• Dylan
    Dabei seit: 1184630400000
    Beiträge: 7600
    geschrieben 1280782299000

    @tweetycaro sagte:

    Da zahle ich schon 200 € pro Monat, bin weltweit versichert...

    Was ist denn das für eine Versicherung?

    Dies ist mein persönlicher Eindruck oder meine persönliche Meinung oder meine persönliche Erfahrung und muss nicht mit den Eindrücken oder den Meinungen oder den Erfahrungen anderer Personen übereinstimmen oder entsprechen.
  • 40cent
    Dabei seit: 1245628800000
    Beiträge: 854
    geschrieben 1280784020000

    Das frage ich mich auch.

    Bei meiner Versicherung bezahle ich wesentlich weniger (ca. 10€ pro Jahr) für den Krankenversicherungsteil - ohne Selbstbeteiligung, für Dienst- und Urlaubsreisen bis 45 Tage, weltweit.

    Laut Leistungsbeschreibung (ich habe es noch nicht in Anspruch nehmen müssen) ist bei stationärem Aufenthalt eine kurzfristige Kostenübernahmeerklärung der Versicherung und eine direkte Abrechnung mit dem Krankenhaus möglich.

    Der o.g. Betrag klingt mir eher nach einer "Rundum-sorglos"-Versicherung insbesondere auch mit Rücktrittsabdeckung (das ist der größte Brocken), die u.a. auch eine Krankenversicherung enthält.

  • openwater1
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 2613
    Zielexperte/in für: Nordosten Kubas
    geschrieben 1280785030000

    ...oder handelt es sich um eine Privatversicherung, die auch die üblichen Leistungen im Inland beinhaltet und ggf. wegen eines Beihilfeanteils preiswerter ist?   Ich zahl da ein wenig mehr ( für mich)- aber für die zusätzliche Auslandsversicherung - nochmals nur ca. 10 € im JAHR mehr ( für mich und meine Frau ).

    Ich denke wir sollten aber die Diskussion um KK-Preise nun beenden.

    :kuesse:

    Cuándo tiene el médico consulta ? Mi corazón quiere, pero ahora yo no puedo ir a Cuba
  • tweetycaro
    Dabei seit: 1280707200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1280819542000

    Ich bin generell privat krankenversichert. das kostet nunmal so viel. aber mir ging es ja nicht um den Preis,sondern um die Frage, ob es von Kuba anerkannt wird. Aber egal. Probiere mein Glück einfach

  • Scheker
    Dabei seit: 1191283200000
    Beiträge: 26
    geschrieben 1288207093000

    hallo ich hab mal an auswertige amt geschrieben und da zurückbekommen:

    Das kubanische Konsulat kann ihnen keine Bestätigung erteilen, ob eine bestimmte Krankenversicherungspolice Gültigkeit hat oder nicht. Dies nachzuweisen liegt in ihrem Verantwortungsbereich. Eine dafür eventuell notwendig werdende Bestätigung ihrer Krankenversicherung muss ihren Namen, den Gültigkeitsrahmen (bei einem geplanten Aufenthalt über vier Wochen möglichst mit genauer Datumsangabe) und den Namen der Krankenversicherung tragen und muss aussagen, dass anfallende Behandlungskosten in Kuba abgedeckt sind. Die Bestätigung ist zusammen mit der Originalpolice mitzuführen und bei Bedarf vorzulegen, ist aber auch nur dann notwendig, wenn die genannten erforderlichen Daten nicht bereits schon aus der Police ersichtlich werden.

    Wir empfehlen ihnen, sich die Bestätigung ihrer Krankenversicherung möglichst in spanisch ausstellen zu lassen (das ist aber keine Bedingung).

    Eine Positiv- oder Negativliste aus der hervorgeht, dass eine bestimmte Versicherung anerkannt oder nicht anerkannt wird gibt es nicht.

    Weitere Informationen erhalten sie vom kubanischen Generalversicherer asistur

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12741
    geschrieben 1288211070000

    Doppelt hält besser?

     

    Bist du auch ein "auswertiger"?

     

     

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1288211897000

    ...begreifen muß man so einige postings wohl nicht. :?

    Warum wird das Thema erst trotz des Hinweises getrennt  an anderer Stelle ausgiebig erörtert und nun nochmals hier? In der Zwischenzeit werden sich die Grundlagen nicht geändert haben... ;)

  • openwater1
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 2613
    Zielexperte/in für: Nordosten Kubas
    geschrieben 1288213504000

    tranquilo corazon - stay cool - und mach nicht die Welle, bitte! :kuesse:

    Es gibt SCHLIMMERES !  - Auch in Eqypt! :frowning:

    Cuándo tiene el médico consulta ? Mi corazón quiere, pero ahora yo no puedo ir a Cuba
  • Dylan
    Dabei seit: 1184630400000
    Beiträge: 7600
    geschrieben 1288222469000

    @Scheker

    Das Auswärtige Amt weiß auch nicht alles, was und wie was auf Kuba gehandhabt wird. Das weiß Kuba manchmal selber nicht. So ist es wohl auch mit der Krankenversicherung für einreisende Ausländer.

    Hier habe ich noch einmal eine PDF-Datei die aufzeigt, welche nichtkubanischen Auslandskrankenversicherungen eigentlich von der kubanischen Versicherungsgesellschaft ASISTUR akzeptiert werden.

    Wer nun solch eine Versicherung nicht hat, der kann ja, wenn er unbedingt will, bei der Einreise auf Kuba am Flughafen eine Krankenversicherung abschließen. Kostet 2 bis 3 CUC pro Aufenthaltstag. Oder man macht sich schon im Vorfeld heiß, und läuft Achten, weil man ja oh Schreck keene Versicherung hat. Ich hatte ja schon mal ein Beispiel gegeben:

    @Dylan sagte:

    Ich würde momentan keine neue Versicherung abschließen. Ich würde meine Police der Auslandreisekrankenversicherung mitnehmen und abwarten, was bei der Einreise auf Kuba geschieht und dann gegebenenfalls oder notfalls vor Ort eine Versicherung für 2 bzw. 3 CUC pro Aufenthaltstag abschließen.

    @Dylan sagte:

    Ich habe auch die Auslandsreise-Krankenversicherung von Debeka. Ein einziges Mal musste ich einen Arzt wegen Sandfliegenbissen aufsuchen. Die Auslandsreise-Krankenversicherung hat ihn nicht interessiert; er wollte Geld für seine Behandlung und ein Glas Salbe und ich wollte dafür einen offiziellen Beleg. Er bekam sein Geld (waren irgendetwas bei 20 CUC) und ich meinen Beleg. Die Debeka hat mir die volle Arztbehandlung und einen Anteil der Salbe dann in Deutschland erstattet.

    Bevor ich noch mehr hier hinein kopiere, lies doch mal bitte den Thread von vorne, lieber Scheker. Dann kannst Du Dir selber überlegen, ob Du nun eine spezielle Auslandskrankenversicherung für Kuba abschließen möchtest.

    Dies ist mein persönlicher Eindruck oder meine persönliche Meinung oder meine persönliche Erfahrung und muss nicht mit den Eindrücken oder den Meinungen oder den Erfahrungen anderer Personen übereinstimmen oder entsprechen.
  • Sonya123
    Dabei seit: 1278460800000
    Beiträge: 29
    geschrieben 1289418249000

    Hallo,

    wir sind gestern zurückgekommen und bei der Einreise vor drei Wochen hat man sich den Wisch für die Krankenversicherung zeigen lassen.

    Hatte aber nicht den Eindruck, dass da genauer drauf geguckt wurde.

    Grüße

    Sonya

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!