• Roli77
    Dabei seit: 1301529600000
    Beiträge: 524
    geschrieben 1385405704000

    Zum Glück war das offensichtlich die große Ausnahme, denn sowohl nach Reethi Beach als auch Kuramathi ging es deutlich schneller (ca. 1,5 Std. Wartezeit).

    Wir haben unser Zimmer erst auf Kuramathi zugewiesen bekommen. Der "Meldezettel" wurde ebenfalls erst dort ausgefüllt. Obwohl eigentlich genügend Zeit in der Lounge gewesen wäre, aber ich hab da nicht extra nachgefragt...

    Roli

  • jackpot 777
    Dabei seit: 1233619200000
    Beiträge: 1175
    geschrieben 1385406251000

    Normalerweise muss man bei einem Bootstransfer nur kurze Wartezeiten in Kauf nehmen. Nach Fihalhohi haben wir 20 min und nach Ihuru 10 min gewartet. Trotzdem sollte man Boottransfers von max 30 Minuten mit dem Boot  durchführen. Bei hohem Wellengang ist es einfach gesünder mit dem WF zu reisen.

    Oktober 16.-31.10 Las Vegas Luxor-GC-MV-Page-Bryce-LV Bellagio Seychellen 23.3-8.4. La Digue-Mahe-Silhouette
  • rico70260
    Dabei seit: 1230163200000
    Beiträge: 1972
    geschrieben 1385406628000

    @ellert

    Dann lass bitte deinen Gatten in dem (Irr)Glauben...

    Ich kann dir nur sagen, das der Wasserflieger bei Schlechtwetter und vor allem dann beim Start/Landung in rauher See auch kein Vergnügen ist. Hatte darüber hier ja berichtet. Panikattacke - nicht bei mir, sondern einem anderen Gast vor mir - war an Board inklusive. Angstschweiss hatte aber jeder an Board. Das war echt grenzwertig was da abging.... Die schaukelige Fahrt mit dem Dhoni raus zur Plattform und das lange Warten dort auf den Flieger bei den Wellen seinerzeit war auch schon besch...

    Aber ca. 1,5 Stunden Bootstranfer bei hohen Seegang ist sicher auch alles andere als lustig. An so einem Schlechtwettertag ist der Transfer dann wie Pest und Cholera. Beides sehr sehr bescheiden.

  • miniellert
    Dabei seit: 1226793600000
    Beiträge: 1563
    geschrieben 1385409129000

    Rico, die Panik hätte ich leider auch

    nur mein Mann meint, auseinander Transfer geht auch nicht ( ich Boot, er Flieger)

    Pest und Cholera beschreibt das sicher gut, aber Fliegen geht schneller rum, zum Schwimmen ist es zu weit *ggg*

    Ellert
  • DieStachelbeere
    Dabei seit: 1242345600000
    Beiträge: 1044
    geschrieben 1385410028000

    Also 2012 hatten wir perfektes Ankunfts- und Bootswetter (generell hatten wir da ja so gut wie keine Wolken und null Regen die ganzen 2 Wochen). Die Fahrt war super, wir haben öfters Delfine in der Ferne gesehen - genial. Obwohl ich so müde war *gg*

    2013 war der Himmel grau in grau und es ging Wind. Kein Sturm, aber doch. Geregnet hat es zum Zeitpunkt des Transfers nicht, aber davor (Landebahn war sogar noch nass). Die Fahrt war sehr lustig ;) die Crew hatte das schon geahnt und wir wurden mit dem großen, vollgeschlossenen Boot abgeholt (obwohl wir nur zu acht waren und somit locker in das ganz kleine gepasst hätten). Gott sei Dank war es vollgeschlossen, denn wir wären 1,5h lang klitschnass geworden. Da hätten wir auch schwimmen können, wär aufs selbe rausgekommen. Eine unserer Mitreisenden musste leider das Essen auf der Bootstoilette lassen. Wir beide sind Gott sei Dank seefest ... Es war kein extrem hoher Wellengang, aber schon ordentlich. Ca 1h nach Ankunft auf der Insel hat es dann zu regnen begonnen und auch nicht mehr aufgehört an dem Tag ^^

    Sorry für den langen Text *gg*

    @Jackpot: wir hatten dann wohl ziemlich Pech mit unseren Transfers *gg*

    .. Leaving nothing but bubbles ..
  • OthelloKeks
    Dabei seit: 1385164800000
    Beiträge: 41
    geschrieben 1385410242000

    Ich kann mich heute auch mit Neuigkeiten melden. Waren heute im Reisebüro wegen der Transfergeschichte.

