• karlkraus
    Dabei seit: 1207008000000
    Beiträge: 1346
    geschrieben 1214237246000

    Hallo alle miteinander,

    nächstes Jahr werden wir erstmals Kroatien als Reiseziel haben. Wir werden ca. drei bis vier Wochen eine Rundreise machen. Größtenteils wollen wir wandern und Natur genießen. Badeurlaub ist nicht so unser Ding aber ein paar Tage am Wasser werden wir wohl auch verbringen. Um die Nationalparks am besten in Ruhe mit nicht zu vielen anderen Touristen genießen zu können ist wohl Vor- oder Nachsaison angebracht.

    Was ist denn für Naturenthusiasten in Kroatien empfehlenswerter? Mai oder September? Oder spricht irgendetwas komplett gegen einen dieser Monate oder für einen anderen Monat?

    Vielen Dank für Eure kommenden Antworten

    Gruß

    karlkraus

    Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit (Albert Schweitzer)
  • fallerof
    Dabei seit: 1092096000000
    Beiträge: 2565
    geschrieben 1214255981000

    @karlkraus sagte:

    Was ist denn für Naturenthusiasten in Kroatien empfehlenswerter? Mai oder September? Oder spricht irgend etwas komplett gegen einen dieser Monate oder für einen anderen Monat?

    Hallo,

    die Idee mit der Vor- oder Nachsaison ist gut. In der Hochsaison bzw. in der Ferienzeit sind sehr viele Touristen in Kroatien unterwegs. Die Strassen sind dann sehr voll und die Naturparks wie Plitwitzer Seen oder Krka Wasserfälle sind überlaufen.

    Im letzten Herbst waren wir die zweite Hälfte September /Anfang Oktober mit dem PKW unterwegs. Es war wunderschön und das Wetter hat auch noch gut gehalten.

    Aber auch im Mai könntet ihr diese Reise durchführen, das ist bestimmt auch schön.

    Gruß

    Wolf-Dieter

    Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub. Erst einmal den Spätherbst und den Winter zuhause genießen. Im März ist eine Städtereise nach Lissabon angesagt, danach gehts im April 2019 nach Marsa Alam zum schnorcheln.
  • Claus S.
    Dabei seit: 1154995200000
    Beiträge: 692
    Zielexperte/in für: Kroatien
    geschrieben 1214332054000

    Hallo Karlkraus,

    ich war immer in den Monaten Mai/Juni und September in Kroatien unterwegs, habe in Sachen Urlaubsablauf übrigens eine ähnliche Einstellung wie Du.

    Es ist nun auch nicht ganz einfach zu sagen ob nun der Mai oder der Sept. besser ist.

    Im Mai ist es sicher etwas grüner, als nach den Sommermonaten. Zudem hat das Personal die heiße Phase, sprich die Touristenmassen, noch vor sich und sind daher noch etwas entspannter.

    Im September sind dafür die Wassertemperaturen besser.

    Zum Oktober hin, kann des Wetter dann vereinzelt etwas wechselhafter werden, v.a. in Istrien und der Kvarner Bucht.

    Wenn Du mit der Reise abwartest, bis Anfang Sept. überall die Schulferien vorbei sind, kannst Du aber sicher nicht viel falsch machen.

    Die Preise für Unterkünfte machen zu diesem Termin einen Satzt nach unten und auch die Auswahl Selbiger ist besser.

    Überfüllt ist es dann auch nicht mehr.

  • karlkraus
    Dabei seit: 1207008000000
    Beiträge: 1346
    geschrieben 1216080984000

    Hallo liebe Kroatienfreunde,

    liegt Ihr wirklich alle nur an irgendwelchen Stränden oder geht Ihr auch 'mal wandern, seht Euch die Natur an, genießt Fauna und Flora? Ich hatte eigentlich gehofft ich bekomme Anregungen für Nationalparks, Wanderungen, bzw. die beste Zeit für solche Unternehmungen genannt. Die Ruhe im Forum, die hier in einem anderen Thread angesprochen wird, scheint tatsächlich vorherrschend zu sein, schade eigentlich.

