• Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9343
    Verwarnt
    geschrieben 1344374030000

    War zweimal in der Dominikanischen Republik und zweimal auf Cuba - und ich würde Cuba bevorzugen...  ;)

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs) **** Avatar: "old laydi" ****
  • osterode
    Dabei seit: 1201219200000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1345728901000

    Nach dem ersten Mal auf Cuba waren wir so begeistert, dass wir bisher schon 7 Mal dort waren. Wir haben uns den Cubavirus eingefangen und wollen gar nicht woanders hin. :D

    Entweder man "hasst" oder "liebt" Cuba. :kuesse:

    Wenn man allerdings hört, dass man sich Abends/Nachts nicht mehr aus dem Hotelkomplex (DomRep) trauen kann, um nicht überfallen zu werden, kann das kein zufreidenstellender Urlaub sein.

    Jedenfalls könne wir uns auf Cuba 24 Stunden außerhalb des Hotels bewegen, ohne Angst zu bekommen.

    Saludos

    Si nos extraviamos, nos busca en la Cuba.
  • Shnu
    Dabei seit: 1344816000000
    Beiträge: 32
    geschrieben 1345738977000

    Hey,

    ich stand bis gestern noch vor der selben entscheidung und habe nun 2 Wochen Kuba gebucht. Ich war selbst noch nie in der Karibik und kann dir nur meine Eindrücke vermitteln, was ich so über das Forum,Reisebüro etc. erfahren habe.

    Dom Rep. bietet die schöneren Palmenstrände, so wie man sich das eigentlich vorstellt wenn man an Karibik denkt. Kuba hat natürlich auch schöne Strände aber Dom Rep ist nochmal ein Tick besser. Außerdem finde ich Dom Rep in Sachen ausflügen noch ganz interessant. Hier gibt es toll anzusehende Nationalparks, Trauminseln (z.B Insel Saona, Bacardi Insel usw), Walbeobachtung (Februar/März) und noch einiges mehr.

    Großes Manko ist allerdings, dass man außerhalb des Hotels (Bis auf geplante Ausflüge) nicht viel machen kann. Die Resorts sind ja quasi im Nirgendwo und es wird auch immer dringend empfohlen sich nicht zu entfernen, da es gefährlich ist.

    Wir haben uns Hauptsächlich wegen dem letzten Absatz dann doch gegen Dom Rep entschieden und für Kuba. Dort gibt es außerhalb des Hotels mehr zu entdecken, Mehr Kultur und mehr Freihalten insgesamt. Und schön ist es auch!

    Wenn man also einen reinen Badeurlaub +2-3 Ausflüge verbringen will, dann ist Dom Rep sicherlich die bessere (Und leicht günstigere) Wahl.

    Möchte man hingegen auch mal das Hotel verlassen, spazieren gehen, im Ort Bummeln und in eine Bar setzen und auch mehr Kultur erleben, dann lieber Kuba.

  • AndreundNicole
    Dabei seit: 1195689600000
    Beiträge: 748
    geschrieben 1345767119000

    Also ich finde in Kuba gibts Kulturel aufjedenfall mehr zu sehen wie in der Dom Rep.

    gruß

    andre

    Hamburger SV Unabsteigbar
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12741
    geschrieben 1345808071000

    Kulturell mehr wie?

    :laughing:

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • ENIGMA13
    Dabei seit: 1291593600000
    Beiträge: 2492
    gesperrt
    geschrieben 1345808306000

    Alte Autos ;)

  • AndreundNicole
    Dabei seit: 1195689600000
    Beiträge: 748
    geschrieben 1345819927000

    Juanito wieder war ja klar :laughing: ne aber ehrlich fahr mal nach Puorto Plata und guck dir die Stadt an oder Havanna was ist schöner???

    Hamburger SV Unabsteigbar
  • KaPi01
    Dabei seit: 1275436800000
    Beiträge: 289
    geschrieben 1346093242000

    Mein erster Karibikurlaub war in der Dom.Rep in Puerto Plata. War sehr schön, super Strand gutes Hotel, toller Urlaub jedoch, wie hier schon gesagt, kam mir vor wie im Luxus Gefangsnis; die Anlage verlassen ist gefährlich.

    Erst eine 16tägige Rundereise, hier vom Kuba-Fan-Virus stark infiziert und in Havanna hängengeblieben. War jetzt das 4. Mal und es wird bestimmt nicht das letzte Mal gewesen sein.

    " Wir leben alle unter demselben Himmel, aber wir haben nicht alle denselben Horizont "
  • Palme25
    Dabei seit: 1296950400000
    Beiträge: 25
    geschrieben 1360622238000

    osterode:

    Nach dem ersten Mal auf Cuba waren wir so begeistert, dass wir bisher schon 7 Mal dort waren. Wir haben uns den Cubavirus eingefangen und wollen gar nicht woanders hin. :D

    Entweder man "hasst" oder "liebt" Cuba. :kuesse:

    Wenn man allerdings hört, dass man sich Abends/Nachts nicht mehr aus dem Hotelkomplex (DomRep) trauen kann, um nicht überfallen zu werden, kann das kein zufreidenstellender Urlaub sein.

    Jedenfalls könne wir uns auf Cuba 24 Stunden außerhalb des Hotels bewegen, ohne Angst zu bekommen.

    Saludos

    Wie ist das zu verstehen "Entweder man hasst oder liebt Cuba? Wieso hassen?

  • Dylan
    Dabei seit: 1184630400000
    Beiträge: 7600
    geschrieben 1360646329000

    Ich verstehe es so, liebe Palme:

    Die Familie Osterode liebt das einzigartige Land Kuba und liebt auch die Kubaner mit ihrer einzigartigen sympathischen Mentalität.

    Dies ist mein persönlicher Eindruck oder meine persönliche Meinung oder meine persönliche Erfahrung und muss nicht mit den Eindrücken oder den Meinungen oder den Erfahrungen anderer Personen übereinstimmen oder entsprechen.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!