• uwe1957
    Dabei seit: 1186531200000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1417984034000

    Habe mich gerade 4 Tage erholt von der unangenehmen Erfahrung.

    Beworben und verkauft wird diese "schönste Seereise der Welt" von mehreren Anbietern, u.a auch von Sonnenklar tv. Okay, im November ist es ziemlich dunkel und wir wollten ja auch das Nordlicht sehen. Haben wir dann auch sehr oft !! Toll :D

    Trotzdem: Auf den Buchungsseiten und auch am Telefon wird so getan als wären die Schiffe der legendären Postschiffroute fast ausgebucht und man müsse sich beeilen.

    Also gebucht bei Sonnenklar TV, angeblich ein Schnäppchenpreis. 

    Nach weiterem Vergleich: April, April, kostet überall das gleiche.

    Veranstalter ist letztendlich BigXtra, eine 100%-Tochter der FTI/Sonnenklar Konnection. :frowning:   Klingelt da was ?

    An- und Abreise aus Berlin umständlich und zeitaufwändig.

    Bahn nach Frankfurt, Flug nach Amsterdam, Pause, Flug nach Bergen, Bus zum Schiff.

    Ist doch nicht normal. Wäre mit dem Flieger mit SAS oder Ryanair ab Bergen schneller und preisgünstiger gegangen. :shock1: Wir sind mit der MS Kong Harald vom 21.11.2014 bis 02.12.2014 die Tour über das Nordkapp (Honnigsvag) bis Kirkenes und retoure gefahren. Leider habe ich ab Kirkenes keinen passenden Flug gefunden, dann wären wir dort schon von Bord gegangen. :disappointed:

    Das Personal an Bord ist höflich, hilfsbereit und kompetent. :p

    Das Beste an der ganzen Reise ist wirklich das sehr gute Essen mit Fisch in allen denkbaren Varianten. Grosses Lob an die Küchencrew.  :D

    Das war es dann aber auch. An richtigen Landgang ist bis auf 3-4 Möglichkeiten nicht zu denken, da meistens der Hafenaufenthalt maximal 1 Stunde beträgt.

    Was nützt mir ein Aufenthalt von 23.00-02.00 in einem fremden Land

    wenn alles zu ist.

    In dieser Saison gibt es auch keine HoHo-Busse, die an Bord angebotenen Ausflüge sind so abartig teuer und deshalb wurde auch oft nur  mit Müh und Not die Mindestteilnehmerzahl erreicht. Das Getränkepaket, bestehend aus Wasser zum Essen muss sein, irgendetwas muß der Mensch ja trinken.

    Kaffee und Tee Paket, naja wer es braucht.

    Das Weinpakt ist der pure Horror, pro Flasche ab 40 € aufwärts.

    Das Bier trinken habe ich mir dann auch verkniffen, ein 0,5 l ca. 10 €.

    Für die Summe dieser Zumutung könnte ich auch 4 Wochen Seychellen bereisen.

    Ich bin eigentlich ein sehr reisefreudiger Mensch mit Sinn für Aktivurlaub und habe in den 11 Tagen aus Langeweile 5 Bücher gelesen.

    Durchschnittsalter auf dem nur zu 25% ausgelasteten Schiff war ca. 70 Jahre.

    Für uns war diese Reise Geldverschwendung und verlorene Urlaubszeit.

    Die gleiche Beurteilung habe ich auch von 90% der anderen Reisegäste gehört,

    leider trauen sich nur wenige diese Enttäuschung auch anderen gegenüber einzugestehen.

    Uwe1957

  • karlgold
    Dabei seit: 1407888000000
    Beiträge: 3282
    geschrieben 1417984967000

    Hallo Uwe, da hast Du ja viel erlebt. Um die Nordlichter beneide ich Dich, würde ich gerne auch einmal erleben.

    Gutes Essen an Bord wunderbar.

    Der Rest ist Postschifftypisch .

    Kurze Aufenthalte Tag und Nacht bis zu 8-10 mal..

