• karlgold
    Dabei seit: 1407888000000
    Beiträge: 3282
    geschrieben 1347909419000

    meist werden ja Aufnahmen von der der leeren Amalfitana gemacht, wir waren 14 Tage im Mai.

    Und meist war es wie auf diesem Video.

    Busfahren am Fenster zum Hang hinunter wie schon gesagt ein Erlebnis.

    Viel Spass Ihr sei ja lange genug, würde für einen ersten Eindruck reichen.

    Gruß

    Werner

    Es gibt so viele verschiedene Kreuzfahrtschiffe weil es so viele verschiedene Menschen gibt
  • luci30
    Dabei seit: 1338336000000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1348736070000

    noch eine letzte frage! wie schauts eigendlich mit steckdosen auf dem schiff aus? brauche ich für mein ladegerät einen adapter? wenn ja was für einen, oder bekommt man die auch auf dem schiff?

    lg luci

  • karlgold
    Dabei seit: 1407888000000
    Beiträge: 3282
    geschrieben 1348739275000

    Hallo Luci , 

    es gibt 220 Volt Steckdosen wie in Deutschland üblich und 110 Volt Steckdosen mit den zwei flachen Steckern, solche Adapter So schaut der aus. gibt es zu kaufen oder sie sind bei einem Reisefön mit dabei.

    Es empfiehlt sich so einen Adapter zu besorgen denn so hat man zwei Steckdoesen zum Aufladen von Foto Handy usw.

    Manchmal stecken die Kabinenstuarts die Geräte bei Abwesendheit aus. So bleibt nur die Zeit der Anwesendheit zum Laden deshalb ist so ein Adapter hilfreich.

    Gruß

    Werner

    Es gibt so viele verschiedene Kreuzfahrtschiffe weil es so viele verschiedene Menschen gibt
  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1348758628000

    Nochmals Hallo,

    Du wirst am Schreib-/Frisiertisch eine Schuko-Steckdose mit 230V finden. Außerdem eine US-Steckdose mit 110V. Für letztere brauchst Du einen Adapter.

    Vor Ort Ausleihen wird nicht möglich sein. Ich rate ebenfalls dringend dazu einen oder mehrere Adapter mitzunehmen (manchmal passen sie nicht richtig in die Steckdose, hatten wir auch schon). Denn bei der heutigen Technik, die man so mit sich rumschleppt, reicht eine Steckdose nie. Es gibt in der Kabine immer noch andere Steckdosen, aber dann eben 110V US.

    Im Bad gibt es eine weitere Steckdose 110/230V aber ausschließlich für Rasierapparate.

    Ansonsten immer auf den Aufkleber... auf dem jeweiligen Ladegerät schauen, ob dies auch mit 110V zusammenarbeitet. Die neueren Ladegeräte von Handy, Digitalkamera, Laptop und Co arbeiten üblicherweise mit 110 und 230 V. Bei 110 V kann die Ladezeit länger sein als gewohnt.

    Gruß

    Carmen

  • schausel11
    Dabei seit: 1150243200000
    Beiträge: 501
    geschrieben 1348783912000

    Wo hier gerade die Rede von Adaptern ist, welche benötige ich für die VAE? Einen Dreierstecker werde ich auf jeden Fall mit aufs Schiff nehmen, weil dort ja nur eine Steckdose sein soll.

    10/2015 Paloma Pascha Resort-Özdere/03/2016 Dana Beach-Hurghada/ 06/2016 MS1, Norwegen m.Trondheim,03/2017 MS1 Singapore trifft Dubai LG Anne
  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1348821269000

    schausel11,

    ich wünsche viel Glück mit dem 3-fach-Stecker! Kann sein, dass das Teil konfisziert wird (wegen Brandgefahr, die Steckdosen/Leitungen sind nicht unbedingt darauf ausgelegt mit 3-fach-Steckdosen zu arbeiten). Wenn Du Glück hast, kannst Du ihn mitnehmen und benutzen. Kann aber auch sein, dass dann der Kabinensteward, wenn er das Teil sieht, Dir sagt, dass Du ihn nicht benutzen darfst.

    Das hängt leider immer vom jeweiligen Schiff ab und wird auch nicht unbedingt innerhalb einer Reederei gleich gehandhabt.

    Gruß

    Carmen

  • schausel11
    Dabei seit: 1150243200000
    Beiträge: 501
    geschrieben 1348859092000

    Wir fahren mit der Mein Schiff 2 die erste Emirate-Tour,daher auch meine Frage wegen des Adapters. Wir sind nämlich vorher schon ein paar Tage in Dubai unterwegs.

