• Roli77
    Dabei seit: 1301529600000
    Beiträge: 524
    geschrieben 1383941190000

    @Stachelbeere: :-p Ipad Mini hat meine Frau *g*, aber sie hat das Tablett diesmal daheimgelassen.

    Ich finde das Unterwassergehäuse auch wichtiger. Diese (für Videokamera und Fotoapparat) habe ich im Koffer verstaut. Das Stativ finde ich auch nicht unbedingt notwendig, aber wenn man Fotos von sich gemeinsam machen möchte, ists schon von Vorteil. Aber das habe ich nicht gemacht, deshalb ists daheim geblieben. Und für Nachtaufnahmen gabs nicht so tolle Motive, das man es notwendig hatte. Aber gut, mein Objektiv ist ein 2.8 (d.h. recht lichtstark).

    @rico: Die Liste entspricht der Reihenfolge der Cocktailliste. Wenn ich die Zeit finde, ergänze ich noch die Preise. Ich habe die Karten aus der Bar abfotografiert, somit sollten die Preise auch vorhanden sein.

    @miniellert: Verstehe ich. Ich hab für UW-Fotos auch "nur" eine alte Canon Ixus 85. Aber macht trotzdem ansprechende Fotos. Bei der Durchsicht von Fotos bzw. Ansehen des Videos bin ich immer wieder froh, die Videokamera mitzuhaben :-). Das kann einfach mehr.

    Klar, ist zwar eine Menge Zeit, die man investieren muß, aber mir machts auch Spaß. Ich hatte nach dem Urlaub 8 Stunden Videomaterial. Daraus entstand ein Urlaubsvideo mit 1:40 Stunden und ein Unterwasservideo mit 1 Stunde. Und gerade die UW-Aufnahme kann deutlich mehr, wenn 6-7 Hai bei einem schwimmen, als wenn man sie fotografiert ;-).

    In den Koffer würde ich mein Equipment auch nie und nimmer geben.

    Meine Frau bzw. damals noch Freundin sind bei unserer allerersten gemeinsamen alleinigen Urlaubsreise auch ohne Koffer in Djerba gelandet... Seitdem reisen wir immer mit 2 Koffer und teilen die Sachen 1:1 auf.

    Ach ja, wo man noch Gewicht sparen kann -> Duschgel und Shampoo (wenn man nicht gerade auf seines fixiert ist).

    LG

    Roli

  • DieStachelbeere
    Dabei seit: 1242345600000
    Beiträge: 1044
    geschrieben 1383942147000

    Das Risiko, dass der Koffer wo anders landet, bleibt immer. Und mir ist auch nicht wohl dabei, dass wir ca. € 4.000,- im Tauchkoffer haben (wenns nach Ägypten geht noch mehr) ;) , aber da muss man durch, die Handgepäcksgrenze liegt leider unter 30kg *gg* und bis jetzt *auf Holz klopf* kam immer alles gleichzeitig mit uns an. Vielleicht auch deswegen, weil Heavy Luggage (Tauchkoffer) extra gekennzeichnet und verladen werden muss :)

    Unterwasser fotografiere ich auch "nur" mit einer Kompaktkamera, allerdings mit einem richtigen Gehäuse, da ichs ja auch fürs Tauchen verwende. Ich denke die Fotos sind trotzdem ganz OK :) natürlich nicht mit einer Profiausrüstung zu vergleichen - aber wenn ich die auch noch anschaffen und mitnehmen müsste, würde ich nie wieder auf Urlaub fahren *gg* 

    Da fällt mir ein, ich hab für dieses Jahr auch noch gar keine Bewertung abgegeben :O

    .. Leaving nothing but bubbles ..
  • miniellert
    Dabei seit: 1226793600000
    Beiträge: 1563
    geschrieben 1383948898000

    Ach ja, wo man noch Gewicht sparen kann -> Duschgel und Shampoo (wenn man nicht gerade auf seines fixiert ist).

    Roli

    ----

    hats das da in derartigen Mengen zum täglichen Gebrauch ? Dann würde ich unseres daheimlassen !