    Also noch einmal, vielleicht auch an Kroaten, wann würdet Ihr, um Tiere und Pflanzen, Landschaft und Natur in Ruhe genießen zu können Euch in Kr0atien aufhalten?

    Danke Wolf-Dieter und Claus, dass Ihr auf meine Frage eingegangen seid, habt Ihr vielleicht noch Erfahrungen hinsichtlich der Wasserfälle und Seen? Ist der Mai wegen der höheren Wasserstände empfehlenswerter oder verleiden Mückenschwärme die Zeit so, dass September/ Anfang Oktober besser wären?

    Oder ist Kroatien wirklich nur wegen der Strände interessant?

    Danke vielmals.wenn jemand Tipps zu Aufenthalten in K. hat, bei denen ich nicht von Strand zun Strand bzw. von Altstadt zu Altstadt wandern muss.

    Gruß

    karlkraus

    Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit (Albert Schweitzer)
  • oZiM
    Dabei seit: 1170979200000
    Beiträge: 4064
    geschrieben 1216120388000

    was willst du denn bei der zeit noch wissen?! solln wir für dich entscheiden, wann du wandern willst??? :shock1: kroatien liegt ein paar 100km südlich. ja, auch dort gibt es jahreszeiten, die den unsrigen gar nicht mal so unähnlich sind. im sommer ists wärmer als im winter und im frühling beginnts zu blühen während im herbst sich die blätter verfärben!

    im sommer kannst im hinterland oft heißer werden als an der küste & sinngemäß ist mehr troubel in den ferien als in der nebensaison. aber vielleicht liebst du es ja unter vielen leuten zu sein und gehst auch mal bei 35grad spaßhalber wandern?! was gefällt dir besser? von mücken bin ich noch zu keiner zeit gefressen worden.

    ich empfehle dir ein paar euros in einen reiseführer / wanderdings zu investieren. es gibt 1000 dinge zu bewandern, von der region krapina bis istrien, risnjak, paklenica, plitvicer bis krka, biokovo & & & ... das ist ungefähr die gleiche frage wie "sagt mir mal, wo kann ich in österreich skifahren?!" :?

    wenn ihr wirklich 4 wochen unterwegs seid, dann könnt ihr a) sowieso viel von N bis S machen b) nicht ohne einen reiseführer auskommen c) die gängigsten attraktionen + anregungen zu routen hier nachlesen, die hier immerwieder genannt werden! es gibt zB einen beitrag erst vor kurzem von ich glaube "carbonicum" wo ein ganzes 2-3 wochen programm gelistet ist.

    interessieren euch auch die inseln? auch dort kann man wandern und das nicht nur zu ebener erd. ;)

    & ja, urlauber die 4 wochen nach kroatien fahren um nur zu wandern wirsd du hier kaum finden, denn hier wollen die leute eher AI-clubs in kroatien sehen! :shock: ;)

    born 2 dive - forced 2 work
  • Claus S.
    Dabei seit: 1154995200000
    Beiträge: 692
    Zielexperte/in für: Kroatien
    geschrieben 1216129460000

    Hallo Karlkraus,

    ich muss oZiM zustimmen.

    Du hast nach der besten Reisezeit für Dein Vorhaben gefragt und ich denke doch, dass die Antworten hierzu ausreichend waren.

    Schau Dir auch die Antworten zur Anfrage von carbonicum an.

    Hier findest Du sicher die ein oder andere Anregung.

    Wenn Du dann noch Fragen hast, kanst Du diese hier stellen und sicher auch noch den ein oder anderen Hinweis erhalten.

    Aber bitte habe auch Verständnis dafür, das die hier Aktiven nicht ein bis zwei mal im Monat die gleichen Antworten schreiben möchten ;)

    Mit dem Reiseführer hat oZiM auch recht.

    Event. findest Du ja auch einen, der auf Wandertouren ausgelegt ist.

    Ich bin zwar auch kein Strandtourist, jedoch halte ich mich doch überwiegend in der Nähe der Adria auf.

