• Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27380
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1349538934000

    @Dany,

    ich kann nur zustimmen, dass L.A. ohne Auto schlecht bis gar nicht geht. Sicherlich gibt es auch Urlauber die mit Bussen ect. unterwegs sind, für mich aber nicht vorstellbar.

    Wir haben im letzten Jahr zum 3. Mal L.A. allerdings nur als Tagestour von Palm Springs aus besucht.

    Parkplatzprobleme hatten wir nicht, egal ob am Walk of Fame oder Venice Beach. Wenn du mal über den Sunset - Blvd, oder den Hollywood Drive fahren willst, brauchst du auch ein Auto. Einfach mal eine Runde am Rodeo Drive fahren, auch hier kannst du ohne Probleme parken. Mit dem Auto würde ich auch hoch zum Observatorium fahren um mal einen Eindruck über die Größe der Stadt zu bekommen. Von dort siehst du auch den Hollywood Schriftzug ganz gut.

    Bleibst du nur in L.A. oder machst du eine Rundreise mit mehreren Zielen wie z.B. Las Vegas, S.F.? Wie lange habt ihr Zeit für den Urlaub?

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • dany002xx
    Dabei seit: 1243814400000
    Beiträge: 329
    geschrieben 1349550060000

    @Bine

    Danke für deine Tipps, wir haben 7 Tage Zeit (Semesterferien) da heißt mit An und Abreise, so bleiben 5 "komplette" Tage über. Wir wollen eigentl. nur L.A machen da die Zeit so knapp ist. In NY waren wir bereits, Orlando/Miami und San Francisco würden uns noch interessieren ! Viele haben geschrieben 1 Woche L.A sei zu lang, wie habt ihr das empfunden, welche Ausflüge habt ihr gemacht?

    Ganz oben auf unserer Liste stehen: Walk of Fame, "Hollywood" (vl. mit einer Hop on/off Tour?) Universal Studios, Rodeo Drive, dann natürlich auch ein bisschen shoppen ( ;) ) und Disneyland in Anaheim, hast du dafür vl Tipps o.ä.

    mfg & Danke !

  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2743
    geschrieben 1349561308000

    @dany

    Was kann man in LA machen? Besonders zu empfehlen (u.a.):

    City Hall - Rathaus mit Aussicht

    Union Station - Nostalgisch-bombastischer Bahnhof

    California Science Center - Wissenschaftmuseum, cool auch für Kinder

    Broadway - in der Innenstadt mit dem Grand Central Public Market und dem Bradbury Building

    Chinatown - um 900 N Broadway

    Olvera Street - hier wurde LA 1781 gegründet, heute Einkaufsviertel

    Mann's Chinese Theatre - bekanntestes Gebäude in Hollywood, dort die bekannten Handabdrücke der Stars, das Kodak Center, Madame Tussauds und Walk of Fame

    San Fernando Mission - eins der kalifornischen Missionsgebäude

    Hollywood-Schriftzug

    Guiness World of Record Museum

    Universal Studios - einfach ein Muss für eine ganzen, langen Tag

    Ventura Boulevard - Einkaufsstraße

    Rodeo Drive - Shoppen für Betuchte

    Warner Bros.Studio Tours - hier wird die einzige Tour durch ein arbeitendes Studio geboten, kein Vergnügungspark

    Six Flags Magic Mountains - Vergnügungspark mit Achterbahnen

    Museum of Flying - Ausstellung moderner Düsenflugzeuge

    Santa Monica Pier - riesiger Pier mit Trubel und natürlich Strand, Beginn der Route 66

    Und vergesst die Queen Mary nicht (der Original-Ozeandampfer, jetzt lohnenswertes Museum und Hotel) nebst russischem "Scorpion"-U-Boot.

    Einer meiner Favoriten: Venice Beach (Drehort von den Serien Dexter, NCIS und vielen anderen, eben eine irre Location!)

     

    Außerdem Wale Watching. Ein empfehlenswerter Anbieter ist neben dem Aquarium in Long Beach, einfach googeln. Man sieht das ganze Jahr Blauwale. Ich habe zwei Blauwalkühe mit ihren Kälbern gesehen und einen einzelnen Blauwahl, dazu viele Delfine und einige Seelöwen. Eine Tour dauert 3,5 Stundenund kostet 45 $. Hier der Link: Whale Watching in LA Long Beach

    Ach ja: ... und natürlich Disneyland. Disney hat noch einen weiteren Park: Disney California Adventure, kleiner, aber auch schön.

    Die Knotts Berry Farm ist ebenfalls empfehlenswert, vor allem auch mit Kindern

    Außerdem wurde gerade das Space-Shuttle Endeavour nach LA gebracht und ist bestimmt bald zu sehen.

    Reicht das für eine Woche Spaß? Auf jeden Fall!!!

    Und Shoppen kommt ja noch dazu!

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • dany002xx
    Dabei seit: 1243814400000
    Beiträge: 329
    geschrieben 1349603492000

    @gunnar1234

    Danke für deine tollen Tipps ! Kennst du denn ein gut gelegenes Hotel (für Neulinge- oft wird Santa Monica empfohlen) das vielleicht renovierte Zimmer hat oder zumindest modern ist und nicht das Budget sprängt (ca.300-400€ p.P/7n)

    Noch eine Frage: Sollten wir Universal Studios und Disneyland Anaheim eher unter der Woche besuchen? Man sollte jeweils 1 Tag für Universal und Disneyland einplanen oder?

