• treets
    Dabei seit: 1126396800000
    Beiträge: 285
    geschrieben 1444741996000

    ich würde Dir auch zu einem Auto raten. Da ist man flexibel und kann sich seine Zeit frei einteilen. Die Tipps, die Dir hier gegeben wurden, sind sehr gut. Ich möchte noch das Valley of Fire vorschlagen.  Bei dem Ausflug zum Grand Canyon rate ich unbedingt zum South Rim, nicht zum West Rim (wo meistens die Hubschrauberflüge hingehen). Der South Rim ist viel größer und imposanter.  Du schreibst, dass Du nicht wandern kannst, dann würde ich Dir überhaupt zu einem Mietwagen raten, mit dem Du von Hotel zu Hotel fahren kannst, weil die Wege in Las Vegas sind seeehr weit. Man braucht gutes, bequemes Schuhwerk und läuft am Tag diverse Kilometer. Der Weg durch die Hotels zum Zimmer, zum Restaurant und zum nächsten Hotel ist weit.

    Gruß, Treets

  • lavendel229
    Dabei seit: 1327536000000
    Beiträge: 9
    geschrieben 1445329162000

    Hallo Ufo72,

    vielen lieben Dank für den Tip, die Seite hilft mir bestimmt weiter, da ich eben kein Auto mieten möchte. 

    Schönen Tag wünsche ich und gute Reise, wohin es denn auch das nächste Mal geht...

  • traudl_erwin
    Dabei seit: 1448150400000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1448192286000

    Hallo, alle miteinander!

    Möchten in ca. 1 1/2 jahren auf unserer USA-Reise per SUV, von LA ausgehend, für 2 Tage in LV  Station machen.

    Habe natürlich einige Fragen:

    1. welches Hotel am Strip oder in Stripnähe auf Höhe von der "Flamingo Road"soll man buchen?? Haben keine allzugroßen Ansprüche. Evtl. das "Flamingo"??

    2. was soll man unbedingt anschauen bzw. besuchen??

    3. wo kann man am günstigsten Frühstücken, Mittagessen bzw. Abendessen??

    Den Hoover Dam schaue ich mir auf dem Weg von LA kommend an. Das Valley of Fire ist nach LV mein nächstes Ziel.

    Vielen Dank im Voraus für eure Infos.

    Erwin :p

  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2809
    geschrieben 1448223228000

    Hi Erwin,

    das Flamingo kannst du buchen, wenn alle Mitreisenden über 21 Jahre alt sind. Die Lage ist perfekt und es ist preisgünstig zu bekommen. Leider ist der paradiesische Pool ist den ganzen Tag über ausschließlich für Erwachsene zugänglich, was streng kontrolliert wird.

    Was kann man dort machen?

    Am Tage kannst du die Themenhotels am Strip abklappern. Ganz toll finde ich das Ceasars Palace mit der Gratis-Animations-Show "Fall of Atlantis". Auch das Venetian muss man gesehen haben, aber es ist sehr weitläufig. Man läuft ehedem viel in Las Vegas.

    Die Alternative ist Shopping, z.B. im klimatisierten Premium Outlet South, das leicht zu finden ist. Aber immer wieder gibt es auch tolle Ausstellungen und vieles mehr.

    Nach Sonnenuntergang muss man die Fontänen vor dem Bellagio sehen und den Vulkanausbruch am Mirage.

    Dass die Shows in den Hotels Weltspitze sind, ist ja bekannt. Leider sind sie nicht mehr so billig wie 1993...

    Abends sollte man auch einmal die Fremont Street im alten Zentrum besuchen. Einfach toll.

    Wenn ihr eine Show besuchen wollt oder eine Ausstellung oder einfach nur Madame Tussaud: Kauft die Tickets bei "Tix 4 Tonight". Ich war erst sauer, dass ich nur einen Voucher bekam und damit noch zur Abendkasse musste, aber als wir dann sehr gute Plätze für einen guten Preis hatten, war ich doch sehr zufrieden. Und wie gesagt: Tix 4 tonight bietet auch deutlich verbilligte Tickets für Ausstellungen wie "Titanic" im Luxor oder Madame Tussaud.

    Günstig essen?

    Na ja, es gibt alle Ketten-Restaurants und Fastfood-Buden wie in den übrigen USA. Natürlich kannst du für 7 $ bei McDonalds oft sogar im Hotel frühstücken. Aber man hat mehr davon, wenn man für etwa das Doppelte das Buffet nutzt. Im Flamingo fanden wir die Schlangen am Buffet-Restaurant extrem. Da in den meisten Themen-Hotels am Strip keine Kaffee-Maschinen im Zimmer sind, haben wir uns vor ein paar Jahren mal in einem Walmart-Supercenter eine Kaffeemaschine für 8 $, Toast und Marmelade gekauft und dann auf dem Zimmer gefrühstückt. Instant-Kaffee haben wir sowieso immer dabei.

