• soosi
    Dabei seit: 1183852800000
    Beiträge: 8875
    Zielexperte/in für: Dominikanische Republik
    geschrieben 1298671962000

    ....sorry,aber der Thread heisst doch Havanna an den Strand :?  

    und nicht Einreise in ehemalige Komunistische Staaten oder sonst wohin...

    Vaya con Dios y quiêreme como soy
  • Reisefreundinnen
    Dabei seit: 1294358400000
    Beiträge: 377
    gesperrt
    geschrieben 1298672837000

    Und warum sagst Du dann nichts zu dem Thema?

    Aber bitte:

    Die Strände lohnen nicht unbedingt. Bei lediglich 4 Tagen Aufenthalt kann man die Zeit sinnvoller nutzen. Aber ich glaube, das wurde schon gesagt. Aber zumindest bin ich nicht OT.

    P.

  • holirolf
    Dabei seit: 1232409600000
    Beiträge: 37
    geschrieben 1298730794000

    @soosi: Da habt ihr aber tapfer über 3 Seiten lang durch gehalten!  ;)

    Nee, ist klar, meine ursprüngliche Frage war beantwortet, aber es hat sich so eben entwickelt, ist halt spannend, das Thema Kuba! Und als Neuling kommt nach und nach noch ne Frage...und noch eine....

    Habe auch noch "Nebenkriegsschauplätze" eröffnet.

    holirolf

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12834
    geschrieben 1298923099000

    @soosi: Einreise in ehemalige Komunistische Staaten oder sonst wohin...

    sagte:

    Kannst Du natürlich nicht wissen.

     

    Kuba ist immer noch ein kommunistischer Staat.

     

    Ein-und Ausreise ist reglementiert. Nicht wie in der DomRep, bleiben so lang man will.

    Monate, Jahre ohne cedula.

    Maximaler Aufenthalt in 1 Stück 2x 30 Tage.

     

    Aufenthalt streng kontrolliert.

    Jeden Morgen werden die Daten der Touris zur Inmigracion (Militär) gebracht.

    Ausreise 1 Tag später kostet 50 Dollar.

    usw. usw.

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • 40cent
    Dabei seit: 1245628800000
    Beiträge: 854
    geschrieben 1298924146000

    Ein-und Ausreise ist reglementiert.

    Nicht wie in der DomRep, bleiben so lang man will.

    So einfach ist es dort auch wieder nicht. Sicherlich läßt sich viel mehr als in Kuba über Schmiergeld regeln, aber offiziell gilt eine Touristenkarte auch max. 90 Tage. Für einen "jahrelangen" (legalen) Aufenthalt braucht man auf alle Fälle eine Residencia.

    Und glaube nicht, daß das nicht kontrolliert wird. Ich bin am Flughafen durchaus mal angegangen worden, weil sich der Einreisestempel im Paß nicht finden ließ Erst als ich nachweisen konnte, daß ich nur wenige Wochen im Land war, war Ruhe.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!