• wally-1984
    Dabei seit: 1285459200000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1327353851000

    Hallo Ihr Lieben,

    ich möchte einen Tauchkurs machen und würde gerne wissen wieviel ich für den Anfängerkurs im Hotel Adaaran Club Rannalhi löhnen darf. Wäre nett, wenn mir jemand helfen kann, fliege in 2 Wochen.

    Ich danke euch.

     

  • ivonne007
    Dabei seit: 1152576000000
    Beiträge: 85
    geschrieben 1327361671000

    Hallo,

     

    versuch es mal hier:

     

    Email für Anfragen an die Tauchbasis “Dive Point” (deutsch): divepoint-maldives@gmx.de

  • schubschub
    Dabei seit: 1324512000000
    Beiträge: 86
    gesperrt
    geschrieben 1327388850000

    Hi Wally,

     

    du bist mit 450 US$ incl. Steuern und Gebühren dabei.

     

  • Flammi99
    Dabei seit: 1191196800000
    Beiträge: 249
    geschrieben 1327423846000

    hallo Wally,

     

    die 450 US Dollar  beziehen sich auf den PADI Scuba-Kurs. Discover Scuba Diving ist kein Tauchkurs, sondern eine Möglichkeit für interessierte Laien, in das Thema Tauchen hineinzuschnuppern. Am Anfang wird ein Video gezeigt, in dem das Wichtigste über das Tauchen kompakt vorgeführt wird. Alternativ erfolgt eine kurze Einführung in das Tauchen durch einen Tauchlehrer, Divemaster oder Assistant Instructor. Daraufhin geht der Anfänger mit einem Tauchlehrer in ein Schwimmbad, wo ihm in einer maximalen Tiefe von sechs Metern die wichtigsten Handgriffe gezeigt werden, danach kann optional noch ein Tauchgang im Freiwasser (in einer maximalen Tiefe von 12 Metern) erfolgen. Dieses „Schnuppertauchen“ kann durch einen PADI-Instructor als Schwimmbadtauchgang 1 auf den Open Water Diver angerechnet werden.

    Als Anfängerkurs verstehe ich den PADI Open Water Kurs. Dies ist ein weltweit anerkannter Anfängertauchkurs. Durch seinen modularen Aufbau ist gewährleistet, dass jedem Tauchschüler eine Basis an Wissen und Können vermittelt wird. Mit fünf Theorie-Modulen und fünf dazugehörenden Schwimmbad-Modulen wird der Tauchschüler auf die vier Freiwassertauchgänge vorbereitet. Nach Abschluss des Kurses wird von PADI ein Tauchschein(Brevet) in Kreditkartenformat ausgestellt. Der Tauchschein ermöglicht es, mit einem Tauchpartner (Buddy) selbständig Tauchgänge bis zu einer empfohlenen Tiefe von 18 m zu planen und durchzuführen. Junior Open Water Diver im Alter von 10-11 Jahren unterliegen einer Tiefenbeschränkung von 12 m und müssen mit einem PADI Instructor tauchen. Taucher im Alter von 12-14 Jahren müssen von einem Volljährigem begleitet werden.

    Dieser Kurs kostete auf Rannhali momentan 628 US Dollar zzgl Gebühren für Brevetierung. Meist kommen im Frühjahr neue Preislisten auf den Basen raus, so dass schnelles Vorausbuchen ein Vorteil sein kann, denn so bekommst du fast immer die zum Buchungszeitpunkt gültigen Preise.

    LG

    Flammi
  • schubschub
    Dabei seit: 1324512000000
    Beiträge: 86
    gesperrt
    geschrieben 1327435667000

    Mal wieder eine Fehlinformation von "Flamm". Wie so oft hat er auch diesmal wieder mehr Fehler als Information in sein Post verpackt!

     

    Wir sprechen nicht von "Discover Scuba" sondern von "PADI Scuba DIver".

     

    PADI schreibt dazu:

     

    PADI Scuba Diver Kurs

    Wartest du schon lange darauf, ein zertifizierter Taucher zu werden, hast aber nicht genügend Zeit für den Kurs? Dann ist die PADI Ausbildung zum Scuba Diver mit Ausstellung eines Taucherbrevets vielleicht das Richtige für dich. Dieser Kurs dauert nicht so lang wie der PADI Open Water Diver Kurs, da er nur die ersten drei von fünf Modulen zur Tauchtheorie enthält sowie die ersten drei von fünf Tauchgängen im begrenzten Freiwasser und die ersten beiden von vier Freiwassertauchgängen. Natürlich erhältst du dadurch eine eingeschränkt nutzbare Zertifizierung, aber wenn du sowieso nur mit einem Tauchführer tauchen gehen möchtest oder du nur wenig Zeit für ein Tauchbrevet aufwenden kannst, dann ist der PADI Scuba Diver Kurs die richtige Wahl für dich.

