• juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12772
    geschrieben 1372950952000

    Was bedeutet " Zwischenzeitlich"???

    Als ich im Januar 2013 da war, war es noch keine Botschaft.

    Ist es auch jetzt noch nicht.

    http://en.wikipedia.org/wiki/United_States_Interests_Section_in_Havana

     

    Infos sind in englisch, aber verständlich?

    USINT, keine Botschaft.

    The United States Interests Section of the Embassy of Switzerland in Havana, Cuba or USINT Havana

     

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • KaPi01
    Dabei seit: 1275436800000
    Beiträge: 289
    geschrieben 1373565179000

    Sorry habe das so rausgesucht. Kann nur nach Hörensagen gehen, denn der US Amerikaner hatte seinen Pass verloren und sagte mir, dass alles in Ordnung sei, er war in der US Botschaft in Havanna am Ende vom Malcon gewesen und hatte Ersatz bekommen, denn ohne Ausweis konnte er im Hotel nicht einchecken.

    Wenn das Abkommen mit der Schweiz besteht, denke ich, kann man dann sicher von Deutschland aus über die Schweiz als US Bürger nach Cuba einreisen. ????

    " Wir leben alle unter demselben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont "
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12772
    geschrieben 1373720719000

    Komisch, daß hier keiner der "Kubakenner" etwas dazu schreibt?

    Sind alle im Urlaub? Auf Kuba hoffe ich!

    Jeder US_Amerikaner kann mit seinem Pass von jedem Land nach Kuba fliegen.

    Nur nicht direkt aus den U.S.A

    Mexico, Canada, DomRep  oder Bermudas (engl.)

    Natürlich auch aus der EU und der Schweiz. :laughing:

    Wäre nur ein größerer Umweg.

    Seit 2002oder 03 gibts keinen Stempel mehr in die Pässe, also kein negativum wg. Aufenthalt verbotenerweise in Cuba.

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • openwater1
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 2613
    Zielexperte/in für: Nordosten Kubas
    geschrieben 1374004557000

    Hola compay Juanito:

    Seit gestern wieder im Lande - nur so zur Info :kuesse:

    Cuándo tiene el médico consulta ? Mi corazón quiere, pero ahora yo no puedo ir a Cuba
  • Brazi
    Dabei seit: 1304294400000
    Beiträge: 352
    geschrieben 1375056240000

    Es ist gibt kein Problem mit dem Pass.

    Da die Kubis wollen das die amerikanischen Urlauber mal wieder kommen und keine Probleme mit ihren eigenen Customs bekommen stempeln die Kubaner amerikanische Pässe grundsätzlich NICHT.

    Ich habe ein paar Freunde die teilweise via Kanada, Bahamas und oft Mexico nach Kuba ein und ausgereist sind. Pass wird definitiv NICHT gestempelt.

    Eine US Airline fliegt sogar mitlerweile direkt über Miami nach Havana.

    Das ist alles viel lockerer als man glaubt.

    Jeder US Bürger ist in Kuba wilkommen.

    Nur wie schon geschrieben wurde erlaubt die USA es nicht ihren Staatsbürgern in Kuba Urlaub zu machen.

    Aber wie gesagt kein Stempel = Kein Problem

    Interessant könnte es werden wenn ein Ami den Pass verliert da es ja keine offizielle Botschaft gibt

    10.09.16 - 12.09.16 Riu Bachata/ 12.09.16 - 19.09.16 Santo Domingo/ 19.09.16 - 01.10.16 Riu Bachata
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12772
    geschrieben 1375092659000

    In Kuba werden überhaupt keine Pässe mehr gestempelt.

    Und dies seit mind. 7-8 Jahren.

    Die Flugzeuge ab USA können nur von US_Bürgern mit kubanischen Wurzeln, also

    ehem. Flüchtlingen und deren Nachkommen, genutzt werden.

    Ob alle Amis willkommen sind?

    Wenn Paris Hilton kommt und sagt: Ich will "mein" Hotel ansehen und einen Antrag auf Rückübertragung stellen! :laughing:

    http://www.faz.net/agenturmeldungen/adhoc/american-express-muss-wegen-kuba-tickets-strafe-zahlen-12293316.html

    MIAMI (dpa-AFX) - American Express (Amex) muss 5,2 Millionen Dollar (knapp 4 Mio Euro) Strafe zahlen, weil der Finanzdienstleister gegen das US-Embargo gegen Kuba verstoßen hat. Knapp 14.500 Tickets für Kubareisen haben Amex oder Tochterfirmen an US-Bürger verkauft - ohne die nötige Genehmigung, wie das US-Finanzministerium am Montag mitteilte. Der Reisebeginn war jeweils außerhalb der USA.

     Ganz ohne Risiko ist es nicht, auch nicht für Reisende, wenn sie erwischt werden.

    Zuletzt hatten die US-Stars Beyoncé und Jay-Z Aufsehen erregt, als das Paar an seinem Hochzeitstag in Havanna gesichtet wurde.

    (Sie hatten aber angeblich eine Genehmigung)

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • KaPi01
    Dabei seit: 1275436800000
    Beiträge: 289
    geschrieben 1375294078000

    Da darf ich wohl nicht in die USA reisen, denn ich habe mir einen extra einen Stempel von Kuba in den Reisepass machen lassen. Wurde zwar erst etwas komisch angeschaut, dann hat er mit einem breiten Grinsen den Stempel auf die von mir gewünschte Seite gedrückt.

     Mir ist Kuba sowieso lieber. :laughing:

    " Wir leben alle unter demselben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont "
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12772
    geschrieben 1375295172000

    Habe ich mich so undeutlich ausgedrückt? :frowning:

    Du bist also US-Amerikanerin :laughing:

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • KaPi01
    Dabei seit: 1275436800000
    Beiträge: 289
    geschrieben 1375296410000

    Quatsch. Ich meinte, sollte ich als Deutsche mal in die USA einreisen wollen, könnte es doch sicher Probleme geben, da ich in meinem Pass mehrere Stempel von Kuba habe.

    Die wissen doch eh alles (z.B. Secure Flight). Das war ironisch gemeint :kuesse:

    " Wir leben alle unter demselben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont "
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!