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3498
    geschrieben 1448488453000

    Hi Erwin,

    Gunnar hat ja schon alles gut beantwortet, wenn Ihr den Hoover Damm besucht, würde ich eine Führung buchen, 30 Dollar pro Person, die sich wirklich lohnen.

    Danach zum Lake Maed, dort ein Motorboot mieten und von der anderen Seite an den Damm heranfahren.

    In Boulder City gibt es ein Eisenbahnmuseum, Samstag/Sonntag fährt eine Museumsbahn, man kann auf der Lok mitfahren.

    Die Show von Jan Rouven im Tropicana ist mit 60 Dollar recht preiswert und gut.

    Für 57 Dollar aus 6 Atraktionen 3 auswählen, Roller Coaster New York New York, kann man den ganzen Tag beliebig nutzen, Shark Riff im Mandalay Bay und Secret Garden von Siegfried und Roy haben wir gemacht.

    Stratosphäre, spektakulär das Karussell und die zwei anderen Geschäfte.

    In der Fremont Street gibt es jetzt eine Zip Line, geil über die Köpfe der Menschen zu fliegen. Hofbräuhaus, nicht billig aber gutes Essen.

    Riesenrad, 30 Minuten über Las Vegas.

    Schau mal in meine Reisetips, da ist alles beschrieben, viele Fotos und Videos.

    Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • nissan
    Dabei seit: 1122508800000
    Beiträge: 71
    geschrieben 1449761294000

    hi,

    wir wollen nä. jahr  1 woche nach las vegas und haben uns erstmal das hotel circus circus ausgesucht . jetzt erzählen mir viele " experten " das der zimmerpreis die eine sache ist und ich mit enormen mehrkosten rechnen soll . sog. servicepauchaule ca. 25 $ pro tag. 

    extra gebühren für alles mögliche , extra steuern und trinkgeldpflicht für alles und jeden ???

    wer weiß was ?????

    mfg

    uwe

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27460
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1449766668000

    Hallo in den USA, nicht nur in Las Vegas, ist es immer so das du z.B. in der Restaurants die Servicegebühr extra zahlst. Damit vermieden wird, das der Tourist zu wenig gibt, wird es oftmals schon direkt berechnet und kassiert.

    Du gibt eigentlich auch dem Herrn der dir dein Auto aus der Garage holt Trinkgeld. Es kommt schon einiges zusammen, natürlich auch je nach dem was ihr dort macht. Bleibt ihr denn nur in Las Vegas?

    hier hast du mal einen Überblick über die Restaurantspreise.

    LG

    Bine

    ....in dem anderen Thread von dir kannst du deinen Beitrag auch selbst löschen.

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2809
    geschrieben 1449775011000

    Hi Nissan,

    bucht statt des Circus Circus lieber das Excalibur. Das Excalibur ist viel besser gelegen, kostet ähnlich wenig und ist deutlich gepflegter. Das Circus Circus ist einfach zu weit vom Schuss.

    Die Hotels am Strip verlangen zusätzlich zum Zimmerpreis eine Resortgebühr. Dafür bekommt man dann freies WLAN oder andere Leistungen.

    Alle Preise sind ohne Mehrwertsteuer ausgewiesen. Die kommt dann an der Kasse noch dazu. Die Mehrwertsteuer ist in den USA aber deutlich niedriger als in Deutschland, etwa 8 %. Das gilt auch für Hotelzimmer.

    In den USA wird ein deutlich höheres Trinkgeld erwartet asl in Deutschland, so rund 15 % statt 10 % bei uns. Wie Bine sschreibt, ist das Trinkgeld gelegentlich schon mit auf der Rechnung. Man kann dann durchaus fragen: "Is the tip included?"

    Falls der Kellner versagt, bekommt er natürlich wie in D weniger Tip.

    Es gibt also Kosten, mit denen man nicht gleich rechnet. Aber sie halten sich in Grenzen.

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • Gabi2001
    Dabei seit: 1181260800000
    Beiträge: 3498
    geschrieben 1449781761000

    Wir waren vor kurzem im Excalibur, die Hotelgebühr liegt im Moment bei 28 US Dollar pro Nacht pro Zimmer, es war für kleines Geld ein tolles Hotel, für 10 Dollar Aufpreis pro Nacht gibt es ein Zimmer im Tower II mit Blick auf die Achterbahn des Newe York, New York.

    Ich kenne das Circus Circus von früheren Aufendhalten, viel zu weit weg vom Strip und völlig abgeranzt, da gibt es besseres.

    Gabi 2001 ( Franz )

    man lebt nur einmal, erben braucht auch keiner, deshalb lebe jetzt !!!, denn es nützt nichts, der Reichste auf dem Friedhof zu sein.
  • nissan
    Dabei seit: 1122508800000
    Beiträge: 71
    geschrieben 1450023560000

    glaube excalibur ist dann doch die bessere wahl. habt ihr das frühstück bzw. abendbufett genutzt ??

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!