• onurbwb
    Dabei seit: 1262649600000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1360219212000

    Ich habe meinen Beitrag damals nach 9 Monaten (wurde zu diesem Zeitpunkt über 4.000 mal gelesen) löschen lassen. Der Grund für die Löschung meinerseits war, dass ich bemerkt habe dass eine schlechte Bewertung dieser Insel scheints nicht gewünscht ist. Auf eine schlechte Bewertung folgen sofort unzählige Bewertungen die von einer Trauminsel schreiben (auch jetzt wieder: für den gleichen Zeitraum sprechen ein paar Leute von Problemen - Sandsäcke, Kakerlaken - andere wiederum können es kaum erwarten wieder auf diese Insel zu fahren). Ich habe mich damals gefragt ob hier nicht unzählige Fake-Bewertungen vorgenommen werden um die Wiederempfehlungsrate hoch zu halten.

    Meine Kritik damals war eigentlich dass diese Insel dauernd überbucht wird und dann Neuankömmlinge gegen ihren Willen vorerst in die Wasserbungalows "upgegraded" werden. Erst nach massiver Reklamation diesbezüglich wird man nach einigen Tagen, bei uns nach 5 Tagen, in den gewünschten und bezahlten Strandbungalow verlegt.

    Das habe ich damals selbst erlebt, und jeden Tag konnte ich das gleiche Prozedere wieder sehen.

    Das Kakerlakenproblem hat eben auch damals schon bestanden, und nicht nur bei uns sondern auch bei vielen anderen Gästen mit denen wir gesprochen haben.

    Ich habe mich damals gefragt ob eben nicht viele Bewertungen Fake-Bewertungen sind, weil eben immer wieder so überschwenglich gute Bewertungen hier abgegeben werden. Meine Meinung war dass dies eben wahrscheinlich so sein muss, ansonsten könnte diese Insel keine Wiederempfehlungsrate über 70% haben. Wenn eben die Empfehlungsrate hoch bleibt wird diese Insel somit gerne gebucht, und daher auch der Preis hochgehalten. Auch ich bin damals auf diese hohe Empfehlungsrate hereingefallen. Für mich ist diese Insel nicht mehr als eine 3 Sterne Insel. Unter keinen Umständen würde ich jemals wieder diese Insel in meine Urlaubsplanung miteinbeziehen.

    Ich habe seit damals auch nicht unbedingt auf den Malediven-Thread geachtet da die letzten Jahre die Karibik und Kreuzfahrt Vorrang hatten. Aber für heuer bin ich wieder auf der Suche nach einem Urlaub eben auf den Malediven, Seychellen od. Mauritius.

    Allen eine schöne Urlaubszeit - hoffentlich eine wirklich erholsame

  • DieStachelbeere
    Dabei seit: 1242345600000
    Beiträge: 1044
    geschrieben 1360226826000

    @onurbwb: natürlich ist eine negative Bewertung von der Leitung des Resorts nicht erwünscht - aber damit müssen sie leben. Und ja - natürlich gibt es sehr viele Fake-Bewertungen! Hier und auch auf diversen anderen Portalen. Deshalb möchte ich an alle appellieren, einen Nachweis (Rechnung, Buchungsbestätigung, ...) an HC zu schicken - somit werden die Bewertungen transparenter und man sieht, wer WIRKLICH dort war!! Ich hab das bei meiner letzten Bewertung leider verabsäumt und finde jetzt keine Möglichkeit, es nachzureichen :(

    Ich wünsche dir natürlich einen schönen nächsten Urlaub :)

    .. Leaving nothing but bubbles ..
  • claudia68
    Dabei seit: 1090800000000
    Beiträge: 100
    geschrieben 1360247338000

    sorry aber das ist ja totaler Blödsinn, HC ist ein Reiseportal und gehen meine Rechnungen u.s.w. NICHTS aber auch gar nichst an (wäre ja noch schöner :? ).

    Wenn man in ddie Tropen fliegt muss man damit rechnen dass einem so maches "Ungeziefer" um die Ohren fliegt/krabbelt dass ist normal, es sei denn es wird alles tot gespritzt man dafür dann mit Freuden in den Wolken der Vernichtungsmittel sitzt.

    Sicher ist ab und an mal ein Bungi mehr als der Andere betroffen - hatten wir auch schon - aber wie gesagt dmit muss man rechnen, es sind nun mal die Tropen.

    lg claudia68

  • DieStachelbeere
    Dabei seit: 1242345600000
    Beiträge: 1044
    geschrieben 1360249401000

    @Claudia: Beträge etc kann man schwärzen und es reicht auch eine Buchungsbestätigung. Ich find es sehr angenehm, zu wissen, dass es da auch einen Nachweis gibt dass die Leute tatsächlich dort waren!!

    Bzgl. in den Tropen: ja klar, gegen vereinzelte Krabbelviecher wird auch niemand etwas sagen, aber dieser massive Befall der hier beschrieben wird ist nicht mehr in Ordnung und das würde ich auch nicht wollen - Tropen hin oder her.