    Das einzige Problem das wir jetzt haben ist ein passendes Hotel zu finden :(

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27380
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1349607131000

    Hallo Dany,

    du hast ja schon viele Tipps bekommen. L.A. teilt (wie viele Ziele und Städte) die Besucher in 2 Lager ;)

    Wir haben auch während unserem 1. Aufenthalt viel gemacht von den Dingen die aufgezählt wurden, haben aber für uns entschieden, es ist nicht unsere Stadt. Stäte vie S.F., San Diego, Vegas ect. gefallen uns persönlich besser. Aber das ist Geschmacksache.

    Man sollte es schon gesehen haben. Die typischen Touristenziele, schaffst du schon an einem Tag. Für die Parks würde ich mir schon jeweils einen Tag Zeit nehmen. Voll ist es eigentlich immer, du kannst überlegen den Frontline Pass zu nehmen um Wartezeiten zu minimieren.

    Evtl. macht ihr auch mal einen Abstecher nach Sea World/ San Diego.

    Viel Spaß beim weiteren Planen

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2743
    geschrieben 1349610654000

    Hi Dany,

    Disney und Universal: Am Wochenende ist immer mehr los.

    Hotel:

    Ich meinte meine Tipp oben, ein Hotel mit dem Finger auf der Landkarte zu suchen, durchaus ernst. Wenn du Google Maps öffnest und dir Hotels anzeigen lässt, hilft das schon.

    Oder du gehst auf die Seite von Best Western und suchst dort. Hier der Link:Best Western LA

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • dany002xx
    Dabei seit: 1243814400000
    Beiträge: 329
    geschrieben 1349615878000

    Vielen Dank für eure Tipps!

    @Bine : Wie weit (km oder Fahrzeit) ist denn Seaworld von L.A entfernt?

    Wir haben uns nun schon näher das Omni Hotel angeschaut (at California Plaza!), ich stelle mir L.A so luxoriös usw. vor aber je mehr ich recherchiere umso mehr komme ich darauf das L.A gar nicht so luxoriös usw. ist :/ Kann mir vielleicht jemand sagen mit welchen erwartungen ihr nach L.A geflogen seid oder warum ihr euch für L.A entschieden habt?

    lg

  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2743
    geschrieben 1349619003000

    So, ich habe gerade die Flüge für das nächste Jahr gebucht und bin jetzt wieder entspannt.

    Nach Sea World fahrt ihr etwa zwei Stunden, das ist anstrengend, aber machbar.

    California Plaza ist etwas nördlich, aber sicher okay.

    Warum LA?

    LA ist natürlich luxuriös... und auch **********. Es ist riesig und widersprüchlich. Wie überall in den USA hast du auch in LA den gelebten Anachronismus zwischen Hightech und Verfall, zwischen Reichtum und krasser Armut. Du blickst einen der gigantischen Glaspaläste hoch und staunst, dass dir fast die Luft wegbleibt, und unten pinkelt ein ****** gegen eine der Ecken aus edlem, gebürstetem Aluminium.

    Für mich und meine Familie bietet LA vor allem eines: Richtig viel Spaß. Das hat man in dieser Ballung sonst nur in Orlando in Verbindung mit Miami. Super Attraktionen, super Locations, super Vergnügungsparks, super Shopping. Es gibt genug zum Sehen und Staunen für zwei volle Wochen, wenn man agil und vergnügungssüchtig ist.

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27380
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1349619640000

    @dany,

    tja mit dem luxeriös ist das so eine Sache. Ich sehe L.A. als gigiantisch, beeindruckend vor allem von oben wie vom Observatorium, touristisch wie am Walk of Fame und Rodeo Drive.

    Ich würde L.A. persönlich immer mit Anderem verbinden, wie mit San Diego, Palm Springs oder S.F.

    Die Entfernung zu Sea World kommt natürlich auf die Hotelauswahl in L.A. an. Oder ihr nehmt euch in der Nähe dort ein Motel für 1 Ü und macht die Tour dorthin entspannt. In San Diego durch zu bummeln und über die Coronado Bay Bridge zum Lighthouse zu fahren ist schon sehr schön. Beeindruckend auch der Stop mit dem Auto auf dem gigantischen Friedhof mit Blick auf die 100000 von Kreuze und das Meer.

    LG - ich weiß es ist im Vorfeld immer alles ziemlich schwer sich zu entscheiden - ;)

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • dany002xx
    Dabei seit: 1243814400000
    Beiträge: 329
    geschrieben 1349620226000

    Danke für eure Tipps !

    Ja wir hatten uns auch überlegt wegen 3-4 Tage S.F aber wir haben nunmal nur eine Woche Zeit :(

    Es ist wirklich schwer im vorraus alles zu planen da man am liebsten alles sehen würde, wie findet ihr denn die Lage bei California Plaza ? Ist man da recht zentral bzw. schnell bei Attraktionen usw.?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!