• Trieli
    Dabei seit: 1225843200000
    Beiträge: 1047
    geschrieben 1298630929000

    Gestern noch das PCV und heute das PP??!?!? Versteht mich bitte nicht falsch, aber zwischen diesen beiden Hotels liegen Welten. Und wenn ich meine Flitterwochen verbringen wollte, dann würde ich ganz sicher das PRO oder das Costa Verde nehmen. Das PP ist ein super tolles Hotel. Nur ist es ca. 3mal so groß wie das Costa Verde und somit eine riesige Anlage in der man phantastisch recht anonym und trotzdem toll versorgt seinen Urlaub machen kann. Man sollte aber immer beachten, dass die Wege dort sehr, sehr weit sind und das bei 3-4 Hochzeiten am Tag man als Flitterwöchler sicherlich nicht so viel Beachtung findet wie in den kleineren Hotels die denselben Luxus bieten. Und ich könnte mir vorstellen, dass ihr für eure Flitterwochen was ganz Besonderes möchtet und leider ist die ganze Hochzeitsnummer im PP schon eher eine Massenabfertigung als was individuelles Romantisches.

    Wenn euch das allerdings nicht stört und es euch andere Dinge wichtiger sind, dann seid ihr eventuell im PP vollkommen richtig. Ich liebe dieses Hotel und es wird nach dem PRO immer meine Nr. 2 sein aber ich befürchte, dass es einfach für Flitterwöchler nicht das Richtige ist. Sorry!

  • Mischka67
    Dabei seit: 1286928000000
    Beiträge: 138
    geschrieben 1298632447000

    habt Ihr Euch das Hotel mal angeguckt? http://www.holidaycheck.de/hotel-Reiseinformationen_Hotel+Occidental+Royal+Hideaway+Cayo+Ensenachos-hid_107685.html

    Das stand bei uns auch in der engeren Wahl, aber dann war es uns doch zu groß und da das/die (?) Cayo Ensenachos im Norden liegt, war es uns im April zu "kalt". Im August dürfte das ja eher nicht das Problem sein. Vorteil: man muss nicht fliegen, das HOtel ist über einen Damm erreichbar.

     

    Es gibt im Internet auch Kuba-Anbieter, die Dir individuell eine Tour zusammenstellen. Das haben wir auch so gemacht, da wir keinen Mietwagen nehmen wollten. Jetzt haben wir die Flüge selber gebucht, uns die Hotels rausgesucht und über einen Veranstalter buchen lassen einschl. Transfers zu den einzelnen Orten und Hotels. Wir sind jetzt z.B. in Havanna und Trinidad und werden auch von Havanna nach Trinidad gefahren. Danach fliegen wir dann wie schon gesagt noch nach Cayo Largo zum Relaxen.

     

    Alles ist möglich und je länger man guckt, desto unsicherer ist man sich in seiner Wahl. Irgendwie ist Kuba viiiiiel zu groß und interessant um sich festzulegen, aber wir haben uns jetzt damit abgefunden nicht alles auf einmal erkunden zu können. Dann lieber "nur" Havanna und Trinidad plus Umgebung aber dafür ausgiebig und in unserem Tempo und eben nicht mit dem Gehetze einer Gruppenreise. Danach noch Erholung am Traumstrand. Was will man mehr?

     

    VG Antje

  • Trieli
    Dabei seit: 1225843200000
    Beiträge: 1047
    geschrieben 1298645891000

    Ich glaube, ehrlich gesagt nicht, dass sich die Temperaturen zwischen Cayo Largo und Cayo Coco/Cayo Ensenachos so unterscheiden im April. Zwischen Havanna und Cayo Largo. Ok! Aber da dürfte sich nicht so viel tun. Cienfuegos und Moron (die beiden Küstenstädte der Cayos) liegen ja gerade mal knapp 100 km auseinander. Da tut sich das so gut wie nix.

     

    Allerdings sind ja beide Hotels so sehr weit weg von allem was Kubanisch ist wie es nur geht. :(   Und das wäre jetzt nicht so meins. Zumindest die Möglichkeit sollte schon da sein auch mal ins kubanische Nachtleben abzutauchen. Und das ist ja bei beiden Cayos gleich null oder mit super viel Aufwand verbunden.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!