, kann jedermann das Steuerrad halten. (Pubilius Syrus) **** --- 03/2019 Luang Prabang/Laos, Koh Yao Yai/Thailand --- 05/2019 Provence/Frankreich - - 09/2019 Madeira/Portugal - - 10/2019 Baros Maldives - -
  • Fachfrau
    Dabei seit: 1115424000000
    Beiträge: 246
    geschrieben 1467222606000

    Also das Hausriff auf Safari war wirklich fantastisch, wie das jetzt nach der Korallenbleiche aussieht weiß ich nicht. Die Bugalows waren toll eingerichtet und schön war die riesige Glasfront, außerdem sind sie einzeln stehend. Bei den Semis ist es so, dass du vor der Tür zwar Sand hast aber nicht den Strand und dann gleich das Meer sondern eher so eine Art Weg und dann Garten und dann erst den öffentlichen Strand also auch keine eigenen Liegen am Strand sondern nur auf der Terasse. Der Steeg zu den Wasserbungis ist am Tag zu heiß zum Gehen, die Schuhe standen einfach davor, der Steeg zum Restaurant ging irgendwie besser zu laufen. Das absolute Highlight war aber die Dhonitour mit Essen bei Mondschein auf einer einsamen Insel, Übernachten auf dem Boot und Schnorcheln ganz allein mit Mantas. Ich glaube nicht, dass es etwas Vergleichbares inklusive auf einer anderen Insel gibt. Übernacht gibt es aber erst ab 14 Nächten.

    Vilamendhoo Sept. 2019
  • panasonix
    Dabei seit: 1469664000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1469746075000

    Hallo,

    wir sind im November auf Safari Island in einer Semi Water Villa.

    Eine Frage bleibt uns noch wie sieht es mit Wlan in den Zimmern aus?

    In einer Bewertung haben wir gelesen das jedenfalls in den Wasservillen kostenpflichtig Wlan gebucht werden kann.

    Weiß jemand was das kostet? Oder hat man die Chance das Wlan von Resturant im Zimmer zu bekommen?

    MfG David

  • LaMa2014
    Dabei seit: 1432512000000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1472111161000

    Hallo Liebe HC-Gemeinde,

    in gut 3 Wochen ist es soweit: Wir fliegen das 1. Mal auf die Malediven auf

    Safari Island. Habe eigentlich alles an Dokumente zusammen.

    Hat jemand Erfahrungen in Bezug auf Safari Island ?

    Habe nämlich noch ein paar Fragen :

    1. Braucht man einen Steckdosenadapter ?

    2. Wie ist das Wetter im September ? Sehe in der Reiseapp immer nur bewölkt und Regen ?!  :shock1:  Wollten eigentlich etwas gebräunt zurück kommen :D

    3. Wie kann man den Service und die Insel an sich beurteilen ?

    Hoffe auf eure Hilfe......

    Machts gut

  • graf40
    Dabei seit: 1206144000000
    Beiträge: 106
    geschrieben 1472112974000

    September ist halt Regenzeit. Nebensaison ist dafür auch entsprechend güstiger als die Hauptsaison. Es gibt aber genügend Beispiele die Glück hatten und viel Sonne bekommen haben. Dann lieber Haupsaison buchen, natürlich zu entsprechenden Preisen und mit höherer "Sonnengarantie". Lass dich nicht mit den Wetteraussichten verrückt machen. Vor Ort sieht die Welt ganz anders aus. Selbst die Atolle hben unterschiedliches Wetter. Mir persönlich wäre das Risiko zu hoch in der Nebensaison zu buchen, wünsche dir aber viel Glück.

  • melliwa
    Dabei seit: 1434499200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1478084323000

    Hola zusammen,

    gibt es denn auf Safari Island einen Geldautomaten? Vermutlich schon, oder?

    Danke und viele Grüße

  • Fachfrau
    Dabei seit: 1115424000000
    Beiträge: 246
    geschrieben 1478090510000

    Hallo,

    nein, da hast du falsche Vorstellungen. Wofür sollte man auch Geld abheben. Du kannst die Nebenkosten alle mit Karte bezahlen. Trinkgeld haben wir in Dollar mitgenommen.

    LG

    Vilamendhoo Sept. 2019
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!