• Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27415
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1349684226000

    @dany,

    hmmm, mein Vorschlag... Fliegt nach S.F. als Startpunkt, bleibt dort 2 Ü (ich würde mir ein Motel im Bereich Fisherman's Warf nehmen z.B. das Best Western o.ä.), dann mit 1 Ü im Bereich San Simeon oder in der Nähe.

    Die Strecke des Highway 1 sind ca. 750 km und ihr werdet es nicht bereuen :D

    Dann habt ihr noch 2-3 Ü in L.A. und meiner Meinung nach genug Zeit dort um euch das Wesentliche anzusehen (Gunnar bitte nicht sauer sein ;) )

    Ab L.A. fliegt ihr dann wieder zurück. Und wenn ihr dann mal wieder dort hinfliegt, nehmt ihr Ziele wie Vegas z.B. mit dazu.

    LG

    Bine

    ...ich will dich ja nicht komplett verwirren, aber wie steht es denn mit Vegas und L.A. die Strecke ist mit gut 400 km kürzer und da könntest du auch z.B. L.A. anfliegen und Vegas als Abflugairport nutzen, oder umgekehrt.

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • dany002xx
    Dabei seit: 1243814400000
    Beiträge: 329
    geschrieben 1349805072000

    Danke für den Tipp sehe gerade ein Angebot (Flug) für 2100€ f. 3 Pers.

    VIE-LAX LAX-SFO SFO-VIE

    jeweils mit 4 Tagen Aufenthalt

    wäre das was? :)

    lg

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27415
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1349864702000

    Es kommt drauf an, was dort incl. ist und wie die Zeiten sind. Durch den Flug geht dir natürlich auch wieder Zeit verloren und du siehst die Landschaft nicht.

    Das mußt du für dich/euch selbst abwegen, was du dort machen möchtest und wie flexibel du sein willst.

    LG

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2770
    geschrieben 1349896737000

    Ich sehe das mit dem kurzen Inlandsflug so wie Lind-24. Letztlich geht ein ganzer Tag verloren. Und du bekommst für die Mietwagen keinen günstigen Wochenpreis.

    Von LA nach SF fahrt ihr über die Interstate unter sechs Stunden, dafür würde ich keinen Flug buchen.

    Ansonsten ist der Gabelflug und die Kombination SF und LA natürlich super.

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • Pitschge
    Dabei seit: 1213142400000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1355079993000

    Hallo an Alle,

    wir wollen wahrscheinlich im Mai eine USA Rundreise LA, Las Vegas, SF machen.

    Zur zeit mache ich mir Gedanken was ich in der Umgebung LA machen kann und wie lange.

    Habe mal angefangen zu überlegen was ich kenne in Umgebung LA und muss jetzt überlegen ob sich eine Fahrt dorthin lohnt und was sich lohnt ohne das ich es kenne :-)

    Bekannt: Santa Barbara, Malibu, Santa Monica, Beverly Hills, Hollywood, Venice Beach, Santa Ana.

    Weiter soll es dann über San Diego und Palm Springs gehen (falls beides interessant) nach Las Vegas oder Canyon oder so .....

    Was könnt ihr mir dazu sagen und vllt noch mit auf den Weg geben?

    Danke

    Patrick

    Freuen uns wenn wir im Urlaub ein paar nette Menschen kennenlernen würden.
  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2770
    geschrieben 1355093527000

    Na ja, in LA gibt es schon noch was. Ich würde fünf Tage empfehlen.

    Meine Lieblings-Attraktionen sind (ihr müsst eine Auswahl treffen ) :

    1. Mann's Chinese Theatre: Das leicht morbide Hollywood. Dort sind die bekannten Handabdrücke der Stars, das Kodak Center, Madame Tussauds und der Walk of Fame. Macht ein Foto mit den Look-Alikesdort (ein Foto mit Captain Jack Sparrow für etwa drei Dollar Trinkgeld).

    2. Venice Beach (urige, irre Location mit dem berühmten Body-Studio Muscle Beach).

    3. Santa Monica Pier - riesiger Pier mit Trubel und natürlich Strand, Beginn der Route 66

    4. Disneyland, das Original! Disney hat noch einen weiteren Park: Disney California Adventure, kleiner, aber auch schön.

    5. Universal Studios - einfach ein Muss für eine ganzen, langen Tag

    6. Queen Mary (der Original-Ozeandampfer, jetzt lohnenswertes Museum und Hotel) nebst russischem "Scorpion"-U-Boot

    7. Außerdem Whale Watching. Ein empfehlenswerter Anbieter ist neben dem Aquarium in Long Beach, einfach googeln. Man sieht das ganze Jahr Blauwale. Ich habe zwei Blauwalkühe mit ihren Kälbern gesehen und einen einzelnen Blauwahl, dazu viele Delfine und einige Seelöwen. Und einen Mond-Fisch. Eine Tour dauert 3,5 Stunden und kostet 45 $. Nehmt unbedingt Wind-dichte, warme Kleidung mit. Undeine Reisetablette gegen Seekrankheit. Ich habe einen guten Anbieter als Reisetipp bewertet, findest du auf meinem Profil.

    Außerdem zu empfehlen (u.a.):

    CityHall - Rathaus mit Aussicht

    Union Station- Nostalgisch-bombastischer Bahnhof

    California ScienceCenter - Wissenschaftmuseum, cool auch für Kinder

    Broadway- in der Innenstadt mit dem Grand Central Public Market und dem Bradbury Building

    Chinatown - um 900 NBroadway

    Olvera Street - hier wurde LA 1781gegründet, heute Einkaufsviertel

    San Fernando Mission- eins der kalifornischen Missionsgebäude

    VenturaBoulevard - Einkaufsstraße

    Rodeo Drive- Shoppen für Betuchte

    Warner Bros. Studio Tours- hier wird die einzige Tour durch ein arbeitendes Studio geboten, kein Vergnügungspark

    Six Flags Magic Mountains -Vergnügungspark mit Achterbahnen

    Museum of Flying- Ausstellung moderner Düsenflugzeuge

    Außerdem wurde geradedas Space-Shuttle Endeavour nach LA gebracht und ist bestimmt bald zu sehen; ich glaube im California Science Center.

    Natürlich kann man auch toll Shoppen in LA!

    Zu San Diego findest du ein paar Tipps auf meinem Profil.

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • haidafare
    Dabei seit: 1207180800000
    Beiträge: 335
    geschrieben 1355123674000

    Das Kodak-Theater gibt's nicht mehr!!!!!!!!!!

    :shock1:

    .... es heißt jetzt  Dolby-Theater

    :laughing:

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!