• dany002xx
    Dabei seit: 1243814400000
    Beiträge: 329
    geschrieben 1349458900000

    Hallo liebe HC-ler, unser Traum wird endlich wahr! Wir wollen nach Los Angeles fliegen!

    Wir waren bis jetzt "nur" in NY und haben keinerlei Erfahrung bezügl. Los Angeles!

    Wir wollen uns die Universal Studios, Walk of Fame, "Hollywood" und wenn möglich natürlich Disneyland ansehen!.

    In welchen Stadtteil würde ihr uns ein Hotel empfehlen (habt ihr vielleicht auch eine Hoteltipp sollte nicht zu teuer sein jedoch Frühstück anbieten und recht modern eingerichtet und die Zimmer geräumig sein!)

    Und: Habt ihr Shoppingtipps? Wo kann man dort "gut" und günstig einkaufen (wie H&M usw..)

    lg & danke!

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18511
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1349461746000

    Lese doch mal ein bischen hier im Forum. Wurde alles schon gefragt und es gibt schon eine Menge Tipps und Threads dazu ;)

  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2757
    geschrieben 1349466839000

    Ach, die Fragen wiederholen sich doch eh immer wieder. Und wir sind ja willig!

    Nun zu Dany: Such dir ein Hotel mit dem Finger auf der Landkarte. Nimm möglichst ein Kettenhotel, so um 100 Dollar die Nacht je Zimmer, da die einen akzeptablen Standard gewährleisten. Best Western bietet z.B. fast immer eine kleines Frühstück inklusive.

    Für das erste Mal ist die Gegend um den Flughafen gar nicht schlecht. Da waren wir in einem großen La Quinta und einem etwas schrottigen Motel 8 (hier der Link  Einfaches Motel 8 nahe Flughafen

    Oder Santa Monica.

    Wir waren 2011 in Norwalk, das sich als super Lage herausgestellt hat (der Link zu unserem Hotel, das aber ziemlich laut und voller Japaner war: Best Western in Norwalk, LA

    Leider lässt dich HC bei der Hotelsuche in LA etwas im Stich, da unter Los Angeles eben nur Hotels im Ortsteil Los Angeles angezeigt werden und z.B. nicht im Ortsteil Norwalk, der auch gut gelegen ist.

    Shopping kennt keine Grenzen in LA. Ich würde Malls bevorzugen, in denen es ein Rainforest-Cafe gibt, da die meist groß sind. Natürlich gibt es auch Outlets. Und Wal-Marts. Adressen für Shoppingcenter findet man normalerweise in den Aufstellern im Hotel, in denen immer Dutzende Flyer stecken. Die Shoppingcenter verstecken sich nicht, die wollen gefunden werden.

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • dany002xx
    Dabei seit: 1243814400000
    Beiträge: 329
    geschrieben 1349467497000

    Vielen Dank erstmal!

    Je mehr ich hier alles durchforste wird mir bewusst das ich mir L.A doch als "einfaches" Reiseziel vorgestellt hab.. 

    Jedoch: Wenn ich im Best Western z.B in Norwalk wohne, wie komme ich dann am Besten zum Walk of Fame, Universal Studios usw.? 

    Überall wird geschrieben das man sich einen Mietwagen nimmt, jedoch denke ich das keiner bei uns in den USA mit dem Auto fahren möchte d.h. gibt es dort Bus/U-Bahn um zu den Sehenwürdigkeiten zu kommen?

    Achja: Wie kommt man am besten ohne Auto nach Disneyland von  L.A?

    Danke !

  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2757
    geschrieben 1349467962000

    Ganz ehrlich: Schlag dir LA ohne Auto aus dem Kopf.

    Es geht nicht ohne Auto in LA, da

    1. der ÖPNV nicht so gut ausgebaut ist (Streckennetz, Frequenz),

    2. die Entfernungen enorm sind und

    3. sich jeder aus Sicherheitsgründen mit dem Auto von einem geschützten Parkplatz zum nächsten bewegt.

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • dany002xx
    Dabei seit: 1243814400000
    Beiträge: 329
    geschrieben 1349472540000

    Gibt es wirklich so extrem viel Kriminalität in L.A ?

    Und bei den Sehenwürdigkeiten Walk of Fame usw. wo kann man dort sein Auto parken?

    Danke !

  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2757
    geschrieben 1349477665000

    Zur Kriminalität: Als normaler Touri brauchst du keine Angst haben. Du fährst ja mit dem Auto von einer sicheren Location zur anderen. Bist du aber auf Busse angewiesen und musst mal in einer ungünstigen Gegend 20 Minuten warten, dann viel Spaß.

    Am Walk of Fame gibt es Parkhäuser, kein Problem, ich war schon mehrmals dort. Überhaupt sind die USA ein Autofahrer-Land. Das heißt, dass es fast überall genug Parkplätze gibt, auch an den Stränden wie Santa Monica oder Venice Beach.

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • dany002xx
    Dabei seit: 1243814400000
    Beiträge: 329
    geschrieben 1349522036000

    Vielen Dank ! 

    Wir haben die rosane Plastikkarte (EU-Führerschein) müssen wir etwas umschreiben/beantragen o.ä. wenn wir einen Mietwagen in L.A haben wollen?

    mfg

  • Charlotte800
    Dabei seit: 1250035200000
    Beiträge: 11
    geschrieben 1349527621000

    Zum Walk of Fame:

    Die Anfahrt ist echt in Ordnung. Das Parkhaus unter der Mall ist bezahlbar, schaut euch auch mal die Geschäfte an - kann man toll bummeln.

    Man hat auch vom 2. und 3. Stock einen tollen Blick auf das Hollywood Sign.

    Erwartet euch aber nicht zuviel vom WOF selbst. Wir waren leicht enttäuscht von dem Ganzen... Es sind viele Tourenveranstalter vor Ort die was verkaufen wollen und das ganze Ambiente ist nicht so ansprechend.

    Vielleicht ist das aber auch Geschmacksache.

    Jedenfalls gibt es viel schönere/coolere Plätze in L.A. wie Venice & Hermosa Beach usw. :-)

  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2757
    geschrieben 1349530099000

    Zum Führerschein:

    Den Vermietern ist es egal, was für einen Führerschein du vorlegst, jedenfalls nach meinen Erfahrungen (vom grauem Lappen über den Rosa-Lappen bis zur Karte). Immer mehr US-Staaten verlangen jedoch zumindest formal einen internationalen Führerschein. Ich habe mir einen besorgt und empfehle das auch.

    Zum Walk of Fame:

    Der Walk of Fame wurde im Bereich des Mann´s Chinese Theater in den letzten Jahren stark aufgewertet. Inzwischen ist da ein Madame Tussauds, das toll ist, und ein Hardrock-Cafe. Die urigen Andenken-Läden gibt es immer noch. Macht ein Foto mit den "Schauspielern" auf der Straße, ob Jack Sparrow, Spiderman, Dick und Doof oder Marylin, das werden eure tolsten Urlaubsbilder. Ihr gebt den "Darstellern" dafür ein kleines Trinkgeld von zwei bis drei Dollars. Hollywood ist natürlich ein "Muss" in LA.

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!