• MeisterRöhrig
    Dabei seit: 1339977600000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1340032681000

    Hallo,

    hier meine Erfahrungen zu einem Mietwagen auf Lanzarote:

    Ich hatte bei AutoPluscar einen Wagen bestellt (Mercedes A Klasse für 119,00 €/Woche).

    Habe den Wagen selber abgeholt im zuständigen Büro.

    Der Wagen war von außen mit Lackschäden übersät, die aber im Übernahmeprotokoll vermerkt waren.Der Kilometerstand betrug ca 70000km, was im Grunde genommen kein Problem ist.Eine so hohe Anzahl an Kilometern auf einer relativ kleinen Insel zusammen zu bekommen,dafür muss ein Auto schon recht alt sein.Genauso fühlte sich der Wagen an: Schwammige Lenkung,Bremsen die schief zogen,ständig aufleuchtendes Display mit allerlei rot warnenden Anzeigen, die wieder verloschen.Der Wagen wurde am nächsten Tag getauscht,selbe Marke, aber diesmal ein Diesel.Kilometerstand 65000.Bestimmt wieder recht alt.Beim Fahren ein Geräusch von hinten,als ob der zu dieser Zeit ständig herrschende Wind in die hinteren Seitenfenster hereinbließ.Zu Anfang dachte ich mir nichts,erst einmal als es windstill war und ich langsam im Ort fuhr,da kam das gleiche Geräusch.Am Fahrtwind lag das bestimmt nicht,vielleicht ein schleifendes Teil irgendwo am Auto,oder defektes Radlager oder so.Am letzten Tag stellten wir fest, dass der Unterboden total demoliert war,vermutlich durch schlechte Straßen oder hohe Bordsteine.

    Fazit:Online bei AutoPluscar Buchung nur noch, wenn  mir ein Fahrzeug zugesichert wird mit niedrigen Kilometertstand und im Alter von 1-2 Jahren, oder besser gleich woanders buchen.

  • Peter Ovie
    Dabei seit: 1245888000000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1340817484000

    Hallo,

    wir sind gerade wieder zurück von Lanzarote (Playa del Carmen).

    Wir haben am 3. Tag bei Cabrera Medina (Fast direkt vor unserem Hotel Lanzarote Village) einen fast neuen Opel Corsa 1,6, 9000 km, für ca. 110,-- € die Woche gemietet.

    Alles hat super geklappt, die Mirarbeiter waren sehr freundlich, das Auto sauber und total in Ordnung. Wir sind fast 650 km gefahren, es gibt wirklich viel zu entdecken.

    Toll fanden wir, dass man auch einen kostenlosen Audioguide über alle Sehenswürdigkeiten mitbekommt. Wir können diesen Autovermieter auf jeden Fall weiterempfehlen.

    Andrea

  • Jessy_233
    Dabei seit: 1326067200000
    Beiträge: 140
    geschrieben 1340842983000

    650km auf Lanzarote, das ist ne reife Leistung in einer Woche ;)

    Die Cabrera/Cicar Gruppe ist auf den Kanaren generell ne sehr gute Wahl. Da man so was Generalimporteur von Opel auf den Islas ist, gibt es Opel Fahrzeuge auch immer mal wieder besonders günstig (auch Astra und Meriva), auch in der Hauptsaison. Generell bestimmt auch hier Angebot und Nachfrage den Preis. Die Online Anmietung ist einfach, auch die Änderung einer Reservierung, man erhält schnell eine Bestätigung. Die Mietbedingungen sind fair, ebenso wie die Tankregelung. Die Deckungssummen bei Haftpflicht über spanischem Niveau durch eine Kooperation mit der Axa. Die Übergaben der Fahrzeuge einfach, es gibt etliche Stationen auf den Inseln. Die Rückgabedauer an den Schaltern liegt teilweise im Sekundenbereich (ohne Mist!) Von mir gibts eine klare Empfehlung für Cabrera/Cicar!

    Mich wundert schon viele Jahre, dass dieser Vermieter bei angeblichen Reisetipps in deutschen Medien vielfach nicht erwähnt wird.

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Jessy_233
    Dabei seit: 1326067200000
    Beiträge: 140
    geschrieben 1340897502000

    Ich lasse Dir gerne der Vortritt bei der Empfehlung :D

  • Klatschmohn
    Dabei seit: 1138147200000
    Beiträge: 305
    geschrieben 1340907271000

    @ Jessy 233

    Hallo

    Ich habe die besten Erfahrungen mit Cabrera/Cicar auf Fuerteventura gemacht und kann Deine Aussagen voll bestätigen. Allerdings haben wir aus Deutschland gebucht.

    Alles bestens und ohne Probleme. Neuwagen ohne viele Kilometer. Sehr gepflegt und sauber.

    Auf Fuerte selbst haben wir dann für weiter Buchungen Pech gehabt. Ständig ausgebucht. Irgendwie hatten die in der Hauptsaison viel zu wenig Fahrzeuge.