    Net schön aber halt postschifftypisch.Die Preis im Norden sind für uns ungewöhnlich wir haben im Juni in Bergen für 0,4 Liter Bier bei Selbstbedienung 9,50 Euro bezahlt.

    Aber da kosten Spaghetti mit Tomatensoße schon19 Euro.

    Norwegen ist für Euroländer das teuerste Land der Welt.

    Aber lass mal ein wenig Zeit vergehen.

    Und schlußendlich hast Du etwas erlebt wovon Du ein Leben lang erzählen kannst.

    Das wird mit der Zeit immer besser.

    Anstrengend, teuer aber trotzdem erinnerungswert.

    Also reg dich nicht auf, freue dich über das Erlebte.

    Und weiterhin viele schöne Cruise

    Werner

    Es gibt so viele verschiedene Kreuzfahrtschiffe weil es so viele verschiedene Menschen gibt
  • ginus
    Dabei seit: 1174953600000
    Beiträge: 1628
    geschrieben 1417987598000

    Hallo uwe1957,

    war dies deine 1. Kreuzfahrt? Reisen mit Postschiffen sind schon eine ganz spezielle Angelegenheit; ich habe es bisher noch nicht erlebt.

    Deine übergroße Enttäuschung rührt nach meiner Meinung aber eindeutig daher, dass du wohl ganz andere Erwartungen hattest als das was du tatsächlich vorgefunden hast? Verbunden mit dem Gefühl ein wenig über den Tisch gezogen worden zu sein hinsichtlich des Preises, und irgendwo zur Buchung gedrängt worden zu sein? Wobei du aber unerwähnt gelassen hast, wieviel denn dafür angelegt werden musste.

    Trifft es so zu?

    ginus

    Meine Passion *Belle Époque* als Jugendstil - Modernisme - Secession - Art Nouveau Mein Avatar: Jugendstil in Riga, Strassenfassade Gebäude Alberta Iela 8
  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 4905
    geschrieben 1417990111000

    Hallo uwe1957,

    da sagt man wohl, auf "gute" Werbung reingefallen, oder ?

    Du hättest ev. Deinen ersten HC-Forumsbeitrag vor der Buchung machen sollen.  :shock1:

    Jetzt wird es wahrscheinlich der letzte bleiben, weil Dir kaum jemand beistehen wird/kann...

    Wir hätten aber für die nächsten (z.B. KF-) Reisen noch einige auf Lager  ;)  .

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27399
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1418027521000

    Hallo Uwe, 

    da hast du zwar eine tolle Reise gemacht und vieles erlebt aber leider nicht nur gutes....Ich habe mir vor einiger Zeit mal die DVD von den Hurtigrouten zuschicken lassen, dort war auch nur Bildmaterial von Passagieren jeseits des Rentenalters zu sehen (..was ja nicht schlecht sein muss, denn letzendlich haben die die Zeit für viele Reisen).

    Aber bei den Einblicken auf dem Filmaterial wurde mir klar, das es nicht unsere Schiffsflotte ist. Wir haben dann ein Teil der Tour im Aug. mit der MSC Poesia gemacht und fanden die Tour sehr schön. Ich hoffe nicht, das es eure 1. Kreuzfahrt war und ihr dem Thema jetzt nicht mehr aufgeschlossen gegenüer steht. Es gibt sooo viele verschiedene Schiffe, so tolle Routen und einen irgendwie immer günstiger werdenden Markt. So das ihr es doch wieder versuchen solltet und das Erlebnis vom Nordlicht, das kann euch schon jetzt niemand mehr nehmen.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • Silvia L
    Dabei seit: 1141084800000
    Beiträge: 1236
    geschrieben 1418028736000

    Hallo Uwe,

    wem willst Du jetzt eigentlich einen Vorwurf machen ? All die Dinge die Du jetzt bemängelst hättest Du mit ein wenig Recherche vor der Buchung erfahren können. Ich wollte schon immer mal mit dem Postschiff fahren. Als es nun ernsthaft zu Debatte stand , hab ich mich ein wenig im Internet informiert und bin zu dem Schluß gekommen , dass es mir -besonders wegen der sehr teuren Ausflüge- zu teuer ist.