    Mit diesem Kurs kannst du bereits jede Menge Taucherfahrungen sammeln, er stellt ausserdem ein gutes Aufwärmtraining für den Open Water DiverKurs dar, wenn dieser dein endgültiges Ziel sein sollte.

     

    Diesen Kurs empfehle ich allen, die einen Tauchkurs beginnen wollen, aber noch nie mit Flossen, Maske und Pressluft im Schwimmbad oder Flachwasser versucht haben, den Kopf unter Wasser zu bekommen. In jeder Basis ist es möglich, mit diesem Kurs zu beginnen und eventuell noch während des Kurses (wenn klar ist, dass man wirklich tauchen will) auf den OWD zu wechseln.

     

  • Flammi99
    Dabei seit: 1191196800000
    Beiträge: 249
    geschrieben 1327437183000

    @schubschub

    Der TO hat ganz klar nach einem TAUCHKURS gefragt, interpretiere nicht deine eigene Fragestellung daraus, sondern antworte einfach auf diese Frage, ja??

    Auch wenn es dir hier anscheinend nur darum geht Recht zu haben und nicht dem TO zu helfen, liegst du doch diesmal voll daneben!

    Lass es dir von einem PADI/SSI/CMAS** brevetierten Sporttaucher sagen:

    1. Der Padi Scuba Diving Course ist KEIN Tauchkurs sondern lediglich ein Schnuppertauchen. Du kannst dir die Tauchgänge zum Tauchanfängerkurs  Open Water Diver (PADI) zwar anrechnen lassen, darfst aber nur mit entsprechend brevetierten und lizensierten Tauchbegleiter tauchen. Quellen:

     

    http://www.tauchertreff-scubarena.de/PADI-Tauchkurse/Beginne-Dein-Abenteuer/Schnuppertauchen-PADI-Discover-Scuba-Diving.html

     

    und hier steht OWD als Anfängerkurs 2.Absatz, 2 Satz:

    http://www.tauchertreff-scubarena.de/PADI-Tauchkurse/Beginne-Dein-Abenteuer/Beginnertauchkurs-PADI-Open-Water-Diver-OWD.html

     

    2. Ein Zertifikat ist kein Brevet! Du kannst dir auch zertifizieren lassen, dass du ohne Badehose 100 m schwimmen kannst oder über Wasser 5 Minuten die Luft anhalten kannst. Ein Zertifikat benötigt KEINE Abschlussprüfung! Ein Tauchkurs Brevet ist von einem Tauchverband (die gängisten sind CMAS/PADI/SSI) ausgestellt und ist gleichzeitig ein Tauchschein. Ein Brevet erfordert IMMER eine Abschlussprüfung, im Sporttauchen immer theoretischer und praktischer Natur. Siehe hier:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Tauchschein

     

    3. Wenn der TO hier freundlich frägt wieviel ein Tauchkurs kostet, dann ist es für ihn wichtig zu wissen, dass dies die Kosten für den OWD Kurs sind. Und diese sind auf Rannhali derzeit 618 US Dollar plus Brevetkosten. Als OWD darf er zusammen mit mindestens einem weiteren ebenfalls als OWD ausgebildeten Taucher (Buddysystem) bis zu einer Tiefe von maximal 18 Meter tauchen.

     

    4. Ändert dein scharfer Ton auch nichts daran das du falsch liegst. Ich möchte, dass der TO hier keine falschen Informationen aufschnappt. Tauchen ist etwas wundervolles, und es genügt, wenn er eine Ausrüstung im kostenlos angebotenen Schnuppertauchen der Basis ausprobiert. Die Tauchlehrer geben ihm oder ihr vorab eine gründliche Einweisung und danach kann jeder entscheiden ob er den Anfängerkurs OWD macht oder nicht!