    Was man braucht ist aber Sonnencreme und Mückenschütz, 

    was ist denn sonst noch schwer was man daheimlassen könnte ?

    Ellert
  • Neuseeland 2007
    Dabei seit: 1327795200000
    Beiträge: 266
    geschrieben 1383986871000

    Hallo,

    mit dem Fotorucksack und dem Gewicht kenne ich auch. Leider mussten wir am Flughafen jedesmal alles auspacken. Diesesmal kommt nur die Tauchkammera und die Videokammera mit. Statt Bücher hat jeder von uns jetzt einen  Kindel und das Netbook kommt auch noch mit um Bilder zu parken und ich benutze es lieber für meine Mails.

    Mit dem Shampoo habe ich jetzt ein Kombiprodukt 3=1 ausgewählt und für alles andere Miniprodukte gesucht. Sind zwar fast genauso teuer wie die großen Mengen, aber es ist halt eine enorme Gewichtsersparnis.

    Mit T-Shirts usw. habe ich leider so ein Problem was zu Hause bleibt und was nicht.

    Am Ende zieht man doch immer die selben 5 an und der Rest kommt unbenutzt wieder mit nach Hause. Mein Mann hat mir dieses Jahr zum Geburtstag X Sommerkleider und Bikinis gekauft, die muss ich mitnehmen, sonst ist er traurig. Nicht falsch verstehen, die sind echt schön und passen einfach super, aber die Menge machts!

    Dann habe ich diesmal auch meinen eigenen Shorty mit, der ist ganz schön schwer.

    Dann kommt noch das Restliche Tauchgepäck dazu, ich habe mich mit Übergepäck einfach abgefunden.

    Bei unserem Flug mit Etihad haben wir zum Glück 40 kg pP frei + Handgepäck.

    Noch 7 Tage am Stück arbeiten, dann 2 Tage um zu Haus noch alles abzuwickeln und dann geht es los.

    Ich habe ganz vergessen ich habe nicht nur die übliche Reiseapotheke mit, sondern auch ausreichen Verbandsmaterial. Männe ist ein Unglücksrabe und verletzt sich jedesmal im Urlaub. Ich kenne keinen Urlaub wo er nicht mit kaputten Füßen oder Armen da stand. Am schlimmsten war es in Neuseeland und bei unserem letzten Malediven Trip.

    Also wenn die meinen Koffer kontrollieren denken die sicher ich bin auf irgendeiner Hilfsmission.

    Ab nächstes Wochenende rechne ich verstärkt mit Reisefieber bei mir.

    Ich hasse eigentlich fliegen.

    Trinke vorher immer 1-2 Gläschen Sekt.

    Für den Rückflug sehe ich dann auf Kuramathi kein Problem, werde schon das richtige zum Aufmuntern finden.

    Gruß

  • miniellert
    Dabei seit: 1226793600000
    Beiträge: 1563
    geschrieben 1383989239000

    danke Neuseeland für den Tippmit dem verbandzeg, das hätte ich vergessen, ich reise immer nur mit drei Pflastern.... In Zypern hatte sich meiner auch den Fuss aufgeschrabbt und wir kaum was zum Verbinden dabei.

    Klamotten - genau wie hier, man zieht immer das Selbe an, vieles geht ungebraucht zurück und meiner kam auch schon an was er mir alles zum Anziehen kaufen will. Ich frag mich dann auch wann anziehen, als ich mit den Kindern in Ägypten war bot sich keine gelegenheit was Schönes anzuziehen, mal ggf am Abend aber am Tag war das Badezeugs und was Weites drübergeworfen zum Essen oder Kaffee am Mittag.

    Männer haben da ggf einen anderen Blick ? Denn meiner nimmt für sich kaum was zum Anziehen mit....

    Bücher werden wir eher nicht mitnehmen, aus Erfahrung kommt man eh weniger zum Lesen und bei Eurer Coctailerfahrung seh ich da auch nichtsmehr scharf..

    Ws ich glaube aber ist dass unsere (alten) Koffer an sich schon recht schwer sind vom Leergewicht aber 20 kilo ist eigentlich sehr viel.

