• TobiasundNadin
    Dabei seit: 1323388800000
    Beiträge: 47
    geschrieben 1323525937000

    Wir möchten auf die Malediven um zu realxen und zu träumen. Ein schönes Riff ist uns daher nicht so wichtig.

    Sie sollte absolute Ruhe haben und am besten nur Leute sehen, bei Frühstück und Abendessen.

     

    Der Comfort ist immer mehr so wichtig geworden, da wir in der Regenzeit dort sind und wenn es dort stürmt und regnet, kann man ja nun nicht mehr sehr viel machen und man muss im Haus, ggf. noch überdachte Terasse, bleiben.

     

    Am Anfang hatte ich mich in Makunudu verliebt, aber, und das stört mich bei so super vielen Inseln ist, das wenn man Pech hat, keinen Strand hat sondern nur auf Sandsäcke schaut. Das ist ein No-Go und daher ist es mir halt ebendso wichtig geworden das wir zu 100 % Strand bekommen oder ebend alternativ einen bezahlbaren WB. Dieser Robinson Club bietet das alles, leider ebend "Robinson Club", aber es soll ja dort rotzdem ruhig sein.

     

    Ich hoffe du verstehst was ich mein. Ich suche also im Grunde genau das was du beschreibst, allerdings 100 % Garantie für einen Sanstrand, der auch klein sein kann, aber Sand und keine Sandsäcke, Mauern oder Steine. Ich würde deswegen sogar auf einen WB ziehen um nicht auf soetwas (vielleicht) schauen zu müßen.

  • omanair
    Dabei seit: 1321574400000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1323612623000

    Hallo

     

    Wann willst du eigentlich auf die Males reisen?

    Du schreibst immer von Regenzeit und überdachter Terrasse!

     

    Wir waren nun schon öfters auf den Malediven und das eigentlich zu jeder

    Jahreszeit (Monsun) mit unserem Kind, aber so dramatisch wie du die

    Regenzeit schilderst ist es nun wahrlich nicht!

     

    LG

  • bauermad
    Dabei seit: 1183248000000
    Beiträge: 55
    geschrieben 1323628907000

    Hi TobiasundNadin,

     

    schaut euch doch mal Kandholu an. Klein und nur wenige Gäste - immer einen Strandabschnitt für sich und seeeeehr gediegen, weil sehr gutes Essen und ein super unaufdringlicher Service. Der Luxus liegt halt darin, das man sich dort fast alleine fühlt.

     

    Und die Wasserbungis sind ein Traum....Waren damals auch zur Regenzeit dort.

    Und übrigens, Sandsäcke hab ich damals keine gesehen.

  • TobiasundNadin
    Dabei seit: 1323388800000
    Beiträge: 47
    geschrieben 1323692216000

    Ja und genau das möchte ich. Danke vielmals für den Tipp mit Kandholu. Ich habe jetzt nämlich so ziemlich alle Inseln durch, die kenne ich allerdings noch nicht. Die hat was. Wirklich. Allerdings sprengt das ggf. unser Budget wenn man dort nen Wasserbungi nimmt oder auch nen Beachbungi.

    Hier darf es also nur ein einfach Bungi sein, da muss ich aber erstmal schauen wie die so gelegen sind. Aber wirklich danke für den Tipp! Warum ich die nicht vorher gefunden habe? :frowning:

     

    Mit Regenzeit meine ich im Augsut. Ja, ich habe schon öfters gelesen das Regenzeit nicht gleich Regenzeit ist. Und was ist wenn es doch 10 Tage von 10 Tagen durchgehend regnet? Was mache ich dann den ganzen Tag? SChorcheln fällt weg dadas Meer dann sicherlich zu sehr aufgewühlt ist und am Strand liegen ebendfalls da ich sonst zum Fisch werde. :-) Daher war der zweite Gedanke die Insel soll noch etwas bieten falls es durchregnet.

  • Flammi99
    Dabei seit: 1191196800000
    Beiträge: 249
    geschrieben 1323693479000

    @tobias

    ausser kleine Bibliotheken, Bars mit Sitzecken und evtl. Billardtisch und ähnlichem werden da die Inseln nichts bieten. Es sind die Malediven!!! Es ist ja auch bei Regen sehr warm. Da sitzt du halt in irgendeiner Bar, liest gute Bücher oder spielst was. Ausserdem heisst Regen nicht gleich aufgwühltes Meer. Es kommt immer drauf an wie stark und lange es regnet und wie stürmisch es ist. Man kann sehr wohl bei Regen im 30 Grad warmen Wasser schnorcheln und noch besser tauchen. Kannst ja nicht davon ausgehen, dass es 10 Tage am Stück regnet. Sonst könntest ja nie Urlaub buchen wenn du so pessimistisch bist.

    Ich werde aber so langsam den Eindruck nicht los, dass du besser woanders aufgehoben bist als auf den Malediven. Ein Maledivenurlaub ist was anderes ! Ruhe, Traumkulisse, Entspannung, Loslassen von zeitlichen Zwängen, Lesen, Tauchen, Schnorcheln....Unternehmungen ausserhalb dieser Bereiche finde quasi nicht statt, Abgesehen von Bootstouren und Ausflügen, die ich persönlich mir nicht geben würde.