    Die 114,- € gelten definitiv für Hin- unf Rückflug und wurde versehentlich nicht für den gesamten Reisezeitraum, sondern nur für den Anreisetag eingebucht. Daher hatten wir nur für Hin das WF und rück das Boot und eine weitere Buchung für Rück hätte im System Mehrkosten verursacht.

    Es wurde in der Zentrale von TUI angerufen und die konnten das sofort im System ändern. Jetzt haben wir auch für den Rückflug WF ohne Aufpreis :-)

    *happy*

    @speziell miniellert:

    Zu den Flügen mit Etihad gab es neue Hinweise von TUI: Ja also eigentlich fliegt auch Etihad, und eben hat sie auch Flüge davon zur Auswahl gehabt, aber als sie ihn auswählen wollte, wurden nur noch Qatar Flüge angezeigt.  Etihad war also warum auch immer vom System nicht buchbar.

    Allerdings waren die Etihad Flugzeiten hin auch nicht anders. Er ging zwar von Berlin deutlich eher, hatte aber in Abu Dhabi länger Aufenthalt, sodass man sogar später als der Qatarflieger nach 14 Uhr ankäme.

    Rückzu wäre er gegen 20 Uhr gegangen. TUI hat aber darauf hingewiesen, dass der Transfer dann vmtl. trotzdem gegen Mittag erfolgt und man dann auch nur doof am Flughafen sitzt.

    Aber wie gesagt, einbuchen konnte sie ihn ja trotzdem nicht.

    Kuramathi Mai 2014
  • miniellert
    Dabei seit: 1226793600000
    Beiträge: 1563
    geschrieben 1385411899000

    OthelloKeks

     das ist echt suspekt.

    Ich könnte aber zu der Zeit nichtmal über die HP von etihad buchen, da geht einfach nichts mehr.

    Die Vermutung dass wegen des geplatzten BBI-Termins das nun wegfällt könnte schon stimmen, vielleicht war das zum Druck der Prospekte noch nicht erkennbar ?

    Wir werden nun auch Qatar nehmen und gut ist, ich kann nicht noch Monate warten ob evtl sich doch was anders ergibt...

    20 h zurück hätte ich halt toll gefunden, WF gehen wohl gegen 15/ 16 h  und der Doha soll ja ein gruseliger Flugplatz sein

    Ellert
  • Jule0307
    Dabei seit: 1284163200000
    Beiträge: 516
    geschrieben 1385412603000

    Ich hoffen ja immer noch drauf das der neue Flughafen in Doha vielleicht im Frühjahr eröffnet wird.

    Dann ist das sicher auch nicht mehr so schrecklich!

  • pzl64
    Dabei seit: 1107993600000
    Beiträge: 1624
    geschrieben 1385417406000

    Warum versteift ihr euch denn eigentlich bei den Flügen so auf die Angaben von tui?

    Sucht euch doch die passende Verbindung direkt bei der infrage kommenden Fluggesellschaft raus und bucht dort.

    Oder gibt es generell keine passenden Flüge? 

    Meist spart man nicht wenig, und die Storno- und umbuchungskonditionen sind auch viel besser.

    In meinem fall war der Emirates flug um über 200 euro pro Person günstiger als direkt bei tui. 

    Bei den Fluggesellschaften kann man sich ausserdem sehr bequem von zu hause einloggen, sondermenüs und Sitzplätze umbuchen so oft man mag....

    Zug zum flug gibt es bei einigen sogar noch kostenlos obendrauf.

  • Neuseeland 2007
    Dabei seit: 1327795200000
    Beiträge: 266
    geschrieben 1385451593000

    Hallo,

    mit den Flügen sehe ich genau so!

    Erst klappert man die verschiedenen Webseiten der Airlines ab, und im Anschluß

    geht man ins Reisebüro und sagt welche Verbindung man haben will.

    Auch bei Pauschalbuchungen auf den Malediven möglich!

    Ellert, Du wirst sowieso vor April-Mai  2014 keine feste Buchungsbestätigung bekommen,

    da Ihr erst im November fliegt. War bei uns auch so.

    Das Wetter ist mal wieder super, heute Nacht hat es wohl geregnet, aber jetzt erneut 30°C, Sonne satt. Zum Glück etwas Wind.

    Heute habe ich dann Katja von der TUI getroffen, war wirklich nett und hilfsbereit.

