• puschellotte
    Dabei seit: 1108425600000
    Beiträge: 1313
    geschrieben 1360660712000

    ich kann euch mit Kuba nur zustimmen, uns gehts genauso.

    Wir waren von 1999 bis 2008 insgesamt 6 mal in Kuba, mit diversen Rundreisen und einem sehr guten Hotel, wo wir uns immer zuhause gefühlt haben (Rio de Oro).

    Nun haben wir uns mit dem Kreuzfahrtvirus identifiziert und deshalb einige Male schon in der DomRep auf ein Schiff gegangen. Vorher waren wir dort in verschiedenen Hotels,

    allerdings noch nie direkt in Punta Cana.

    Und ich kann dir nur sagen, es war auf keinen Fall mit Kuba vergleichbar.

    Einzig die Strände sind auch wunderschön, aber die Leute dort und auch die Hotels, ist alles ganz anders.

    Diesen Winter sind wir deshalb  nicht mehr vor der KF in ein Hotel gegangen sondern direkt aufs Schiff, weil wir uns bisher dort nirgends wohl gefühlt haben.

    Kuba ist und bleibt einfach anders. :kuesse:

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12744
    geschrieben 1360665848000

    "Nun haben wir uns mit dem Kreuzfahrtvirus identifiziert"

    :frowning:

    Fremdworte sind Glückssache!

    Hat mein Lehrer immer gesagt :laughing:  

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Der Eismann 06
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 523
    geschrieben 1360670684000

    Wir waren 1997 und 2007 in der Dominikanischen, 2005 auf Cuba und sind der Meinung, beides kann man so nicht miteinander vergleichen.

    Wir sind Ausflug Typen und sehen gerne Land und Leute.

    In der Dominikanischen haben wir so die Wale beobachtet, waren in Haiti, auf Samana und so weiter. Hat uns alles super gefallen.

    Den besten Ausflug hatten wir aber auf Cuba, als wir mit den Delphinen geschwommen sind und auf ihnen Wasserski gefahren sind. Dadurch das wir in Holguin waren, hatten wir leider bei den restlichen Ausflügen eine ziemlich weite Fahrstrecke. Aber schön mit den Motorroller fahren und überall wo wie Lust hatten mal zu halten, fanden wir auch einzigartig. Die Menschen sind so freundlich, auch wenn es ihnen nicht so besonders gut geht. Da hatten wir es in der DDR schon besser, nur die Cubaner haben die Bananen...

    Wir sind der Meinung, so lange die Castros und Co. in Cuba das Sagen haben, sollte man Cuba besucht haben, wenn sich das Land öffnet wir es von Amerikanern überhäuft als neues billig Urlaubsland. Wie gesagt, das ist unsere Meinung.

    Wenn nicht der "lange" Flug für unsere Tochter stören würde, Cuba wäre unsere Wahl für den nächsten Urlaub.

    Carsten.

    Zeit hat man nicht, man nimmt sie sich, für das was einen wichtig ist.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!