• geromaro
    Dabei seit: 1273708800000
    Beiträge: 829
    geschrieben 1362845185000

    Hallo Heike,

    richtige Entscheidung, event. auch 2. Trip  und/oder zus.Rundflug.

    Zum Schnorcheln ist es völlig egal ob morgens, mittags, nachmittags. Bedingungen immer gleich.Wichtig ist das Wetter. Nur bei tagelangem schlechten Wetter vorher mit Sturm kann die UW Sicht schlechter sein. Etwas schwieriger bzw. unangenehmer auch bei stärkerem Wind so ab 25-30 km/h. Hoffe mal, dass wir im April gemeinsam Glück haben und UW Sichtweiten von 15-25 m. Eine interessante Cruise und eine schöne Zeit auf den Males wünscht Gero.  

    11/18 Samana, 5/18+4/19 Seych. 9/19 Alcudia.. Unser Leben wird nicht gemessen an der Zahl unserer Atemzüge, sondern an den Orten und Momenten, die uns den Atem rauben.
  • nicos19
    Dabei seit: 1277078400000
    Beiträge: 83
    geschrieben 1363372592000

    Hallo..wenn du dir ein hotel über www.hotelplan.ch (schweizer anbieter) buchst, dann ist der transfer bereits inkludiert. Du gibst dem Reisebüro die Zeiten an und dann wird der Speedboattransfer oder Wasserflugzeug für dich organisiert. :D

  • Monic123
    Dabei seit: 1512813533638
    Beiträge: 1
    geschrieben 1512813865381

    AIDA 12/2017 Malediven:

    • ich möchte mich kurz fassen. Ich bin öfters auf den Malediven und bin hier ganz gut geeicht. Doch das was wir hier erlebten muss man einfach weitergebn in der Hoffnung das es keinem anderen passiert. Das Einheimische nachdem das Schiff angelegt hat Touren verkaufen möchte, ist natürlich selbsterklärend. Hier ist dabei die Art und Weise am Ende ausschlaggeben. Unter den ganzen Veranstaltern gibt es auch schwarze Schafe. einer von denen verkaufte uns 10 Personen für 45€ eine Tour. Sie zeigten uns Bilder von einer Insel wohin es geht. Als wir dort waren, wars natürlich ganz anders. Müll und kein Stück schöner Sandstrände was man sich unter Malediven vorstellt. Unterwegs mussten wir noch andere einsammeln weil dessen Boot defekt war. ( Bei dieser Gruppe war es dasselbe in Grün) *******!!Natürlich wollte auf der Insel keiner bleiben. Nach 10 Minuten gingen wir wieder. Auf mein bestehen zu einer anderen Insel zu fahren von der ich wusste das sie schön ist, machten wir uns auf den Weg dahin. Diese Insel kostete natürlich Eintritt. Er wollte es regeln und sprach vor Ort mit dem Manager..Anscheinend war alles ok und wir sind ausgestiegen. Natürlich war alles gelogen. Nichts war abgesprochen. So sammelten die Mitarbeiter der Insel uns ein nach 10 Minuten mit der Aufforderung zu gehen. Wir gingen. Er wollte einen Umweg machen um die anderen Gästr wieder einzusammeln..Das liesen wir nicht zu. Nach langem hin und her fuhren wir zurück nach Male. Für 5 Stunden Boot fahren und gesamt 20min Strand das keiner war, wollte keiner 45€ bezahlen. Klar!! Es war nicht einmal 20€ wert. so weigerten wir uns..Der Chef von der ganzen Bande hat mit uns telefoniert. Er sagte bevor wir nicht bezahlen lässt er uns nicht mehr an Land. Nach einer Std Diskussionen einigten wir uns aus 30€. Natürlich wäre er erst nach erhalt des Geldes an Land zurück gefahren..Wir weigerten uns wieder..Erst Land, dann Geld..Wir haben die Schwimmwesten angezogen, gepfiffen und gewedelt bis er letztendlich an Land fuhr. Ich möchte nicht das einer nochmals in einer solchen Situation kommt. Das Problem ist bekannt. Die machen das gabz gerne mit unerfahrene Touristen und hoffen das sich am Ende keiner wehrt. Bei uns war es anders. Dabei ist Zusammenhalt der Gruppe ganz wichtig!! Kommunikation ist alles. Natürlich werde ich es in der Toristenbranche weiter geben, denn wir bringen wöchentlich sehr viele Menschen auf die Malediven. Alle Zeit eine gute Reise. Herzliche Grüße