    Unterwegs bin ich viel. Würde das aber auch nicht unbedigt wandern nennen. Ab einer Route von 10 km verlassen mich dann doch meine Krafte.

  • karlkraus
    Dabei seit: 1207008000000
    Beiträge: 1346
    geschrieben 1216163280000

    Hallo zusammen,

    da war ich gestern wohl zu forsch für das Kroatien Forum obwohl ich vorher natürlich schon darin gestöbert hatte und oZiMs deutliche Art kannte. Natürlich habe ich Reiseführer aber ich suche Informationen, die üblicherweise nicht in den Reiseführern stehen. Wie ich in meinem gestrigen Beitrag geschrieben habe, waren die Antworten vorher durchaus zielgerichtet und haben mir auch geholfen. Ich wollte nur noch weitere Infos haben und zumindest die Moskitofrage hat oZiM ja in charmanter Art geklärt und auch die All Inklusive Klientel hat er ja fürs Kroatien Forum festgelegt. Das ist dann wohl nichts für mich.

    Selbstverständlich werde ich Euch nicht noch einmal belästigen und entschuldige mich für die undeutlichen Fragen.

    Gruß

    karlkraus

    Zitat: "Sehr viel Ruhe im Kroatien Forum"

    ... und das trotz des freundlichen Umgangstons.

    Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit (Albert Schweitzer)
  • oZiM
    Dabei seit: 1170979200000
    Beiträge: 4064
    geschrieben 1216166656000

    was war unfreundlich?! ok, ich sage dir, fahr im mai/juni!

    mosquitos sah ich bisher noch keine einzige in kroatien. einen raubartigen überfall dieser würde ich ausschließen. sonstige mückenplagen sind halt auch immer eine frage des vorhergegangenen wetters. generell hatte ich aber in kroatien damit aber weit weniger probleme zu jeder jahreszeit als in anderen urlaubsländern. ist aber sicher auch regionsabhängig.

    nicht so bekannte tipps waren auch bei mir dabei. risnjak und vorallem die region krapina sind 1A zum wandern, sehr grün im gegensatz zum süden und wenig touristisch. hier wärs aber teilweise nicht verkehrt, der kroatischen sprache mächtig zu sein, wenn ihr direkt dort unterkunft beziehen wollt. achtung beim wetter, ist unbeständiger als der süden.

    born 2 dive - forced 2 work
  • karlkraus
    Dabei seit: 1207008000000
    Beiträge: 1346
    geschrieben 1216204468000

    Hallo oZiM,

    danke für diese Antwort. Besonders die Hinweise mit dem möglichen Verständigungsproblem hilft weiter. Auch die Beruhigung mit dem in Kroatien scheinbar nicht so entscheidenden Mückenproblem ist uns nicht unwichtig. Weisst Du auch ob bei den möglichen Wanderungen in der Region Krapina auch markierte Wanderwege sind oder ob man querfeldein mit Kompass wandern muss.

    Mein Problem ist, dass ich nicht im vorhinein von Deutschland buche sondern vor Ort, wo es uns gefällt, Unterkünfte suche. Daher benötige ich ein paar Hintergrundinformationen, die man (leider) oft nicht in Reiseführern findet.

    Nochmals danke und sorry, wenn Du Dich angegriffen fühltest, Du antwortest halt deutlicher als die meisten anderen.

    Gruß

    karlkraus

    Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit (Albert Schweitzer)
  • oZiM
    Dabei seit: 1170979200000
    Beiträge: 4064
    geschrieben 1216214243000

    so vermeide ich zweideutigkeiten und missverständnisse ;)

    da kann ich dir leider nicht so genau weiterhelfen. ich weiß nur, dass es auch in kroatien wandermarkierungen geben (sollte) und region krapina kenn ich vom mehrmaligen durchfahren und besuch von trakoscan. auf markierungen hab ich da aber nicht geachtet.

    ev. kann man dir bei www.mein-kroatien.info und div. seiten nähere infos geben!

    born 2 dive - forced 2 work
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!