• EhepaarBaWü
    Dabei seit: 1201564800000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1202509337000

    Nachdem wir uns dieses Jahr vorgenommen haben in die Karibik zu fliegen, stehen im Moment domRep oder Kuba auf dem Programm. Erst schien alles darauf hinauszulaufen, dass wir in die DomRep gehen, allerdings meinte dann 2 Bekannte von mir, dass man doch noch nach Kuba fliegen sollte, solange Fidel noch am Leben ist. Jedenfalls wollen wir von 11.05 - 25.05 nach Kuba fliegen. Wie ich hier schon erfahren konnte, ist ein reiner Badeurlaub viel zu Schade, in der Tat, alleine schonw wegen dem Geld. Wir haben uns vorgenommen 5- 6 Tage Havanna und Umgebung anzuschauen und 9-10 Tage im Paradisus Varadero zu entspannen. Der BAdeurlaub ist auch nicht so das Thema, sondern eher Havanna. Unter den Tipps fidne wir hier schon einige Interessante Besichtigungen und vorallem Nightlife soll ja super sein...wir tanzen auch Salsa, was sich natürlich perfekt dafür anbietet. hat da jemand eventuell einen Tipp? Salsabar? Man hört ja, das die Leute schon auf den Strassen tanzen. jedenfalls wollen wir ungern in Gruppen irgendwelche Besichtigungen unternehmen, lieber individuell auf eigene Faust oder einem "Toursitenführer". Das Geld sollte in dem zusammenhang nicht der Knackpunkt sein, sondern wir möchten wirklich so ds wichtigste in havanna und die Sehenswürdigkeiten drum herum sehen und alles ohne Stress und Hektik. Was schlagt ihr da vor? Soll man sich dort vor Ort ein Auto mieten und auf eigene Faust durch die Gegend tuckern oder lieber mit einem Touristenführer vor Ort? Was könne die erfahrenen Cubareisenden so sagen, sollte man eher 4-5 Tage Havanna und Umgebung machen oder doch eher 6-7 Tage? Kann man vielelicht im internet irgendwelche Ausflüge, z.B. Tagesausflüge buchen? Was für ein Hotel könnt ihr in Havanna empfehlen? Mit guter Lage, muss aber kein Luxushotel sein, denn wir werden wohl morgends raus gehen und anchts wieder kommen, sprich einfach nur zur Übernachtung. Im Notfall würden wir auhc in einer Gruppe mitgehen, ist ja kein Thema, allerdings konnte ich hier noch nicht genau erfahrenen, welche Möglichkeiten es da gibt. Über Anregungen und Tipps wäre ich(wir) sehr dankbar.

  • Reiselady
    Dabei seit: 1105228800000
    Beiträge: 19415
    geschrieben 1202511717000

    Ich war 2 x in Havanna im Rahmen einer Rundreise und finde, diese Stadt ist einfach ein MUSS, wenn man schon mal nach Kuba fliegt. Bei unseren Rundreisen war es so, dass wir jeweils eine relativ kleine Gruppe waren und man kann es überhaupt nicht mit den Busreisen in Europa vergleichen. Ohne Musik läuft auf Kuba nichts - sobald irgendwo Touristen auftauchen (man erkennt sie sofort und die Kubaner wissen, wo man sie findet), sind Musikanten da! Sie spielen einige Lieder und man gibt gerne seinen Obolus dafür. Ein MUSS für euch wäre auch die Tropicana-Show. Ansonsten sollte man auch das Vinales-Tal gesehen haben, Trinidad und Santiago de Cuba.

  • Eharriette
    Dabei seit: 1107388800000
    Beiträge: 159
    geschrieben 1202512911000

    Seht Euch mal die Filme von Don Alfredo an .

    Rainer

    Don Alfredo

    Da kommt hr auf den Geschmack sag ich Euch !!

    Da wollt Ihr alles sehen!

    Wir haben die Rundreise mit Neckermann gemacht vom Südosten in den Nordwesten und waren dann noch 2 Tage in Havanna.

    Sehr schön die gesamte Tour !!

    Wir waren im Hotel Tejadillo-ein wirklich süßes Hotel.

    Klein aber fein und humane Preise.

    Seht mal in die Beurteilungen ! 100 % Weiterempfehlung,das sagt doch alles oder ??

    Ist in einer kleinen Seitenstraße aber trotzdem sehr zentral.

    Die meisten Sehenswürdigkeiten sind in 5-20 Min.zu Fuß zu erreichen !

    Gruß Elke

    liebe Grüße Elke
  • Andie
    Dabei seit: 1095292800000
    Beiträge: 244
    geschrieben 1202524911000

    @EhepaarBaWü,

    wir bevorzugen eigentlich immer die Hotels in Havanna, die zur "Habaquanex"-Gruppe gehören. Wir haben einmal im "Los Frailes" übernachtet (toll und super Atmosphäre) und ansonsten immer im Conde de Villanueva, da mein Mann Zigarrenraucher ist. Ich hoffe, ich darf hier einen Link einstellen, der nicht als Werbung ausgelegt wird (denn ich habe nichts davon): www.habaquanex.com. Da werdet Ihr eigentlich die schönsten und interessantesten Hotels in der Altstadt finden.