    Irgendwer, ich glaube es war Gabi 2000 hatte mal geschrieben, dass in der Kabine nur 1 Steckdose wäre und man einen Dreierstecker mitnehmen solle. Ich versuche es halt.  Wir nehmen schließlich 3 Kameras und Handys mit und wahrscheinlich noch einen Laptop. Da braucht man schon ein wenig Strom.

    10/2015 Paloma Pascha Resort-Özdere/03/2016 Dana Beach-Hurghada/ 06/2016 MS1, Norwegen m.Trondheim,03/2017 MS1 Singapore trifft Dubai LG Anne
  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1348913565000

    schlausel11,

    der Grund ist mir schon klar, warum man eine 3-fach-Steckdose mitnimmt ;-)!

    Auf der MS1 hatten wir 1 230V Steckdose sowie eine 110V Steckdose am Frisier-/Schreibtisch. Bei der Nespresso-Maschine war noch eine zweite 230V Steckdose.

    Wie gesagt, die Reedereien haben inzwischen erkannt, dass die Mehrfachsteckdosen zur Überlastung und einem Brand führen können. Manche konfizieren die Teile, manche nicht. Bei MSC steckt der Kabinensteward konsequent alles aus, wenn niemand in der Kabine ist. Daher möglichst über Nacht laden (und da braucht man ja auch die Nespresso-Maschine nicht, plus nen US-Adapter mitnehmen).

    Gruß

    Carmen

  • schausel11
    Dabei seit: 1150243200000
    Beiträge: 501
    geschrieben 1348948315000

    Einen Allround-Adapter für USA, VAE usw. hab ich gestern noch bestellt. Wenn auf der MS2 auch 3 Steckdosen sind, reicht das eigentlich. Da wir tagsüber ja eh meist unterwegs sind, müssen wir eh nachts laden und da ich nachts kaum durchschlafe, werde ich bei Bedarf dann auch umstecken, wenn ein Gerät geladen ist, das Nächste rein. Minitaschenlampe ist immer dabei, damit Männe weiterschlafen kann :-).

    10/2015 Paloma Pascha Resort-Özdere/03/2016 Dana Beach-Hurghada/ 06/2016 MS1, Norwegen m.Trondheim,03/2017 MS1 Singapore trifft Dubai LG Anne
  • luci30
    Dabei seit: 1338336000000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1350725285000

    Hallo zusammen,

    erst mal ein ganz herzliches DANKESCHÖN für die vielen Tipps!!!

    wollte nur noch einen kleinen Reisebericht abgeben:

    beim einchecken in Barcelona hat alles reibungslos und schnell funktioniert. innerhalb von einer halben stunde waren wir auf dem schiff. der tipp badesachen im handgepäck mitzunehmen war super. sind um 17:00 ausgelaufen und haben dabei sogar delphine gesehen!!! wie im film.

    cannes haben wir uns in aller ruhe angeschaut, erst mit dem minizug nen überblick verschafft und dann alles abgelaufen. die altstadt hat mir hier am besten gefallen, da riecht es überall nach lecker essen :-)

    in livorno sind wir mit dem zug nach pisa gefahren und haben die stadt erkundet. sind nur bis zum hauptbahnhof gefahren und haben uns dann unseren weg durch die engen gässchen gesucht. es ist beeindruckend, wenn man nichtsahnend um die nächste ecke biegt und mit einem mal steht der turm vor einem. wir waren relativ früh da, da war der platz noch nicht so überlaufen.

    rom haben wir übers schiff nen ausflug gebucht. war auch besser, denn am coloseum wären wir sonst sicher 3 stunden min. angestanden. das gleiche am petersdom. aber wir werden auf jeden fall noch mal eine städtereise dort hin machen.

    Kusadasi haben wir am morgen nen ausflug mit dem schiff nach epheus gemacht und am nachmittag sind wir durch den ort geschlendert. mein mann hat sich eingebildet, unbedingt zur statue hoch zu laufen, wir sind mitten durch den ort gelaufen, fern ab vom tourismus. war spannend.

    athen haben wir mit dem hoho bus gemacht. die akropolis ist toll aber die stadt selber hat mich schockiert. die meisten geschäfte sind leer und teilweise die scheiben eingeschlagen und alles ist mit grafitti voll geschmiert.

    dafür hat am nächsten tag mykonos alles wieder rausgerissen. so ein schönes stück erde.

    salerno sind wir wieder mit einem ausflug nach pompeij gefahren. für mich einer der spannendsten orte unserer reise. leider hat es ab mittag geschüttet wie aus kübeln, deswegen haben wir uns salerno nicht mehr angeschaut.

    alles in allem einer der schönsten urlaube für mich.

    lg luci

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!