    Anbieter bei dem nicht gebucht werden sollte:

     die klebt in der Scheibe vom Boot

    1 & 2 Huravee Building

    ameeru ahmed magu

    Male

    www.transport.gov.mv

  • Schmucki71
    Dabei seit: 1546378884387
    Beiträge: 3
    geschrieben 1546379379897

    Hallo liebe Reisende,

    ich bin auf der Suche nach privaten Ausflügen auf den Malediven. Wir sind im März 2019 2 Tage mit AIDA dort und sind wenig begeistert von den Ausflügen von AIDA. Ich bin am überlegen von Deutschland aus eine Übernachtung im Hotel zu buchen. Wäre nett wenn jemand das schon gemacht hat und berichten könnte. Oder ob man auch Nur für einen Tag allein gut zu einer Insel zum Baden kommt? Danke im Vorraus 

  • viostrauss
    Dabei seit: 1367712000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1546519325612

    Hallo,

    dann sind wir eventuell auf derselben Trans-Reise. Auch wir sind auf der Suche. Wir überlegen - entgegen der hier genannten Kommentare - eine Nacht in einem Resort zu verbringen.

    Was uns aktuell davon abhält ist, dass der Transport zum Resort nur ab Flughafen möglich ist.

    Wie kommt man denn vom Tender zum Flughafen? Und wie lange dauert das in etwa?

    Viele Grüße

  • Schmucki71
    Dabei seit: 1546378884387
    Beiträge: 3
    geschrieben 1546550892918

    Hallo zurück, ich habe mich gestern stundenlang durchs Netz informiert und habe festgestellt das man privat eine Nacht buchen kann, nur darauf achten nicht zu weit von der Haupstadtinsel weg. Zwischen Male Haupstadtinsel und Flughafeninsel fährt wohl eine Fähre regelmäßig. Wir sind übrigens vom 19.3-20.3. mit Aidavita dort. 

  • Aida3
    Dabei seit: 1150934400000
    Beiträge: 1731
    geschrieben 1546585575886 , zuletzt editiert von Aida3

    Hallo ihr zwei,

    erstmal willkommen im Forum, hier im Malediven-Thread, Gesundes Neues Jahr (an alle)!

    Persönlich habe ich zwar schon einige KF gemacht und war auch mehrmals auf den Malediven, aber noch nicht in dieser Kombi als KF-Route.

    Dennoch einige Bemerkungen, die euch evtl. etwas bei der Planung helfen.

    Eure Reisezeit ist nun gerade die high season auf den Malediven, dass heisst a) teuerste Zimmerpreise und b ) beim Angebot viele Resorts gar nicht mehr verfügbar (gerade die preiswerten, bzw. die schöneren)

    Ich habe mal das Datum hier in HC eingegeben mit 1 Übernachtung, mal gefiltert mit Kaafu-Atoll, mal gesamt Malediven - was da ausgespuckt wurde siehst du hier (habe mal 85 % Weiterempfehlung angeklickt und mind. HP):

    hier gucken Angebote 1 Ü

    Nun ist ja auch die Frage, wollt ihr eine Übernachtung auf einer Resort-Insel (das Maledivenfeeling a la Postkarte) oder reicht ein Hotel auf Einheimischen-Insel (tw einfache Unterkunft, kleiner Strandabschnitt, abgetrennt von Öffentlichkeit wegen Badebekleidung, kein Alkoholausschank, dafür eben meist etwas weitläufigere Insel, die aber nicht immer rundum sauber ist) .

    In beiden Fällen müsst ihr im Vorfeld mit der Insel Kontakt aufnehmen, wann die Abholung wie erfolgen soll. Preislich ist sie zumindest bei Buchung über gängige dt. Reiseveranstalter inklusive. (bei expedia, booking muss man da schon genau lesen,meist ist das da extra..)