    Flammi
  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1323695841000

    @tobiasundnadin

     

    könnt ihr denn nur im august verreisen?

    in der regenzeit kann es zum worst case szenario kommen, und an 10 von 10 tagen regnen.

    kann, muß aber nicht.

    wäre es dann nicht sinnvoller, einen zeitraum außerhalb der regenzeit zu buchen, dafür dann aber eine günstigere insel mit günstigerem zimmer?

     

    ich fand zum beispiel die insel dhiggiri am erschwinglichsten.

    ist zwar kein luxus, aber die wasserbungis sind bezahlbar.

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • MatzCH
    Dabei seit: 1170201600000
    Beiträge: 21
    geschrieben 1323705330000

    Hallo Tobias

     

    Ich bin am Samstag von Veligandu zurückgekehrt.

    Ich habe mich nicht mit den Preisen im August beschäftigt.

    Unsere Jacuzzi Beach Villa war schön am Strand eingebettet, wir hatten einen "eigenen" Abschnitt sowie eine überdachte Terrasse. Die Villa war sehr geschmackvoll eingerichtet und das Essen ist hervorragend.

    Lediglich beim Ausblick musst Du dich mit Wellenbrechern abfinden, welche aber m.E. überhaupt nicht gestört haben. Bei Interesse kann ich Dir gerne mal ein Foto schicken.

    Obwohl die Insel zu 80-90% belegt war, hatten wir viel Ruhe und konnten gemütlich relaxen - haben somit die anderen Gäste nur während den Mahlzeiten gesehen.

     

    Gruss

    Matz

  • korallenfan
    Dabei seit: 1251849600000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1323859550000

    Habe gerade in einem anderen Forum von der Insel Nika gelesen. Da stand was von Privatstrand. Ist wohl eine nicht ganz günstige Insel, schau sie dir mal an, vielleicht ist das ja was für euch.

  • TobiasundNadin
    Dabei seit: 1323388800000
    Beiträge: 47
    geschrieben 1324490388000

    Also Veligandu ist sicher ein Traum allerdings mit 5500 Euro für nur 9 Tage eindeutig zu teuer.

     

    Inzwischen bin ich von dem "Luxustripp" etwas runter und es stehen noch 2 Inseln zur Auswahl.

     

    Meeru oder Reethi.

     

    Meeru hat kein Hausriff das stört uns allerdings nicht so.

     

    Beide liegen in etwa im gleichen Preisrahmen.

     

    Leider ist es so unheimlich schwierig bei beiden die richtige Bungalowwahl zu treffen.

     

    Bei Meeru sollen ja die normeln Beachnungis vom Strand her sehr schön sein, dafür denke ich das dort mehr Kinder unterwegs sind(?) und es wohl eher etwas hektischer zugeht als bei den Jacuzzi Beach Bungis. Dafür sollen diese ja eher etwas weiter zurückversetzt sein und eher Seegras angespühlt werden, dafür aber ebend eher ruhiger und man isst im Maalan Restaurant.

     

    Nunja, da ich mich hier einfach nach Stunden der recherche nicht entscheiden kann bin ich halt auf Reethi gestoßen. Aber auch hier gbt es verschiedene gute und schlechte lagen der Villen oder 2 verschiedene.

     

    So langsam leg ich nen Ei, habe noch nie mich im Vorfeld so viele Stunden mit der Recherche beschäftigt und mir vergeht auch so langsam die Lust. ^^

  • uweder1
    Dabei seit: 1175990400000
    Beiträge: 938
    geschrieben 1324492456000

    hay, mir scheint, du wllst den 2. Schritt vor dem ersten machen - eine Insel anhand vorhandener Bungalows samt Lage auswählen - sicher auch ein zu berücksichtigender Punkt , aber doch selbst noch vor Ort auszuregeln, zur Not zieht man dort in einen freien Bungalow mit besserer Lage um. Aber was stimmen muss,  ist doch die Insel selbst! Die wechselt man doch vor Ort nicht so einfach!

     

    Meeru ist sehr groß, dass muss man mögen, für mich kommen solche großen Inseln nicht mehr in Betracht, nachdem ich weiß, wie lang 300x200m bei großer Hitze in praller Sonne sein können! Reethi ist gar nicht sooo klein, optimal für Anfänger eigentlich.

     

    Nun noch die Frage, ob ihr lieber 1h Speedboot fahrt oder 35 min Wassertaxi,

     

    also für mich gäb´s gar nicht soviel zu überlegen... :laughing: zumal die Frage Hausriff  nicht zu vernachlässigen ist. 

    Gruß Uwe

    "Wenn auf Erden die Liebe herrschte, wären alle Gesetze zu entbehren." (Aristoteles) --- Aug´18 Korfu --- Feb‘19 BKK/Phuket- - Mai‘19 Kuda Rah Maldives - - -
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!