    Man sollte sich schon vorher überlegen ob einem die Hurtigrouten oder doch eher die Seychellen so viel Geld wert sind und nicht hinterher anderen die Schuld geben.

    Viele Grüße Silvia

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27399
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1418030151000

    Hallo Silvia, 

    ich denke es ging dem TE eher um die Mitteilung seiner neg. Erfahrungen als um eine Schuldzuweisung. So habe ich es zumindestens verstanden.

    LG

    Bine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • wschiro
    Dabei seit: 1278028800000
    Beiträge: 628
    geschrieben 1418034644000

    Hallo Uwe,

    danke für Deinen informativen Beitrag. Wird anderen bei der Entscheidungsfindung helfen.

    Du wolltest Nordlichter sehen und hast sie gesehen. Ist doch ok.

    wir waren mit der Infinity im August in Norwegen, war wegen des meist miesen Wetters auch nicht so der Hit. 

    In den Nordländern sind die alkoholischen überaus teuer,  muss man halt Zahlen, was Solls.

    lg

    Solstice, 2x Equinox, 3x Constellation, 2x Summit, Serenade otS, 2x Infinity, Reflection, 2x Radiance, Xpedition, Century, Navigator next: HAL
  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1418040476000

    Hallo Uwe,

    auch ich kann mich den Vorrednern nur anschließen. Fast alle Deiner Kritikpunkte hättest Du vor der Buchung ohne Probleme recherchieren können. Der Fahrplan und auch die Ausflugspreise ergeben sich ohne Weiteres aus der deutschen Website von Hurtigruten.

    Auch dass die Nebenkosten an Bord hoch sind, weil eben norwegische Preise, hätte man leicht herausfinden können. Übrigens immerhin gibt es bei Hurtigruten das Internet völlig umsonst, wofür man bei normalen Reedereien eine Menge Geld lässt.

    Hurtigruten sind auch keine klassische Kreuzfahrt, sondern Linienschiffe im Fährdienst mit der Funktion als Postschiffe. Sie dienen in Norwegen als klassisches Transportmittel. Viele Norweger nutzen sie in diesem Sinn, um von einem Ort zum anderen zu kommen. An eine solche Reise darf man nicht mit der Erwartung einer klassischen Kreuzfahrt herangehen.

    Tja, und was soll ich nun zu den Werbeversprechen des von Dir genannten Anbieters sagen?? Glaubst Du immer, was im TV in Werbesendungen behauptet wird? Immerhin hast Du ja selbst herausgefunden, dass andere Anbieter denselben Preis verlangt haben. Vielleicht hättest Du Dich vor der Buchung doch besser an ein in Kreuzfahrten erfahrenes Reisebüro gewandt...

    Auch die Beschwerde über die "komplizierte" Anreise kann ich nicht nachvollziehen. Das ist oftmals bei Pauschalreisen auch nicht besser.... Wenn Dir die Anreise so nicht passt, dann solltest Du Schiff und Flug separat buchen. Die Buchung eines Pauschalpakets ist nicht verpflichtend...

    Gruß

    Carmen

  • Niederwambach
    Dabei seit: 1230595200000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1418152561000

    Guten Abend,

    eine Hurtigruten " Kreuzfahrt" ist keine "Kreuzfahrt", die man auch wahrscheinlich nicht beim Discounter mit Glückskabine buchen kann.

    Also gibt es Dinge, die man als Nachteil empfinden kann ( Preise, kurze Aufenthalte, Schiffs- und Ladegeräusche etc.),

    aber auch eine wunderschöne Schiffsreise, wie " großes Kino" nur sein kann!

    Also man macht sich vorher schlau, was z.B. ein Bier oder eine Flasche Wein in Norwegen kostet.

    Wer lesen und schreiben kann, ist klar im Vorteil!

    KJH

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!