• Roli77
    Dabei seit: 1301529600000
    Beiträge: 524
    geschrieben 1432632595000

    Ja,

    ich/wir waren Anfang Mai für 2 Wochen dort.

    Das die Insel überfüllt war, kann ich nicht bestätigen. Es war ein angenehm ruhiger und erholsamer Urlaub.

    Gerade mal beim Abendessen hat man ein wenig beim Buffet anstellen müssen, aber das war auch nicht weiter schlimm.

    LG

    Roli

    PS: Ich habe dir noch eine PN geschrieben

  • Aida3
    Dabei seit: 1150934400000
    Beiträge: 1581
    geschrieben 1435590086000

    Hallöchen,

    hat jemand Erfahrung gemacht mit  Late CheckOut auf der Insel?

    Wieviel kostet es ca- wie steht die Wahrscheinlichkeit dass es klappt. 

    Unser Flug würde 20:25 Uhr ab Male gehen, also wäre Verlängerung auch nur so um 2-3 Stunden. 

    auf der Hompage wird auch die Nachbuchung von HP-Plus bzw. AI angeboten, hat das

    schon mal jemand gemacht? (Finde zur Zeit kein HP-plus   :frowning:  in den eigene Anreise-Angeboten.)

    Gruß Aida3

    -- Wenn die See ruhig ist, kann jedermann das Steuerrad halten. (Pubilius Syrus)
  • DieStachelbeere
    Dabei seit: 1242345600000
    Beiträge: 1044
    geschrieben 1435655012000

    Aida, bei HC gibts meistens keine direkten Angebote von HP Plus, kostet ca 32€/Tag :) siehe Kataloginfos von den diversen RV's (auch auf HC).

    .. Leaving nothing but bubbles ..
  • Tweety86
    Dabei seit: 1405123200000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1435697265000

    @Aida3:

    Checkout ist normalerweise um 12 Uhr. Ich hatte  am Vorabend nach dem Late Checkout gefragt, worauf mir gedagt wurde, ich solle am Morgen des Abreisetages nochmals nachfragen. Hat problemlos geklappt und ich konnte bis 15 Uhr im Bungi bleiben. Abgeholt wurde ich mit dem Wasserflugzeug um 16.15 Uhr. Von der Zeit her hat das gut gepasst.

  • MartinaLieb
    Dabei seit: 1111104000000
    Beiträge: 64
    geschrieben 1435846028000

    Late Check out hat bei uns leider nicht geklappt

  • Aida3
    Dabei seit: 1150934400000
    Beiträge: 1581
    geschrieben 1435850673000

    Danke für eure Info´s.

    Na,  das hab ich mir schon gedacht, dass es auch Glückssache ist.. 

    Mussten uns nun auch für den Zwischenflug Colombo-Male entscheiden, und hab nun doch den Nachmittagsflug genommen. Früh geht der um 07:00 Uhr, da muss man ja schon echt früh vom Hotel los und dann gibt es ebensowenig die Garantie, gleich den Bungalow zu beziehen und wartet dann noch. 

    Hoffe, die Insel ist Mitte Nov nicht zu voll... 

    @stachelbeere, danke auch für deinen Tipp mit dem Hp+ und den Snacks etc. 

    Haben nun auch HP+ gebucht.  :kuesse:

    LG Aida3

    -- Wenn die See ruhig ist, kann jedermann das Steuerrad halten. (Pubilius Syrus)
  • Girly95
    Dabei seit: 1373241600000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1448042792000

    Hallo, wir interessieren uns auf für Angaga. Wurden bereits alle Beachbungis renoviert? Welche Seite der Insel ist von der Lage her zu empfehlen.

