• juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12834
    geschrieben 1237230841000

    Bei Flexi-Drive hat man oft schlechtere Hotels die auch noch Außerhalb liegen.

    CP´s sind besser. Zustand und Essen!

    die austriaca hat ja schon eine route vorgegeben :laughing:

    muy bien :kuesse:

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Belinda
    Dabei seit: 1090108800000
    Beiträge: 1355
    geschrieben 1237236743000

    @juanito :kuesse:

    Stimme dir voellig zu - Hotels in Cuba auf einer Rundreise, nee! Die Casas sind nicht nur billiger und familiaerer (typisch cubanischer Familienanschluss inklusive), das Essen ist meist Spitze, wogegen in den Hotels meist nichtmal das Fruehstueck seinen Namen wert ist. Ich spreche hier von den 2-3* Hotels im Lande verstreut, nicht von den AI-Hotels.

    Will man Cuba wirklich kennenlernen, dann bitte keine solchen Hotels buchen. Das Personal in diesen Hotels ist komischerweise meist unfreundlich (oder hab das nur ich immer so empfunden, aber nicht nur einmal?) und wie gesagt, Service ist nicht vorhanden.

    Rundreise nun also andersum als von mir angegeben ;)

    Dann wuerde ich es euch so empfehlen:

    AB Santiago:

    1) Santiago, 1 Nacht

    2) Santiago-Baracoa, 1-2 Naechte

    3) Baracoa-Santiago-Bayamo, 1 Nacht

    4) Bayamo-Camaguey, 1 Nacht

    5) Camaguey-Trinidad, 1-2 Naechte ODER 1 Nacht Trinidad, dann weiter nach

    Cienfuegos, dort nochmal 1 Nacht. Cienfuegos hat mir sehr gut gefallen.

    Schaut dort auf jeden Fall, dass ihr eine Casa in"Punta Gorda" bekommt, das ist die Landzunge in die Lagune raus, sehr idyllisch!

    6)Cienfuegos-Vinales, 1-2 Naechte

    7)Vinales-Havanna

    Dann haengts davon ab, wo ihr den Badeaufenthalt verbringen moechtet. Varadero bietet sich dann natuerlich durch die Naehe zu Havanna an.

    Was auch sehr schoen, aber eher ruhig ist, ist Cayo Largo. Dorthin muesstet ihr von Havanna aus fliegen. Cayo Largo ist eher was fuer Ruhesuchende Strandfanatiker (wie ich haha), aber traumhafte weisse Straende mit tuerkisblauem Meer deluxe!!!

    Viel Spass beim Planen!!!

    Mouth open, story jump out. (Grenadian Proverb)
  • Diana84
    Dabei seit: 1152576000000
    Beiträge: 304
    geschrieben 1237280216000

    @Belinda sagte:

    ...5) Camaguey-Trinidad, 1-2 Naechte ODER 1 Nacht Trinidad, dann weiter nach

    Cienfuegos, dort nochmal 1 Nacht. Cienfuegos hat mir sehr gut gefallen.

    Schaut dort auf jeden Fall, dass ihr eine Casa in"Punta Gorda" bekommt, das ist die Landzunge in die Lagune raus, sehr idyllisch!...

    Ich kann euch ebenfalls sehr empfehlen, Cienfuegos mit in eure Tour einzuplanen! Viel tolle Architektur, Cementerio General La Reina ...

    Einen Casa-Tipp hätte ich dort auch für euch - Angaben bei Bedarf per PN

    Das Vinales-Tal ist die lange Anfahrt auf jeden Fall wert - traumhafte Landschaft! Solltet ihr ebenfalls nicht verpassen.

    Ihr werdet eine tolle Zeit haben ... und ich beneide euch ;)

    Seychelles ... There is no place I'd rather be :)
  • Sommerfrau
    Dabei seit: 1224720000000
    Beiträge: 18
    geschrieben 1237844732000

    Habe auch ne Frage zur Rundreise/ Reise zum/ im Osten Cubas!