    Ansonsten werdet Ihr auf: www.canalcubana.com bzgl. Salsa und Konzerte fündig und ich werde wahrscheinlich gleich wegen Werbung gesperrt. :disappointed:

    LG

    Andrea

  • EhepaarBaWü
    Dabei seit: 1201564800000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1202575052000

    @Eharriette

    Wir wollen keine Rundreise machen....wir möchten in Havanna und Umgebung 5-6 Tage verbringen und dann 9 Tage im Paradisus relaxen, eventuell abends nochmal nach Havanna oder so ähnlich.

    Wie schaut es denn dort aus mit Tagestouren? vor Ort? Oder auf eigene Faust?

    @Andie

    Danke, dann haben wir ja die Hotelfrage schonmal gelöst :p :p

  • Dylan
    Dabei seit: 1184630400000
    Beiträge: 7600
    geschrieben 1202577329000

    Hallo Andie,

    Eure Urlaubsvorstellungen sind sehr schön. Fünf bis sechs Tage in Havanna und Umgebung sind eine sehr gute Idee.

    Wenn Ihr für diese Tage einen Mietwagen haben wollt, dann ist es sinnvoller, diesen schon von Deutschland aus zu buchen (z.B. palmisol.de). Der Mietwagen wird dann zum gewünschten Hotel gebracht oder man übernimmt ihn direkt am Flughafen. Die bessere Alternative ist aber, wenn Ihr den Mietwagen im Hotel übernehmt. Als Hotels empfehle ich Euch das "Meliá Habana" oder das "Meliá Cohiba". Das "Habana" und das "Cohiba" gehören wie das "Paradisus" auf Varadero der "Sol-Meliá"-Kette an. Wenn Ihr im "Habana" oder im "Cohiba" wohnt, habt Ihr den Vorteil, dass Ihr schon von Havanna aus etwas mit dem "Paradisus" auf Varadero klären könnt (z.B. günstiger Hotel-Transfer nach Varadero oder spezieller Zimmerwunsch etc.).

    Wenn Ihr dann in Varadero seid, könnt Ihr Ausflüge vor Ort im Hotel buchen. Oder, Ihr fahrt mit den VIAZUL-Bussen auf eigene Faust (viazul.com).

    Viel Spaß bei der Planung!

    Gruß

    Dylan

    Dies ist mein persönlicher Eindruck oder meine persönliche Meinung oder meine persönliche Erfahrung und muss nicht mit den Eindrücken oder den Meinungen oder den Erfahrungen anderer Personen übereinstimmen oder entsprechen.
  • Belicosos Finos
    Dabei seit: 1114732800000
    Beiträge: 491
    geschrieben 1202629711000

    @EhepaarBaWü

    Für Havanna empfehle ich euch den Reiseführer mit Stadtplan von "National Geographic". (auf Deutsch) Der ist wirklich super. Damit haben Havanna auf eigene Faust erkundet und erlebt. Das ist viel besser als in einer Gruppe mit dem entsprechenden Zwang. In Havanna kann ich das Hostal del Tejadillo empfehlen. Ein kleines sauberes Stadthotel, direkt an der Altstadt, 2 Minuten zum Plaza de Cathedral.

    Wir haben uns dieses Jahr auch wieder dort eingebucht.

    BF

    Was nützen die schönsten Ohren, wenn nix dazwischen ist?
  • EhepaarBaWü
    Dabei seit: 1201564800000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1202636309000

    Velen Dank für die Info, ich denke wir werden den Reiseführer mitnehmen :p :p

  • EhepaarBaWü
    Dabei seit: 1201564800000
    Beiträge: 14
    geschrieben 1202657450000

    Ist eigentlich ein auto sinnvoll? Oder kann man ach alles mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen? Wie sieht es eigentlich Abends aus? Gibt es da irgendwie eine Kleiderordnung bzw. so ein paar Regeln die man beachten sollte? Kann Frau da auch im Minirock oder so durch die Gegend laufen?

    Was sind so die Gefahren auf Kuba bzw. was sollte man meiden?

  • Dylan
    Dabei seit: 1184630400000
    Beiträge: 7600
    geschrieben 1202658984000

    Für Havanna-Stadt braucht Ihr kein Auto – für die Umgebung ist es schon Sinnvoll.

    Eine Kleiderordnung gibt es nicht wirklich. Nicht zu sehr auftakeln und wenig bis keinen Schmuck tragen! Nichts Wertvolles offen liegen lassen und das Umherwerfen mit Geld sollte man auch unterlassen. Beim fotografieren von Menschen, diese erst höflich fragen (für einen CUC ist es meistens möglich).

    Beim tragen eines Minirock muss mit Pfiffen und typischen Machosprüchen der kubanischen Männer (und anderer Männer) gerechnet werden. Die Pfiffe und Sprüche sind aber nie Böse gemeint.

    Dies ist mein persönlicher Eindruck oder meine persönliche Meinung oder meine persönliche Erfahrung und muss nicht mit den Eindrücken oder den Meinungen oder den Erfahrungen anderer Personen übereinstimmen oder entsprechen.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!