• DieStachelbeere
    Dabei seit: 1242345600000
    Beiträge: 1044
    geschrieben 1389454226000

    Beim 1. U weiß ichs nicht, aber im 2. U ist zwischen 40 & 41 der Durchgang den ich mein :) da durch, schräg rechts, dann links & dort ist das Wartebänkchen. Ich glaub man sieht es sogar schon wenn man nach dem Durchgang rechts geht und nach links schaut :) von der Stelle aus fährt der Bus Richtung Sandbank. Ich glaub ich hab ein Foto von der Stelle, schau ich dann später nach :)

    2012 hatten wir Nr. 41, 2013 Nr. 42 ;)

    .. Leaving nothing but bubbles ..
  • rico70260
    Dabei seit: 1230163200000
    Beiträge: 1972
    geschrieben 1389458496000

    Wusste nicht das man da durchgehen kann. Bin immer ganz um die BV's rumgegangen bis zum Aqua Sport oder eben anders herum am Haruge und der Hauptzezeption vorbei. Durch die BV's könnte man dann ja einiges an Metern sparen.

  • miniellert
    Dabei seit: 1226793600000
    Beiträge: 1541
    geschrieben 1389458635000

    Aber gehen dann nicht alle an den Leuten auf der Terasse vorbei ?

    So einen Pilgerweg findet sicher da keiner toll...

    Aber ich bin auch gespannt wie das wird, ich kenne es ja alles nur virtuell und muss noch ellenlange 282 Tage warten!

    Ellert
  • rico70260
    Dabei seit: 1230163200000
    Beiträge: 1972
    geschrieben 1389458794000

    Ist scheinbar so. Geht dann direkt an der Terrasse von 2 BV  vorbei. Nur werden da sooo viele nicht lang gehen. Ich z.b. wusste das ja gar nicht das da ein Weg ist. Da ist ja nichts ausgeschildert. Und Lisa hat es ja anscheinend bei 2 Besuchen nicht gestört. Hat ja direkt dann an dem Weg sogar gewohnt.

  • DieStachelbeere
    Dabei seit: 1242345600000
    Beiträge: 1044
    geschrieben 1389458975000

    In der Nummer 41 ist das überhaupt kein Problem, denn da ist die Holzwand der Terrasse genau in Richtung Weg. Uns war das wirklich herzlichst egal, ob da Leute gegangen sind oder nicht. Meistens waren es auch nur die, die in "unserem" U ihren Bungalow hatten. Also viel Verkehr ist da wirklich nicht ... Dagmar, ich glaub, du kannst noch nicht einschätzen, wie wenig Leute generell dort herumlaufen :D

    Außerdem muss ich ganz ehrlich sagen, dass man, wenn man eine Beach Villa bucht, nicht damit rechnen darf, dass man auf seiner Terrasse immer und zu jeder Zeit seelenallein ist. Immerhin gibt es den Weg neben dem Strand und auch den Gehweg zu jeder einzelnen Villa und die Terrasse ist nunmal VOR der Villa und nicht dahinter in einem privaten Garten oder so (da müsste man schon eine etwas andere Kategorie buchen ;) ). Uns hat das, wie gesagt, nie gestört, vorallem weil sehr wenig Leute herumlatschen. Ob da jetzt jemand vorbeigeht, wenn ich mein Buch auf der Liege lese oder nicht - pf, wen kümmerts. Es wär mir auch nie aufgefallen, dass es jemanden interessiert hat, ob ich da jetzt liege oder nicht. Egal ob bei Nr. 41 oder 42 (obwohl ja nach deiner Vorstellung nun 41 absolut "Horror" sein müsste ;) ). Ich hätte 2013 sofort wieder 41 genommen, wenn sie frei gewesen wäre. Eine der wenigen Beach Villen die hinter der Dusche keinen Wasseraufbereitungskanister stehen hat und somit eine traumhafte Aussicht (nur Bananenpflanzen, Palmen und die Bäume).

    .. Leaving nothing but bubbles ..
  • rico70260
    Dabei seit: 1230163200000
    Beiträge: 1972
    geschrieben 1389459328000

    " Meistens waren es auch nur die, die in "unserem" U ihren Bungalow hatten. "

    Genau. Andere Gäste die wie ich woanders wohnen können diesen Weg ja gar nicht kennen oder nur durch puren Zufall mal entdecken.

  • DieStachelbeere
    Dabei seit: 1242345600000
    Beiträge: 1044
    geschrieben 1389459477000

    Hab grad nachgesehen - ich hab zwar ein Foto von dem Weg, aber nur wo man "ins U hinein" blickt und nicht "nach draußen, hinter das U" .. Da sieht man zwar, dass die Terrasse wirklich durch das Holz verdeckt ist, aber ich glaub, das kann sich jeder auch so vorstellen :)

    Und das trotz ca. 3000 Fotos *lach* ....