    Mir wurde aber von einem Schweizer Paar gesagt, die sei wie ausgewechselt.

    Also geht doch.

    Morgen bekomme ich eine " Technik Führung". Bin gespannt.

    Mit dem Mauerbau auf der Riffseite geht es voran.

    Sind fleißig die Jungs.

    Wenn sie dann dort fertig sind können sie dann die Lücken auf der Lagunenseite auch gleich schließen.

    Ich weiß dies ist nicht nett, wir fragen uns aber wozu die Mauern so dicht am Strand errichtet wurden.

    Auf der Riffseite , ok, da geht nun wirklich alles kaputt, aber was sollen alle paar Meter auf der ruhigen Lagunenseite eine Mauer stehen?

    Mit dem Haitauchgang war wie erwartet ein Disaster.

    Mein Mann hat jemanden getroffen der nun zum 2 mal auf Kuramathi ist und nun auch entgültig die Nase von der hiesigen Tauchschule voll hat.

    Keine Mantas, nicht mal die gibt es hier!

    Mein Mann sagt Tauchen hier nein, nur noch schnorcheln.

    Das Reef Restaurant war bisher das schönste, direkt am Strand.

    Das Essen war spitze und dort sind alle sehr freundlich.

    Leider müssen wir feststellen, das man als dauer AL-Select Gast im eigenen Buffet Restaurant nicht so aufmerksam bedient wird. Haben uns auch andere bestätigt.

    Schließlich mag sonst der Eindruck eher nicht neutral sein.

    Mit dem Kaffee nachschenken ist das wohl aber eher ein allgemeines Problem, dauert einfach ewig. Einen Bezug zu seinem Tischkellner baut man nur mit Frühstücken natürlich auch nicht auf.

    Er weiß zwar was wir trinken, aber das erwarte ich auch.

    Das Frühstücksbuffet ist ok, aber hatten auf unseren Vorgängerinseln deutlich mehr Auswahl. Das Essen ist doch stark auf Asiaten geprägt, allein Reis zum Frühstück.

    Bin gespannt wie es meinem Kollegen hier auf Kuramathi gefallen wird. Mir wird leider ganz schlecht, denn ich befürchte er hat andere Vorstellungen.

    So wie Ellert im übrigen auch.

    Mir fehlt eindeutig das Bettgemache mit Deko abends.

    Unser Roomboy ist sowieso eher eine Lusche, nicht immer ist der Aschenbecher geleert und weder die Spiegel noch die Fenster werden geputzt.

    Mit dem Nasswischen haben die das sowieso nicht so ganz im Allgemeinen auf den Malediven. Daher finde ich die Berichte mittlerweile immer etwas lächerlich wenn von 2x am Tag wird der Bungi gereinigt, gesprochen. Ist natürlich nicht korrekt, mit Reinigung hat das am Abend nicht viel zu tun, das muss jeder einmal ehrlich zugeben.

    Gilt aber wohl für alle Malediveninseln gleicher Maßen.

    Wenn ich nun mal meine Lieblingsbar hier benennen sollte, dann würde ich die Fung Bar sagen, hat zwar nicht den schönsten Ausblick, aber  die Kellner sind dort "natürlich"

    freundlich, nicht aufgesetzt. Die Lagunabar ist zwar die schönst gelegene, aber durch die Rochenfütterung um 18:30 Uhr ein No Go.

    Für mich steht nun schon heute fest, ich werde Kuramathi empfehlen, aber deutlich nicht für jeden. Ich finde die Insel genauso speziell wie z.B. Kuredu, die ich im übrigen auch nicht für jederman als geeignet ansehe. ( Nur große mit großer Insel verglichen!)

    Dafür sind diese Foren wirklch gut, und wer genau liest wird schon das richtige finden.

    Für Neulinge sind die Malediven fast immer ein Paradies egal welche Insel!

    Mein Männe und ich lassen es uns gut gehene , gucken gerade vom Bett aus aufs Meer und schlürfen nacher ein paar Cocktails. Zum Essen geht es ins Dunyie.

    Ach so, mit dem Reservieren ist kein Problem und sollte man sein Wunschrestaurant nicht bekommen, einfach Abends hingehen, geht zwar nur bei gutem Wetter, dann ist meistens direkt noch was frei! Die Vergeben halt nur so viele Sitzplätze wie unter den Überdachungen sind, wenn es aber schön ist, dann sind viele Tische unbenutzt.

    Gruß von der Insel

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!