     

    Gruß

    Klatschmohn

  • ahweh
    Dabei seit: 1176336000000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1342282118000

    Schrottiges Auto von ORLANDO

    Wir sind gerade aus Lanzarote zurück (Hotelbewertung HD Beach / Costa Teguise folgt).

    Den Urlaub und den Mietwagen haben wir über Holidaycheck gebucht.

    Die Fa. Orlando können wir allerdings nicht empfehlen:

    Erst nach längerer Suche und Nachfragerei fanden wir den Counter in einer kleinen Bude auf dem Parkplatz des Airports. Der Mitarbeiter sprach ganz gut deutsch und die Übernahme des Fahrzeugs verlief sehr unkompliziert:

    weder eine gemeinsame Abnahme oder Protokoll von bereits vorhandenen Dellen / Kratzern noch irgend ein Wort zum Auto selbst. Auf Nachfrage sagte er nur so was wie "...der hat schon Kratzer, wenn Sie keinen größeren Unfall machen ist alles andere nicht so schlimm."

    Das war's, Kaution mittels MasterCard gerubbelt und dann nur noch der Hinweis wo das Auto steht.

    Der Nissan Micra war eine Zumutung:

    Er war dreckig, hatte 75.000 km auf der Uhr, die Inspektion war laut Display seit 55.000 km überfällig(!), die Warnleuchte für Motorelektronik leuchtete ständig und der Tank war auch auf Reserve.

    Der innenraum war speckig und verdreckt, das Lenkrad bröselig.

    Eigentlich wollte ich die Mängel gleich angeben bzw. das Auto tauschen, aber ich hatte erst mal Mühe, mich zu orientieren und war dann auch schon durch die Schranke...

    Ok, für die eine Woche wird's gehen...

    Der Wagen war dann aber doch nerviger als gedacht - solange der Motor nicht auf Betriebstemperatur war machte das Ding nur Bocksprünge! Nach zwei Tagen hatten wir das durchschaut, ihn immer erst schön auf Temperatur gejuckelt und an sonsten brachte er uns 700 km kreuz und quer über die Insel.

    Es war allerdings im Vergleich zu den meißten anderen Mietwagen die wir auf Lanzarote gesehen haben die übelste Möhre.

    Einerseits bin ich ja selber schuld, ich hätte ja ein paar Stunden investieren können und das Auto tauschen, andererseits hatte ich aber Bedenken, das mir die Mängel evtl. angelastet werden könnten, da ja keine Übergabe stattfand...

    Übrigens - die Rückgabe war ähnlich bedenklich: Einfach das Auto irgendwo auf dem Flughafenparkplatz abstellen - nicht abschließen (!) und den Schlüssel mit dem Parkticket ins Handschuhfach legen.

    Dann nur die Parkplatznummer am Counter nennen und fertig.

    Keine Quittung, keine Kontrolle, keine Rückzahlung der Kaution- "...die wurde doch gar nicht abgebucht, schauen Sie bei Ihrer Bank!", sagte der Mitarbeiter.

    Ja, bis jetzt noch nicht.

    Ich bin gespannt, ob da noch was kommt...

    Beim nächsten Mal werde ich vorher auf Bewertungen der Vermieter achten und sorgfältiger auswählen. Knapp 130,- € für 7 Tage ist ja auch nicht gerade teuer, wenn ich das aber vorher gewußt hätte, wären 50,-€ mehr gut angelegt gewesen.

  • Jameos
    Dabei seit: 1216857600000
    Beiträge: 606
    geschrieben 1342531790000

    Also ich muß schon sagen 700km auf einer Insel die nur 65km lang und ca21 km breit ist,ist schon eine Leistung.Aber für mich und viele andere bleibt die Nummer1 einfach Cabrera Medina hab immer Top Autos bekommen nie Probleme gehabt und alles ohne Kaution.

  • mogan13
    Dabei seit: 1240444800000
    Beiträge: 1122
    geschrieben 1342542528000

    Ach Jameos,

    das wäre für mich auch kein Problem und ich könnt mir vorstellen das ich auf Lanzarote auch soviel schaffen würde wenn ich hoffentlich nächstes Jahr dort Urlaub machen kann.

    Hab sogar schon 1100 auf einer noch kleineren Insel ( Menorca )fertig gebracht, deren Ausmaße sind 50 km lang und an der breitesten Stelle 19/20 Kilometer.Und nur in einer Woche ;) .

    Ich bin ich und anders gibt´s mich nicht!
  • zeron161
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 480
    geschrieben 1342544150000

    @Jameos

    700 Km habe ich auf Lanzarote schon getopt, allerdings in 3 Wochen und als Fotograf ständig auif der suche nach Motiven.

    @Ahweh

    Die Karre hätte ich dem Vermieter spätestens am nächsten Tag vor die Tür gestelt.

    Das ist schon richtig frech- aber bestimmt nicht die Regel. Ich bin seit Jahren einem Vermiter ein treuer Kunde. Meine Fahrzeuge waren nie älter wie 3 Jahe, super gepflet und technisch 1A. Auch ist mir als Kreditkartenzahler nie eine Kaution abverlangt worden??

    ****Niveau ist keine Creme.****
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!