    Viele Grüße

  • daniaufreisen
    Dabei seit: 1156636800000
    Beiträge: 952
    Zielexperte/in für: Malediven
    geschrieben 1448053450000

    Ja, alle Beachbungis von Angaga wurden renoviert und verfügen jetzt über geschlossene Bäder. Welche Inselseite ist Geschmackssache, manche schätzen die Nähe zur Bar/Restaurant, andere stört der Blick auf Wasserbungalows, wieder andere sind ungern auf der (monsunabhängig) windstillen Seite der Insel. Ist sehr subjektiv. Was ich so durchweg aus den Reiseberichten von Angaga heraus lese ist, dass es keine wirklich schlechte Seite gibt.

  • Aida3
    Dabei seit: 1150934400000
    Beiträge: 1581
    geschrieben 1448265301000

    Hallo,  bin nun also frisch von Angaga zurück mit schönen Erinnerungen.

    Der Late Check out hat bei uns zum Glück geklappt, konnten bis 14:00 Uhr  im Bungi bleiben (ohne Aufpreis - auch nicht überall so)

    Was nicht so doll war, dass wir trotzdem unser Flug erst 21:00 Uhr ging, schon 14:30 Uhr von der Insel geholt wurden (weil alle anderen mit uns Abgeholten  mit Etihad 19.30 abflogen)  

    Die Beachbungalows haben uns  sehr gut gefallen, das nicht mehr offene Bad kann man wohl verschmerzen, da es recht großzügig geschnitten ist und einen seperaten Eingang nach aussen hat. Neben der RegenDusche gab es auch eine flache Badewanne mit ebenfalls Regenduschkopf, dass hatte den Vorteil, dass man u.U. auch mal parallel als Paar duschen kann und nicht erst nacheinander.. 

    Zu den einzelnen Lagen der Bungis, es ist sehr subjektiv und von einzelnen Vorlieben abhängig, wo man es schön findet. Insgesamt aber liegen alle recht idyllisch, jeder hat Vor- und Nachteile:

    Nr. ca. 107-114   Ostseite liegen schick unterPalmen, hatten aber jedesmal wenn wir vorbei liefen einen Dieselgeruch und tw. (Staff?)-Essensgrüche. 

    Generell ist auf dieser Seite auch der Generator sehr  laut, aber hören kann man ihn überall. 

    Gut fand ich die Bungis 101-105, aber halt Ostseite (Schatten schon sehr früh am Nachmittag) und Blick auf Wasserflugzeugponton und Dhonis. Aber man ist dort auch nah am Schnorchreleinstieg Nr. 1 am Jetty. 

    Wir waren im "Besten Bungalow" der Insel (laut Rezeptionist, lach lach) Nr. 131, ja das war der Bungalow mit dem wenigsten Schatten am ganzen Tag, da es gerade dort keine Palmen gab, nur Büsche, wer also die maximale Sonnendauer will, muss Bungi 130-132 buchen. Schön war allerdings,  dass man wirklich  bis Sonnenuntergang Sonne hatte, und gerade spätnachmittags wird´s ja erst angenehm zum aushalten (gilt für gesamte Westseite). 

    Die höheren Nummern ab 135 liegen dann direkt an den Wasserbungalow Stegen und dazwischen, haben die volle Westseite und somit herrliche Nachmittage, wenns mal nicht gerade regnet.

     Der Blick zwischen den beiden Wasserbungalowtypen ist gar nicht mal so schlecht. Ist auch gut zum Baden geeignet. 

    Mehr dann in meiner Bewertung  oder gerne auch hier spezielle Fragen. 

    LG Aida3

    -- Wenn die See ruhig ist, kann jedermann das Steuerrad halten. (Pubilius Syrus)
  • Anita82
    Dabei seit: 1181952000000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1453380828000

    Hallo liebe Angaga-Kenner!

    Ich habe ein paar Fragen zur Verpflegung:

    * Welche Snacks werden im Coffee Shop angeboten?

    * Wenn man Halbpension wählt, kann man dann Mittag a la carte essen? Oder muss man Buffet kaufen (und wie viel kostet das dann)?

    * Mit welchen Preisen muss man vor Ort rechnen?

    Vielen Dank schon einmal!

    LG Anita

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!