• Charly444
    Dabei seit: 1117411200000
    Beiträge: 49
    geschrieben 1205002558000

    Wir haben Herthera zum 04. August gebucht. Ich habe auch gleich angerufen und mir wurde per Telefon bestätigt, dass Velidu als Ersatz angeboten wird und ich meinen schriftlichen Bescheid nächste Woche abwarten soll. Nun habe ich mir natürlich auch Velidu angeschaut und

    bin nicht wirklich begeistert. Hier steht etwas von Schimmel an den Duschvorhängen, defekten Duschen usw. Man bucht eine neue Insel mit Komfort und bekommt eine alte, landschaftlich und riffmäßig bestimmt schöne Insel angeboten, die renovierungsbedürftig ist und welche im Sommer schon garnicht mehr angeboten wird, da die Pachtverträge auslaufen. Ich bin schon etwas geknickt.

    Und vor allem bis August ist ja noch eine Weile hin...am Schluss sitze ich wieder ohne Insel da. Denn dann wird Velidu bestimmt von einem neuen Pächter übernommen und auch noch renoviert und am Ende sitze ich doch noch auf einer Baustelle. Ich hoffe Neckermann kommt mir nach diesem ganzen Herathera-Theater nun wieder mit einem guten Angebot entgegen. Bei meinem Mann darf ich den Namen Herathera schon garnicht mehr erwähnen.

    Ich will auf eine Insel mit gutem Service, sauberen und komfortablen Unterkünften und schönem Riff. Das wäre einfach nur noch mein Wunsch.

    Mal schauen ob "Neckermann machts möglich" eingehalten wird :p

    Eure Carmen :p

    Lebe deine Träume
  • Carino88
    Dabei seit: 1204675200000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1205003885000

    Tja, wir wollten ja auch im Juni fliegen und wissen noch nicht,ob wir uns mit den 10% zufreiden geben sollen,oder nicht.

    Das man Getränke nur bis 24:00 Uhr bekommt, damit könnte ichnoch leben, weil ich eh früh ins Bett gehe. Aber die Zimmerstandards sind einfach nicht so gut wie auf Hera und außerdem wird vermutlich eine komplett neue Servicecrew auf Veildhu beginnen.Da weiß man noch gar nicht, was einen erwartet.

    Des Weiteren wäre mir der Angel-und Schnorchelausflug ínkl. wichtig. Den werden wir wohl noch irgendwie einfordern. Die sollen uns mal entgegen kommen und ich werde nicht immer nur danke sagen. Es handelt sich schließlich um eine Dienstleistung, die ich teuer bezahle.Da erwarte ich auch mal ein wenig Service und nicht irgendein formelles Schreiben, das die einfach 2000mal ausdrucken...oh mann, ziemlich viel Stress für einen Urlaub. :?

  • RalphMartina
    Dabei seit: 1182297600000
    Beiträge: 281
    geschrieben 1205004445000

    Ich weis nicht was manch einer unter "viel Straßenverkehr" versteht. Auf Grund der großen Entfernungen hier auf Herathera wäre es mir lieber, wenn ab und zu mal ein Golf-Car mehr fahren würde. Wir sind in den 10 Tagen, die wir jetzt hier sind, bestimmt schon 30 mal zum Restaurant und zurück gelaufen (jeweils ca. 600 m) und das bei Temperaturen um 33° C im Schatten (ca. 50° C auf der Straße in der Sonne).

    Der Verkehr findet hinter den Bungis statt, so dass man am Strand und vor den Bungis kaum bis garnicht gestört wird. Aber mir erscheint er notwendig bei Entfernungen bis 2,5 km!!

    Baustellentätigkeiten nimmt man eigentlich nur wahr, wenn man sich direkt dorthin begibt, wo gebaut wird, oder an den noch unfertigen Bereichen vorbeifährt bzw. läuft. Das ist zwar nicht besonders schön, aber erstens wurden wir dafür teilweise entschädigt und zweitens stört es in den Bereichen wo sich Urlauber erholen wollen nicht. Desweiteren sollte man doch auch Verständnis dafür aufbringen, dass, wenn schon der Strand gereinigt wird, der Unrat auch mit Fahrzeugen abtransportiert wird und nicht irgendwo in der Botanik liegenbleibt.

  • RalphMartina
    Dabei seit: 1182297600000
    Beiträge: 281
    geschrieben 1205005415000

    Hi Carino88 !

    Der Schnorchelausflug auf Herathera ist meiner Meinung nach nur drin, weil vor Ort kein Hausriff vorhanden ist. Auf Velidhu kannst du vor der Haustür schnorcheln und du wirst kaum Zeit und Lust für einen Ausflug verspüren. Außer dem ist das Schnorcheln im Pulk wohl nicht so der Bringer, als am eigenen Hausriff zu schnorcheln. Die Ausflüge haben meist lange Anfahrten und für das Schnorcheln bleibt relativ wenig Zeit. Das Angeln müssen sie dir aber geben, da es auf jeder Insel, die wir kennen, angeboten wird und ein Erlebnis ist.

  • Carino88
    Dabei seit: 1204675200000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1205009754000

    Ja, das mit dem Schnorcheln sehe ich wohl noch ein.Da habt ihr sicher recht...allerdings angelt mein Lebensgefährte so gern...und er hat sich schon so sehr auf`s nachtfischen gefreut. :? Euch wünsche ich aber noch einen schönen Urlaub auf Hera!!!

  • Muffti
    Dabei seit: 1204675200000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1205013066000

    Irgendwie find ich es befremdend, dass in Deutschland sämtliche Urlauber, die nach Hera fliegen wollen informiert werden, aber hier in der Schweiz nicht!! :frowning:

  • ukfamily
    Dabei seit: 1205020800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1205021587000

    hi to everyone,

    not here in uk either !!

  • 08Jule80
    Dabei seit: 1191369600000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1205050007000

    ...wenn ich mir aber die Qualität der Informationspolitik anschaue, ist das in D auch nicht viel bessr, als nicht informiert zu werden. Wenn wir nicht ständig da anrufen würden, weil ich mir hier im Forum die Informationen ziehe, wären wir immernoch auf dem Stand, dass wir zufrieden und glücklich auf unseren Herathera Urlaub warten würden!

    Eine Reise gleicht einem Spiel. Es ist immer etwas Gewinn und Verlust dabei - meist von der unerwarteten Seite. Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)
  • Muffti
    Dabei seit: 1204675200000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1205055087000

    Lach ja, auf diesem Stand wäre ich wirklich auch, wenn ich das Forum nicht gefunden hätte!! Ist traurig...... :(

  • mila2
    Dabei seit: 1137456000000
    Beiträge: 116
    geschrieben 1205055675000

    Carino88

    sorry, aber das mit dem angeln wird wohl so oder so nicht das werden, was du dir vorstellst. kein touri angelt auf den malediven. man fährt dort hin um die fische LEBEND unter wasser zu beobachten! beim sogenannten nachtfischen werden kurz vor sonnenuntergang die leute aufs boot verfrachtet, man fährt ein stück raus, bekommt eine auf ein stück holz gewickelte schnur mit haken in die hand und lässt diese im wasser baumeln während man den sonnenuntergang auf dem meer geniesst. gefangen wurde in den seltensten fällen etwas, und das war auch gut so. ;)

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!