    Meiner meinte eh, ehe er sich ärgert alles an Fotozeugs sortiert zu haben und es liegt daheim und er bräuchte es doch, nimmt er lieber den Aufschlag Handgepäck im Wasserflieger in Kauf. Ehe wir dann wirklich fliegen muss ich mal einen fragen der sich von hier auskennt, dann bekommen wir das schon gebacken.

    Ellert
  • DieStachelbeere
    Dabei seit: 1242345600000
    Beiträge: 1044
    geschrieben 1383989965000

    Ellert, Shampoo/Duschgel gibt es vor Ort. Es stehen Minifläschchen im Bad und sobald das leer ist wird nachgefüllt mir neuen Minifläschchen. Mein Freund hat ausschließlich dieses verwendet. Auch Handseife ist dabei! 

    Bücher würde ich euch schon empfehlen, ich hab pro Urlaub 3 Bücher gelesen. Ist jetzt keine Menge, aber wenns mal den ganzen Nachmittag regnet ist es ohne Buch auf der Terrasse dann auch bisschen langweilig. Daher hatten wir auch ein paar DVDs (ohne Hüllen) im Gepäck. Kindle kann ich übrigens nur wärmstens empfehlen, ich liebe meinen :) und vom Gewicht her einfach Top!

    Neuseeland: ich möcht auch, dass mir mein Freund X Sommerkleider schenkt :D

    Also mit "Übergepäck leben" kann ich nicht ... Da verdreifachen sich die Kosten des Urlaubs ja! Bei Emirates kostet 1kg Übergepäck 30€!!! Ein Kilogramm! Wenn ich mir denke, dass wir das Tauchgepäck meistens als Übergepäck dabei haben wären das € 900,- für 2 Tauchausrüstungen an Übergepäck *in Ohnmacht fall* als wir das letzt Mal in Ägypten waren gab es noch die Air Berlin Service Card wo man 30kg Sportgepäck frei hatte und bei Emirates eben die hohen Freigepäcksgrenzen. Frag mich schon, was wir machen, wenn wir mal mit einer anderen Fluglinie oder wieder Air Berlin unterwegs sind :-S

    .. Leaving nothing but bubbles ..
  • miniellert
    Dabei seit: 1226793600000
    Beiträge: 1563
    geschrieben 1383990314000

    Stachelbeere, da habe ich mich dumm ausgedrückt

    nicht das Übergepäck an sich im Koffer, die 20 kilo pP reichen uns definitiv

    ich habe Angst dass das Handgepäck für den Wasserflieger mehr kilo hat wegen der Fotosachen.

    Ich habe wenig im Handgepäck, GG aber seine Fotosachen, wir wir dann sicher in Male zum Teil zu mir packen werden, dennoch kanns sein dass er dann statt 5 kilo noch 7 hat, das meinte ich.

    Wir haben ja keine Tauchsachen nur Klamotten etc

    Das Übergepack an sich müssen wir vermeiden, mein Mann ist mit Ellert mit klm zur Delfintherapie geflogen und die haben absolut nicht gerafft dass wir eine Anmeldung hatten für medizinisches Übergepäck KOSTENFREI und wollten 100 Euro von uns haben.

    Seither mag ich klm noch weniger denn die wütenden Leute in der Schlage haben mich mit den AUgen fast gefressen weil ich da ja diskutiere bis zum Ende...

    Hat emirates ab Deutschland 30 kilo ? Das finde ich wirklich ausreichend für Normalurlauber.

    Und mit den Büchern könntest DU doch recht haben, wir sind ja sonst immer mit den Kindern unterwegs und da kam ich nie zum Lesen, ohne Kinder wird alles anders, darum sage ich auch, mein Handgepäck wird leer sein

    Ellert
  • DieStachelbeere
    Dabei seit: 1242345600000
    Beiträge: 1044
    geschrieben 1383992821000

    Ellert mit dem Übergepäck meinte ich Neuseeland, nicht dich :)