    PS.: ich find es immer wieder schön (achtung Ironie) wie sofort alles für einen Blödsinn gehalten wird. Man kann Dinge auch anders formulieren ..

    .. Leaving nothing but bubbles ..
  • -Dani88-
    Dabei seit: 1356912000000
    Beiträge: 295
    geschrieben 1360249584000

    http://www.vladi-private-islands.de/de/objekte/indischer-ozean-afrika/malediven/kaufen/luxury-resort-island/

    Müsste Reethi Beach sein. wir die Insel also doch verpachtet bzw. verkauft.

  • Woody_
    Dabei seit: 1083456000000
    Beiträge: 9960
    geschrieben 1360249719000

    uweder1:

    woody,

    ich will dich ja nicht wuschig machen, aber hast du schon mal geprüft, ob ihr vielleicht in euerer Rücktritts-Reiseversicherung den Umbuchungsgeührenschutz mit drin habt? Da kann man ohnen Nennenung von Gründen im gleicher Saison umbuchen - egal wohin, egalob teurer ider billiger. Nur Frühbucher und so wär dann nur nach aktuellem Angebot, evtl. eben auch futsch.

    Also wenn du mit den viechern nicht kannst, was durchaus nachvollziehbar ist - :frowning: , dann wär mir auch die fällige Umbuchgsgebühr egal.

    Gruß Uwe

    ---------

    Mit dem umbuchen wäre nur allerletzte Notlösung.

    Hab wirklich ewig gebraucht die passende Insel zu finden.

    Als Einzelperson zahlt man ja eh immer drauf.

    Die anderen Inseln waren entweder zu teuer,oder die Hälfte der Insel war ohne Strand,oder da stand was von Ballermannfeeling,oder die hatten keine Bungis,sondern einstöckige Häuser,oder es war schon ausgebucht etc...

    Reethi war preislich schon knapp am Limit was ich mir leisten konnte, und mir von den Bewertungen her gefiel.

    @ claudia:

    Ja ein paar,aber SO extrem?

    In Thailand,da krabbelten die Viecher sogar tagsüber durchs Zimmer,und es hiess ja immer die sieht man nur im Dunkeln :shock1:

    Und nachts nicht ruhig schlafen können,da man bei jedem kleinsten Geräusch denkt,das sind Kakerlaken ist ja nicht grade Sinn eines Urlaubs. :disappointed:

    ganz zu schweigen,wenn man die Viecher hinterher bei Rückreise im Koffer hat.

  • Woody_
    Dabei seit: 1083456000000
    Beiträge: 9960
    geschrieben 1360249872000

    Vollkommen überflüssiges Zitat entfernt.

    @-Dani88-

    Hammer,würde auch sagen es ist Reethi.

    Kaum Kakerlaken da und man will es loswerden? :shock1:

  • luemmelchris
    Dabei seit: 1265932800000
    Beiträge: 90
    geschrieben 1360252354000

    Und vor allem ja richtig billig ;)

    Wobei es ja noch 2 anderen Inseln gibt.. mich würde ja doch schon so ein Businessplan dazu interessieren ;-)

  • uweder1
    Dabei seit: 1175990400000
    Beiträge: 928
    geschrieben 1360261301000

    ist definitiv Reethi.

    Nur, ist das jetzt gut oder schlecht?

    Uwe

    "Wenn auf Erden die Liebe herrschte, wären alle Gesetze zu entbehren." (Aristoteles) --- Aug´18 Korfu --- Feb‘19 BKK/Phuket- - Mai‘19 Kuda Rah Maldives - - -
  • claudia68
    Dabei seit: 1090800000000
    Beiträge: 100
    geschrieben 1360263085000

    Hi  Woody,

    Ich habe die Kakis inThailand auch zur Genüge erleben dürfen, allerdings auch auf einer Malediveninsel wo mir eine ca. 4cm lange Nachts über das Gesicht gelaufen ist, ok. da war ich auch "leicht" angesäuert ;) und alle die wir gesehen haben waren in der Göße (war übrigens in einem Wasserbungi). Ich habe mir angewöhnt immer erst einmal Licht anzumachen dann kurz Tür wieder zu nach einem Moment dann rein ins Zimmer - hat dann recht gut geklappt. Selbst auf einem Safari Schiff hatten wir eine Riesenkaki im Klo :shock1:

    Viel schlimmer finde ich persönlich die sogenanten "Palmhörnchen" die wir auf einer Insel nahe Male mrgens immer in Käfigen zum Abtransport sehen "durften" !

    Ich achte nur sehr darauf dass ich mir keine Kaki mit nach Hause schleppe, dazu drehe ich ALLE Kleidungsstücke vor dem Einpacken auf links und schüttel kraftig, denn nachdem ich mir vor 20 Jahren so ein liebes Haustier (Kaki) mitgebracht habe und die wohl Junge bekommen hatte bin ich dann doch rabiat geworden und habe massiv gesprüht als ich sie geortet hatte wo sie immer sich verkrochen haben - hat geholfen. Leider gibt es Kakis auf der ganzen Welt - sogar zu Hause ist man vor den Biestern nicht sicher ;)

    lg claudia68

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!