    Wie siehts denn nach dem Hurrikan im Herbst 08 aus , lohnt sich das noch , weiss einer wie die Lage aktuell ist? Wollten nächsten Winter NE-RR "Auf den Spuren der Revolutionäre" mit Badestop machen...

  • moody
    Dabei seit: 1170115200000
    Beiträge: 301
    geschrieben 1237887770000

    Hallo!

    Kleine Anmerkung zu Belindas Vorschlag:

    Also für Santiago würde ich mindestens 2 Nächte einplanen, denn gerade das

    Nachtleben ist dort so klasse, dass ihr euch später ärgern könntet.

    Schätze, manch einer hier im Forum wird das bestätigen.

    Ansonsten schöne Route!

    Gruß

    Moody

  • Schlumpfine1
    Dabei seit: 1159747200000
    Beiträge: 52
    geschrieben 1238605431000

    Hallo,

    sind gerade aus Kuba zurück. Wir haben dir Rundreise mit Flexi Drive gemacht, mussten aber aufgrund von ausgebuchten Hotels zweimal auf Casas ausweichen. Wenn ich jetzt nochmal die Wahl hätte, würde ich nur noch Casas bevorzugen. So unfreundlich (stimmt wirklich) die oft (nicht in allen) im Hotel sind, so freundlich sind die Menschen in den Casas.

    Dabei hatten wir wirklich auch gute Hotels auf unserer Rundreise. Aber gegen den Charme einer Casa haben die einfach keine Chance.

    Unser Inlandsflug war von Holguin nach Havanna mit einer alten Boing. Mit überraschender Weise zwischenlandung auf Cayo Coco, wo noch welche zugestiegen sind. Flug war ok, hab mich schon sicher gefühlt.

    LG

    Andrea

  • BlaueOrange
    Dabei seit: 1205366400000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1238847496000

    Am 18.04 geht es endlich los. Danke für die Ratschläge werde dann im Mai mal berichten wie alles geklappt hat. Haben und für Casas entschieden denke das es die bessere Wahl ist.

    LG

    Michael

  • Doro12
    Dabei seit: 1228521600000
    Beiträge: 596
    geschrieben 1239313926000

    Ich kann ja mal schreiben, in welcher Casa Particular wir in Santiago gewohnt haben. Wir haben 25 CUC pro Nacht bezahlt; gekocht haben sie auch recht gut.

    Die Casa war ganz schön, auch der Essplatz im Garten und so. Im Zimmer selbst war nicht so richtig viel Abstellplatz. Das störte uns aber nicht, da wir nicht lange blieben.

    Hier also unsere Casa, von der man die wichtigsten Plätze in Santiago gut zu Fuß erreichen konnte:

    MsC. Maria del C Herrero Infante

    Gral Potuondo (früher: Trinidat) Nr: 667

    e/ Porfilio Valiente (Calvario) y Moncada

    Santiago de Cuba

    Tel.: 658240

    Email: mherrero@eco.uo.edu.cu

    Könnte also sein, dass es möglich ist, per e-mail zu reservieren. Wir hatten die Adresse von unserer vorhergehenden Casa-Vermieterin in Camarüye.

    Soweit ich das auf unserer Reise mitbekommen habe, sind die Straßenzustände weitgehend akzeptabel.

    Doro

  • picocristal
    Dabei seit: 1239235200000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1239395795000

    Ha ha - ich war im Juli '08 genau in dieser Casa! Kakerlaken so weit das Auge reicht!

    Essen war zwar akzeptabel aber unhygienisch bis zum Geht nicht mehr! 1 x u nie wieder!!

  • Doro12
    Dabei seit: 1228521600000
    Beiträge: 596
    geschrieben 1239399334000

    Da habe ich ja Glück gehabt, dass ich die Kakerlaken nicht gesehen habe.

    Und von der unhygienischen Essenszubereitung habe ich glücklicherweise nichts mitbekommen, obwohl ich die Essenszubereitung direkt beobachten konnte.

    Meinst Du die Casa gegenüber dieser wohltätigen Loge? Ich schätze mal, es ist eine Art Freimaurer-Loge.

    Doro

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!