    Ich fliege ab Wien - aber ich denke die 30kg bei Emirates gelten auch für Deutschland :) nicht für jede Strecke soweit ich weiß, aber für Wien - Dubai, Dubai - Male galten 30kg Freigepäck pro Person. Kann man übrigens auf der Homepage von Emirates nachprüfen wieviel Gewicht man mitnehmen darf. Ich muss sagen, dass ich von Emirates sehr angetan bin. Leider sind sie doch meistens um gut 200-300€ teurer :( aber von Wien gibt es oftmals als vernünftige Maledivenverbindung nur Emirates (sonst muss man meistens zuerst nach DE und von dort dann gen Osten). Gilt übrigens nur für die Regenzeit - in der Trockenzeit gibt es Direktflüge von Wien (mit Austrian, wo wieder niedrigere Fregepäcksgrenzen gelten).

    Da nehme ich dann die 200€ Aufpreis für Emirates in Kauf und muss keine 900€ Übergepäck zahlen :D und hab noch dazu recht bequeme Flieger und gutes Essen.

    Man kann sich Bücher übrigens auch aus der Bibliothek vor Ort nehmen (und eigene dazustellen). So kann man Retourgewicht sparen, falls ihr mit Papierbüchern unterwegs seid und es euch nichts ausmacht, wenn diese nicht in eurem Bücherregal zu Hause stehen :) ist viel deutschsprachiges Material dabei!

    .. Leaving nothing but bubbles ..
  • Neuseeland 2007
    Dabei seit: 1327795200000
    Beiträge: 266
    geschrieben 1384001118000

    Hallo Stachelbeere,

    mit Übergepäck  extra bezahlen meine ich nicht den Flug zu den Malediven, sondern ausschließlich den Wasserflieger. Wir fliegen mit Etihad, Business Class, also 40 kg pP

    + Handgepäck. Werden wir nie ausnutzen, aber ich rechne mit 10 kg extra .

    Ich gehe da von 20 kg pP aus wie bei Condor oder AB üblich. Bei Etihad haben sie auch 30kg pP in der Eco Klasse. Etihad war deutlich günstiger wie Emirates, 2600,- war der Unterschied in der Business Class für uns beide zusammen. Ist unser erster Flug in der Bu. ist eigentlich viel, viel zu teuer, aber wie ich schon mal geschrieben habe hat mein Mann 2 Op`s hinter sich und in der Bu. kann er die Beine hoch machen.

    Wenn ich ca. 50$ für das Übergepäck im Wasserflieger zahle, kein Problem.

    Irgendwie muss man dann auch die Gesamtsumme des Ürlaubs betrachten, dann werde ich nicht wegen 50,-$ auf irgend etwas verzichten. Zum Glück denkt mein Mann genau so.

     Auch wenn es 100 $ wären, egal! Ich möchte mich schließlich auch im Spa verwöhnen lassen und wenn ich die Preise sehe, dann müssete man auch darauf verzichten, aber auch dies ist egal, ich bin im Urlaub.  Haben noch ein Budget von ca. 2000 $ eingeplant,

    ich denke das wird reichen. Tauchen, Spa und den ein oder anderen Ausflug, Übergepäck und Trinkgelder nicht zu vergessen. Kann man auf der Nachbarinsel Mitbringsel kaufen?

    Muss doch etwas für unseren Haus und Hundesitter mitbringen.

    Gruß

  • Cyrus01
    Dabei seit: 1369699200000
    Beiträge: 148
    geschrieben 1384002892000

    Nur ganz kurz, da alle schlafen und es regnet: bis jetzt verlief der urlaub leider sehr enttäuschend. Beim wasserfliegertransport wurden wir und ein weiteres paar auf veligandu vergessen und mussten 2,5 h und mehrere Nachtelefonate lang warten, bis man sich bequemte uns abzuholen. wir kamen um 8:30 in male an und waren erst gegen 13:30 auf kuramathi :-(. Und keine entschuldigung bisher...dann haben wir bungalow 342, der direkt neben dem restaurant liegt. Leider hört man dort die belüftung/klimaanlage des restaurants sehr stark. Außerdem ist unser blick durch die hässliche mauer sehr beeintráchtigt :-(. ich hoffe, bald positiver berichten zu können.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!