• KaPi01
    Dabei seit: 1275436800000
    Beiträge: 289
    geschrieben 1342728920000

    Vergiss Jamaika bleib in Kuba und flieg von Holguin für eine Woche nach Havanna !!

    " Wir leben alle unter demselben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont "
  • eloplan
    Dabei seit: 1326240000000
    Beiträge: 19
    geschrieben 1342803202000

    jboss:

    3 Stunden waren wir am Flughaben Jamaica und es war der größte Horror. Total unfreundliche Leute am Zoll, teilweise richtig arggressiv.

    Das kann ich nur bestätigen, so eine Frechheit hab ich noch nicht erlebt.

    Ha dabei haben die beim durchleuchten nicht mal gemerkt daß ich 3 Dosen Bier im Handgepäck, hatte die Kubis übrigens auch nicht !!!!

  • Trieli
    Dabei seit: 1225843200000
    Beiträge: 1052
    geschrieben 1342870963000

    @eloplan: Wieso sollte es die Kubis interessieren, daß du Bier im Handgepäck hattest?  :question:

    Kuba hat sich den EU-und USA-Richtlinien über die Ausfuhr von Flüssigkeiten im Handgepäck nicht angeschlossen. Ich bin im Juni mit einer 1,5 l Flasche Wasser in der Hand durch die Kontrolle. 

    @KaPi: Eine Woche Havanna????  :shock1:

  • KaPi01
    Dabei seit: 1275436800000
    Beiträge: 289
    geschrieben 1342894207000

    Na klar !! :D   Bin normalerweise 2 Wochen in Havanna (schon zum 4. Mal) und hab immer noch nicht alles, was ich mir vorgenommen habe, gesehen. Gut ich bin eben Salsa Freak, liebe Live-Musik, das Flair, und da das Hotel, in dem ich übernachte, direkt am Meer liegt ist das für mich super. Diesen Mai war ich auch mal in Varadero; war leider nicht so toll. Bin nach 3 Tagen fluchtartig wieder nach Havanna zurück. Varadero hat nach meinen Erfahrungen kaum was mit Kuba zu tun und auch der schöne Sandstrand hats nicht rausgerissen.

    " Wir leben alle unter demselben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont "
  • jenny69
    Dabei seit: 1212710400000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1342901467000

    hallo KaPi01,

    wie ist es denn so in havanna?warst du schon mal im dez dort?klima? und das hotel direkt am meer?(name)wie sind denn die strände dort?oder ist das nur was für salsa tänzer?für infos wäre ich dir sehr dankbar....

    jenny
  • Trieli
    Dabei seit: 1225843200000
    Beiträge: 1052
    geschrieben 1342908855000

    In Havanna direkt gibt es keine Strände. Da muß du dann an den Playa del Este. Ist etwas ausserhalb von Havanna. Ansonsten ist Havanna eher was für Kulturliebhaber und Salsafans.  Meins ist es nicht. Ich finde da Santiago wesentlich netter. Aber ist ja immer eine Geschmackssache. Ich mußte einmal eine Woche dort bleiben und war froh als ich wieder abhauen durfte.

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12666
    geschrieben 1342961828000

    Havanna ist etwas für Architekturfans :laughing:

    Alte Häuser, "Gründerzeit" Jugendstil, an der Geschichte interessierte, vorrevolutionär usw.

    War ja auch erst im 3. Jahr meiner Kubareisen dort. Nach Hop-on-Hop-off mit Viazul,

    Und nach Santiago. ;)

    Es gibt soviel anderes zu sehen.

    Zur Playa del Este mit off. Taxi 20 CUC oder Tageskarte mit dem Touribus ab Parque Central für 5 CUC. Eingeweihte fahren natürlich mit dem 400er oder mit Taxi particular für 1 CUC.

    Für 2tes muss man allerdings spanischsprechen und gut gebräunt sein :rofl:

    Oye asere bamo pá la playa.

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • KaPi01
    Dabei seit: 1275436800000
    Beiträge: 289
    geschrieben 1343065426000

    @Jenny

    das Hotel heißt Copacabana, kein Strand, aber man kann im Meer schwimmen, über Treppe ins Naurbecken; Badeschuhe sehr von Vorteil, manchmal sehr hoher Wellengang, dann vom Bademeister gesperrt. Meine Reisezeit Mai. Normalerweise um die 30° und 1-2 Tage Regen. So wie hier beschrieben soll es im Dez. in Havanna recht kühl werden.

    @Trieli

    was hat dich so an Havanna gestört?

    Na klar, Santiago ist auch super. War leider nur 4 Tage dort. Ein wenig hat mich gestört, dass man sehr viel angebettelt wird, obwohl wir Reiseleiterin dabei hatten.

    Mein Tanzlehrer war eben in Havanna, gleichzeitig Bodyguard, Guide und Sprachlehrer. Kenne mitlerweile fast die ganze Familie. So konnte ich eben in Clubs und auf Konzerte wo so gut wie keine Touristen waren. Denke das ist der Grund, warum ich in Havanna "hängengeblieben" bin. Je nach Erfahrungswerten, so wie ich dieses Jahr in Varadero; werde ich nie wieder hingehen.

    " Wir leben alle unter demselben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont "
  • Trieli
    Dabei seit: 1225843200000
    Beiträge: 1052
    geschrieben 1343150326000

    @KaPi: Klingt vielleicht komisch, aber Havanna ist mir schon fast zu europäisch. Und da ich für die Clubszene nichts übrig habe, zieht es mich eher immer ins Oriente. Dort sind die Leute wesentlich offener im Umgang mit Yumas. In Havanna fand ich die Leute eher schon arrogant.

    Und Varadero ist für mich sowieso ein "No-Go". Einmal und nieeeeeeeeeeee wieder!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!