• Trieli
    Dabei seit: 1225843200000
    Beiträge: 1052
    geschrieben 1291316700000

    Wenn Yuma bezahlt, dann durfte Kubaner schon immer fast überall rein. Man mußte nur so eine Art Eintritt bezahlen. Manchmal offiziell, manchmal eher inoffiziell.  :D  Sogar in den AI-Hotels gibt es schon seit Jahren die Day-Guest-Regelung. Ich hatte schon meine halbe Familie für einen Tag im PRO als Gast. Man zahlt und die Gäste dürfen (je nach Hotel ein wenig unterschiedlich) von 11.00- nach Ende der Show (ca. 22.30) im Hotel bleiben. Allerdings dürfen sie die Zimmer nicht betreten. 

    Und das Fotografieren von Militärangehörigen- und einrichtungen ist immer noch strikt verboten. 

    Und das Kubaner (ausser dem Skipper) nicht auf die grossen Katamarane dürfen, müßte sich eigentlich jedem erschliessen warum das nicht erlaubt ist und auch nie erlaubt war.  :laughing: Zumindest jedem, der sich mal ein wenig mit der kubanischen Geschichte auseinander gesetzt hat. 

    Allerdings hast du Recht wenn du sagtst: Einmal so und einmal so! Das war allerdings auch schon immer so. Zumindest kenne ich es nicht anders.

  • openwater1
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 2613
    Zielexperte/in für: Nordosten Kubas
    geschrieben 1291323614000

    Du nimmst mir die Worte aus dem Mund!

    Wobei die *Tagesgast-Regelung*  auch für Besucher ( in dem Fall Deutsche ) aus anderen Hotels gilt. Einmal habe ich es geschaftt einer Arbeitskollegin mit Mann  -- für einen Nachmittag -  Zugang zum PCV zu verschaffen. Es hat aber zusätzlich zum Schweiss beim *Überreden* noch 20 CUC gekostet.

    Cuándo tiene el médico consulta ? Mi corazón quiere, pero ahora yo no puedo ir a Cuba
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!