     

    Lies die Quellen bevor du wieder lospolterst. In jeder Quelle von mir ist deine Aussage widerlegt und wird als falsch enttarnt.

    jetzt noch @wally,

    dem ich ja helfen will:

    etwa 660 US Dollar sind zwar etwas mehr als du in Deutschland bei einem dieser Verbände bezahlen würdest, allerdings hast du die Leihausrüstung inclusive, was in Deutschland nicht immer so ist. Und als Hauptargument: Hey du lernst das Tauchen im indischen Ozean und nicht in einem heimischen Tümpel :-). Mach ein Schnuppertauchen mit den Jungs von der Basis, lass dich einweisen, schau mal in ein OWD Kursbuch und mach den OWD. Noch ein Tipp: Warte im Urlaub nicht zu lange, dann kannst du als brevetierter Sporttaucher nämlich noch ein paar Tauchgänge machen. Die Divepoint Jungs auf Meedhupparu haben für neue OWD´s Sonderpreise gemacht für anschliessende Tauchgänge. Vielleicht sind die Jungs auf Rannhali ja genauso nett. Ich wünsch dir viel Spass! Und denk dran: Dive now work later ;-)

    Flammi
  • Flammi99
    Dabei seit: 1191196800000
    Beiträge: 249
    geschrieben 1327444274000

    @schubschub

     

    schubschub macht die Welt wie sie ihm gefällt...arme Seele. Auf dein Niveau lasse ich mich nicht herab!!

     

    lies mal :

     

    http://de.wikipedia.org/wiki/Professional_Association_of_Diving_Instructors

     

    Punkt 3.3.

     

    und nun zu deinem "heiligen Padi". Quelle 1 ist von der PADI Homepage:

     

    http://www.padi.com/scuba/templates/de-adzone1.aspx?id=5000&terms=scuba%20diving

     

    und nun endültig nochmal von der PADI Homepage:

     

    http://www.padi.com/scuba/tauchen/padi-Kurse/Tauchkurse-f%C3%BCr-Taucher/default.aspx

     

    Zitat: Egal ob du deinen ersten Atemzug unter Wasser mit dem Open Water Kurs ...."

    Der Scuba Diving Kurs ist bei PADI (bei allen anderen Verbänden gibt es diese übrigens auch nicht) ist ein Zertifizerter Kurs NICHT Brevetiert. Halbwissen hilft hier nicht, sehr fraglich wo du seit 30 Jahren tauchen willst(wahrscheinlich auf 12 m mit deinem "Scuba-Diver-Brevet" :shock1: LOL. Egal, da du beleidigend wirst werde ich auf deine inhaltsleeren Beiträge nicht mehr antworten, ich denke wally ist schlau genug sich sein eigenes Bild zu machen. Er wollte die Kosten wissen und ich habe sie ihm genannt? Warum sollte eine Base ihn kostenlos zum OWD upgraden? Er bezahlt das Schnuppertauchen und kann maximal 1 Prüfungstauchgang sparen. Die Divepoint Basis wird ihn sicherlich kostenlos schnuppertauchen lassen wenn er ihnen sagt, dass er einen Tauschein machen möchte. So ist es übrigens nicht nur bei divepoint du Vieltaucher :laughing: ich schmeiss mich jetzt weg. Lern erstmal dich zu benehmen!

    Schönen Abend

    Flammi
  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18675
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1327446170000

    Was herrscht denn hier für den Tonfall?

    Bitte, man kann auf Beiträge anderer User auch anders antworten, in einem angemessenem Ton.

    Einfach mal sachlich bleiben, ohne persönlich zu werden.

  • Flammi99
    Dabei seit: 1191196800000
    Beiträge: 249
    geschrieben 1327449505000

    Ich habe dem TO mit mehreren Quellen, die übrigens Du angeführt aber bewusst falsch wiedergegeben hast, bewiesen dass ich u.a. im PADI Ausbildungskonzept firm bin. Du hingegen benutzt jetzt offensichtlich einen gängigen Vornamen um wieder beleidigend zu werden. Das muss ich nicht haben. Wer beleidigt disqualifiziert sich doch selbst.

     

    @wally viel spass beim Tauchen...bei weiteren Fragen bitte PN an mich, beantworte dir gerne weitere Fragen

    Flammi
  • schubschub
    Dabei seit: 1324512000000
    Beiträge: 86
    gesperrt
    geschrieben 1327474188000

    @Jochen-Flamm sagte:

    Ich habe dem TO mit mehreren Quellen, die übrigens Du angeführt aber bewusst falsch wiedergegeben hast, bewiesen dass ich u.a. im PADI Ausbildungskonzept firm bin.

    Das einzige, was du bewiesen hast, ist, dass du nicht im Stande bist, die PADI Seiten zu lesen. Deshalb nun nochmals extra für dich eine Seite, auf der die Kurse grafisch dargestellt sind. Meine letzte Hoffnung, dass auch du durchblickst.

     

    http://www.padi.com/scuba/tauchen/padi-Kurse/default.aspx

     

    Auf dieser Seite kannst du auch lernen, was PADI unter Zertifizierung versteht!

     

    Denk mal darüber nach, warum du in jedem Thread aneckst.

     

    Für mich ist das Thema durch.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!