    Natürlich macht es Sinn, nicht gerade eine Insel auszusuchen, wo man noch Inlandsflug mit zus. Bootstransfer hat. Hier wäre der reine Speedboot- Transfer ins Nord-oder Südmale- Atoll also sinnvoll, selbst Boot nach Nordari oder Rasdhoo wäre noch möglich.

    Achten solltet ihr entspr. eures Wunsches , ob die Insel über ein Hausriff verfügt (z.b. Thulagiri, Bandos, Ellaidhoo, Baros..) oder nur am unzugänglichen Aussenriff mit Lagune (z.b. Paradise, Dhonveli, Meeru) Ausnahme macht hier z.b. Kuramathi im Rasdhoo-Atoll, welches ein zu beschnorchelndes Aussenriff hat.

    Hier in HC könnt ihr die Lage der Insel sowie auch die Beschaffenheit drum rum also Riff ganz gut im Satellitenbild ansehen.

    Falls ihr Fragen zu bestimmten Inseln habt, werden hier dann sicher weiter Infos gegeben werden können.

    LG

    P.S. ich hatte heute morgen irgendwie das falsche Jahr erwischt und mich gewundert über die dünne Resortauswahl. Nun aktualisiert mit 2019 sieht es schon besser aus. Da gibt es auch noch Eriyadu oder Biyadhoo als preiswerte Altenativen..

    **** Wenn die See ruhig ist, kann jedermann das Steuerrad halten. (Pubilius Syrus) **** 09/2018 - Rom, die ewige Stadt --- 10/2018 - Amari Havodda Malediven --- 03/2019 Luang Prabang/Laos, Koh Yao Yai/Thailand ---
  • Schmucki71
    Dabei seit: 1546378884387
    Beiträge: 3
    geschrieben 1546711332289

    Hallo Aida3,

    vielen Dank für deine sehr ausführliche und sehr gut verständliche Erklärung, hat mir sehr geholfen. Wir werden eine Hotelübernachtung buchen, nur noch nicht festgelegt welches Hotel.

    Ein in gesundes neues Jahr noch !

    Lg Annett

  • ilu
    Dabei seit: 1546713243052
    Beiträge: 1
    geschrieben 1546714026497

    Hallo Annett,

    wir sind auch ganz neu hier und so wie es aussieht haben wir die gleiche Kreuzfahrt gebucht - von Singapore nach Dubai mit der AIDAvita ;-) Wir sind gerade auch etwas "überfordert" bezüglich den Möglichkeiten der Ausflugsbuchung außerhalb von Aida - habt ihr diesbezüglich schon Erfahrung? VG Uli

  • geromaro
    Dabei seit: 1273708800000
    Beiträge: 829
    geschrieben 1546720981696

    Hi an die Cruiser  & Aida 3,

    ich würde es nicht zu kompliziert machen..Falls über Reisebüro gebucht..dort nachfragen nach folg. Inseln..optimal und nur etwa 10 km ab Airport Süd- oder Nord Male wegen möglichst kurzem Transfer. Dies wären:

    Nordmale: mit Hausriff: Kurumba = 3 km..Kuda (little Bandos) = 5 km.. Bandos =5km..  ohne Hausriff Lankaan/Paradise = 10 km

    Bitte nicht: Ras Fuhsi..teuer..und nur 2 km von der größten Male Müllinsel.. auch Huduhuveli wenig interessant.

    Südmale: mit Hausriff: Embudu, 10 km... ohne HR: Laguna Beach/Velassaru = 10 km.. alle km ca... wobei die meisten HR ohnehin tot sind von der Bleiche. Fage ist ob schnorchen Priorität.. oder nur etwas Male feeling. Einheim. Insel nicht zu empfehlen.. meist stark bebaut..die mini Anlagen nur an kleinem Beachteil.. wenige Palmen..0 Alkohol.. 0 Male feeling.

    Frage ist.. wo ankern die Cuise Liner.. wohin gehen die Tender..ist Verbindung zum Airport gegeben..ist auf den Inseln nur 1-2 ÜN möglich..dazu die Preise.

    Je weiter die Insel entfernt..je höher der Bootstransfer.

    Greetings  Gero

    11/18 Samana, 5/18+4/19 Seych. 9/19 Alcudia.. Unser Leben wird nicht gemessen an der Zahl unserer Atemzüge, sondern an den Orten und Momenten, die uns den Atem rauben.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!