    .. Leaving nothing but bubbles ..
  • Aida3
    Dabei seit: 1150934400000
    Beiträge: 1692
    geschrieben 1389459742000

    stachelbeere ist mir schon zuvorgekommen, schliesse mich aber dem Vorposting uneingeschränkt und vehement an.

    Wir hatten auch die 41, und so einsam wie auf der terasse war es auf keiner der anderen Nr. - Mal übertríeben gesprochen. Die vorne am Strand sind für mich der Horror - da gehen wirklich viel mehr Leute vorbei und haben auch den direkten Blick bis rein  ins Zimmer. Vor der 41 war alles zugewachsen, da konnte keiner ausser der Treppe und der Holzwand seitlich nichts sehen. Ausser die von der 42, wenn sie nach hinten geschaut hätten. 

    Also ehrlich, die Wegediskussion führt zu nichts, da jeder andere Befindlichkeiten hat. Der eine will nie im Leben hinten wohnen, der andere nicht vorne. Basta. Sich im Vorhinein den Kopf zu zerbrechen, was ich ja auch tat, ist im Nachhinein gesehen nicht notwendig. Es laufen wirklich  nicht viele Leute den ganzen Tag rum, wenn man bedenkt, wieviele Bungalows es gibt, fragt man sich ja dauernd, wo die alle sind. 

    LG Aida3

    **** Wenn die See ruhig ist, kann jedermann das Steuerrad halten. (Pubilius Syrus) **** 09/2018 - Rom, die ewige Stadt --- 10/2018 - Amari Havodda Malediven --- 03/2019 Luang Prabang/Laos, Koh Yao Yai/Thailand ---
  • DieStachelbeere
    Dabei seit: 1242345600000
    Beiträge: 1044
    geschrieben 1389460018000

    Hihi cool, Aida :D ich find das irgendwie witzig, wenn man herausfindet, dass man das selbe Zimmer hatte :)

    Wir haben, als wir in der 42 waren, von der 41 nix mitbekommen. Nur ich glaub 2 Tage vor unserer Abreise ist eine Dreier-Damenrunde dort eingezogen und beim ersten betreten des Bungalows waren die total Baff und haben sich laut gefreut *gg* aber das war schon das Einzige. Mir wäre nie in den Sinn gekommen, dass ich rund um diese Holzwand nach hinten schaue - vorallem weil die Holzwand so eine Nische nach außen war und es garnicht sooo einfach war, da "drumherum" zu schauen.

    Ein Bungalow ganz vorn wäre für mich auch überspitzt gesprochen die Hölle gewesen. Ich wollte zu Beginn unbedingt ganz vorn einen und hab auch einen Wunsch mit ganz vorn geschickt. Dann haben sie uns in 41 einquartiert und gemeint wir können am nächsten Tag umziehen in Nummer X oder Nummer Y. Schon am ersten Tag haben wir festgestellt, dass wir unbedingt in 41 bleiben wollen und keinesfalls nach vorne an den Weg gehen möchten. ;) natürlich laufen auch da keine Horden an Menschen herum, aber schon um einiges mehr als hinten. Trotz Weg würde ich wieder die 41 wählen (42 war auch sehr schön zugewachsen aber wenn man schon kleinlich sein darf, würd ich die 41 wegen dem fehlenden Wasserkanister hinter der Dusche nehmen :D ).

    .. Leaving nothing but bubbles ..
  • Aida3
    Dabei seit: 1150934400000
    Beiträge: 1692
    geschrieben 1389460776000

    freut mich auch, dass ich mit meiner Einschätzung nicht alleine bin. 

    Das mit den Wassertanks hatte ich gar nicht bemerkt, wir fanden nur einfach unsere Aussendusche/kleinen Garten super, einschl. Blick nach oben.

    Ich hatte im Vorhinein eine Mail an das Resort geschrieben, von wegen ruhig gelegen und weg vom Hauptpfad. Dann sah ich zwar, wir sind hinten, aber neben dem Durchgang! Aber wie gesagt, nach dem ersten Probewohnen merkt man ganz schnell, dass das dort genial ist.  Ich glaube nun auch, das wir nicht durch Zufall diese Nr. bekommen haben. Oder sollte das dort für die Rezeptionisten erst mal blödeste Bungi sein, ganz hinten und neben dem Durchgang? Habe mir die anderen u`s angeschaut, dort war kein Bungalow ähnlich einsam. Auch alle mehr enger zusammenstehend..

    Also ich bilde mir nun ein, einen guten bekommen zu haben.  :laughing:

    @Rico, kannst ja im Mai mal inspizieren...

    Aida3

    **** Wenn die See ruhig ist, kann jedermann das Steuerrad halten. (Pubilius Syrus) **** 09/2018 - Rom, die ewige Stadt --- 10/2018 - Amari Havodda Malediven --- 03/2019 Luang Prabang/Laos, Koh Yao Yai/Thailand ---
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!